Lack gerissen beim Bördeln???

Diskutiere Lack gerissen beim Bördeln??? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, haben nen M6 Sport Kombi und 225/40 R18 drauf, muss nun hinten bördeln (Kante umlegen) damit der Tüver zufrieden ist. Möchte gern wissen...

  1. #1 germaneagle, 31.07.2009
    germaneagle

    germaneagle Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 GG1 Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    haben nen M6 Sport Kombi und 225/40 R18 drauf, muss nun hinten bördeln (Kante umlegen) damit der Tüver zufrieden ist.
    Möchte gern wissen ob ihr die Kante komplett (90°) angelegt habt und ob dabei der Lack gerissen ist?
    Oder hat jemand noch eine Alternative zum bördeln?

    Danke in voraus.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Also bei uns bei der Toyota Handler steht einen 6er zum Verkauf in Hof, Pre-facelift , die haben die Rostende kanten am Radlauf einfach weggebördelt (Nix mehr zu sehen nur wenn mann richtig runterschaut oder austastet) und dabei dabei die ganze kante laenglich aufgerissen (Lack) und fing an im moment noch kaum sehbar zu rosten.

    Ich würde bei einem Mazda die ganze bördelei sein lassen , ist auch bei einem gescheid Lackiertem wagen ein Risikofaktor , aber bei einem Mazda wo die Lack auch ohne irendewelche verformung einfach vom blech abblaettert ( Türfalzen , motorhaube usw, und ist das bekannte krankheit) sind spaetere rostschaden Vorprogrammiert , und da greift keine Garantie Mehr.

    Der jenige , der die obengenannte wagen kauft (wenn überhaupt...) tut mir jetzt schon leid.


    Gruss JJ
     
  3. #3 jürgen fd, 31.07.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn die Kante komplett umgelegt wird sieht das meistens im Bereich Richtung Heckschürze sehr bescheiden aus da die Kante dort nicht ohne weiteres umgebördelt werden kann und so das ganze Blech nach aussen kommt.
    Wunderbar zu sehen bei vielen 6ern...
    Ich hab nur gut 45° umgelegt und das reicht bei mir dicke!
    Gut anwärmen dann reisst da auch (im Normalfall) nix!
     
  4. #4 germaneagle, 31.07.2009
    germaneagle

    germaneagle Neuling

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 GG1 Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    @ jürgen fd

    hast du ebenfalls 225/40R18 drauf?
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0

    genauso siehts aus, nur soweit umlegen wie nötig und schön warm machen den lack, dann passiert auch nix.
     
  6. #6 GG/2.3/GY, 01.08.2009
    GG/2.3/GY

    GG/2.3/GY Neuling

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport S.Nr 270
    Holla,
    also ich muß die Kante komplett umlegen. Hab die Originalalus (17) drauf + 40mm Spurverbreiterung (HA). Werde nachmitag bördeln:-)(mit'm Bello). Sag euch dann ob's gerissen ist, zu 95% reisst der Lack wenn man die Kante koplett umlegt, und da hilft auch kein Bördelgerät:(.
     
  7. #7 jürgen fd, 01.08.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @germaneagle
    ja, 225/40R18

    @GG/2.3/GY
    Mach mal bitte dann Bilder vom Übergang hinten zur Heckschürze!
     
  8. #8 Nickel.m6, 01.08.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Meine ist auch komplett umgelegt damit es passt.
    Ist aber nichts gerissen, hab es extra in einer Karosseriewerkstatt...

    Das mit dem Übergang stimmt aber das der ein wenig raus kommt.

    siehe Bild
    [​IMG]
     
  9. #9 jürgen fd, 01.08.2009
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist sehr schön gemacht!
    Da hab ich schon viel schlimmeres gesehen...
     
  10. #10 GG/2.3/GY, 02.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2009
    GG/2.3/GY

    GG/2.3/GY Neuling

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport S.Nr 270
    Hi Leut,
    also wie gesagt wollte die S....ß Kanten umbördeln, ohne das der Lack reißt-nix da:(.
    Es hat sich herausgestellt,daß unter der Dichtungsmasse(die vor ein paar Jahren draufgekommen ist-Mazda Garantiefall) noch ne Menge Roßt sich versteckt hatte:(.
    Ich ging wie folgend her: Dratbürst uf die Bohrmaschien und gib ihm:-D
    ,wo daß Ganze weg war(den Rost meine ich) habe ich ganz easy die Kante umgelegt(konnte ja nichts mehr reißen).
    Der Nachteil bei der ganzen Aktion- jetzt kann ich mir die beiden Seitenteile komplett lackieren(nicht das es mir zu viel Arbeit währe-bin ja Lackierer).
    Aber der Lack ist 3-Schicht(25C) und dazu noch Sauteuer:x.
    So und nun zum Benehmen der Kante - die wollte einfach net auf mich höhren und ist nach Aussen gewandert ( wenn man ein Hammer, mit Gummi ummantelt, gegen die Kante drückt, haut sie nicht ab:D.
    Bilder hab ich noch net gemacht ,kommen später.
     
  11. #11 Foxhound, 02.08.2009
    Foxhound

    Foxhound Stammgast

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Na dann mal Herzlichen Glückwunsch ROST GARANTIE ADE.

    Wenn am Fahrzeug gebördelt ist oder wurde entfällt die Durchrostungsgarantie und da man ja weiß das man bei einigen Modellen bei Mazda den Rost mitkauft ist das natürlich nicht so angenehm.

    Hatte damals an meinem 323P Bördeln lassen müssen,hat auch ne sehr kompetente(ist wirklich sehr gut) Fachwerkstatt gemacht.

    Leider fing es später auch an zu rosten,man kann einfach nichts dagegen tun,wenn gebördelt wurde kommt der Rost wohl automatisch.

    Darum wird bei mir kein Auto mehr gebördelt dann fahre ich lieber ne etwas kleinere Reifengröße.

    Liebe Grüße
    Christian
     
  12. #12 Nickel.m6, 02.08.2009
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Wenn der Lack ordentlich warm gemacht wurde, das er nicht reißt und die innere Kannte mit Dichtmittel zu gemacht wurde damit kein Wasser hinterlaufen kann, passiert eigentlich auch nichts.

    Gruss Nickel
     
  13. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    quatsch, nur weil es bei dir so war, muss es ja nicht immer so sein, wir haben schon einige autos gebördelt und das schon vor jahren, die haben immer noch kein rost an den stellen.
     
  14. #14 GG/2.3/GY, 03.08.2009
    GG/2.3/GY

    GG/2.3/GY Neuling

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport S.Nr 270
    Holla,
    die Kante wurde komplett entrostet, umgelegt , rostschutzgrundiert, abgedichtet , jetzt kommt noch Steinschlagschutz druFF
    :) glaub mir , so viel Autos hab ich auch scho lackiert - da kann nichts mehr rosten
     
  15. #15 jayzhawk, 19.04.2010
    jayzhawk

    jayzhawk Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin zur Zeit auch am Überlegen, ob ich bei mir die Radlaufkanten umlegen lasse. Ursprünglich wollte ich mir für den Sommer die Rial Nogaro (8x18 ET40) mit 225/40/R18 holen, nun tendiere ich eher in Richtung Rial Revenna (8x18 ET50) mit 215/40/R18.

    Heute Vormittag war ich in 2 Werkstätten (eine Karosseriewerkstatt, eine Tuningwerkstatt) und beide haben mir bei dem Mazda 6 Kombi Facelift vom Bördeln abgeraten.

    Gerade die Dellenproblematik (weniger das Lackproblem) war bei beiden Werkstätten der Grund für die Empfehlung gegen das Bördeln.

    Hat jemand von euch mal 215/40/R18 gefahren? Wir groß ist der Unterschied zu den 225/40/R18 (Komfort)?

    Kennt jemand von euch eventuell empfehlenswerte Werkstätten im Großraum Dresden/Leipzig (Umkreis von 200km) ?

    Ich bin ein wenig verunsichert, aber im Moment tendiere ich wirklich zur Rial Ravenna mit 215/40/R18, denn die können wohl ohne jegliche Auflagen verbaut werden. Trotzdem, 225 würden auch passen und bei ET50 muß wahrscheinlich weniger gebogen werden als bei ET40, d.h. Bördeln ist immer noch eine Option.

    Aber aufgrund der doch etwas schwierigen Situation am 6er suche ich halt noch eine gute Werkstatt!

    Schön wäre es, wenn ihr (als bereits 18" 225 Fahrer) vielleicht noch ein oder zwei Bilder eurer hinteren Radkästen bzw. auch der Übergänge zur Schürze reinstellen könntet?

    Grüße & Danke :D
    jayzhawk
     
  16. #16 Nickel.m6, 19.04.2010
    Nickel.m6

    Nickel.m6 Guest

    Moin,

    Also ich fahre auf meinem 6er Rial Ravenna in 8x18 mit 225/40 ET43..
    Habe noch 35mm Eibach federn drin und musste hinten Bördeln lassen.. Hat aber alles super geklappt...

    Schau mal hier, letzter Beitrag
     
  17. #17 drum835, 20.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2010
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahre 8x18 ET45 mit 215/40 Reifen und 30'er Eibach.
    Da ich die erst seit Donnerstag drauf habe, hab ich mir mal schnell ein bisschen Gewicht in den Kofferraum gepackt (mit nem Stapler natürlich ;)), so dass die Reifen verschwinden... siehe Fotos.
    Ich hoffe der TÜV'ler lässt mich so durch. Schleifen tut nix.
     

    Anhänge:

  18. #18 jayzhawk, 20.04.2010
    jayzhawk

    jayzhawk Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke erstmal für eure Bilder, das sieht sehr interessant aus!
    Ich war heute nochmal in Dresden beim Karosseriemeister und bei Auto Heller in Radebeul (Empfehlung von Reifen.com).

    Beide haben gemeint, daß auf der Vorderachse wohl nichts gemacht werden muß (bis 225/40/R18 und ET40) und auf der Hinterachse aber auf jeden Fall.

    Nun ist mir aufgefallen, daß genau wie bei GG/2.3/GY, die komplette Radkante auf beiden Seiten hinten mit Unterbodenschutz versehen ist. Auto Heller meinte, er würde auf jeden Fall den UB Schutz entfernen und dann erst Bördeln, um zu sehen ob's geht und alles okay ist. Soweit so gut. Nun ist das Auto erst 4 Jahre alt und wie Foxhound schon meinte, mit Bördeln ist die Durchrostungsgarantie passé.

    Mit dem ganzen gesammelten Wissen über Möglichkeiten und Unmöglichkeiten beim Bördeln werde ich mich wohl nochmal hinsetzen und überlegen, ob ich das wirklich will. Eventuell bleibe ich dann doch bei 215/45/R17 mit einer geeigneten ET.

    @drum835
    Trotzdem erstmal danke für die Bilder! Muß ehrlich sagen, für 215/40/R18 sieht das schon eng aus, ist das wirklich auch schon eingefedert?
    Ich hatte vor eine ET40 zu montieren mit 225, das bedeutet, daß die Felge nochmal 5mm weit raus kommt. Mhh...

    Grüße ;-)
     
  19. #19 drum835, 20.04.2010
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab mir ne 500kg schwere Palette hinten rein gestellt und mit dem Stapler noch an bissl vom Gewicht her gehalten aber irgendwann knarzt das Plaste im Kofferraum halt. Und ob der beim TÜV mit den Reifen unterm Rad mehr einfedert glaub ich jetzt mal nicht... schauen wir mal.

    Habe hier auch schon gelesen, dass einer die 215/40R18 mit ET43 + Eibachs ohne Bördeln reingebracht hat.
     
  20. Tino39

    Tino39 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Active Sport Kombi 2.ol Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe bei meinem 8x18 ET45 mit 215/40 18 und HR35mm ohne Bördeln,ich habe auch wegen der Rostgarantie auf breitere Räder verzichtet, der Tüv mann hat den Wagen auf kippe gestellt, vorne links und hinten rechts einen Holzklotz drunter so das die anderen Räder in der Luft standen, und es waren gute 5mm Luft hat alles ohne Beanstandung Eingetragen.
    Ist jetzt gute 2 Jahre her, heute überlege ich die Kanten doch Bördeln zu lassen, habe es mit breiteren Rädern gesehen und muss sagen sieht nicht schlecht aus.
     
Thema: Lack gerissen beim Bördeln???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bördeln

    ,
  2. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps26663-lack-gerissen-beim-boerdeln-2.html

    ,
  3. bördeln kanten umlegen

    ,
  4. rostgarantie mazda 5,
  5. Wann muss man bördeln,
  6. bördeln in der garantiezeit
Die Seite wird geladen...

Lack gerissen beim Bördeln??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln

    Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln: Hallo Liebe Gemeinde, erstmal an freundliches Hallo an Alle hier im Forum. Ich bin neu hier und freue mich schon auf nette Diskussionen und...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?

    Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?: Hallo, Ist das die Energy oder Expression Variante? Oder weder noch ?!?
  5. Mazda3 (BL) Leistungsaussetzer beim Turbobereich

    Leistungsaussetzer beim Turbobereich: Hallo Community, Geht um folgendes Modell: 3er Mazda BJ 10/12 77.000 km, letztes Service bei 72.000 (großes Service mit Filtertausch etc.) 1.6...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden