Kosten für Ölwechsel

Diskutiere Kosten für Ölwechsel im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, soweit ich weiß muss man ja bei einem neugekauften Mazda (oder eben Probefahrzeug wie es bei mir der Fall ist) sein Öl entweder jedes Jahr...

  1. #1 Sandal Hat, 24.05.2011
    Sandal Hat

    Sandal Hat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 5-Türer 2.2 l MZR-CD 150 PS
    Hallo,

    soweit ich weiß muss man ja bei einem neugekauften Mazda (oder eben Probefahrzeug wie es bei mir der Fall ist) sein Öl entweder jedes Jahr oder nach gefahrenen 20.000km wechseln.

    Da bin ich dann natürlich gleich zum Freundlichen.
    Das ganze hat dann schon ne Weile gedauert, ungefähr 1 Stunde. Als sie mir dann die Rechnung aufgetischt hat hab ich meinen Augen nicht geglaubt.
    Ganze 140€ wobei das Öl allein ca. 100€ entsprachen (dazu kam dann noch Arbeitszeitkosten, neuer Filter und ein Bronzering).

    Ist so ein Preis für ein Ölwechsel beim Freundlichen normal? Da mein Vater für den Ölwechsel bei seinem BMW nur 60€ bezahlt, dachte ich mir, ich frage mal euch und was ihr darüber wisst oder sagen könnt. :)

    Sandal
     
  2. Luben

    Luben Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GT GD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB 1,8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    der freundliche füllt dir Mazda 5w30 öl rein wo du locker auf 100 euro kommst. ich würde aber trotzdem die füllmenge kontrollieren.
     
  3. #3 Zschernie, 24.05.2011
    Zschernie

    Zschernie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BL 2010 MZR 2.0 Disi Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Fürs nächste mal einfach dein Öl selber mitbringen...ich habe auch gefragt haben se gesagt is kein Problem wenn ich meins selber mitbringe....gibt es auch einen thread zu welches öl du am besten nimmst...grundsätzlich ist es überall in jeder Werkstatt erlaubt sein eigenes Motorenöl mitzubringen
    Gruß Zschernie

    P.S. meine Durchsicht soll auch zwischen 140 und 180 liegen...da ich aber s Öl selber mitnehme denk ich mal liegts ungefähr bei 100 Euro
     
  4. #4 Invidia, 24.05.2011
    Invidia

    Invidia Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe fürs Öl 76€ Euro bezahlt + zusätzlichen Arbeitslohn.
     
  5. #5 Maskotchen, 24.05.2011
    Maskotchen

    Maskotchen Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 Typ BL 1,6l 77 KW ( 105 PS ) Active Plus
    Also..

    Wenn einer zum MH geht um einen Ölwechsel machen zu lassen, dann muß er einen dicken Geldbeutel haben!:haha: Ich war bei einer Kette und hab den Ölwechsel machen lassen.
    5Liter Liqui Molly 5W30 / Voll Synthese 59,99 Euro ( gebraucht wurden 3,9 Liter )
    1 Ölfilter 6,93 Euro
    1 Dichtring 0,60 Euro
    Ölwechsel & Endsorgung 17,00 Euro

    zusammen = 84,52 Euro
     
  6. #6 DocSnyder, 24.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werter Sandal,

    zur allerfreundlichsten und persönlichen Information:

    Dein Mazda3 (BL) mit dem MZR-CD 2.2 Motor benötigt laut Herstellerrichtlinien zur Aufrechterhaltung der 36 monatigen Garantie nicht „nur“ einen Ölwechsel alle 20.000km / 12 Monate, sondern(!) ein „umfangreiches Service nach Herstellervorgaben“!

    Siehe in der Mappe Garantierichtlinien und der Betriebsanleitung ab Seite 8-1>.

    Weiters darfst Du wissen, dass der MZR-CD 2.2 Dieselmotor einen vorgegebenen Ölinhalt von 4,7 Litern mit feinstem, für das DPF-System abgestimmtes Spezialmotoröl (5W-30 nach ACEA C1/B5/A5 bzw. JASO DL-1) aufweist.

    Und dieses Öl hat in den Werkstätten eben auch so seinen Preis.

    Weiters erfordert der Ölwechsel ja auch etwas Arbeitszeit und … das Melden des Ölwechsels an das Motorsteuergerät (Rücksetzen Zähler OIL_DIL) mittels des Mazda-Diagnosetesters.

    Für den Ölwechsel (plus Ölfilter) mit Meldung an das Motorsteuergerät darf der fMH auch bis zu 0,5 Stunden in Rechnung stellen.

    Für ein komplettes 20.000 km bzw. Jahresservice nach Wartungsplan darf der fMH 1,2 Stunden verrechnen.

    Und … bei einem Vergleich mit einem (nur) Ölwechsel an einem BMW ist auch die Ölmenge, die Ölspezifikation und Qualitätsstufe sowie die unterschiedlichen Arbeitskosten zu berücksichtigen.
    Ich hoffe, Dir und allen Interessierten die Situation ausreichend verständlich und freundlichst genug (wie immer!!!) erklärt zu haben.

    mfG
     
  7. #7 Heatseeker, 25.05.2011
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Was der werte DocSnyder geflissentlich übersehen hat, ist natürlich der Preis nur für das Öl um das es hier natürlich ging. Hier ca. 100€ für das "feinste Spezialöl" bei dem nur leider der Mazdahändler nochmal locker über 50% Gewinnmarge draufgerechnet hat.
    Wie man hier sehen kann
    MAZDA DEXELIA DPF 5W30 5 DOSEN (Mazda Schmidbauer) | eBay
    gibt es das "feinste Spezialöl" auch für locker 50€ (Original! für 5 Liter).

    Das hätte ich dann natürlich gerne auch von Herrn Snyder erfahren wie der Händler da auf 100€ kommt für das gleiche "feinste Spezialöl". Wurde das bei Vollmond aus der 100 Liter Gebinde entnommen oder extra zu Weihnachten geliefert, oder ist gar der Internethändler ein Menschenfreund der sogar noch was dazubezahlt...

    (Sorry für Ironie)
     
  8. #8 Sandal Hat, 25.05.2011
    Sandal Hat

    Sandal Hat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 5-Türer 2.2 l MZR-CD 150 PS
    mh... danke für die schnellen Antworten ...

    Dann werd ich mir wohl nach den nächsten 20.000km das Öl davor selbst besorgen und es zum Händler bringen ...


    Sandal
     
  9. #9 mellissengeist, 26.05.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Ich kann dir dieses Öl empfehlen.

    Erfüllt alle Normen für Diesel und Benzinmotoren und speziell auch die Mazda Vorgaben. Mobil 1 de | Produkte | Mobil 1 ESP Formula 5W-30

    Hab ich ich meinen 2.0 BL drin, einfach nur super.

    Gibts bei ebay für ca. 38€ für 5L Gebinde.
     
  10. #10 gorden freeman, 26.05.2011
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    @Sandal Hat
    Und was ist mit dem von Doc Snyder schon angesprochenem 20000er-Intervall Service?
    Fällt der aus? Weil nur Öl wechseln bei so einem neuen Auto mit Garantie und anschließendem Garantieverlust, weil Service nicht gemacht..kann auf lange Sicht ziemlich teuer werden.
    Kulanz und Garantieansprüche wird Mazda dir verweigern.
    Ausserem sind die Kosten des Ölwechsels ohne Material meines Erachtens im Servicepreis enthalten.
    Summa summarum haste ganze 50,- bis 80,- Euro beim 1. Ölwechsel ohne Durchsicht gespart..herzlichen Glückwunsch..
     
  11. #11 DocSnyder, 27.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo werter Herr „Heatseeker“,

    erlaube mir, dir einige (vielleicht gar nicht so) ironische Fragen stellen zu dürfen:

    Was glaubst du, wie dein Chef (deine Firma) dir/euch allmonatlich deinen/euren/seinen Gehalt erarbeitet? Durch Verschenken von Leistungen, Waren oder Produkten?
    Bist du über einfache kaufmännische Grundregeln schon mal aufgeklärt worden? Verkaufspreis minus Einkaufspreis = alles dazwischen (abzüglich von Aufwands- und aller Nebenkosten) nennt man Gewinn.
    Hast du schon mal vom Beruf eines „Verschenkers“ gehört? Sicher aber von (unternehmerisch denkenden?) Verkäufern und Händlern, die vom Verdienen leben. Oder?
    Hast du schon mal was von einem empfohlenen Listen- bzw. Verkaufspreis bzw. Einkaufspreis gehört oder gelesen?
    Hast du noch nie vom überlebensnotwendigen „Gold“ der Werkstätten gehört oder gelesen?
    Solche Angebote wie im Link deines Beitrages zu finden, sind für uns Freunde der „Geiz ist geil“ Einstellung sicher sehr erfreulich. Aber es gibt da sogar noch wesentlich günstigere Angebote.
    Das gilt natürlich auch für mich, denn auch ich bezahle für Ersatzteile und feinste Spezial-Motoröle ganz sicher noch viel weniger (bei meinem sfMH und anderen) als die Allermeisten von euch.

    Aber andererseits zeigt es, dass so manche „Unternehmer“ (oder doch eher Unterlasser) die einfachsten kaufmännischen Grundsätze und den Umgang mit dem Taschenrechner nicht sonderlich gut beherrschen. Oder?

    Fazit: Der fMH von „Sandal Hat“ hat sich sicher mit gutem Recht und kaufmännischem Gewissen „fast“ an den empfohlenen Listenpreis bei der Verrechnung des Motoröls gehalten.


    Wichtiger Hinweis:

    Bitte folgt nicht jedem (Un)Ratschlag von Usern (mit Benziner MZR-DISI Motor) in Bezug auf Motoröle für „MZR-CD Motoren und DPF“ mit nicht freigegebenen und falschen Spezifikationen! Siehe Betriebsanleitung ab Seite 10-5 > unter Schmiermittel.
    Ein gewissenhafter fMH wird das Befüllen solcher Öle strikt ablehnen. Garantieverlust bei Motorproblemen droht.

    mfG
     
  12. krasss

    krasss Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3
    Also 100,-€ für ca.4 liter Öl ist schon viel, ich hab bei meinem Mazda Händler für das Originale 1Liter 5W30 Vollsyt. 14,20,-€ bezahlt macht bei 4 liter 56,80,-€ was eigentlich noch geht.
     
  13. #13 BongoBash, 27.05.2011
    BongoBash

    BongoBash Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F (BJ) BJ:9.1999 / 2.0 DiTD vor Facelift
    KFZ-Kennzeichen:
    puh ich hab mir das jezt mal durchgelesen und frage mich warum manche menschen ein Neues auto fahren udn dann schauen sie jeden cent an der beim service draufgeht.

    Es ist wichtig bei einem Mazda 3 BL DIesel mit Partikelfilter das eigens dafür konzipierte C1 Öl mit besonders niedrigem ruß und asche anteil einzufüllen.
    Wenn ihr einfach IRGEND ein Öl einfüllt kann es bishinn zum Motorschaden kommen hab ich schon erlebt und dann haste auch keine garantie ansprüche bei Mazda und das musste dann auch verstehen das das halt ein wenig mehr kosted.


    Aber ohnehinn sollte diese disskusion sinnlos sein da ja für einen Mazda das beste gerade gut genug ist.

    Ich Arbeite selber in einer kleinen Mazda Werkstätte und erlebe das jeden tag wenn du dein auto ein wenig pflegst dann haste nie Probleme mit deinem mazda.
    Da wir Citroen auch führen und zuhause schon des öfteren solche "VW" ich trau mich ja garnicht mehr autos dazu zu sagen einiges getan habe kann ich euch nur bestättigen ein Mazda ist das non + ultra.
    Es wird kaum was kaput und wenn doch ist es ein klax und nicht teuer dieses zu tauschen.

    Ein beispiel hatte erst leztens einen VW Sharan was war natürlich die alte leier wischergestänge Steckt quasi heist das Motor + gestänge neu
    Bei nem Mazda hab ich sowas noch nie gesehen natürlich bei nem Premacy hinten oder so ist es kein hokus pokus die brauchste vl 1 mal im jahr da dürfen sie nachgeben aber ein gestänge vorne das man fast jeden tag braucht darf sowas nicht haben und dann wechsel sowas erstmal da kannste dich gleich aufhängen ;)


    Lg Bongo
     
  14. #14 DocSnyder, 28.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo krass,

    bitte nur zur rechnerischen Klarstellung, im Falle von „Sandal Hat“ handelt es sich sicher um 5 Stück 1-Liter-Döschen Mazda Dexelia 5W-30 DPF (ACEA C1/B5/A5, JASO DL-1).
    Und zu deinem Mazda Händler, eigentlich fast schon Verschenker, darf ich dir gratulieren.
    Und damit so manche es vielleicht verstehen lernen, schaut euch bitte mal offizielle Preislisten der Ölhersteller an, wenn ihr die Möglichkeit habt. Ich hatte sie.
    Da gibt es Longlife-Öle für deutsche Marken mit Literpreisen von 30 Euros (netto), Spezial-Getriebe-/Differenzialöle um bis zu 53 € je Literchen.

    mfG
     
  15. krasss

    krasss Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3
    @DocSnyder bitte schön hier die Original Rechnung, sind sogar 14,04,-€ macht bei 5 Liter 70,2,-€

    [​IMG]

    soll ich noch ein Bildchen von der Dose reinstellen, hab sogar dafür noch ein Täschchen Geschenk bekommen.;)
     
  16. #16 Sandal Hat, 28.05.2011
    Sandal Hat

    Sandal Hat Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 5-Türer 2.2 l MZR-CD 150 PS
    @gorden

    Na, es heißt ja nicht, dass wenn ich beim nächsten 20.000 intervall meinen eigenen Öl mitbringe, dass ich dann keinen Service machen lassen werde.

    Bei mir hat der Freundliche bei dem Mal nur das Öl gewechselt, weil die kaum Zeit hatten, haben mich zwischen irgendwelche Termine gesteckt und den Service, haben die gesagt, machen die nach 3 wochen (also jetzt noch in 2 wochen).
    Ich bin schon gespannt, wie viel sie dann dafür nehmen werden, ich werde mich mal da am Preis vom "Doc" orrientieren, da sie ja anscheinend nur einen max. Betrag nehmen dürfen.

    Werde euch dann schon weiter berichten.


    @Doc

    Bevor ich den Freundlichen dazu "zwinge" ihn das billigere Öl (oder halt nicht das Öl von denen) mir einzuschütten, werde ich erstmal nachfragen ob das meinem Motor auch nichts ausmacht, oder ob ich dann auch keine Garantieverluste habe.
    Und nochwas, ich brauche keinen "Luxus-Öl" für den Mazda, dass ist kein CX-7. Es ist an sich natürlich ein prächtiges Auto aber ich will es ja nicht bis zu meinen letzten Jahren fahren. Mir reicht vollkommen der "durchschnitts-Öl" und ich schätze der reicht meinem Auto auch.

    Wenn sogar die neuen BMW 7er (auch Diesel) einen billigeren Long Life Öl bekommen (vom Autohaus selbst), wieso sollte es beim Mazda dann auch nicht so sein.

    Und nochwas an Doc:

    Ich bin sehr sicher, dass du nicht der einzige bist, der etwas vom "Kaufmännischen Denken" versteht. Ich schätze mal, das fast jeder hier weiß, wie das bei den Unternehmen abläuft. Und ich glaube kaum, dass wenn ich jetzt mit dem selben Öl da beim Freundlichen ankomme, den sie in der Werkstatt benutzen, dass die mir dann anfangen zu sagen, dass es das alsche Öl ist mit den falschen Spezifikationen. Das wäre dann wohl das letzte :O.


    Mit freundlichen Grüßen

    Sandal ...
     
  17. #17 mellissengeist, 28.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2011
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Es soll auch User geben, die meinen alles zu Wissen, aber mit einem Hinweis Link nicht richtig umgehen können.
    Wer lesen kann, ist meistens klar im Vorteil.

    Dieses Öl, wo ich empfohlen habe, ist für den 2.0 DISI, für den MZR-CD mit DPF und auch für den MPS zugelassen.

    Man muss nur versuchen, auf der Herstellerseite lesen zu können, dann kommt man schnell erfolgreich weiter.

    http://ew5.earlweb.com/search.php?site=60&sector=1&manufacturer=73

    Man könnte schon meinen, das nur das original MAZDA DEXELIA dass Wahre ist und jede andere Marke den Tod vom Motor bedeutet.
    Das ist absolut lächerlich. Schlecht ist das nur für den Händler, da er dann keine 80 o.100.- € für gute 4L Öl verlangen kann!! Hier liegt nämlich der wunde Punkt.

    Schöne Grüße :-)
     
  18. #18 DocSnyder, 29.05.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sandal Hat,

    Zitat:

    „Bevor ich den Freundlichen dazu "zwinge" ihn das billigere Öl (oder halt nicht das Öl von denen) mir einzuschütten, werde ich erstmal nachfragen ob das meinem Motor auch nichts ausmacht, oder ob ich dann auch keine Garantieverluste habe.
    Und nochwas, ich brauche keinen "Luxus-Öl" für den Mazda, dass ist kein CX-7. Es ist an sich natürlich ein prächtiges Auto aber ich will es ja nicht bis zu meinen letzten Jahren fahren.
    Mir reicht vollkommen der "durchschnitts-Öl" und ich schätze der reicht meinem Auto auch.“

    Wieso, weshalb, warum?

    Es tut mir aufrichtigst und sehr, sehr Leid, aber dein „Mir reicht vollkommen der "durchschnitts-Öl" und ich schätze der reicht meinem Auto auch.“ zeigt, dass Du scheinbar und ganz sicher nicht über den Stand der Technik deines Mazda3 (BL) mit dem MZR-CD 2.2 Motor mit DPF-System ausreichend informiert bist/wurdest.
    Sowohl der Mazda CX-7 als auch der/dein Mazda3 (BL) wie auch der Mazda6 (GH) haben den gleichen MZR-CD 2.2 Dieselmotor (R2T) in verschiedensten Abstimmungen unter den Hauben.
    Und diese Motoren benötigen „unbedingt“ ein spezielles für das DPF-System und dessen Eigenheiten (mögliche normale Ölverdünnung) abgestimmtes Motoröl für mit der Spezifikation 5W-30 (nach ACEA C1/B5 bzw. JASO DL-1) und entsprechend abgestimmten Additiven und Zusätzen.
    Also darf/kann/muss/soll es (nur) das spezielle „Mazda Dexelia DPF“ sein.


    Und noch ein freundlichster Hinweis an meli….geist.

    Selbstnatürlichst kann und habe ich gelesen, aber … siehe oben.
    Der MZR-DISI 2.0 (LF) Motor ist eben kein MZR-CD 2.0/2.2 Dieselmotor mit DPF-System.

    Vielleicht ein einfach blöder und hilfreicher (ganz und nicht provozierend wollender) Vergleich:
    Wir bekommen alle die ganz gleiche Nahrung als Einheitsbrei verabreicht, mit Melissengeist zum Beruhigen der Magennerven.
    Aber eine bestimmte Zielgruppe verträgt keinen Melissengeist im Speiseneinheitsbrei, sondern benötigt unbedingt „Rizininus“ zum Wohlertragen und langer Lebenserwartung.
    Also produziert man für diese Gruppe einen ganz speziellen und gut verträglichen Speiseneinheitsbrei mit Rizinus.
    Und erhält sie so bei allerbester Gesundheit. Verlangt vielleicht gar auch noch etwas mehr dafür?
    Mahlzeit und bitte … viel, sehr viel Verständnis!

    mfG
     
  19. #19 Heatseeker, 29.05.2011
    Heatseeker

    Heatseeker Stammgast

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 CD 1.6 Sport Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn ein Händler 100€ für 5 Liter Öl verlang finde ich das Wucher! Bei meinem Mazdahändler habe ich für mein Öl (für meinen 1,6l mit DPF) 39,29+Steuern bezahlt. Original!
    Anscheindend gibts aber wohl ein paar schwarze Scharfe. Und ich findes das nun gar nicht "Geiz ist Geil" nur dass ich das kritisiere weil ein Händler mal locker das Doppelte verlangt. Du (Doc...) hast bestimt auch beim Autokauf gehandelt und keinen Listenpreis bezahlt und beim Händer der für ein Auto 50T€ verlangt kaufst du auch nicht wenn du das gleiche Auto für 25T€ bekommen kannst, oder?
    Solange ein Händler nun keine Mondpreise verlangt würde ich auch kein eigenes Öl mitbringen dann ist das ja okay und es kommt auch das richtige rein!
     
  20. #20 gorden freeman, 29.05.2011
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Oh sorry, aber die Kleinigkeit hast Du vorher nirgens erwähnt ;)
    Wenn Du lange übern Servicetermin drüber bist, lass dir was schriftlich geben, das dein Werkstatt-Termin verschoben wurde, bzw. sie keine Zeit hatten. Mazda ist bei Garantieansprüchen überaus pingelig.
     
Thema: Kosten für Ölwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölwechsel mazda 3 kosten

    ,
  2. was kostet ölwechsel bei mazda cx-3

    ,
  3. kosten ölwechsel mx5

    ,
  4. mazda 3 öl wechseln preis,
  5. Mazda kosten olwechsel,
  6. ölwechsel mazda 5,
  7. mazda cx7 ölwechsel preis,
  8. kosten ölwechsel für mazda,
  9. ölwechsel mazda 3,
  10. ölwechsel kosten mazda 3,
  11. preis Ölwechsel mazda 6,
  12. erstes jahresservice motoröltausch,
  13. ölwechsel mazda,
  14. kosten ölwechsel mazda 5 diesel,
  15. mazda 6 ölwechsel kosten,
  16. nach wieviel km ölwechsel diesel bongo,
  17. ölwechsel mazda 5 kosten,
  18. was kostet ein ol wevhsel bei mazda,
  19. Was kostet ein ölwechsel für Nissan micra,
  20. was kostet ein ölwechsel bei mazda,
  21. kosten ölwechsel mazda 3,
  22. ölwechsel mazda 6 diesel kosten,
  23. was kostet ein ölwechsel bei mazda 3,
  24. kosten ölwechsel Mazda 2,
  25. kosten ölwechsel ohne material mazda
Die Seite wird geladen...

Kosten für Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten

    Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten: Hallo zusammen, wer kann mir in etwa sagen, mit welchen Kosten ich ca. zu rechnen habe, wenn vorne links bei meinen Mazda CX 5 (Baujahr 2012) das...
  2. Tribute (EP) Weißer Rauch nach Ölwechsel

    Weißer Rauch nach Ölwechsel: Hallo, mein Öl war alle laut Anzeige und Auto fuhr nicht mehr. Habe dann neues Öl zugegossen aber die ganzen 5liter. Das war sehr dumm und viel zu...
  3. Kosten für Deaktivierung des Transponders

    Kosten für Deaktivierung des Transponders: Hallo ! Ich fahre nun schon seit 3 Jahren auch einen Mazda 626 mit einem extra Transponder und wieviele hab ich nun ein Problem, mein Transponder...
  4. MX-5 (NC) Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?

    Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?: Hallo zusammen, nach einer sehr langen Pause habe ich doch mal wieder eine Frage. Hintergrund: Normalerweise habe ich bis jetzt immer zum...
  5. Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm

    Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm: Hallo, ich bin neu hier. Seit Juni 2018 habe ich meinen CX5 und war bis Ende Januar 2019 auch total zufrieden mit dem Auto. Ist das Modell von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden