Lackprobleme

Diskutiere Lackprobleme im Autopflege Forum im Bereich Technik und Tuning; Hi, nachdem ich meinen Mazda 2-3 Wochen (EZ 8/2008 ) nach dem Kauf das erste Mal gereinigt und poliert habe, ist mir etwas schreckliches...

  1. #1 Turboscherbe, 24.06.2010
    Turboscherbe

    Turboscherbe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0l CD BK, BJ 2008
    Hi,
    nachdem ich meinen Mazda 2-3 Wochen (EZ 8/2008 ) nach dem Kauf das erste Mal gereinigt und poliert habe, ist mir etwas schreckliches aufgefallen: das ganze Dach ist übersäht mit Flecken im Lack, sieht etwa so aus, als ob nach einem (sauren???) Regen die Tropfen eingetrocknet sind (stumpfe Flecken in Tropfenform). Man sieht es vor allem, wenn man das Dach "gegen die Sonne" betrachtet.

    Habe mir anfangs nichts weiter dabei gedacht und versucht, die Flecken mit Wasser + Mikrofasertuch zu entfernen. Als das nicht funktionierte, habe ich Lackreiniger verwendet. Auch das brachte keinerlei Veränderung... schließlich habe ich es noch mit Nanopolitur versucht - auch das hat nicht geholfen :|

    Heute war ich mit dem Problem beim fMH. Er meinte, dass das Harzflecken von Laub seien und hat mir einen Harzentferner mitgegeben - keinerlei Veränderung. Ich weiss langsam nicht mehr, was ich noch versuchen soll. Bin auch der Meinung, dass man die Flecken leicht spürt, wenn man mit der Hand drüberfährt... Ich hoffe man kann auf dem Bild etwas erkennen. Was kann man dagegen tun? Ist mein 3. schwarzes Auto, aber sowas hatte ich noch nie!!!

    Vielen Dank für jeden hilfreichen Tipp!
     

    Anhänge:

  2. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht hast du bis jetzt einfach Glück gehabt.Habe aber auch schon von ein paar Leuten gehört,dass der Lack an den neueren Modellen extrem anfällig ist.
    Ob das wirklich so ist,kann ich aber nicht beurteilen.

    Jetzt zu deinem Problem.Nach den Bildern zu urteilen,würde ich dir eine Behandlung mit zB. Meguiars Swirl X empfehlen.

    Das Produkt ist nur ein Beispiel.Du kannst natürlich auch jedes andere Produkt mit geringem und extrem feinem Schleifmittelanteil benutzen.
    Keine Angst!Es ist relativ mild und gedacht zur Beseitigung von Hologrammen und Swirls,zB.durch Waschanlagen.Also leichte "Mikrokratzer",welche zu sehen,aber nicht zu fühlen sind.
    Falls das nicht zum Erfolg führt,könntest du noch ein Produkt mit höherem Schleifmittelanteil verwenden.Aber mit etwas Vorsicht.

    Von "Baumarktprodukten" würde ich eher abraten.

    Alternativ kannst du auch bei einem Lackierer fragen.Dort werden auch verschiedene Polierpasten verwendet und leichte Schäden maschinell auspoliert.
    Ist auch nicht sehr teuer.
     
  3. #3 DevilsFA, 25.06.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Als allererstes würde ich es mal mit Reinigungsknete versuchen. Allerdings nicht gleich verzweifeln. Würde eine Stelle mal bis zu 5 Minunten mit der Reinigungsknete behandeln, funktioniert das nicht kannst Du immer noch zu abrasiven Mitteln greifen. Wenns mit der Reinigungsknete funktioniert hast Du Deinem Lack auf jeden Fall was gutes getan ;)
     
  4. h.wei

    h.wei Guest

    Also, man sieht das schlecht auf den Fotos, aber ob das nicht Kalkflecken sind?

    Was man dagegen tun kann? - Leider keine Ahnung.
    Vorher ordentlich wachseln, aber da ist es ja schon zu spät.....

    mfg
    h.wei
     
  5. #5 Turboscherbe, 25.06.2010
    Turboscherbe

    Turboscherbe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0l CD BK, BJ 2008
    Hi, danke schonmal für die Hinweise. Werd mir mal die Knete bzw eine Politur mit Schleifmitteln besorgen und das probieren.

    @h.wei: hab ich auch schon gedacht, glaube aber nicht, dass es Kalkflecken sind. Habs schon vorsichtig mit verdünntem Essig versucht, keine Chance. Wenn es Kalk gewesen wäre dann kätte das ja eigentlich klappen müssen.

    Hab in einem anderem Forum gelesen, dass jemand ein ähnliches Problem hatte und es mit Zahnpasta (auch Schleifpartikel enthalten) versucht hatte - stand aber nicht da, wie es ausgegangen ist. Naja, ich probiers lieber mit der Knete, nicht dass mein Auto dann im Vorbeifahren nach Minze riecht :-)
     
  6. #6 DevilsFA, 25.06.2010
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Wichtig dabei ist, daß Du die Stelle, die Du knetest immer absolut nass hältst, damit die Knete leicht über den Lack gleiten kann. Sobald es trocknet könntest Du Dir Microkratzer reinkneten. Und vorher natürlich die zu behandelnde Stelle komplett säubern, sprich Handwäsche.
     
  7. #7 Kintaro1, 25.06.2010
    Kintaro1

    Kintaro1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MX5 Magic
    Zweitwagen:
    Audi A3 8V
    Hallo Turboscherbe! Ich hoffe mal nicht das es das ist, was ich vermute. Weil Ferndiagnose und Bild einfach nicht gut ( Rückstände Taubenkot). Weil, wenn es so ist, ist Lackoberfläche defekt. Abhilfe: auf eigene Gefahr - Tageszeitung nass machen und aufs Dach legen, einwirken lassen, natürlich nicht auf heissem Lack und in der Sonne. Und dann nach ein paar Stunden mit einem Radiergummi (rote Seite) ganz vorsichtig versuchen die Flecken zu bearbeiten. Wenn das nicht hilft, müssen die alten Hausmittel herhalten: Zitrone, Butter, Spiritus. Diese aber nur ganz kurz anwenden und sofort wieder entfernen. Ich hoffe mal für dich, das du Flecken ausm Lack bekommst. Mfg
     
  8. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    1. Nee,dann ist es kein Kalk!

    2. Zahnpasta ist auch nicht schlecht.Sehr feine Schleifpartikel und relativ günstig.Würde ich an deiner Stelle auch mal versuchen.Aber erst die Reinigungsknete (die ich völlig vergessen hatte)!
     
  9. #9 Prison39, 26.06.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde es mit einer Poliermaschine probieren.
     
  10. #10 Kintaro1, 29.06.2010
    Kintaro1

    Kintaro1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda MX5 Magic
    Zweitwagen:
    Audi A3 8V
    Hallo Turboscherbe! Gib doch mal ne Wasserstandsmeldung Bitte..... Mfg
     
  11. #11 branko001, 16.07.2010
    branko001

    branko001 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Also ich als Lackierer kann nur soviel sagen...

    Schwarz ist auch ein sehr Anspruchvoller Farbton. Du siehst jede Delle und jeden Kratzer...anders als in weiß!

    Auf dem Foto schwer zu erkennen aber ich denke diese Flecken könnten wirklich Harzflecken sein...hast du dein auto mal unterm Baum geparkt oder so?

    Ich schliesse auch Wasserflecken nicht aus. Wobei die dann ganz einfach weggehen müssten durchs putzen.


    Die Lacke von Heute sind an sich sehr ressistent gegen äußere einflüsse. Der Klarlack ist ein 2 Komponenten Produkt und erhärtet durch eine chemischen reaktion. (polymerisation)...ist der Klarlack vollständig durchgehärtet so ist er steinhart... alles was an flecke draufgeht kriegt man demnach auch wieder runter. die frage ist nur wie^^
     
Thema: Lackprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lackschäden am auto

    ,
  2. lackfehler mazda

    ,
  3. flecken auf autolack

    ,
  4. lackschäden von waschanlage,
  5. harzflecken auto,
  6. lackschaden kalk am auto,
  7. mazda lackprobleme
Die Seite wird geladen...

Lackprobleme - Ähnliche Themen

  1. CX 5 Lackprobleme

    CX 5 Lackprobleme: Ich habe meinen CX5 am 15.02.2013 übernommen. vor 2 Tagen wurde mir von einer Containerfirma die Flaschencontainer transportiert ein ca. 3cm...
  2. Wer hat RC-Felgen und Lackprobleme ?

    Wer hat RC-Felgen und Lackprobleme ?: Hallo zusammen, wer hat hier Alufegen von RC-Design und Probleme damit ?, d.h. bei meinen schwarzen mit polierter Front löst sich der Klarlack...
  3. Lackprobleme

    Lackprobleme: Hallo liebe Leute, ich wende mich wieder mal vertrauensvoll, aber vor allem hoffnungsvoll an Euch. Ich habe derzeit extrem große Probleme bei...
  4. Lackprobleme nach Neulackierung Mazda Tribute

    Lackprobleme nach Neulackierung Mazda Tribute: Hallo, Habe meine Mazda Tribute ende 2006 neu Lackieren lassen,nach einem halben Jahr traten kleine Blasen an verschiedenen stellen des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden