längere Kopfstützen

Diskutiere längere Kopfstützen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute! Ich habe in meinem Mazda 626 heute festgestellt, dass mein Kopf zur Hälfte über die Kopfstützen hinausragt. Als ich die Kopfstüten...

korn4ever

Neuling
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
97
Zustimmungen
0
Hallo Leute!

Ich habe in meinem Mazda 626 heute festgestellt, dass mein Kopf zur Hälfte über die Kopfstützen hinausragt. Als ich die Kopfstüten nach oben ziehen wollte, habe ich fest gestellt, dass das nicht mehr geht :) Anscheinend sind die Japaner ziemlich klein :)

Kriege ich irgendwo Kopfstützen her, die ich weiter hinausziehen kann?

thx!
 
#
schau mal hier: längere Kopfstützen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Kurze Frage: Wie groß bist Du?
Ich bin 190 cm und habe die Kopfstütze auf der ersten, oder zweiten Ritze und kann sie noch weiter rausziehen. Denke bis zu 200cm Körperhöhe wird es reichen (muss mal meinen Schwiegervater probesitzen lassen, er ist fast 2 Meter).
Und ja, Japaner sind kleiner als wir Mitteleuropäer - durchschnittlich ;)

Gruß Schurik
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, andere Kopfstützen gibt es leider keine, aber wenn dein Kopf bis zur Hälfte auf der Kopfstütze aufliegt, reicht das aus das dein Genick nicht nach hinten klappen kann, und somit bist du auch sicher vor Verletzungen im Notfall geschützt.

Grüsse Peter
 

korn4ever

Neuling
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
97
Zustimmungen
0
Also in der Fahrschule hab ich gelernt (is ja noch ned so lange her) dass die kopfstütze mit der scheitelhöhe abschließen soll

sieht man doch auch bei den ganzen dummies

oder? :)
 

ExVWFahrer

(...)wenn dein Kopf bis zur Hälfte auf der Kopfstütze aufliegt, reicht das aus das dein Genick nicht nach hinten klappen kann, und somit bist du auch sicher vor Verletzungen im Notfall geschützt.

Da scheint die Meinung der Unfallforscher wieder etwas in eine andere Richtung zu gehen. Lt. dem ADAC-Fahrsicherheitstrainer (der meinen Cousin schulte) soll die Kopfstütze wieder bis zum Scheitel ;) gehen. Grund sei, dass beim Airbagfahrzeug der Passagier "nach hinten geschossen" wird und nicht mehr so zusammen sackt.

Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte. Denn nicht bei jedem Aufprall löst der Airbag aus und ab dann gilt wieder: der Körper sackt zusammen. Und ein HWS-Syndrom kann bei Geschwindigkeiten > 10 km/h entstehen. http://www.ureko.de/Forschung/Forschungsstand/Heckanstoss/heckanstoss.html
 

ExVWFahrer

Das Foto in der Mitte ist aber unrealistisch...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Messehalle

Messehalle

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
333
Zustimmungen
1
Ort
Ohrdruf/Thüringen
Auto
Kein Mazda5 mehr
KFZ-Kennzeichen
...das meine ich eher nicht. Bei den meisten Auto sind die Kopfstützen so weit weg, weil die Lehnen nicht richtig eingestellt werden! Mir kommt eher das Bild von Ch.Danner etwas unrealistisch vor...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ExVWFahrer

Jep. Kopfstützen runter, Sitz als liege, saucool auf der Mittelarmlehne auflehen und so richtig krumm drin sitzten. Dann reich ein Parkplatzunfall und denen tut alles weh. :p
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

korn4ever

Neuling
Dabei seit
11.09.2007
Beiträge
97
Zustimmungen
0
Das heißt was soll ich jetzt machen? :) Das von sicher-autofahren.de bestellen? da hab ich eher meine zweifel ob das was bringt und das is ja auch ned für die höhe...
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Naja, ein wenig wird in der Höhe auch verlängert mit der Kopfstützenergängung. Kannst vielleicht ein Foto machen wie es ist wenn du auf den Fahrersitz bist, damit man sieht wie weit die Kopfstütze reicht? Wenn du Zweifel hast, könntest vielleicht bei einem Fahrsicherheits-Stützpunkt nachfragen, wenn die es vor Ort sehen, kann man es besser bewerten inwiefern etwas erforderlich ist.

Grüsse Peter
 
Thema:

längere Kopfstützen

längere Kopfstützen - Ähnliche Themen

Funkstörungen während der Fahrt: Hallo zusammen, mein CX-5 Bj 6/2013 Diesel erzeugt beim Fahren knackende Funkstörungen, folgendes habe ich festgestellt: 1. Wir hatten beim...
M6 08 2.0D Tachonadel auf 0 und sämtliche Kontrolllampen an: Hallo zusammen, mein M6 Schräghecklimousine Baujahr 2008 mit der 2.0l Dieselmaschine (2008-2012) der nun knapp 290.000km runter hat, hat mir...
[CX60] Fahrberichte bzw. eigene Erfahrungen: Zunächst einmal die ersten "Fahrberichte" von verschiedenen Autotester : auto-medienportal.de/fahrbericht mazda cx60 - Das Innere des Autos...
Kaufberatung MX5 Phoenix Bj. 2002 & Fragen zu Erfahrungen betreffs Heckantrieb: Hallo liebe MX-5-Fahrer, ich habe vor, nach mittlerweile 10 Jahren "Cabrio-Erfahrung" mit einem FORD Streetka (Bj. 2004) nun auf den Mazda MX-5...
AGR Analyse Forscan: Hallo Leute, ich brauche eure Hilfe: (wer die Vorgeschichte meines neuen gebrauchten Mazda 6 kennt, nur zur Info die Sache mit arglistigen...

Sucheingaben

laengere kopfstützen

,

mazda 626 gf kopfstütze

Oben