Kupplung Knarzen und Knacken schwergängig

Diskutiere Kupplung Knarzen und Knacken schwergängig im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Community, ich habe vor einem Monat einen gebrauchten Mazda 2 Bj. 2013 mit 75 PS gekauft. Wenn der Wagen kalt ist läuft die...

nico99s

Dabei seit
09.11.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Community,

ich habe vor einem Monat einen gebrauchten Mazda 2 Bj. 2013 mit 75 PS gekauft.

Wenn der Wagen kalt ist läuft die Kupplung einwandfrei und ohne Geräusche, erstaunlicherweise sehr gut für 130.000 km. Wenn der Wagen allerdings warm wird, nach ca. 25 km Autobahn fühlt sich die Kupplung sehr komisch an. Gerade beim anfahren ist ein wiederstand beim Loslassen zu spüren und sie macht Geräusche (Knarzen) wie im Video. Das Geräusch scheint wie auf dem Video zu hören von außerhalb zu kommen also tatsächlich von der Kupplung. Bin mir da aber auch nicht 100%ig sicher.

Kennt sich jemand aus und hat eine Idee? Der Wagen lässt sich an sich trotzdem ok schalten und Kuppeln. Der spürbare wiederstand und das knarzen nerven aber trotzdem. In höheren Gängen ist das Pedal wieder butterweich. Allerdings ist es schon vorgekommen, dass die Kupplung nach längerer Autofahrt und hohen Drehzahlen plötzlich so weich wurde, dass man den Schleifpunkt kaum spürte. Kuppeln und schalten war trotzdem einwandfrei.

Also sie wird manchmal wie in Situation 1 beschrieben schwergängig und hart oder wie in Situation 2 beschrieben komplett butterweich, jedoch mit kaum spürbaren schleifpunkt. Nur wenn der Wagen kalt ist fühlt sie sich wie eine normale Kupplung an.

Bin dankbar für alle Ideen und Beiträge.

Video
 

hjg48

Mazda-Forum User
Dabei seit
08.02.2017
Beiträge
769
Zustimmungen
237
Moin nico99s alias jannis.r,

meiner bescheidenen Meinung hat das Geräuschchen folgende Ursachen:
Eine ungenügende Schmierung der Lagerstelle der Ausrückgabel am Kugelkopf (Pilzschraube in der Kupplungsglocke).
Achtung: Hier soll ein Fettauftrag aber nur von einem wirklichen Profi / Könner erfolgen!
Bzw. eine ungenügende Schmierung der Kontaktstelle Druckbolzen (Nehmerzylinder) zur Ausrückgabel.
Aber auch der Nehmerzylinder selbst.
Auch die Lagerstellen des Kupplungspedals und Rückstellfeder können einen Fetteintrag erfordern.
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.285
Zustimmungen
401
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Wie oben beschrieben. Die üblichen Verdächtigen wenn Wärme im Spiel ist.
Bei meinem MX5 war das damals "eine ungenügende Schmierung der Kontaktstelle Druckbolzen (Nehmerzylinder) zur Ausrückgabel". Ausgebaut, gefettet und Ruhe war :-)
 
Thema:

Kupplung Knarzen und Knacken schwergängig

Kupplung Knarzen und Knacken schwergängig - Ähnliche Themen

Geräusche aus dem Motorraum beim Kuppel und in Kurven: Hallo liebe Forengemeinde, Ich wende mich mit einem Problem an dieses Forum welches mich schon länger begleitet. Mein Mazda 5, BJ2009, 143...
Oben