Länge der Probefahrt durch Werkstatt

Diskutiere Länge der Probefahrt durch Werkstatt im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Moin! Ich hab da mal ne doofe frage... Es geht um die Länge der Überprüfungsfahrt, die von der Werkstatt gemacht wird, wenn das Fahrzeug dort war...

burner

Mazda-Forum User
Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
343
Zustimmungen
13
Ort
der nähe Hildesheim/ manchmal in Salzburg
Auto
Mazda CX9 Bj 2014
Zweitwagen
Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider Unfalltot
Moin!
Ich hab da mal ne doofe frage...
Es geht um die Länge der Überprüfungsfahrt, die von der Werkstatt gemacht wird, wenn das Fahrzeug dort war.
Betrifft keinen Mazda-Händler, sondern die Werksvertretung eines Deutschen "Premiumherstellers"
Guter Freund von mir fährt einen AMG-M 63
Dieser war jetzt in der Inspektion. Normale 60.000er, nichts besonderes zu erledigen, auf der Rechnung auch keine
wahnwitzigen posten, wenn man vom Arbeitslohn und dem Preis für das Motoröl mal absieht...
Kilometerstand beim abgeben in der Werkstatt betrug 59.870Km, beim abholen 60.330Km.
Das sind 460Km differenz! Überprüfungsfahrt, wohlgemerkt!
Aufgefallen ist ihm das allerdings erst am nächsten Tag zuhause...
Rechtsberater ist über den ADAC eingeschaltet, das am Rande...
Wieviel Km sind aber "normal? 15? 20? 35? Mit begründung auch mehr, ist mir klar...
Wie handhabt das eure Werkstatt? Ist euch da schonmal was aufgefallen?
 

Andre-San

Neuling
Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
165
Zustimmungen
129
Ort
Dresden-Cotta
Auto
Mazda 3, G122, Selection, Bj. 2019, weiß
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2, Bj '15, mit Standheizung :)
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Dazu würde ich erstmal den direkten Kontakt suchen, bevor ich den "Anwalt" frag' ...
Ein Normal, bezogen auf km, gibt es meines Wissen s nicht.
 

michibeck1968

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2018
Beiträge
329
Zustimmungen
56
Ort
Norditalien
Auto
Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
Bei Abgabe wird doch idR gemeinsam mit dem Kunden ein Arbeitsprotokoll erstellt.
Wenn da kein Posten einfließt, bei dem es notwendig ist, eine gewisse Menge an Fahrt zu machen - sei es zur Prüfung des Problems oder dessen Lösung - würde ich mal von wenigen km ausgehen also z.B. 10-15 km max.
 

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.277
Zustimmungen
955
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens

01.08.2004 · Fachbeitrag · Werkstattrecht​


Probefahrt nach Reparatur darf nicht "überlang" sein​


| Führt ein Werkstatt-Mitarbeiter nach einer Kfz-Reparatur eine Probefahrt durch, sollte diese maximal 20 Kilometer lang sein. Das Amtsgericht (AG) Köln hat eine Werkstatt verurteilt, ihrem Kunden jeden weiteren Kilometer mit 14 Cent zu vergüten. Bei 136 Mehrkilometern kamen im Urteilsfall 19,13 Euro zusammen. |
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.009
Zustimmungen
2.008
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Eine längere Probefahrt von >5km sollte begründet und erklärungsbedürftig sein. Ansonsten fahren die Jungs bei turnusmässiger Inspektion das Auto doch nur aus der Werkstatt raus auf den Hof oder den einen Parkplatz.
In o.g. Fall war wohl der Chef oder VK-Leiter damit "mal eben unterwegs" (470km) :mrgreen:
Wieviel zu berechnende AW wären dies wohl bei einem Mechaniker? 😵
 

guest_jo

Stammgast
Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
1.135
Zustimmungen
17
Auto
Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wenn man mal überlegt dass hier der Wagen ja offensichtlich illegal ausgeliehen oder sogar weiterverliehen wurde (wer weiß das schon) würde mich echt mal interessieren ob sowas nicht sogar ein Straftatbestand ist.
 

michibeck1968

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2018
Beiträge
329
Zustimmungen
56
Ort
Norditalien
Auto
Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
Das Problem ist hier am Ende die Beweislast.

Der km-Stand bei Abgabe wurde entsprechend vermerkt, aber ich gehe mal davon aus, daß Dein Feund keinen schriftlichen Vermerk hat, mit welchem Km-Stand das Auto wieder abgeholt wurde.

Vielleicht hat er eine Dashcam vielleicht mit GPS, die die Autobewegungen automatisch aufzeichnet ?

Oder aber indirekt über das Mercedes-GPS-Navi-Modul zzgl. der Daten des evtl. Live-Traffic-Abonnements. IIRC kann ein Rechtsanwalt auf Basis eines derartigen Tatverdachts zzgl. entspr. Anzeige dann die Bewegungsdaten bei Mercedes einfordern, als notwendiges Beweismittel für ein evtl. Gerichtsverfahren.

Dein Freund hat ja schriftlich belegt, in welchem genauen Zeitraum das Auto bei der Inspektion war, hierzu braucht er die Daten, sonst ist das alles hinfällig und die Werkstatt lacht sich eins in Fäustchen.

Sollte sich herausstellen, daß wirlich 460 km gefahren wurden, wird es SEEHR eng für die Werkstatt bei einer Schadenersatzklage.

Auch würde ich bereits in dieser Phase die Haftpflichtversicherung in Kenntnis setzen und deren Beratung bzw. Rechtsbeistand abfragen.
In den 460 km kann ja einiges passiert sein, von dem weder Dein Freund noch seine Versicherung Kenntnis haben....
 
Thema:

Länge der Probefahrt durch Werkstatt

Oben