kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv

Diskutiere kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv im Mazda CX-60 Forum im Bereich Mazda CX-3, CX-5, CX-7, CX-9, CX-30, CX-60 & CX-80; Ja, aber sind nicht beide Motoren auch neu? Wer weiß, was da wieder für Krankheiten auf den Markt geworfen werden...
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #41

Immortal_82

Neuling
Dabei seit
09.11.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
14
KFZ-Kennzeichen
Die Lenkung ist eher zu direkt, so dass sie ständig nachjustiert werden muss - eine Lenkung mit mehr Spiel und ein Auto mit ausgeprägterer Spurstabilität ist da komfortabler...
Mittlerweile würde ich Interessenten vom Kauf/Leasing dieses 2022er Modells des CX-60 abraten und empfehlen, auf den neuen mit 6-Zylinder im Jahr 2023 zu warten - der sollte schon deutlich Kinderkrankheiten behoben haben....
Ja, aber sind nicht beide Motoren auch neu? Wer weiß, was da wieder für Krankheiten auf den Markt geworfen werden...
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #42
FrankG74

FrankG74

Einsteiger
Dabei seit
27.11.2022
Beiträge
40
Zustimmungen
13
Moin stefanbindel,
siehe bitte mal Beitrag #67

Sorry, aber es ist ganz und gar nicht lustig, welch unwissender und sinnfreier Quatsch hier verbreitet wird.
Sich mit dem Fahrzeug und dessen Betriebsanleitung (eher bekannt als das "Verbotene Buch" intensiv auseinanderzusetzen wäre sinnvoller investierte Zeit!!!
Hat man euch bei der Fahrzeugübergabe keine Er- und Aufklärung zukommen lassen?
Anscheinend sind die Verkaufsberater selbst überfordert?

Natürlich gibt es zahlreiche, wenn schon auch seeehr seltene Ausnahmen (siehe beispielsweise unseren User und VKB "MazdaFan" !!!) im weiten deutschen Land der verrottenden Kundenberatung
und -betreuung.

Jein,
zumindest aus meiner Sicht besteht der Fehler NICHT darin, dass der Assistent sich wieder nach dem Neustart der Zündung selbstständig einschaltet oder generell zu hart eingreift (Ansichtssache). MEIN Vorwurf lautet, dass sich der Assistent OHNE JEGLICHE RÜCKMELDUNG AN DEN FAHRER im Hintergrund aktiviert und man gutglaeubig annimmt, dass er weiterhin ausgeschaltet ist. DAS ist die eigentliche Gefahr - das Überraschungsmoment. Dieses Verhalten steht auch so explizit NICHT in der Bedienungsanleitung.
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #43

Immortal_82

Neuling
Dabei seit
09.11.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
14
KFZ-Kennzeichen
Jein,
zumindest aus meiner Sicht besteht der Fehler NICHT darin, dass der Assistent sich wieder nach dem Neustart der Zündung selbstständig einschaltet oder generell zu hart eingreift (Ansichtssache). MEIN Vorwurf lautet, dass sich der Assistent OHNE JEGLICHE RÜCKMELDUNG AN DEN FAHRER im Hintergrund aktiviert und man gutglaeubig annimmt, dass er weiterhin ausgeschaltet ist. DAS ist die eigentliche Gefahr - das Überraschungsmoment. Dieses Verhalten steht auch so explizit NICHT in der Bedienungsanleitung.
Ich kenne mich mit Mazda gar nicht aus, kann man sowas rausprogrammieren lassen?
Ebenso dieser nervige Hinweis bei jedem Start (wer nicht weiß, dass Unaufmerksamkeit Unfälle verursachen kann, sollte kein Auto fahren) oder die Frage nach dem Ladeziel beim Laden über den Verbrenner.
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #44
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.309
Zustimmungen
3.148
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Permanent abschaltbar? Wahrscheinlich Nein - wegen der seit Ende 2019 in Kraft getretene EU-Verordnung und seit 6.7.2022 zwingend verbindliche Regelung..

Wahrscheinlich ähnlich wie damals mit dem RDKS. Die Regelung war zwar auch erst in 2014 zwingend verbindlich, aber Fahrzeuge, die schon seit dem Stichtag 1.11.2012 ein funktionierendes RDKS hatten, sind verpflichtet es aktiviert zu nutzen. Müssen also bei Reifenwechsel solche Aktive Sensoren einbauen lassen.
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #45
bob rooney

bob rooney

Nobody
Dabei seit
01.09.2015
Beiträge
12
Zustimmungen
3
Ort
Hessen
Auto
Mazda CX-60
KFZ-Kennzeichen
Permanent abschaltbar? Wahrscheinlich Nein - wegen der seit Ende 2019 in Kraft getretene EU-Verordnung und seit 6.7.2022 zwingend verbindliche Regelung..

Wahrscheinlich ähnlich wie damals mit dem RDKS. Die Regelung war zwar auch erst in 2014 zwingend verbindlich, aber Fahrzeuge, die schon seit dem Stichtag 1.11.2012 ein funktionierendes RDKS hatten, sind verpflichtet es aktiviert zu nutzen. Müssen also bei Reifenwechsel solche Aktive Sensoren einbauen lassen.

So schaut es, aus dem Grund ist es, wie es ist.

Für mich am Anfang auch irritierend und schwer nachzuvollziehen,
Inzwischen kein Problem mehr.

Schön wäre:
Beim Start im Display für X Sekunden eine Anzeige: Folgende Assistenzsysteme sind aktiv: .....

Damit wären sicherlich einige Dinge klarer.

Ich glaube auch das hinzukommt (so war es bei mir), dass ich den personal Driver Assistent nicht immer die Zeit gegeben haben und somit
mal auf Gast und mal auf meinem Profil gefahren bin, das erzeugte zusätzlich "Unruhe".
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #46

Immortal_82

Neuling
Dabei seit
09.11.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
14
KFZ-Kennzeichen
Sorry, aber es ist ganz und gar nicht lustig, welch unwissender und sinnfreier Quatsch hier verbreitet wird.
Sich mit dem Fahrzeug und dessen Betriebsanleitung (eher bekannt als das "Verbotene Buch" intensiv auseinanderzusetzen wäre sinnvoller investierte Zeit!!!
Hi, kannst du kurz erklären wo ich die Sensibilität des Spurhalteassistenten auf meine Bedürfnisse anpassen kann oder wo man das in der Anleitung findet?
Habe es nicht gefunden. Danke.
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #47
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.309
Zustimmungen
3.148
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Zu "Sensibilitäts-Einstellung" habe ich nichts gefunden ?
Wohl aber im MZD-Connect Handbuch folgendes gefunden:
emergency lane keeping.jpg

road keep assist.jpg


MZD Connect Handbuch CX60 (Suchwort: "Assistenzsystem" im pdf-viewer)
 

Anhänge

  • Mazda CX60 MZD Connect_Edition1.pdf
    4 MB · Aufrufe: 39
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #48

Immortal_82

Neuling
Dabei seit
09.11.2022
Beiträge
76
Zustimmungen
14
KFZ-Kennzeichen
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #49
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.309
Zustimmungen
3.148
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich hatte ja Eingangs dieses Thema die Vorgehensweise beim CX30 / 3BP aus dem Handbuch kopiert.
Hier beim CX60 sieht es minimal anders aus, habe mir extra das Handbuch dafür runter geladen.

Es müssen wohl mind. die 2 Sachen zum "Lenkeingriff" deaktiviert werden? Vielleicht klappt´s dann doch mit der dauerhaften Deaktivierung?
 
  • kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv Beitrag #50
FrankG74

FrankG74

Einsteiger
Dabei seit
27.11.2022
Beiträge
40
Zustimmungen
13
Ich kenne mich mit Mazda gar nicht aus, kann man sowas rausprogrammieren lassen?
Ebenso dieser nervige Hinweis bei jedem Start (wer nicht weiß, dass Unaufmerksamkeit Unfälle verursachen kann, sollte kein Auto fahren) oder die Frage nach dem Ladeziel beim Laden über den Verbrenner.
Jein,

Ladeziel-Abfrage Charge Modus: Kann man sicher mit wenig Aufwand während der Fahrt deaktivieren, ist imho ein klassicher Bug.
Unaufmerksamkeits-Dialog nach dem Start des Motors: Der ist imho Vorschrift und wird damit nicht deaktiviert
Man könnte halt den Unaufmerksamkeits-Dialog noch ergänzen um die Info, dass deaktivierte Assistenzsysteme sich beim Neustart wieder reaktivieren.

@Skyhessen : Ich probiers mal, den Road Keep Assistent und Lane Keeping Assistenten gleichzeitig zu deaktivieren. Das ist aber eigentlich nicht zielführend: Sicher möchte ich beim Überfahren einer dicken durchgestrichenen Seitenlinie, dass der Assistent mich ggfls. vom Abkommen der Straße hindert. Der Lane-Keep-Assistent reagiert eben auch auf die gestrichelten Linien ZWISCHEN den Fahrspuren, das möchte ich dauerhaft deaktiviert haben. Das war beim CX-5 möglich (ich weiß, altes Connect-System)
 
Thema:

kritischer Softwarefehler: Deaktivierte Einstellungen in Sicherheitssystemen nach erneutem Start des Motors wieder aktiv

Oben