Komplettmontage Alu - Radwechsel | Was bezahlt ihr?

Diskutiere Komplettmontage Alu - Radwechsel | Was bezahlt ihr? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich würde bei Netto - Reifendiscount 43€! :schlag: bezahlen... Habe mal bei ATU nachgefragt, was die verlangen und die wollen sage und schreibe...

  1. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Ich würde bei Netto - Reifendiscount 43€! :schlag: bezahlen...

    Habe mal bei ATU nachgefragt, was die verlangen und die wollen sage und schreibe 20€ weniger pro Rad!

    Das ist doch mal eine Ansage?! Oder soll ich zu einem Privat KFZler gehen?

    Rechnung -> 20141129_134527.jpg
     
  2. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Du musst bei dir ja schauen was es für Angebote gibt. Wenn ich dir jetzt sagen das bei mir die Alumontage 12,90 kostet wird dir das ja relativ wenig nutzen weil du sicherlich keine 500km fahren willst. Abgesehen davon gibt es sicher auch noch unterschiede wenn man die Felgen dort kauft oder mitbringt.
     
  3. BJ1968

    BJ1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ND
    Zweitwagen:
    NA
    Schenke dir ATU pro 5€ Rad weil du zu ihnen gekommen bist ?

    Du zahlst für 4 Reifen aufziehen + Ventile + Wuchtgewichte + Stickstoff ca.15€ pro Rad, macht ca. 60€ inkl. Mwst ;-)

    Die Preise liegen wenn man ins www schaut zwischen 10€ und 20€ je nach Größe und Felgenmaterial. Also alles gut :)
     
  4. #4 6erdriver, 29.11.2014
    6erdriver

    6erdriver Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G165 Sports line
    Ich habe bis jetzt immer für 17" bzw 18" Aluräder 29,99 € inkl. Mwst.

    Im Preis enthalten: Altreifen Entsorgung, aufziehen+ Ventile+ Gewichte+ auswuchten.

    7,50 € Pro Rad ( 18" Alu) ist ein sehr guter Preis wie ich finde.
     
  5. #5 K.samohT, 29.11.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Es kann sich doch nicht immer alles nur um den Preis drehen oder?

    Ihr wollt fast alle nichts mehr bezahlen (ist in der heutigen Gesellschaft eine schlimme Marotte), aber wie die Könige bedient werden, Kaffee für lau, kostenlose Werkstattersatzwagen (das dürfen auch keine alten Kisten sein) oder es muss sofort und schnell gehen, der Monteur streichelt sanft eure Räder und benutzt nie die bösen Schlagschrauber usw ...

    Gute Arbeit sollte auch gut bezahlt werden und wer sich ein neues Auto für über 20000 EUR leisten kann und das alles paar Jahre, der sollte nicht so tun, als wenn er am Hungertuch nagt und rumjammern... Zudem bedenkt auch, dass Werkstätten bei den neuen Fahrzeugen mit RDKS mehr Zeit einplanen müssen, um alles anzulernen (egal ob indirektes System oder direktes), da dies mehr Zeit kostet, muss eine Werkstatt (die auch überleben will) dafür mehr Geld für den Wechsel oder die Montage von neuen Reifen auf Felgen + ggf. Sensorenanlernen nehmen, denn man schafft weniger Fahrzeuge in der Stunde bzw. am Tag (dass sollte jedem hier einleuchten). Dann müssen auch noch so unwichtige Sachen wie Steuern, Mieten, Kredite, Gehälter, Werkstattbedarf, Schulungen usw. bezahlt werden oder arbeitet ihr alle umsonst und die Reifenmontage ist kein zuckerschlecken, für die Leute die das den ganzen Tag in der Regel machen, denn dies geht auf die Knochen, gerade bei den immer größeren Rädern ...

    MfG Thomas.
     
  6. JoJoM

    JoJoM Stammgast

    Dabei seit:
    11.03.2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW T5 California
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich bin da ganz bei Thomas. Genau das Gleiche beobachte ich auch im T5-Board, wo die Autos bis zu 70 tEuro kosten.
     
  7. #7 Blacky373, 29.11.2014
    Blacky373

    Blacky373 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BM G-100 Prime-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW R1150 RT
    Ich zahle bei meinem Reifenhändler, der zu Point S gehört, für die Montage 16 EUR pro Rad. Pauschalpreis, auch bei meinen Sommer-Alus, bei denen die Reifen vorher von den Stahlfelgen runter mußten. Ich persönlich finde das einen fairen Preis, für mich ging es jedenfalls voll und ganz okay da die Filiale auch einen super Service bietet, schnell arbeitet und die Mitarbeiter sehr freundlich und kompetent sind. ;-)

    Baze90, ich habe mir deine Rechnung bzw. das Angebot von deinem Reifenhändler mal genauer angesehen... so wie ich das lese, sind die 43 EUR (bzw. 51 EUR mit MwSt.) der Komplettpreis für alle 4 Räder. Einzelpreis mit MwSt. ist 12,80 EUR. Und das geht, finde ich, vollkommen in Ordnung! Auch die Preise für die Rial-Felgen und die Goodyear-Reifen sind günstig...
     
  8. #8 6erdriver, 29.11.2014
    6erdriver

    6erdriver Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G165 Sports line
    Nochmal zu meinem Beitrag:

    Ich kenne den Reifenhändler bzw Filialleiter schon sehr lange, deswegen macht er mir einen ganz anderen Preis. Die Mechaniker kenne ich auch und die machen ihre Arbeit vernünftig! Es ist sozusagen ein "geben und nehmen" und " Kunden werben Kunden".

    Wenn jemand der meinung ist, woanders 60 € oder mehr zu zahlen ist es ok. Jedem seins ...! Preis-Leistung muss einfach stimmen.

    Gruß
     
  9. Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Ich habe nicht richtig geschaut, dachte der Händler möchte PRO REIFEN 43€! 43 für den komplettpreis finde ich natürlich erste Sahne!
     
  10. #10 stephan-jutta, 29.11.2014
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
     
  11. #11 Blacky373, 29.11.2014
    Blacky373

    Blacky373 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BM G-100 Prime-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW R1150 RT
    Sag ich doch! ;-)
     
  12. Toasty

    Toasty Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3
    KFZ-Kennzeichen:
    12-15eus pro Felge ist ok bei 16-18" Felgen.
    Hast du aber polierte Alus wie ich, ist Vorsicht gegeben und wenn der Lehrling rumhantiert, schnell eine Macke drin.
    Dann bezahle ich lieber mehr Geld bei jmd, der auch eine 22" ohne Probleme aufzieht und meine Felgen 100% wie vorher aussehen.
     
  13. #13 skymaster, 29.11.2014
    skymaster

    skymaster Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 6 GG1 1,8 Benzin
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich verstehe die Frage nicht ganz: Meint der Fredstarter Demontage Reifen, Entsorgung Altreifen und Neumontage inkl. Auswuchten und Ventile oder geht es um das Tauschen der Räder am Auto?

    Für Ersteres sind bei mir ca. 40-50 Euro normal. Nur Tauschen der Räder ohne Wuchten und Einlagerung sehe ich 30 Euro als normal, wobei das auch selbst gemacht in einer Stunde max. erledigt ist.

    Von meiner Fahrleistung von ca. 9000km im Jahr gehen also ca. je 4500 auf Sommer- und Winterräder. Alle 6 Jahre neue Reifen, ist das schon zu verschmerzen. Da sind die eher hart als abgefahren. Heist alle 6 Jahre nur Montage und Wuchten für Sommer- und Winterreifen ca. 80-100 Euro, sind wir bei ca. 15 Euro pro Jahr. Deswegen wundert mich diese Diskussion. Räder tauschen kann doch jede Hausfrau selbst...

    Grüße Mario.
     
  14. #14 K.samohT, 29.11.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Diese Leute, die du ansprichst, die keine Kohle haben, kaufen sich aber in den wenigsten Fällen ein so neues, aktuelles und teures Auto oder?
    Zudem sind gerade diese Leute (die selber kaum etwas haben) meiner Meinung und Erfahrung nach die spendabelsten, wenn es ums "Trinkgeld" für sehr guten Service geht und erkennen sowas am meisten an!

    MfG Thomas.
     
  15. #15 stephan-jutta, 29.11.2014
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    141
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Aber auch der Arme Rentner kauft vielleicht einen Fiat Panda und dann trifft das was ich geschrieben habe wieder zu
     
  16. #16 K.samohT, 29.11.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Verhältnismäßigkeit?

    Man muss Äpfel schon mit Äpfeln vergleichen und nicht mit Birnen.

    Erstens kostet ein Fiat Panda nicht soviel wie ein Mazda 3 BM oder Mazda CX5 und zweitens geht kaum ein Rentner so brutal in die Preisverhandlungen wie die Generation U50 , die nebenbei alles googlen, auf Facebook posten, im Netz vergleichen und bestellen oder irre ich mich da so brutal?

    Meiner Meinung nach leben und leben lassen.

    MfG Thomas.
     
  17. #17 Baze90, 30.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2014
    Baze90

    Baze90 Stammgast

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Skyactive D-150 Sports-Line
    Falsch, Ü50 lassen sich übers Ohr ziehen und die U50 Generation vergleicht lieber erst mal, ob man doch hunderte Euronen sparen kann...
    Ich habe z.B 23,8% auf mein Neu-Fahrzeug bekommen, der Vater meiner Freundin (55J) hat kaum verhandelt, weil er dachte, er bekäme schon den besten Rabatt!
     
  18. #18 K.samohT, 30.11.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    50 EUR an Differenz beim reinen Reifenwechsel bezweifel ich jetzt mal, genauso wie dass sich die ganze Ü50 Generation veräppeln lässt, aber jeder wie er meint.
     
  19. #19 Gladbacher, 30.11.2014
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.623
    Zustimmungen:
    642
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Leben und leben lassen - immer wieder gut und richtig! Wir vergessen bei der ganzen Feilscherei um jeden Euro sehr oft, dass auch die "andere Seite", also der Reifenhändler usw. von seiner Arbeit leben will und muss. Leisten uns ein Auto für viel Geld und vergeben dann viel Zeit darauf einen Euro zu sparen beim Wechsel der Reifen...
    Sicher hat niemand etwas zu verschenken, aber wir alle freuen uns über jeden Euro Gehaltserhöhung...und erschweren demjenigen, der Arbeitsplätze unterhält seine Gewinnerzielungsabsicht und damit de facto die Möglichkeit, seinem Angestellten auch mal einige Euro draufzulegen, oder ihm ein (vielleicht kleines) Weihnachtsgeld zu zahlen! Hören wir dann von niedrigen Löhnen in manchen Branchen, stimmen wir in das allgemeine Wehgeschrei ein...
    Letztlich kann der Mensch mit geringerem Einkommen auch unsere Leistungen nicht in Anspruch nehmen mangels Masse/Geld...irgendwann kommt also die Retourkutsche.
     
  20. meitho

    meitho Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GJ
    Zweitwagen:
    Ducati Multistrada 1200
    Reifen wechseln kostet bei mir um die Ecke 12 Euro/pro Rad.Das ist alle 4-6 Jahre doch zu verkraften und da jammert Man(n) doch eigentlich nicht rum.
    Räder wechseln mache ich selber,und schaue mir noch nebenbei an ob sich die Rostvorsorge bei Mazda verbessert hat...........
     
Thema: Komplettmontage Alu - Radwechsel | Was bezahlt ihr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Radwechsel atu 8 50 forum

    ,
  2. reifenwechsel rechnung atu

    ,
  3. reifenmontage rechnung

    ,
  4. bmw radwechsel preise,
  5. atu radwechsel,
  6. rechnung reifenmontage,
  7. Rechnung atu,
  8. Rechnung auto atu
Die Seite wird geladen...

Komplettmontage Alu - Radwechsel | Was bezahlt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Neu Alu Felgen laufen Unrund

    Neu Alu Felgen laufen Unrund: Hallo ihr da ich verzweifle langsam. Was würdet ihr machen Am 15.08.19 habe ich mir neue msw felgen zugelegt bei vergölst . Ich habe meine alten...
  2. Passen ALU Felgen vom Premacy ....

    Passen ALU Felgen vom Premacy ....: ... auch auf andere Fahrzeuge? Hallo, ich habe hier noch einen Satz org. Mazda Alufelgen von meinem Premacy inkl. Reifen. Jetzt überlege ich ob...
  3. 4x Wheelworld ATH by Hinsberger Alu-Felgen + Dunlop Sommerreifen

    4x Wheelworld ATH by Hinsberger Alu-Felgen + Dunlop Sommerreifen: Hallo Zusammen, Ich biete hier 4x Wheelworld ATH by Hinsberger Alu-Felgen inkl. Sommerreifen "Dunlop SP Sport Maxx 215/45 R18 89W" Die Reifen...
  4. Batterieabdeckung Alu + Beleuchteter Schaltknauf

    Batterieabdeckung Alu + Beleuchteter Schaltknauf: Hallo Leute, hab noch folgende Teile im keller gefunden, die ich loswerden möchte. Schaltknauf:...
  5. Ausbau der Alu Innendekore

    Ausbau der Alu Innendekore: Ich habe heute kleine Chromleisten im innenraum montiert. Hält gut sogar ohne kleben. Im Zuge diese dachte ich das statt der alu dekore schwarze...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden