MX-5 (ND) Konfigurationsmöglichkeiten

Diskutiere Konfigurationsmöglichkeiten im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Mensch Leute, ich bekomm´ meine Wunschkonfi einfach nicht zusammen. :wall: Nicht weil ich unschlüssig bin, sondern weil´s nicht machbar ist. Da...

The PedalPusher

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
289
Zustimmungen
0
Ort
Südl. Niedersachsen
Auto
Smart-Roadster Coupe
Zweitwagen
Femini F1 Simulator
Mensch Leute, ich bekomm´ meine Wunschkonfi einfach nicht zusammen. :wall:
Nicht weil ich unschlüssig bin, sondern weil´s nicht machbar ist.
Da für meinen ND eh noch nicht ausreichend Scheine vorhanden sind - Bestellung Winter 2016, Lieferung Frühjahr 2017 - hab´ ich mich erst jetzt näher mit den Konfigurationsmöglichkeiten beschäftigt.

Meine Wunschkonfi ist:
- 1,5er Motor
- Sports-Line Ausstattung wegen BOSE Sound-System
(Ich will die bessere der beiden Komplettlösungen, und nicht wie in meinen bisherigen Fahrzeugen etwas eigenhändig nachträglich Verbautes.
Ich fummel lieber woanders rum. :))
- BILSTEIN Dämpfer
- Sperrdifferenzial, weil ich auch im Winter fahre

BILSTEIN und Sperrdiff gibt´s aber leider nur mit dem 2,0er!
Ich würde den 2,0er ja nehmen, aber ich kann mich einfach nicht mit diesen (zusätzlichen) elektronischen Spielereien anfreunden.
Klar, wir leben in einer modernen Welt, aber das alles hat m.E. in einem puristisch wirken wollendem Roadster nix verloren.
Und ja ich weiß, man gewöhnt sich scheinbar an alles.
Aber leider läßt sich im ND nicht jede dieser Spielereien auch permanent deaktivieren.

Ich hatte mal ´nen MINI gemietet, bei dem ging mir dieses i-Stop tierisch auf´n Sack. Auch wenn man´s ausschalten konnte.
... die Start-Stop-Automatik schreckt ... aber ab (ist halt Geschmackssache, ich mag diese Systeme auch nicht!) Und mit der Rekuparation des 2.0 holt man sich ein weiteres System an Bord, welches potentiell kaputt gehen kann...
Da fällt mir nur Formel 1 und ERS (Energie-Rückgewinnungs-System) ein. :mrgreen:
Ne, jetzt mal im Ernst: Was nicht verbaut ist kann auch nicht kaputt gehen, und schont so neben dem Geldbeutel auch die Nerven.

Auch ´ne Lachnummer:
Wozu hat der kleine 1,5er SL eigentlich eine Domstrebe, aber kein BILSTEIN?
Die Kombimöglichkeiten sind schon nicht so vielfältig, aber das was kombinierbar ist ist echt ´n Witz.
 

abulafia

Neuling
Dabei seit
22.09.2015
Beiträge
219
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Auto
MX-5 ND 2.0 Sportsline
Wozu quälst Du Dich jetzt, wenn Du erst in über einem Jahr bestellen willst?
Vielleicht gibt es ja dann noch andere / mehr Möglichkeiten ...

Gruß Volker
 

Yafu ND

Neuling
Dabei seit
16.09.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
0
Nimm den 2 Liter in der Exclusivline und rüste die Bielsteindämpfer nach. So habe bzw., werde es was die Dämpfer angeht noch machen.
Kauf Dir nächstes Jahr am besten eine Tageszulassung oder einen Jahreswagen, um Dir ein paar Scheine zu sparen. Neuwagenkauf ist reine Geldvernichtung. Ich hab den MX5 nur als Neuwagen gekauft, weil ich in sofort haben wollte. Wer weiß vielleicht gibt es ja im nächsten Jahr auch ganz andere Konfigurationsmöglichkeiten.
 

The PedalPusher

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
289
Zustimmungen
0
Ort
Südl. Niedersachsen
Auto
Smart-Roadster Coupe
Zweitwagen
Femini F1 Simulator
Nimm den 2 Liter in der Exclusivline und rüste die Bielsteindämpfer nach.
Das wäre ja kein Thema, wenn die EL das BOSE Sound-System hätte.
Die Variante mit 6 Lautsprechern juckt mich nicht.

Aber ´ne Tageszulassung oder ´nen Jahreswagen wäre ´ne Überlegung wert.
Wie schätzt ihr denn den Verlust beim ND nach einem Jahr ein?
 

eNGinEM5

Neuling
Dabei seit
16.09.2015
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Ort
In der Nähe von Frankfurt
Auto
Merc E350, BMW M5 E34, BMW 328i, ND 2.0 SportsLine
Hi PedalPusher,

Nimm einfach den 2.0er Sports-Line und gut ist.
Die Funktionen die Du eigentlich nicht haben willst sind eigentlich alle nur elektronische Helfer.... D.h. ignorier die einfach - blos weil's verbaut ist musst Du die ja nicht nutzen bzw. kannst die alle Ausschalten.
Und da es eben nur Software Module sind die freigeschaltet sind (oder halt auch nicht) bedeuten die auch kein Signifikantes Mehrgewicht.
Mir persönlich wäre auch die US Club Ausstattung lieber gewesen als der Sport.. aber.. who cares.. das Zeug brauch ich zwar nicht dringend aber schaden tut's ja auch nicht.

Ich schätze mal das ein 2.0er Sports-Line als Jahreswagen je nach Verhandlungsgeschick irgendwo zwischen 20 und 22t liegen wird.
Aber das kann dir sicher jetzt natuerlich niemand sagen.
Frag' mich mal in einem Jahr, dann sag ich's dir ;-)
 

Yafu ND

Neuling
Dabei seit
16.09.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
0
Das wäre ja kein Thema, wenn die EL das BOSE Sound-System hätte.
Die Variante mit 6 Lautsprechern juckt mich nicht.

Aber ´ne Tageszulassung oder ´nen Jahreswagen wäre ´ne Überlegung wert.
Wie schätzt ihr denn den Verlust beim ND nach einem Jahr ein?
So unterschiedlich sind eben die Ansprüche an ein Auto. Ein Radio brauch ich eigentlich nur bei langen Autobahnfahrten, ansonsten hör ich dem Brummen des Motors zu. Deshalb war die Anlage für mich auch vollkommen zweitrangig, dafür der eingesparte Technikquatsch um so entscheidender. Besonders Keyless Entry nervt mich tierisch bei Autos.
Ich hoffe Du findest und kaufst Deinen Wunschmazda. So oder so macht er tierisch Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harkpabst

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
617
Zustimmungen
18
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
Und da es eben nur Software Module sind die freigeschaltet sind (oder halt auch nicht) bedeuten die auch kein Signifikantes Mehrgewicht.
Stimmt zwar für viele Sachen prinzipiell, aber der G-160 Sports-Line hat doch als einzige elektronische "Helferlein" das i-stop und das i-ELOOP. Da ist zwangsläufig - zumindest für i-ELOOP - zusätzliche Hardware verbaut. Ausparkhilfe, dynamisches Kurvenlicht und Spurwechselassistent Plus kommen alle erst mit dem Options-/Sportpaket dazu. Das Navi, bei dem tatsächlich die komplette Hardware ohnehin verbaut ist, lasse ich mal außen vor, das wird die Wenigsten abschrecken.

Ob das jetzt ein Grund ist, die Sports-Line zu meiden, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Fakt ist: Wer unbedingt die Bose-Anlage haben will (und keine nachträgliche Bastelei wünscht), kommt an der Sports-Line einfach nicht vorbei.

Ich schätze mal das ein 2.0er Sports-Line als Jahreswagen je nach Verhandlungsgeschick irgendwo zwischen 20 und 22t liegen wird.
Aber das kann dir sicher jetzt natuerlich niemand sagen.
Ein Anhaltspunkt könnten auch die jetzigen Gebrauchtpreise für den NC sein. Wirklich verschleudert wurde der auch nie (er wurde einfach irgendwann knapper) und junge Gebrauchte sind nach meiner Einschätzung ziemlich wertstabil. Das wird für den ND sicher nicht weniger gelten.
 

Yafu ND

Neuling
Dabei seit
16.09.2015
Beiträge
124
Zustimmungen
0
Stimmt zwar für viele Sachen prinzipiell, aber der G-160 Sports-Line hat doch als einzige elektronische "Helferlein" das i-stop und das i-ELOOP. Da ist zwangsläufig - zumindest für i-ELOOP - zusätzliche Hardware verbaut. Ausparkhilfe, dynamisches Kurvenlicht und Spurwechselassistent Plus kommen alle erst mit dem Options-/Sportpaket dazu. Das Navi, bei dem tatsächlich die komplette Hardware ohnehin verbaut ist, lasse ich mal außen vor, das wird die Wenigsten abschrecken.

Ob das jetzt ein Grund ist, die Sports-Line zu meiden, muss natürlich jeder selbst entscheiden. Fakt ist: Wer unbedingt die Bose-Anlage haben will (und keine nachträgliche Bastelei wünscht), kommt an der Sports-Line einfach nicht vorbei.

Die Diebstahleinladung KeyLess Entry ist auch Teil des Sportsline Pakets. Start Stop finde ich gruselig bei einem Sportwagen. Ich bin so froh, dass ich das mit meinem alten Wagen los wurde. Das i-Eloop System (Sportsline 2L), spart zusammen mit Start Stop 0,3 L Sprit auf 100 KM und macht dabei den Wagen 15 Kilo schwerer.
Der Sinn erschließt sich mir nicht, schließlich könnten die Systeme potenzielle Fehlerquellen sein und die Sprintersparnis ist ein Witz.

Richtig ist natürlich, dass wer Bose will die Sportsline wählen muss.
 

eNGinEM5

Neuling
Dabei seit
16.09.2015
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Ort
In der Nähe von Frankfurt
Auto
Merc E350, BMW M5 E34, BMW 328i, ND 2.0 SportsLine
Ist das i-Eloop wirklich 15kg schwerer? (Ernst gemeinte Frage)
Da bei den Autos mit i-Eloop die Lichtmaschine wegfällt, dachte ich das sich das mehr oder weniger aufhebt.
 

Levishadow

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
749
Zustimmungen
11
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sportsline
Wieso sollte sie wegfallen? Irgendwer muss ja immernoch Strom erzeugen. Der Kondensator (der durchaus so viel wiegen könnte) speichert ja nur ;)
 

J_a_n

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
349
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Auto
ND 2.0 EL mit KW V3
Mein 2.0 EL wiegt 1122 kg laut Fahrzeugschein (inkl. Fahrer und 90% Tank).
Bräuchten wir einen SL zum Vergleich...
 

Levishadow

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
749
Zustimmungen
11
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sportsline
Warte noch ein bißchen ;p

Wobei ja nicht nur ieloop dabei ist. Bose Endstufe und subwoofer werden ja auch etwas gewicht beitragen.
(ParkPiepser sind wohl zu vernachlässigen)
 

Harkpabst

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
617
Zustimmungen
18
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
Mein 2.0 EL wiegt 1122 kg laut Fahrzeugschein (inkl. Fahrer und 90% Tank).
Überraschung, meiner auch. [emoji6] Das weicht vom technischen Datenblatt leider ab (wo das Gewicht auch angeblich schon mit Fahrer und 90% Tankfüllung angegeben war. Aber auch das Gewicht im Schein muss nicht exakt stimmen.
Wobei ja nicht nur ieloop dabei ist. Bose Endstufe und subwoofer werden ja auch etwas gewicht beitragen.
Vor allem, weil er ja die Böse-Anlage unbedingt haben will. [emoji3] Die Endstufe wird allerdings eher im Grammbereich wiegen, da Digitalverstärker.

- grrzndmmpf mobil talpatalka -
 

Levishadow

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.07.2015
Beiträge
749
Zustimmungen
11
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sportsline
Sportsline ohne Sportpaket:
1137
passt mit den 15 Kilo :)
 

J_a_n

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
349
Zustimmungen
0
Ort
Hannover
Auto
ND 2.0 EL mit KW V3
Das weicht vom technischen Datenblatt leider ab (wo das Gewicht auch angeblich schon mit Fahrer und 90% Tankfüllung angegeben war. Aber auch das Gewicht im Schein muss nicht exakt stimmen.

Leider nein. Die 1.000 bzw. 1.015 kg sind vermutlich ein "Fast-Trockengewicht". Habe meinen mit 7 Liter Restbenzin und ohne Fahrer auf der Waage gehabt: 1020 kg. Leider eine LKW-Waage, die nur auf 20 kg genau anzeigen kann, aber sie ist geeicht. Habe mich dann dazugestellt und nach ein wenig Plausibilitätsüberlegungen dürften es 1010 bis 1020 kg sein.
 

Harkpabst

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
617
Zustimmungen
18
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
Leider nein. Die 1.000 bzw. 1.015 kg sind vermutlich ein "Fast-Trockengewicht". Habe meinen mit 7 Liter Restbenzin und ohne Fahrer auf der Waage gehabt: 1020 kg. Leider eine LKW-Waage, die nur auf 20 kg genau anzeigen kann, aber sie ist geeicht. Habe mich dann dazugestellt und nach ein wenig Plausibilitätsüberlegungen dürften es 1010 bis 1020 kg sein.
Wie gesagt, im technischen Datenblatt stehen die Leergewichte nicht nur ausdrücklich mit dem Hinweis "einschl. Fahrer 75 kg". In der zugehörigen Fußnote 7 wird darüber hinaus auch behauptet: "Leergewicht im fahrbereiten Zustand (Tank und Flüssigkeitsbehälter zu 90% gefüllt) inkl. 75 kg für Fahrer."
Für den Skyactiv-G 160 sind unter diesen Bedingungen 1000 kg - 1047 kg angegeben.

Stimmt eben nur offensichtlich leider alles nicht. ;) Wären die Werte tatsächlich so wie angegeben, wäre der Kleine in der Basis-Ausstattung übrigens leichter als eine Elise (bei der das Gewicht nämlich als unladen weight angegeben ist). Wäre ja auch zu schön gewesen ...

Da es den G 160 ohne i-ELOOP ja nur in der Exclusive-Line gibt und für diese keine wählbaren Optionen existieren, fragt man sich auch, woher denn die 1000 bis 1047 kg kommen sollen ... :roll:
 

abulafia

Neuling
Dabei seit
22.09.2015
Beiträge
219
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Auto
MX-5 ND 2.0 Sportsline
Wie gesagt, im technischen Datenblatt stehen die Leergewichte nicht nur ausdrücklich mit dem Hinweis "einschl. Fahrer 75 kg". In der zugehörigen Fußnote 7 wird darüber hinaus auch behauptet: "Leergewicht im fahrbereiten Zustand (Tank und Flüssigkeitsbehälter zu 90% gefüllt) inkl. 75 kg für Fahrer."
Für den Skyactiv-G 160 sind unter diesen Bedingungen 1000 kg - 1047 kg angegeben.

Stimmt eben nur offensichtlich leider alles nicht. ;) Wären die Werte tatsächlich so wie angegeben, wäre der Kleine in der Basis-Ausstattung übrigens leichter als eine Elise (bei der das Gewicht nämlich als unladen weight angegeben ist). Wäre ja auch zu schön gewesen ...

Da es den G 160 ohne i-ELOOP ja nur in der Exclusive-Line gibt und für diese keine wählbaren Optionen existieren, fragt man sich auch, woher denn die 1000 bis 1047 kg kommen sollen ... :roll:

Habe gerade in den technischen Daten in der Broschüre (Seite 20) nachgesehen. Da scheint alles korrekt zu sein und mit den hier kommunizierten Messwerten ziemlich übereinzustimmen:

Masse_und_Gewichte.jpg

Daraus lese ich auch: 2.0l Motor 25kg schwerer als 1,5l Motor, i-eloop Dingens nochmal 15kg schwerer.

Gruß Volker
 

Harkpabst

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
617
Zustimmungen
18
Auto
MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
Stimmt. Das sind offenkundig die korrigierten Werte.

Die Gewichtsspannbreite beim G 160 beträgt aber immer noch 47 kg und ich frage mich nach wie vor, warum.
 

abulafia

Neuling
Dabei seit
22.09.2015
Beiträge
219
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Auto
MX-5 ND 2.0 Sportsline
Naja, beim 131er sind es auch noch 40kg. Da könnte man es aber über die Ausstattungslinien (Sitze, Soundsystem etc.) nachvollziehen, da es den kleinen Motor ja in allen vier Linien gibt.
Den 160er gibt es aber nur in der EL und mit Ei-Dingens dann in der SL. Da wundert es in der Tat.

Ich vermute, dass die Angaben dann doch nicht speziell für den deutschen / europäischen Markt sind, sondern auch für andere Märkte gelten, wo man noch anders kombinieren kann. Ich verstehe auch nicht, warum es die beigen Ledersitze bei uns nicht gibt.
Da wäre ich glatt nochmal ins Schwanken gekommen ... Nee, rot / schwarz ist schon gut (beim Mixxer jedenfalls).

So oder so; einigermassen vollausgestattet, wie es ja sowohl EL als auch SL sind, sind die höheren Angaben wohl realistischer. Ist ja immer noch wenig.

Gruß Volker
 
Thema:

Konfigurationsmöglichkeiten

Sucheingaben

mazda mx5 europcar welche klasse

,

mx 5 nd sportsline ohne eloop

Oben