Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen?

Diskutiere Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Einspielzeit brauchen neue Lautsprecher eigentlich immer. Wie weit stehen die Lautsprecher denn von der Wand entfernt? Ich hab noch im Kopf, dass...

  1. #21 DevilsFA, 17.10.2016
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Einspielzeit brauchen neue Lautsprecher eigentlich immer. Wie weit stehen die Lautsprecher denn von der Wand entfernt? Ich hab noch im Kopf, dass der entsprechende Lautsprecher, wenn das Bassreflexrohr hinten ist, ca. 20-30 cm von der Wand entfernt sein sollte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. G165SB

    G165SB Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    10
    Ja, kann ich so unterschreiben.
    Versuch es doch einfach mal mit "einfachen" Kabel, ohne diesen Bi-Amp-Kram. Nur mal Testweise. Und nochmal genau kontrollieren, ob alles richtig gepolt ist, das klingt nämlich nach falschpolung.
     
  4. #23 Killarusse85, 17.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Kontrolliert hab ich schon. Ist alles richtig angeschlossen. Die Lautsprecher stehen eig. genau an der Wand, vllt 5 cm weg im 45 Grad Winkel zur Ecke. Weiter raus kann ich nicht da ich sonst eine Tür nicht mehr aufkriege.
    Werde nachher das ganze ohne Bi-Amp ausprobieren.

    939bf6be-2a6b-4fcc-a2b1-05877be2f065.jpg c808f7e7-7934-4f38-8265-9293d81222a9.jpg
     
  5. #24 Skyhessen, 17.10.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ich habe meine Infinity Kappa auch nicht Bi-Amp angeschlossen ... alleine schon wegen der doppelten Kabelführung. Dicker Kupferquerschnitt am Kabel ist da natürlich erforderlich.
    Tip zur opt. Kontrolle der richtigen Polung: Wenn Du die LS-Membranen einsehen kannst, nehm eine 1,5V Batterie und halte die Kabelende dran. Bei richtiger Polung (Plusleitung am Plus der Batterie) muss die Membrane leicht nach Vorne drücken bzw. Minus, wenn die Membrane sich leicht nach hinten bewegt. Keine Angst, die Elektronik der Frequenzweichen etc. spielt da mit.

    Nachtrag: Ich sehe gerade das Foto von Dir. In der Aufstellung werden natürlich der Bass extrem betont. Stelle sie lieber fast parallel zur Wand auf. Durch leichtes Neigen der Standboxen nach Vorne oder Hinten kannst Du die Höhen beeinflussen. Du glaubst garnicht, wie oft ich damals meine Infinitys hin und her gerückt habe, bis das Klangbild endlich zufriedenstellend war.
     
  6. #25 Killarusse85, 17.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hmmm überall sagt man die Lautsprecher sollen in Richtung der Hörposition zeigen. aber ich werde es mal ausprobieren. Hier noch ein Foto der Anschlüsse:
    0f9a9103-1d5b-4244-afbf-b9f9462eadfb.jpg
     
  7. #26 Skyhessen, 17.10.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Dies stimmt schon. Durch die Veränderung des Richtungwinkels wirkt der Stereoeffekt wie auf einer breiteren Bühne, das musst Du halt ausprobieren, wie es Dir am genehmsten erscheint.
    Durch die Änderung des Neigungswinkels werden die Höhen betont oder abgeschwächt. Auch dies ist Geschmackssache. Auf dem harten Fliesenboden ist es auch vorteilhaft, die Box davon zu entkoppeln, dadurch werden Resonanzen vermindert (worüber sich aber hauptsächlich der Bewohner im Nebenraum oder Unten wohnend freut). Dafür gibt es extra Gummistandfüße.
    Weil Du Equalizer erwähnt hast ... eine gute Anlage sollte ohne gut klingen, der Rest ist persönliches empfinden.

    Und ja, hochwertige Boxen klingen unterschiedlich an dem Verstärker. Vor dem Kauf meiner Infintiys hatte ich "Norsk" Boxen zur Probe zu Hause. Norsk ist ein dänischer Hersteller, der Canton-Bestückung in massivem Echtholz einbaut. Die klangen ... schwächlich in den Mitten und brummig im Bass, das hat mir nicht zugesagt.
     
  8. #27 Killarusse85, 17.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Ok danke. Bei den Teufels waren bereits Gummifüße dabei auf denen sie stehen.
     
  9. G165SB

    G165SB Stammgast

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    10
    Ich würde die, wenn es denn Bassreflex ist, auch annähernd 90° zur hinteren Wand hinstellen.
    Wenn ich mich recht erinnere, soll Denon allgemein sehr Bassbetont sein, genau wie Teufel. Ich würde in den Einstellungen mal suche, ob irgendwo istwas mit Bassbosst oder ähnliches steht, und das aus- oder runterstellen. Hab ich bei meinen Boxen auch gemacht (mit dem Yamaha AVR). Bass ist gut und schön, aber zuviel macht auch sehr viel kaputt (im Sinne von klingt scheisse).
     
  10. #29 Killarusse85, 18.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    So, habe mal gestern alles durchprobiert. LS gerade gestellt, Bi-Amp entfernt, Verkabelung genauestens kontrolliert, Receiver zurückgesetzt und neu eingestellt. Es bringt nix. Die LS klingen hallend und "Durcheinander". Habe eine Einstellung gefunden um den Bass herauszunehmen aber der Bass wird dadurch nur flacher, was dann auch Mittel- und Hochton betrifft. Der bass wird nicht weniger sondern verliert an druck, es bleibt das "Brummen"
    Habe nun den Denon bei Amazon zurückgehen lassen. Ich habe von meiner 5.1 Anlage noch einen Onkyo 5.1 Receiver stehen und werde heut mal testen ob die LS damit besser klingen. Leider habe ich zum testen nur 1,5 mm² Kabel von den kleinen Surround Lautsprechern, da die 4mm² nicht in den Onkyo passen.
    Wenn es damit nicht besser klingt, werde ich die Teufel zurück gehen lassen und etwas bestellen das den Bassrohr vorne hat. Canton GLE oder Klipsch RF 26 z.B.
    Wenn das nix bringt, liegt es dann wohl einfach an dem Raum oder an meinen Ohren:-D

    In einer Sache hattet ihr recht:
    Zwischen Bi-Amp und keinen Bi-Amp hört man keinerlei Unterschied. Das ganze hätte ich mir wirklich sparen können. Ein normaler Stereo Receiver mit 4 Anschlüssen wird reichen.
     
  11. #30 DevilsFA, 18.10.2016
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.212
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Meine Wharfedale Crystal 3 Standlautsprecher (es sind die CR 30.4) sind bspw. geschlossen, da hättest zwecks Wandabstand wohl weniger Probleme. Ggf. bekommst die ja mal zur Probe her und kannst sie Dir anhören.
     
  12. #31 Skyhessen, 18.10.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Das es "hallend" klingt, liegt wohl in erster Linie an deiner Räumlichkeit. Wenige Möbel (?), glatte Wände ohne Bilder und dazu Fliesenboden. Der Raumschall wird nicht absorbiert sondern reflektiert, dadurch auch das "Durcheinander-Klangbild". Bei höherwertigem Equipment fällt so etwas auf, gegenüber einfachen 08/15 Anlagen.
    Die Teufel 40 MK II gelten auch als sehr bassbetonend, ein sumpfig klingender Brumm-Bass ist allerdings ein NoGo. Vor allem, wenn es auch noch das Gesamtklangbild verändert, wenn Du ihn runter regelst.
    .
     
  13. #32 MX-5_Senshu, 22.10.2016
    MX-5_Senshu

    MX-5_Senshu Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC Edition Senshu 26/200
    Zweitwagen:
    Opel Astra J Sports Tourer
    grundlegen finde ich zu beachten, BR loch hinten kritischer bei der Aufstellung.
    Lautsprecher min Tiefe des Lautsprechers vorrücken, seitlich min 50cm aus der ecke herausrücken.

    Raum:
    Hallig kommt von zu vielen Reflexionen. Nachhall sollte nach rund 0,5 sek abgebaut sein. Klatschtest ist so ein erstes Indiz.
    Teppich und Couch helfen etwas, ich habe im Haus auf der Rückwand also hinterm Sofa schwerere Vorhänge aufhängen lassen von meinem Frauchen.
    Hat merklich geholfen.
    Achja, wo im Raum sitzt du zum Hören? So doof es sich anhört, lauf mal durchs Zimmer bei deinem Lieblingslied und achte mal auf die Veränderungen.

    Ich habe nun die 2te Generation an GLE im Wohnzimmer die 490.2 Säulen auf rund 30m² stehen. Ich find die gut für den Preis.
    neutrale Höhen, angenehmer Bass.

    Grüße
    René
     
  14. #33 Skyhessen, 23.10.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Hier wird´s gut erläutert connect.de/ratgeber/raumakustik-klang-verbessern/raum-tuning

    Kleiner Trick, wenn der Bass (wegen fehlendem Wandabstand) zu sehr dröhnt:
    Bassreflexboxen kann man in der Bassintensität (dröhnen, brummiges u. sumpfiges Klangbild) dadurch beeinflussen, dass man eine angepasste Papphülse in das Reflexrohr einschiebt und diese testweise immer weiter einführt. Die Mitten und Höhen werden damit nicht durch veränderte Klangregelung beeinflusst. Es sieht zwar nicht schön aus, kann aber ungemein wirksam sein (allerdings auch ins Negative).
     
  15. #34 Killarusse85, 30.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    So habe die Teufel und den Denon Receiver zurück gesendet. Dank Amazon und dem super Service von Teufel war es kein problem. Nun habe ich mir einen Yamaha R-N500 Stereo Receiver als Aussteller für 318€ gekauft und konnte ein Paar Neue Canton GLE 496 Lautsprecher in schönem Mocca Weiß für gerade mal 390€ inkl. Versand ergatten :-) Eig. Wollte ich die 490.2 wegen dem vorderen Bassreflex aber bei dem Preis und der Design Kombi, konnte ich nicht nein sagen :-D
     
  16. #35 Killarusse85, 04.11.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Mittlerweile habe ich den Receiver und die Lautsprecher erhalten. Nach etwas Einstellen und positionieren, bin ich nun recht zufrieden. Die Canton klingen wesentlich Besser als die Teufel. Sind nicht so Bass Lastig und im Mittel/Hochton viel detailreicher. So ganz gefallen mir die Bässe noch immer nicht aber ich denke das liegt einfach an der Positionierung und dem Raum.
     
  17. #36 Skyhessen, 04.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Na, dann ist es ja gut, dass Du das Equipment ausgetauscht hast.
    Hier ein paar Tips zu der Box: areadvd.de/hardware/canton_gle496
    Bei amazon gibt´s für den Verstärker in den Rezensionen reichlich Tips:
    amazon.de/Yamaha-R-N500-Netzwerk-Receiver/product-reviews

    Ich stütze mich lieber auf persönliche Erfahrungen bei solchen Produkten, als denn auf die Aussagen in Testberichten.
    Testberichte sind eine erste Orientierung, die Feinheiten bekommt man in den Erfahrungsberichten, zumal dort zumeist
    Aussagen mit unterschiedlichsten Verstärker/Boxen-Paarungen gemacht werden.
     
  18. #37 Killarusse85, 04.11.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
  19. #38 Skyhessen, 04.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Empfehlung dort: "leicht gewinkelt aufstellen" ... Romka :shhh:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Koriander, 30.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2016
    Koriander

    Koriander Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich weiß, das passt hier nicht zu 100 Prozent, aber ich suche gerade nach einem 5.1-System für mein Heimkino.
    Ich habe hier einen guten Ratgeber gefunden und wollte mir daraufhin eigentlich das System von Teufel holen. Nachdem Killarusse keine so guten Erfahrungen gemacht, bin ich mir aber eher unsicher. Oder meint ihr, ich sollte die auch erst mal ausprobieren? Kenne diese Marke nämlich klanglich überhaupt nicht, aber der Preis ist wirklich gut :think:

    Danke schon mal im Voraus für die Hilfe!
     
  22. #40 Killarusse85, 30.11.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo Korlander,
    meine negative Erfahrung bezog sich auf die Ultima 40 MK2 Standlautsprecher. Wie sich im nachhinein immer mehr herauskristallisiert, lag es wohl eher an meinem Raum der schlechte Klangbedingungen (Fliesenboden, fast quadratisch, glatte Wände) bietet. Klanglich finde ich die Canton immer noch wesentlich klarer und besser. Die Teufel sind mehr auf Bass ausgelegt und ich glaube genau das hat in Kombination mit meinem Raum für den schlechten Klang gesorgt.
    Als 5.1 Anlage nutze ich seit etwa zwei Jahren die Teufel Consono 25 MK3 in Verbindung mit einem Onkyo 5.1 Receiver. Damit bin ich sehr zufrieden (was mich auch zu meiner Entscheidung mit den Teufel Standlautsprechern brachte).
    Für so kleine Boxen hauen die die Teufels schon echt was raus und der Subwoofer macht ordentlich Wumms, aber auch genauen bass und keinen wabernden Matsch.
    Wichtig ist natürlich auch ein guter 5.1 Receiver, gute Kabel und sich Zeit nehmen um den Receiver einzustellen.
    Wenn du unschlüssig bist ob Teufel oder was anderes, würde ich immer zuerst die Teufel nehmen.
    Warum? Das Gute bei Teufel ist das du 8 Wochen Zeit zum Probehören hast und wenn es dir nicht gefällt, kannst du es zurücksenden, was bei Teufel sehr unproblematisch ist. Auf Wunsch wird es sogar bei dir zu Hause abgeholt und für die Rücksendung bezahlst du auch nichts.
    Voraussetzung dafür ist das du es offiziell bei Teufel gekauft hast. Auf Teufel . de, Amazon oder über teufel bei eBay.
    Kleiner Tip: Teufel selbst versteigert täglich mehrere Consono Sets auf eBay. Mit etwas Geduld kannst du da ein Schnäppchen machen und bei eBay oder Amazon zahlst du meistens keinen Versand.
     
Thema: Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. klipsch r-28f hifi forum

    ,
  2. vergleich klipsch 28f ultima 40 mk2

    ,
  3. isophon vertigo gebraucht

Die Seite wird geladen...

Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Empfehlungen zum GY als Allrad 2002-2007

    Empfehlungen zum GY als Allrad 2002-2007: Hallo, ich bin über die Suche nach einem günstigen und "noch" modernen Kombi mit Allradantrieb auf den Mazda 6 gekommen. Ich benötige das Auto...
  2. Mazda3 (BM) Empfehlung Dachgepäckträger 5-Türer

    Empfehlung Dachgepäckträger 5-Türer: Da wir dieses Jahr nach Schweden und Norwegen in den Campingurlaub fahren (mit Zelt und bis auf die Fähren absolut ohne Planung), wollte ich mir...
  3. Mazda6 (GH) Sommerreifen - Empfehlung?

    Sommerreifen - Empfehlung?: Hallo zusammen! Hab mir zwar gedacht, es gibt bereits einen Sommerreifen-Thread, hab den aber leider nicht gefunden - also bei Bedarf bitte...
  4. Radträger auf Anhängerkupplung für CX3, Empfehlung

    Radträger auf Anhängerkupplung für CX3, Empfehlung: Hallo, mein neuer CX3 Sportsline ist auf dem Weg und wird wohl im Mai oder Juni 2016 geliefert. Ich lasse mir gleich eine Anhängerkupplung von...
  5. Mazda3 (BM) Benötige Öl-Empfehlung für M3 BM Diesel

    Benötige Öl-Empfehlung für M3 BM Diesel: Hallo, mein Mazda 3 benötigt nun seine 40ker Inspektion. Das Öl darf ich selbst wählen und möchte es natürlich auch weil es so güsntiger wird und...