komisches quietschen aus dem motorraum

Diskutiere komisches quietschen aus dem motorraum im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi habe einen mazda 323 BG BJ. 93 vielleicht kennt das jemand von euch: wenn ich mein auto stark belaste sprich wenn ich fernlicht,...

  1. #1 SnIcE1337, 16.07.2008
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    Hi

    habe einen mazda 323 BG BJ. 93

    vielleicht kennt das jemand von euch: wenn ich mein auto stark belaste sprich wenn ich fernlicht, heckscheibenheizung und heizung an mache und dann leicht gasgebe hör ich nurnoch ein lautes queitschen aus dem motorraum. Als ich die Haube aufgemacht habe und nachgeschaut habe kam es aus dem Berreich der lichtmaschine und deren spannrolle oder riemen ich bin mir aber nicht sicher was es ist. Die Riemen wurden alle gewechselt! Das schlimme ist auch dieses Quietschen tritt auch beim normalen fahren auf immer zwischen 1.500 - 2.100 Touren TOTAL nerfig.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Klingt nach nem lockeren Keilriemen. Das hab ich jetzt schon öfters mitbekommen, dass selbst die
    neuen Keilriemen innerhalb kürzester Zeit wieder anfangen zu quietschen. Einmal nachziehen und dann
    solltest du aber für die nächste Zeit (bis zum nächsten Wechsel halt) Ruhe haben.

    Weiss nicht, ob das am Material liegt, dass die Keilriemen sich nach ein paar Wochen nochmal etwas
    ausdehnen und damit lockerer werden oder woher das kommt. Kommt mir vor wie ne neue Jeans, die
    beim ersten Waschen noch etwas eingeht, danach aber nicht mehr! :lol:
     
  3. #3 SnIcE1337, 16.07.2008
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    meinst du der keilriemen für die Lichtmaschine oder welchen riemen meinst du ?
    und woran kann ich erkennen das der riemen fest genug gespannt ist ? Ich hab mal gehört das wenn man ihn um 45 grad oder so drehen kann das er dann richtig gespannt wäre weil ich mein wenn der riemen durch rutscht und nicht genug die lichtmaschine antreiben würde müsste doch eigendlich auch die batterie kontrolllampe angehen oder?
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nein, die Batteriekontrollampe geht erst an, wenn die Batterie richtig lahm ist - oder die LiMa das
    Handtuch wirft. Aber nach deiner Fehlerbeschreibung (je mehr elektrische Verbraucher, desto
    schlimmer) klingt das schon eher nach dem Riemen.

    "an der längsten Stelle" des Keilriemens max. 45° verdrehbar. Genauso teste ich es auch!

    Du redest aber schon von nem kurzen, extrem schrillen Kreischen, nicht von einem dauernden Pfeifen?
     
  5. #5 Schurik29a, 16.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Es ist leider völlig normal, dass neue Riemen (außer Zahnriemen) nach relativ kurzer zeit nachgespannt werden müssen. Also einfach etwas nachspannen und dann hast Ruhe ;)

    Der Vergleich mit der Jeans ist klasse ;)

    Gruß Schurik
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ehrlich - das ist "normal"???? :shock: Dann müsste ja jeder Kunde nach einigen Wochen nochmal zum Nachspannen? :confused:


    Naja, irgendnen bildhaften Vergleich brauch ich selber halt immer, um mir Sachen zu erklären :oops:
     
  7. #7 Schurik29a, 16.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Vielleicht werden die Riemen stärker gespannt und quiteschen deshlab nicht :think:

    Ich selber habe drei oder vier Riemen gewechselt, bei Autos zwischen einem Alter von 10 bis 18 Jahren und bei allen habe ich die Riemen nochmal nachgespannt. Kann auch sein, dass ich die Erstspannung zu schwach gemacht habe, denn dehnen wird sich ein Riemen immer bei der Benutzung. Was ich nicht mehr machen werde ist dieses Riemenspray zu verwenden. Hatte das bei dem GE versucht, aber es bringt nichts außer Verklebungen im Motorraum. Wenn der Riemen nach dem Nachspannen noch, oder wieder quietscht, dann lasse ich erstmal die Laufrollen auf Spiel prüfen anstatt mir den Motorraum zu versauen ;)

    Aber nochmal zum Thema: Wenn es bei Einschalten divereser Verbraucher zu kurzem Quietschen kommt, dann liegt das zu 99,9% am Riemen - da teile ich die Meinung mit Jay :ja: Wenn der Riemen nicht ständig Geräusche macht, dann wird er auch nahezu perfekt gespannt sein, also die Differenz bei dem Verdrehtest nicht merkbar sein. Zumindest kann ich nicht zwischen 45 und 46 Grad ohne Geräte messen ;) Spann den riemen einfach noch nen mm nach und dann wirst Ruhe haben.

    Gruß Schurik
     
  8. #8 SnIcE1337, 18.07.2008
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    kann das auch sein das der riemen zu stark gespannt ist weil ich kann ihn zwar um 45 grad drehen aber sagt man nicht man sollte ihn um 90 grad drehen können? das kann ich nähmlicht nicht! 45 grad oder 90 grad hin oder her fakt ist das es kein pfeifen ist sondern ein richtig grelles Quietschen und ich sage mal beispielsweise ich schalte die heckscheibenheizung ein, fernlicht an, heizung an und auf WARM gestsllt dann ist dieses quietschen solange da bis ich die lichtmaschine wieder entlaste. fahr ich dann aber los quietscht es immer kurz immer zwischen 1200-2000 Touren.
     
  9. #9 Schurik29a, 18.07.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    bei "zu fest" kann der riemen nicht quietschen - einzig kann man sich bei zu fester spannung die lager der riemenscheiben zerstören, jedoch ist mir noch kein fall dieser art bekannt.

    gruß schurik
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und das Lager der Riemenscheibe quietscht/kreischt sicher nicht.

    Spann den Riemen halt noch etwas nach - oder wenn er kaputt ist, erneuer ihn, bzw. lass ihn direkt auf Garantie
    tauschen - das hab ich auch schonmal gehabt: Nach 20 Monaten oder so war der Riemen total verschliessen, astreiner
    Garantiefall, wurde kostenlos erneuert! ;)
     
  11. #11 SnIcE1337, 18.07.2008
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    der riemen ist ja erneuert worden kurze zeit später tart das problem ja auf... aber wenn man sagt mann muss ihn um 90 grad drehen können dann kann ich es nicht nur um ca. 45 grad
     
Thema: komisches quietschen aus dem motorraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 lichtmaschine keilriemen

    ,
  2. Quietschen im Automatikgetriebe Mazda?

    ,
  3. mazda 323 quitschendes geräusch

    ,
  4. gequietsche motorraum lichtmaschine kl,
  5. auto quietscht bei heizung ,
  6. quietschen aus dem motorraum mazda 323 f,
  7. mazda lichtmaschine quietscht
Die Seite wird geladen...

komisches quietschen aus dem motorraum - Ähnliche Themen

  1. Komisches PS zu höchstgeschwindigkeit verhältnis

    Komisches PS zu höchstgeschwindigkeit verhältnis: Hi, ich bin derzeit am überlegen ob ich mir den Mazda 6 kaufe. Bei der Recherche bin ich über das seltsame Verhältnis von PS zur maximalen...
  2. Lautes Geräusch aus dem Motorraum

    Lautes Geräusch aus dem Motorraum: Guten Morgen, ich habe ein Problem und hoffe, Jemand kann mir einen Hinweis geben. Seit gut einer Woche habe ich ein lautes Geräusch aus dem...
  3. Scheinwerfer komisch

    Scheinwerfer komisch: Hallo Leute! Ich habe einen Mazda MX-5 NA, BJ 96. Seit ein paar Wochen habe ich ein kleines Problem mit den Scheinwerfern. Wenn ich nach rechts...
  4. Mazda5 (CW) Brandgeruch im Motorraum

    Brandgeruch im Motorraum: Hallo Mazda Gemeinde, war letzte Woche mit meinem 5er unterwegs und plötzlich roch es verbrannt. Der Geruch war eine Mischung aus heiß gelaufener...
  5. MX5 NB macht komisches Motorgeräusch

    MX5 NB macht komisches Motorgeräusch: Hallo liebe Community, bei dem o.g Fahrzeug (Bj. 2005, ca.84.000 km, 1,6l) nehme ich das folgende Geräusch war:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden