Mazda3 (BK) Kostenvoranschlag Bremsenerneuerung (Beläge V/H, Bremsscheiben Vorne)

Diskutiere Kostenvoranschlag Bremsenerneuerung (Beläge V/H, Bremsscheiben Vorne) im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich bräuchte ein wenig Expertise von euch... Bei meinem Mazda 3 BK (Bj. 2006, 105 PS, 1,6l) müssen die Bremsen vorne und hinten...

Neo_TP

Einsteiger
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich bräuchte ein wenig Expertise von euch...

Bei meinem Mazda 3 BK (Bj. 2006, 105 PS, 1,6l) müssen die Bremsen vorne und hinten erneuert werden.
Die letzte Erneuerung war bei 90.000 KM, nun hat er ~157.000 KM runter. Scheibenerneuerung nach knapp 70.000 KM? Naja, kann schon sein, da viel Stadt, wobei die Beläge wirklich schon an der Verschleißgrenze sind.

Ich habe von meinem fMH folgendes "Sonderangebot" erhalten:

- Bremsscheibe / -Klötze vorne A+E + Material im Paketpreis = 403,36
- Bremsklötze hinten A+E+ Material im Paketpreis = 134,35
Insgesamt also 537,81 netto * 1,19 = 639,99 Euro (statt angeblich ~680 Euro, soviel zum "Sonderpreis")
Alles Original Mazda.

Mit OEM sieht der KVA so aus: 617,98 Euro

Ich bin nun, ehrlich gesagt, hin und her gerissen. Wenn ich mir die damaligen Bremsenwechsel anschaue, sind die Angebote, bedingt durch inflationäre Steigerungen beim Material und der Arbeit, m.E. höchstens noch "in Ordnung" . Günstig finde ich es nicht. Aber ich muss nun auch nicht jeden Euro rauspressen. Selber wechseln kommt nicht infrage.

Was meint ihr? Braucht ihr vielleicht noch weitere Infos?

Ich habe spaßeshalber auch mal bei "ATU" geschaut (als Vergleich, da ich kein ATU-Fan bin): 399,98 Euro... +/- wahrscheinlich
Aber bei der Sicherheit spare ich ungern.

Danke für eure Meinungen!

Viele Grüße
Neo
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.081
Zustimmungen
2.070
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Wenn Du etwas Geld sparen möchtest, fahr doch in eine freie Werkstatt oder zu einem speziellen Bremsendienst.
Weise darauf hin, dass Du NUR Premium Markenqualität eingebaut haben möchtest (z.B. ATE, Brembo, TRW, Zimmermann etc.) und lass Dir dort einen KV machen.
Dann solltest Du eigentlich bei einem Preis zw. 400 bis 640 € landen.
 

Neo_TP

Einsteiger
Dabei seit
25.12.2010
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Danke dir für deine Antwort. Ich habe mir nun einen KVA von einer anderen Werkstatt geholt, welche bei knapp 500 Euro liegt.
Ich werde dann doch den Hunderter drauflegen und es in meiner Werkstatt des geringsten Misstrauens machen lassen.

Ist jetzt auch kein Weltuntergang.

Viele Grüße
 
Thema:

Kostenvoranschlag Bremsenerneuerung (Beläge V/H, Bremsscheiben Vorne)

Oben