Kosten Bremsen komplett wechseln und Stoßdämpfer hinten

Diskutiere Kosten Bremsen komplett wechseln und Stoßdämpfer hinten im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Beim Reifenwechsel am Wochenende wurde bei mir entdeckt, dass der rechte hintere Stoßdämpfer fast bzw bald durch is (Flüssigkeit Öl tritt aus) und...

  1. #1 Rollon 88, 03.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Beim Reifenwechsel am Wochenende wurde bei mir entdeckt, dass der rechte hintere Stoßdämpfer fast bzw bald durch is (Flüssigkeit Öl tritt aus) und meine Bremsen fast runter sind und nun bald komplett neue Bremsen rein müssen.

    Daher die Frage mit welchen Kosten muss ich rechnen?

    Hatte schon mal beim Freundlichen nachgefragt und es war von etwa 800€ die Rede. (Bremsen komplett + Montage und Stoßdämpfer + Einbau alles zusammen).

    Ist das Preislich Ok?

    Wäre es vielleicht preislich besser, Bremsen aus dem Internet zu bestellen? und was für ne Bremse hat der Mazda 2 DE 1,5 103PS Benziner eigentlich?

    Stoßdämpfer sollen 63€ und ein paar zerquetschte Kosten das geht ja von den Kosten.
    Deswegen spare ich mir jetzt die Frage zum Thema Stoßdämpfer im Internet kaufen.

    Nicht wundern wenn ich ab Freitag nicht antworten kann, ich fahre über Ostern weg! :p

    mfg
     
  2. #2 Ecco_Giorgio, 04.04.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hat der Wagen noch Garantie? Dann wäre Mazda mit den Dämpfern dran.

    63,- € für zwei Dämpfer ist zu billig. Glaube ich nicht. Selbst pro Stück ist das günstig. Wenn man überlegt, was dann die Bremsen kosten sollen, ist das wieder astronomisch viel. Ist Bremsflüssigkeitswechsel mit im Preis? Das sind auch so 50,- €. Das ist aber alles kein Hit, es selber zu machen. Frage doch mal in der Werkstatt, was die Bremsteile kosten. Dann weißt Du, was der Lohn ist. Bremsen hinten und vorne , sind allenfalls 2,5 - 3,0 Stunden. Ich gehe davon aus, dass die Scheiben auch gewechselt werden müssen. Woher weißt Du eigentlich, dass sie fällig sind. Kennst Du die Verschleißgrenzen der Scheiben?
     
  3. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Hallo,
    besorg dir die Teile selber und bringe diese in eine andere Werkstatt. Mehr als 1, 5 Stunden braucht die nicht zum Einbau.
    In jeder Stadt gibt es die einschlägigen Händler für Autoteile (Neuteile). Du bekommst alles vor Ort.
    Die 2 Bremsscheiben vorne mit Beläge kosten koste ca. 80-100.- Euro (Markenqualität, nicht aber ATE )
    Die Trommelbremsbeläge (Anscheinend sind die Bremsanlagen bei allen 2er De gleich) kosten ca. 30-40.- Euro, mit neuen Trommeln ca 100.- Euro. Wobei ich die erst kontrollieren würde.
    Der Stoßdämpfer kostet so um die 40.- Euro. (beide tauschen wäre besser)

    Also, vorne alles neu ca. 100.- , hinten Beläge 40.- , Stoßdämfer 40.- , Einbau 100- 120.-

    Ergibt Total 300.- Euro. (kann auch 350 .- sein)

    Alles klar.;) Nix 800.-

    Oft haben Reifendienste einen Meister der die Arbeiten ausführen kann, ist kein Hexenwerk.

    Gruß
     
  4. #4 Rollon 88, 04.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    @ ecco
    Nein der Wagen hat leider keine Garantie mehr.
    Außerdem habe ich ne Tieferlegung drin und bin jetzt mittlerweile bei fast 97.000km seid etwas mehr als 3 Jahren (Februar 2009)
    Habe mal im Internet nach Stoßdämpfer für den M2 De geschaut und die Preise liegen wirklich, angefangen bei etwa 65€... aufsteigend für einen Stoßdämpfer.
    Ob die Bremsflüssigkeit auch gewechselt wird weiß ich nicht aber ich tippe mal einfach auf ja.
    Ich kenne nicht die Verschleißgrenze der Scheiben, aber ich merke doch beim Bremsen dass die fast runter sind und außerdem wundert es mich nicht das die Bremsen nach fast 100.000km runter sind oder?
    Ein Kumpel von mir musste schon nach 65.000km die Bremsen wechseln.

    @cx 70
    Ich denke mal das werde ich auch so tun.
    Frage mal nach Ostern bei ATU nach und schaue im Internet nochmal nach den Teilen.
    Ja bei uns gibt es schon ein paar Firmen die mit Autoteilen zu tun haben und welche verkaufen.
    Werde da auch nochmal nach fragen und mir wahrscheinlich das beste dann raussuchen.

    mfg
     
  5. #5 Urumbel, 21.04.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ich weiß ja nicht, ob das noch aktuell ist. Ich habe ähnliche Probleme, alle Dämpfer sind eigentlich hin. War damit beim Freundlichen, habe auch mal mit Mazda telefoniert. So lange die Dämpfer nicht feucht sind, gibt's keine Möglichkeit auf Kulanz. Die hinteren Dämpfer haben bei mir ein Klacken und das Problem ist auch bekannt. Deshalb hat mir der Freundliche gesagt, wegen den hinteren Dämpfern würde er sich keine Gedanken machen, würde ich bestimmt ersetzt bekommen. Ich warte jetzt erst mal ab, was und wieviel auf mich zukommt und entscheide mich dann. Würde dann evtl. ein Gewindefahrwerk verbauen, habe jetzt "nur" 40mm H&R Federn drin.
    Bremsen wurden bei mir vorne bei 54000 neu belegt, Scheiben sind noch ok. Habe auch keine original Bremsbeläge mehr drin, die sind zu hart, bremsen im Vergleich zu ATE nicht so gut, halten dafür aber auch länger. Aber Unterschied ist wie Tag und Nacht.
     
  6. #6 Rollon 88, 22.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Alle 4 Dämpfer sind hin habe ich das richtig verstanden?
    Bei mir war wie gesagt der hintere rechte Stoßdämpfer hin und den haben die von Mazda achsweise also die beidenhinteren getauscht und durch neue ersetzt.
    Ich habe leider keine Garantie mehr drauf, da ich ja nicht die original Federn von Mazda drin habe, sondern die Tieferlegungsfedern von Eibach. Daher ist mit Kulanz eh nichts zu machen.
    Im übrigen bin ich mittlerweile bei etwas über 98.000km und bei einer Tieferlegung und den schlechten Straßen hier in Ostdeutschland :p wundert es mich nicht das die Stoßdämpfer hin sind.

    Nur noch mal an alle,die 800€ damals die ich nannte war der Preis für die beiden Stoßdämpfer hinten + Montage Einbau etc. , die Bremsen vorne komplett (Bremsscheiben und Steine) + Einbau, Montage UND die fällige Durchsicht zusammen sowie das Entlüftungsventil vom Motor.
    Und für das alles zusammen knapp 800€ finde ich einen fairen Preis.

    Sorry wegen damals, hatte vergessen die Durchsicht noch dazuzuzählen :-D.

    @ urumbel
    Bei dem kaputten Stoßdämpfer trat immer richtig viel Flüssigkeit aus und bei Bodenwellen bzw. schlechten Straßen hat man gemerkt das die durchschlugen. Dieses Geräusch kann ich gar nicht richtig beschreiben, es war ein komischer Knall mit so nem Blopp ;-) aber es hörte sich schrecklich an.
    Dementsprechend war ich heilfroh, das ich neue Stoßdämpfer jetzt habe und alles wieder OK ist :)

    mfg
     
  7. #7 Urumbel, 23.04.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ja, sind alle 4 Dämpfer hin, hat mir der Meister auch bestätigt. Das Problem ist nur, weil die vorderen Dämpfer nicht ölen, kann er nix machen. Der Stoßdämpfer hinten rechts hat ein eindeutiges "Ploppen", schon bei kleinen Querfugen deutlich zu hören. Ich hatte ihn auch gefragt, ob die Tieferlegung relevant ist, hat er verneint. Das wäre egal, deshalb hat er einen Kulanzantrag gestellt. Auf das Ergebnis warte ich jetzt noch. Garantie habe ich auch nur noch die Anschlußgarantie, die das eh nicht mehr übernimmt. Auf jeden Fall fährt sich mein Kleiner aktuell mal richtig besch.....eiden, versetzt in allen möglichen und unmöglichen Kurven bei recht zügiger Fahrt. Aber der Sprit ist ja so teuer, deshalb soll man ja langsam fahren....8)
    Übrigens wollte der Freundliche von mir 176 Euro für das Ersetzen der vorderen Bremsbeläge. Ich habe jetzt 80 Euro für ATE Beläge, inkl. Montage in meiner Stammwerkstatt bezahlt. :)
    Ansonsten bin ich am Überlegen, ob ich den Kleinen ersetzen soll. So langsam wird's nervig mit den Kleinigkeiten....:|
     
  8. #8 Rollon 88, 23.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Bei mir war es auch der hintere rechte Stoßdämpfer :p.
    Kann mir es gar nicht so ganz vorstellen, das die Tieferlegung die Stoßdämpfer nicht beeinflussen :? aber ok.
    Musste auch langsam fahren und das an einem Freitag wo das Wochendende vor der Tür stand und man ja eigentlich flott nach Hause will; is natürlich nicht so toll ;).
    Aber stimmt bei den Spritpreisen 8).

    Sag mal Urumbel wieviele Kilometer haste denn jetzt runter mit deinem 2er? Und was haste denn noch so für Kleinigkeiten gehabt, wenn du sogar schon überlegst ob du ihn ersetzen willst?
    Würde mich mal interessieren.

    lg
     
  9. #9 Urumbel, 23.04.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Ich kann eigentlich sagen, dass ich mich mit Autos gut auskenne, habe früher viel geschraubt und hatte die unterschiedlichsten Kisten.
    Denke auch mal, dass ne Tieferlegung das Verhalten eines Dämpfers beeinflusst, weil er eigentlich dann am Limit ist. Aaaber wenn der Meister mir so ne Auskunft gibt......8)

    Mein Kleiner hat jetzt um die 53000 km runter.
    Was mich nervt ist der absolut schlechte Radioempfang. Kann man mit ner Antenne vom CX7 oder aktuellen M3 beheben, sieht aber sch... aus.
    Wenn ich schleiche, komme ich nicht unter 6,5l auf 100km. Hab nen Kollegen, der nen M2 mit 86 PS hat, der braucht sogar noch etwas mehr, obwohl der wirklich nicht schnell fährt.
    Die Waschdüse an der Heckscheibe trifft den Wischer nicht, Fehlkonstruktion. Habe die Düse austauschen lassen, ohne Erfolg. Früher konnte man sowas mit ner Nähnadel ausrichten......
    Der Motor wurde schon 4x (!!!!) abgedichtet, weil er geölt hat.
    Wenn ich jemanden in den Fond (3-Türer) lasse, muss der Sitz komplett neu eingestellt werden.
    Ich musste nen Dachspoiler und ein paar Spoilerecken montieren, damit der Mazda nicht mehr so "wackelig" in lang gezogenen Kurven und bei hohem Tempo auf der Autobahn war.
    Jetzt den Ärger mit den Stoßdämpfern, was auch bekannt ist. Das hatte sogar ein anderer Kollege beim M5, auch Dämpfer hinten und auch rechts...:?:
    Es gibt keine Sportsitze für den M2. Gut, das wusste ich ja, habe ihn ja vorher Probe gefahren. Aber bis dahin wusste ich auch nicht, dass der Kleine so ums Eck geht. Und das ist das Einzige, was nach 3 Jahren und den Erlebnissen noch gefällt.:|

    Kann jetzt sein, dass ich kleinlich bin, hoffe aber nicht. Habe schon mit anderen Besitzern darüber gesprochen, denen gefällt das zum großen Teil auch nicht. Und mit meinen 45 Jahren, hatte ich noch kein Auto, was mich so enttäuscht hat. Ich habe ja auch fast 17000 Euro dafür bezahlt. Unterm Strich zu viel Geld für so ne schwache Leistung.....
    Das ist meine Meinung, wurde dafür schon oft genug hier "geprügelt".
     
  10. #10 Rollon 88, 23.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Ok na gut bei 53.000km neue Stoßdämpfer ist finde ich schon etwas früh, kommt ja auch darauf an wie bei dir die Straßen sind und wie du mit deinem kleinen FLitzer :p fährst.

    Ich habe jetzt nicht so die große Ahnung von Autos, würde sagen Durchschnittswissen :-).

    Bin ja kein KFZ-Mechatroniker oder Hobby- Bastler oder so.

    Gut das mit dem Motor ist schon echt krass, 4 mal.

    Verbrauch muss ich sagen ist nicht der Beste das stimmt. Allerdings komme ich beim Gesamtdurchschnittsverbrauch auf 7,6l (Autobahn mit Landstraße und Stadtfahrt) laut meinem Bordcomputer und das ist für mich i.O.

    Das mit dem wackeln in laggezogenen Kurven bei schneller Autofahrt auf der Autobahn ist mir eigentlich nicht bekannt, nur die Querrillen bei Brücken auf Autobahnen kann meiner nicht so ab.
    Ansonsten fährt er sich auch bei Geschwindigkeiten über 180kmh top :!:

    Das mit den Stoßdämpfer beim M5 ist ein bekanntes Problem bei Mazda, sagte zumindest mein Händler.

    Finde es nur seltsam das die Stoßdämpfer gerade hinten rechts meistens kaputt gehen.

    Das mit den Sitzen kann ich nix zu sagen, fahre ein 5türer :-D

    Das mit deiner Meinung zum 2er stört mich nicht das ist deine Meinung, und die muss und wird jeder akzeptieren.

    Jedes Auto ist nun mal anders, das eine Auto hat viele kleine Macken, das andere wiederrum nicht.

    Das mit der Enttäuschung verstehe ich zwar nicht ganz, muss allerdings auch dazusagen, dass das auch erst mein erstes Auto ist.

    Vorher bin ich mal ein Nissan Micra gefahren, war aber nicht meiner.

    lg
     
  11. #11 Urumbel, 25.04.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Bei uns sind die Straßen so lala. Ich bin schon ein sehr sportlicher Fahrer, weiß der Meister auch vom Freundlichen, findet er ok.

    Mir ist auch noch ne "Kleinigkeit" eingefallen. Den Mazda habe ich im Januar bekommen, waren logischerweise Winterräder drauf. Ende März habe ich dann die originalen Sommerräder montiert und mein Lenkrad hat gewackelt wie Sau. Bin ich zum damaligen Händler hin und habe gefragt, ob er das mal beseitigen kann. Wurde nachgewuchtet, das Wackeln am Lenkrad blieb aber. Daraufhin habe ich die Reifen reklamiert, weil hab ja auch da Garantie drauf. Mit viel Murren und Maulen hat er dann neue Reifen montiert. Die liefen wesentlich runder, aber richtig wuchten lassen sich die nicht. Ich habe seitdem immer noch ein leichtes Flattern im Lenkrad, sobald ich die Sommerräder montiere. Auch mit den Zubehörfelgen ist das geblieben, weil ich die Serienreifen übernommen habe.
    Meine Stammwerkstatt hat das auch nicht hinbekommen, obwohl die 25 Jahre Erfahrung mit Reifen haben......
     
  12. #12 Rollon 88, 25.04.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Ich bin auch ein sportlicher Fahrer, aber eigentlich auch kein Wunder bei dem geilen Handling des sportlichen Mazda 2.
    Dafür geht leider der Komfort etwas flöten.
    Bin aber auch der Meinung das man bei einer harten Federung vorsichtiger bei schlechten Straßen fährt als eher bei einer weichen Federung.
    Denn wenn man im Auto doch eine recht harte und sportliche Federung hat wie jetzt z.B. im Mazda 2 fahre ich vorsichtiger da es doch ganz schön "hoppelt und bullert", doch wenn ich diese Unebenheiten bei einer weichen Federung nicht mehr so deutlich spüre fährt man ja in der Regel doch schneller und belastet das Auto dann doch irgendwie mehr würde ich sagen.

    Das Problem was du hast kenne ich auch Urumbel!!!

    Habe dieses "Lenkradflattern bzw. Lenkradwackeln" auch, allerdings bei meinen Winterrädern.
    Hatte Kumho Reifen in der Größe 175/65R14 82H drauf und bei etwa einer Geschwindigkeit von ca. 120kmh fing das an und wurde bei Erhöhung dieser Geschwindigkeit auch immer mehr und döller.
    Kurioserweise war das dann bei ner Geschwindigkeit über knapp 180kmh wieder weg;-), aber keine Ahunung warum.
    Hatte deswegen damals auch die Reifen auswuchten lassen, aber wirklich gebracht hat es nichts.

    Deswegen bin ich auch jedes mal froh wenn ich endlich wieder wie jetzt die Sommerräder (Tojo Proxes T1R 195/45R16 80V) drauf habe.
    Denn das Handling vom Winter- zum Sommerreifen ist wie Tag und Nacht. (Hatte sogar mein Händler bestätigt)
    Bei den Sommerrädern habe ich nämlich kein Lenkradwckeln und er fährt sich top auch bei hohen Geschwindigkeiten.

    mfg
     
  13. #13 Urumbel, 20.06.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    So, kleines Update.
    Kulanz hat Mazda akzeptiert, habe 4 neue Stoßdämpfer bekommen. Eigenanteil waren 100 Euro dafür. Damit bin ich sehr zufrieden, hätte nicht gedacht, dass die mir alle Dämpfer genehmigen.
    Reifen habe ich heute neue drauf bekommen. Die Toyos waren nach 3 Sommer und geschätzten 30 000 km und 2 Einsätzen auf ner Kartbahn endlich runter. Habe jetzt Sava Intensa UHP drauf. Kein Flattern mehr im Lenkrad und ordentlich Grip, auch bei Nässe. So langsam macht es wieder Spaß mit dem Kleinen...:D
     
  14. #14 Rollon 88, 25.06.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Hallo Urumbel, schön das zu hören, dass es bei dir so gut geklappt hat mit der Kulanz bei Mazda und sogar gleich alle 4 Dämpfer! :ja:

    Meine Stoßdämpfer waren als sie durch waren knappe 3,5 Jahre alt und hatte knapp 100.000km runter und da ich noch meine Tiferlegung mit den Eibach Federn drin habe sagte man mir ich könne nicht auf Kulanz hoffen, umso erstaunlicher finde ich es das du gleich alle 4 Dämpfer neu bekommen hast mit nem Anteil von 100 Glocken.

    Muss ich vielleicht nochmal probieren oder das nächste mal mit Kulanz und dann werde ich denen das mal so erklären wie die sie es bei dir gemacht haben, mal schauen was die denn sagen.
    :think:

    Und schön zu hören, dass die Sache mit dem Lenkradflattern bei dir weg ist und du jetzt hoffentlich sorgenfrei in deine Mazda Zukunft fahren wirst und dich nochmal neu in deinen kleinen Flitzer verliebst ;) :p

    mfg
     
  15. #15 japans86, 25.06.2012
    japans86

    japans86 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6GH
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    habt ihr schon versucht dichtung zwischen lenkrad und pedalen zu weckseln?das ist alles eure billieger scheiss federn von h&r mach von bildstein oder oriegenall tieferlegungs federn von mazda.und auch kein ATU oder Busch scheiss.es gibts nichts besseres als origenal teilen.beim kleinen fahrzeug bremsen gehen schnell runter.und wenn ihr verbrauch senken wolltet tank par mall bei aral ultimaet 102 oktan,
     
  16. #16 K.samohT, 25.06.2012
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Na die Aussage ist etwas an den Haaren herbeigezogen.

    Mazda stellt selber keine Ersatzteile her!

    Auch Mazda kauft wie jeder andere Autobauer die Ersatzteile bei den eigendlichen Herstellern, dies allerdings nach ihren eigenen Vorgaben.

    Zum Thema Sprit sei gesagt, dass Aral Ultimate 102 rechtfertigt den Mehrpreis nicht und bei dem Shell V Power schauts ähnlich aus.

    MfG Thomas.
     
  17. #17 Urumbel, 26.06.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Wie sagt man so schön? Alte Liebe rostet nicht....:p
    Habe immer gesagt, vom Fahrverhalten ist der Kleine unschlagbar, hat sich auch wieder auf der Kartbahn gezeigt. War damit auf dem Vogelsbergring und keiner hat bis jetzt die Zeit mit dem PKW geschafft. In den vergangenen 27 Jahren hatte ich kein Auto, was so um die Ecken gegangen ist und so leichtfüßig zu bewegen war. Wenn da nicht die anfänglichen und nicht kleinlichen Schwierigkeiten gewesen wären....:(
    Aber wie sagt man noch so schön? Die Hoffnung stirbt zuletzt......:D

    Übrigens habe ich die H&R 40mm Federn drin, was ja eigentlich 50mm Tieferlegung bedeutet. Ist ja bekannt, dass sich die H&R Federn noch mal deutlich setzen, wenn man ne Weile gefahren ist. Das weiß auch der Meister vom Freundlichen. Aber muss man das angeben...?;-)
    Er hat mir mal gesagt, mein Kleiner wäre das geilste Kundenauto, was er bis jetzt hatte. Sehe ich auch regelmäßig aufm Tacho nach den Probefahrten;-)
     
  18. #18 Rollon 88, 26.06.2012
    Rollon 88

    Rollon 88 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon FR 1.8 TSI 180PS Nevada Weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX5
    Ja ich gebe dir recht mit deiner Aussage ksamohT.

    Und nur mal am Rande, ich habe die originalen Tieferlegungfedern von Mazda (aus dem Zubehörkatalog) drin und nicht irgendwelche anderen Hersteller.

    Und mit dem Sprit von Shell oder Aral, ich wüsste nicht das es mal im Test oder so belegt wurde, das der Sprit wirklich auch den Verbrauch senkt, das wäre mir neu.

    Wenn dann machst gegenüber den freien günstigren Tankstellen bestimmt entweder keine oder ne ganz ganz ganz geringe Senkung des Verbrauchs oder so.

    Oder ich habe mal was verpasst ;)

    Jedenfalls ist es wie ksamohT auch sagt der Mehrpreis nicht gerechtfertigt.

    mfg
     
  19. #19 Urumbel, 26.07.2012
    Urumbel

    Urumbel Guest

    Zum Thema Sprit kann ich nur sagen, egal, was ich bis jetzt getankt habe, es gab keine merkliche Verbesserung am Motor. Einzig beim Tanken von Super plus, habe glaub ich nur bei Jet getankt, hat der Motor nicht mehr die bei mir übliche Drehzahlverweigerung bei 4000 Upm, bei eingeschalteter Klima im Sommer. Klingt jetzt etwas kleinkariert, aber das war halt deutlich zu spüren. Schneller wurde der Kleine nicht, und habe auch nicht weniger verbraucht.

    Was ich jetzt noch versuche, ist eine Kennfeldoptimierung, oder besser gesagt Chiptuning.;)

    Habe einen seriösen Tunder gefunden, ganz in meiner Nähe und auch nicht so teuer, wie die meisten anderen, die man so kennt. Ich probiers einfach mal aus......8)
     
  20. #20 dom1983, 29.07.2012
    dom1983

    dom1983 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 1.5 Impression Pontosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe bei den hinteren Stoßdämpfern nur bei kälte ein Poltern. Die Dämpfer wurden beide auf Garantie getauscht. Das Poltern blieb. Mann muss Fett in Stoßdämpferaufnahme spritzen, dann ist Ruhe. Liegt am Kunststoff vom Stoßdämpferschutz, der wird bei Kälte hart und macht Geräusche.
     
Thema: Kosten Bremsen komplett wechseln und Stoßdämpfer hinten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 bremsen wechseln kosten

    ,
  2. mazda 2 bremsscheiben wechseln kosten

    ,
  3. stoßdämpfer komplett wechseln

    ,
  4. bremsen mazda 2 kosten,
  5. mazda 2 bremsbeläge wechseln kosten,
  6. kosten bremsen mazda 5,
  7. stoßdämpfer mazda 2 kosten,
  8. mazda 5 bremsen hinten kosten,
  9. mazda 3 Bremsen komplett kosten,
  10. mazda 2 bremsbeläge wechseln,
  11. mazda 5 bremsen kosten,
  12. mazda 2 bremsen kosten,
  13. mazda 5 bremsen wechseln,
  14. mazda 3 bremsen wechseln kosten,
  15. mazda 5 bremsen hinten wechseln,
  16. kosten bremsen mazda 2,
  17. bremsen mazda 2,
  18. was kostet btensen BelegefürMadtfa 2,
  19. bremsen stossdämpfer und reifen kosten,
  20. kosten bremsbeläge mazda 2 wechseln,
  21. mazda 2 bremsen reparieren,
  22. mazda kosten stoßdämpfer,
  23. mazda 2 bremsen hinten wechseln,
  24. kosten mazda2 stoßdämpfer hinten,
  25. Bremseneinbau komplett kosten Mazda 6
Die Seite wird geladen...

Kosten Bremsen komplett wechseln und Stoßdämpfer hinten - Ähnliche Themen

  1. 626 (GD/GV) Motor wird heiss trotz kompletten motorservice

    Motor wird heiss trotz kompletten motorservice: Hallo zusammen! Vielleicht gibt es hier einen madza fuchs der eine idee zu meinem problem hat.. Ich habe meinen kombi seit gut einem jahr in...
  2. Mazda3 (BM) Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h

    Starkes Wummern beim starken Bremsen ab ca. 160km/h: Hallo 3er Gemeinde, habe mal wieder Probleme mit meinem BM 2.2D Wenn ich auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten kräftig in die Eisen gehe,...
  3. Mazda6 (GG/GY) Türfangband vorne/hinten gleich?

    Türfangband vorne/hinten gleich?: Hallo! Sind die Türfangbänder am GY rundum alle baugleich oder gibt es Unterschiede zwischen vorne und hinten, oder zwischen rechts und links?...
  4. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  5. 626 (GF/GW) Stoßdämpfer VA/ HA, m. erhöhter Bodenfreiheit

    Stoßdämpfer VA/ HA, m. erhöhter Bodenfreiheit: Hallo, demnächst möchte ich die Stoßdämpfer an VA/ HA wechseln. Kennt wer den Unterschied an Höhe zwischen mit und ohne erhöhter Bodenfreiheit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden