Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen?

Diskutiere Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hallo Zusammen, ich habe vor in meinem Wohnzimmer ein Stereo System einzurichten. Einen Receiver habe ich bereits, den Denon AVR-X1200W. Bei den...

  1. #1 Killarusse85, 30.09.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo Zusammen,

    ich habe vor in meinem Wohnzimmer ein Stereo System einzurichten.
    Einen Receiver habe ich bereits, den Denon AVR-X1200W.

    Bei den Standlautsprecher schwanke ich etwas.
    Teufel Ultima 40 MK2
    Klipsch R28F
    Heco Victa 702

    Leider habe ich bei mir in der nähe keinen Laden der eine dieser LS anbietet.
    Der Raum ist etwa 25m² groß, ich höre viel querbet. Dubstep, Chill, Klassik (Piano, Orchestra) sowie 50/60`s Rock/Pop.

    Paar Beispiele was ich so höre:






    Wichtig wäre mir ein ausgewogener, angenehmer, Raum füllender Klang mit angenehmen Bass. Ich höre nur äußerst selten in hohen Lautstärken.

    Evtl. haben wir hier auch Hifi Liebhaber hier die mir etwas empfehlen können?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hre999

    hre999 Stammgast

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL 2.0 Sports-Line
    Die Teufel wirst du auch in keinem Laden finden, die werden nur im Direktvertrieb angeboten.
    Sind recht solide Lautsprecher für den Preis und dürften auch deine Beispielmusik liefern können. Von der Ausrichtung her Höhen/Tiefenbetont ("Badewanne").

    Von den Heco hingegen sind eher "dumpf" - würde behaupten, dass die im unteren Bereich zu schwach sind für deinen Dubstep. (stehen btw. zumindest hier in jedem Mediamarkt)
    Klipsch sind durch die Hornhochtöner sehr speziell im Klang, entweder man mags oder man hasst es. Auch hier: oben und unten betont.

    Könntest dir noch z.B. Canton GLE (recht ausgeglichen mit etwas angeschärften Höhen) oder Wharfedale Diamond / Crystal (warmer Klang) anhören.

    Aber egal was ich hier vor mich hin fabuliere - Lautsprecherauswahl solltest du ausschließlich mit deinen eigenen Ohren und idealerweise in deinem eigenen Raum auswählen.
    Nen guter HiFi-Händler wird dir die Lautsprecher gerne einige Tage zum testen ausliehen und dir mehrere nebeneinander anschließen zum hören, selbst wenn du weiter weg wohnst.
    Teufel bietet genau dafür auch erweiterte Rückgabe in 8 Wochen und viele andere Nur-Online-Händler ähnliches - allerdings wirst du da in Vorkasse gehen müssen.
     
  4. #3 Killarusse85, 30.09.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo hre999,

    danke für deine Antwort. Das mit Direktvertrieb von Teufel weis ich bereits. Ich selbst habe bereits eine 5.1 Anlage von teufel mit einem Onkyo Receiver und bin sehr zufrieden. Nur weis ich nicht wie sich teufel bei Stand Lautsprechern schlägt.
    Bezüglich Heco: ja bei uns im MM stehen auch welche aber nur die ganz kleinen (Victa 5xx) die mir etwas zu schwächlich sind und dann die Music Style 1000 die weit über meinem Budget von etwa 600€ / Paar liegen.
    Wobei ich sagen muss das mir die Music Style 1000 klanglich schon sehr gut zugesagt haben, zumindest im MM Vorführraum.
    Genauso verhält es sich mit den HIFI Händlern. Bei mir in der Nähe gibt es nur zwei und bei beiden gehen Lautsprecher ab 600€ pro Stück los. Das sind wohl auch Marken die ur obersten Oberliga gehören denn Heco, Klipsch oder Quadral haben die nicht im Programm.
     
  5. #4 Skyhessen, 30.09.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Die Physik der Akkustik ist durch technische Raffinesen kaum zu verbessern. Noch immer gilt, für ein möglichst naturgetreuees Hören benötigt eine Box einen ausreichend großen Resonanzkörper mit entsprechendem Equipment.
    Wenn Du etwas exquisites suchst und Platz zum Aufstellen hast, würde ich Dir eine gebrauchte Infinity Kappa 8.2i Highend.Box empfehlen.
    (z.B. eBay Kleinanzeigen | Kostenlos. Einfach. Lokal. ). Ich besitze diese Boxen bereits seit 20 Jahren (Neupreis damals 3500DM/Stck), habe sie gekauft, als sie als Auslaufmodell für 999,- DM im Angebot waren ... und gebe die nicht mehr her. Die Dinger sind nahezu "unkaputtbar" und zaubern den passenden Sound, egal ob Klassik oder Rock oder Electro. Schon dies hat mich damals fasziniert - man muss nicht an den Klangregler spielen, die Infinity haut schon bei leisen Passagen einen umwerfenden Sound raus. Ich habe einen älteren Onkyo TR SX600E Verstärker mit 4x100W (6+1 Verstärker für Heimkino, als Rearboxen habe ich ein paar Heco S740 (Jahrgang 99) aufgestellt. Es ist zwar ein "altes Equipment" ... aber wenn ich z.B. Konzert-DVD´s einlege, komme ich mir vor, wie mitten in der Konzerthalle.

    Ansonsten würde ich Dir als Klassikfan die kleineren Klipsch R28F ans Herz legen, da sie "obenrum" schön die Feinheiten abbildet und auch bei Rock od. Techno einen satten, trockenen Bass produziert. Das Paar bekommt man schon für knapp 600€.
    Hier ein paar Erfahrungsberichte: hifi-forum.de/themen/produkte/klipsch/r-28f
     
  6. #5 Killarusse85, 30.09.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Danke Skyhessen,

    ich werden wohl zuerst die Teufel bestellen und Probehören. Die Sind zzt. im Angebot und 100€ billiger. Wenn ich zufrieden bin, behalte ich sie, wenn nicht schicke ich sie zurück und bestelle mir mir die Klipsch.

    Eine frage noch ... so wie ich es verstanden hab ich der Teufel LS ein 3 Wege System, der Klipsch ein 2,5 Wege? Gibt es da signifikante Unterschiede?
     
  7. #6 Skyhessen, 30.09.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  8. #7 Gunter56, 03.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2016
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    für mich kommen nur noch NUBERT LS infrage
    Gästebuch der Nubert Speaker Factory
    Ausnahmsloser jeder Bekannte, der meiner Empfehlung gefolgt ist
    hat die Nuberts behalten und ist höchst zufrieden.
     
  9. #8 Skyhessen, 03.10.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    NUBERT ... sicherlich auch keine schlechte Wahl. Bei den Lautsprechersystemen ab 500€ aufwärts gibt es sicherlich keine "Ausreißer" zu bemängeln. Hier kommt es einzig und allein auf die Eigene Hörprobe an - welcher LS einem beim Hören der Lieblingsmusik (Pop, Rock, Elektro od. Klassik) klanglich am ehesten zusagt. Und natürlich auch die räumlichen Verhältnisse (Raumgröße, Platzierung, Raumbeschaffenheit)
     
  10. #9 Gunter56, 03.10.2016
    Gunter56

    Gunter56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.08.2014
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    BM G120 HB Sports
    KFZ-Kennzeichen:
    bei meiner letzten Hörprobe habe ich mich für die B&W Nautilus entschieden.
    Erst auf der Suche nach einem Sub dazu bin ich auf Nubert gestoßen - und geblieben
     
  11. G165SB

    G165SB Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin der Meinung, nach jahrelangem Brüllwürfel-Logitch-allinone-hörens, dass es wie bei Motoren ist.
    Kraft kommt vom Hubraum, darum habe ich mir vor ein paar Jahren die Teulel T500Mk2 als Frontlautsprecher geholt (auch wenn viele auf Teufel schimpfen) und bin auch heute immer wieder begeistert, was die können. Theoretisch brauchen die keinen Subwoofer zur Untertstüzung, wenn du nur Musik hörst auf gar keinen Fall. Ich schalte zumindest immer auf Stereo, wenn ich nur Musik höre, klingt einfach schöner.
    Ich habe das ganze allerdings als Heimkino aufgebaut mit 5.1, bei interesse kann ich gerne meine Komponenten aufzählen, mit welchen ich sehr zufrieden bin.

    Ein Kollege von mir hat eine Nummer kleiner, ich glaube das ist sogar das von dir genannte Set. Damit ist er auch sehr zufrieden, nutzt die Anlage hauptsächlich für Heimkino im Wohnzimmer, werden aber sicherlich auch nicht schlechter sein. Ich meine, dass die einfach nur von der Frequenz weniger weit runterkommen (Bass), aber das schöne an Teufel ist ja das Konzept des Zuhause-Ausprobierens. Gibt dort öfters auch mal Aktionen oder Gutscheine, kannst du ja mal nach suchen.

    Sicherlich gibt es immernoch besseres und teureres, aber dazu muss man dann schon wirklich audiophil sein, die besten Quellen haben etc. Ob es sich lohnt mehr auszugeben ist immer eine eigene Frage des Geldbeutels.
    Wenn du eh hauptsächlich Radio Youtube etc. hörst, muss man mMn nicht tausende von Euros ausgeben, um ein Stereosystem aufzubauen.
     
    Killarusse85 gefällt das.
  12. #11 Killarusse85, 06.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo G165SB,

    danke für deine Antwort. Ja, zzt. sind die MK2 sogar um 100€ Reduziert. Werde mir die Teufel bestellen, da ich wie gesagt bereits ein 5.1 System von Teufel hab und zufrieden bin. Es ist dann nur schade das ich keinen Vergleich Klipsch/Teufel habe. Wenn du möchtest, zähl mir bitte deine Komponenten auf. Welche kabel nutzt du für die Lautsprecher? 2,5 oder 4 mm²?
    Betreibst du die Lautsprecher im Bi-Wiring/Bi-Ampling?
     
  13. G165SB

    G165SB Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Moin,
    also folgendes:
    Ich nutze als vordere Lautsprecher das Set Teufel T500mk2, die Bezeichnung von Center und Rear trage ich nach, da ich die genaue Beschreibung nochmal nachlesen muss. Ich meine, dass es T130 C und die dazugehörigen Rears sind. Also NICHT die Teile, die in dem Heimkinoset drinne wären, sind aber nicht auf der Teufelseite zu finden.
    Ebenso nutze ich als Subwoofer einen Canton AS 85.2 SC, welcher mir mit seiner Leistung vollkommen ausreicht und auch ganz schön Krach machen kann.

    Als AVR nutze ich einen Yamaha RX-675, alles angeschlossen mit 4mm² Kabel. Wobei das eine reine Glaubensfrage ist, wahrscheinlich reicht auch locker das 2mm² aus. Wichtig ist da mMn nur, dass es richtiges Kupferkabel ist und kein Kupferkaschiertes Alukabel, auch unter der Bezeichnung CCA zu finden.

    Ich habe meine Anlage ohne Bi-Irgendwas angeschlossen, dass ist genauso eine reine Glaubensfrage. Vielleicht ist es toller, wenn man extrem gut aufgenommene Quellen hat, um dann das letze Kilohertz der Geige noch richtig zu hören, ich glaube eher nicht und Kabelverschwendung.
     
  14. #13 guest_jo, 07.10.2016
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Was auf jeden Fall Spass macht ist bei Ebay zu sehen was für hochwertige Boxen man für kleines Geld bekommen kann.
    Interessant finde ich z.B. die alten Arcus Transmissionline Boxen die früher sehr teuer waren. Isophon vertigo wär auch geil.
    Leider fehlt mir der Platz um Säulenboxen aufzustellen deswegen habe ich im Moment 2.1 mit zwei alten Grundig M600 (die ich demnächst versuche per Ebay auf 2xM800 upzugraden) und einem 2x12" Subwoofer, angetrieben mit Crown Xti2002 Endstufe.

    Der Vorteil der alten Grundigs der 80er ist, dass die Gummisicken unkaputtbar sind. Mein Bruder hat auch 30 Jahre alte M800 und M1500 die sind noch einwandfrei. Bei vielen Boxen ist das schon weggebröselt oder entsprechend neugemacht, so was würd ich persönlich nicht gebraucht kaufen selbst wenn es fachmännisch repariert wurde.
     
  15. G165SB

    G165SB Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Zu meiner vorherigen Antwort:
    Als Center den T230C und als Rear die T130D, wobei das D für Dipol steht, welches den Raumklang durch zweiseitige Treiber verbessern soll.
    Für mich klingt es gut, aber ich habe auch nur das Logitech-Brüllwürfelset als Vergleich.
     
  16. #15 DevilsFA, 08.10.2016
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Zu Hause kommen bei mir die Crystal 3 von Wharfedale zum Einsatz. Obwohl doch sehr günstig im Preis find ich die Klangwiedergabe durchaus ordentlich. Für audiophile Ohren aber wohl letztlich nicht das Nonplusultra.
     
  17. #16 Killarusse85, 08.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Schon mal vielen dank an Alle für die ausführlichen Informationen.
    Ich konnte heute in einem elektro Fachhandel die Heco Victa 502 probe hören. Ich bin wie gesagt ein Neuling darin und habe keine Erfahrung oder Vergleiche was Standboxen angeht aber die haben mir doch sehr gut gefallen. Vor allem bei meinem dauer "Klassik" Lieblingstitel "Jan Gunnar Hoff - LIVING"
    Der Händler sagte mir "Wenn ihnen schon die 502 zusagen, wann werden sie die 702 lieben."
     
  18. G165SB

    G165SB Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Und dann, wenn du die bei dem Händler probehören solltest, sagt dieser :"Wenn Ihnen schon die 702 zusagen, werden sie die YYZ+200€ lieben.
    :)

    Kauf das, was für dich gutklingt, die Hecos hatte ich damals auch auf dem Schirm. Als diese allerdings total kaputt angeliefert wurden (Ok, lag wohl eher am Transportleistungsunternehmen) und ich die zurückgeschickt hab, entschied ich mich doch für die Teufel und bereue es bis heute nicht.
     
  19. #18 Killarusse85, 12.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Was machst du denn hauptsächlich mit denen? Musik oder Film? Wenn Musik dann welche? :-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. G165SB

    G165SB Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.09.2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Hauptsächlich stehen die leider rum, weil ich gefühlt nur alle zwei Tage mal zuhause bin.
    Aber wenn, dann geht das eher Richtung Filme und Konsole (vorher auch PC per HDMI), reine Musik eher selten bis garnicht, wenn dann geht das ganze Richtung Rock. Aber auch wenn Kumpels bei mir sind und Charts und sowas läuft, sind diese von den Boxen sehr angetan.
    Die Verwendung zur TV-Audio-Wiedergabe sollte selbstverständlich und nicht erwähnenswert sein.
    Meiner Meinung nach sind das gute Allrounder.
     
  22. #20 Killarusse85, 17.10.2016
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Habe gestern die Ultima 40 bekommen und aufgebaut.
    Aufbau:
    2 x Teufel Ultima 40 MK2 links und rechts in der Ecke vom Raum
    4 mm² Vollkupfer Kabel - pro Lautsprecher zwei Kanäle wegen Bi-Amp
    An allen Kabelenden Nakamichi Bananenstecker
    Denon AVR X 1200W
    Erstes Fazit:
    Also irgendwie ist der Klang enttäuschend. Es klingt irgendwie abgehackt, unausgewogen und dröhnend. Der Bass ist viel zu präsent. Evtl. liegt es am Receiver oder an den Bananensteckern? Diese sind etwas zu lang und passen nicht ganz in die Anschlüsse. Kabel sind richtig angeschlossen und im Receiver ist Stereo mit Bi-Amp eingestellt. Entfernung zur Hörposition ist eingestellt und richtige EQ Einstellungen bietet der Receiver nicht wirklich.

    Ich werde mich nochmal richtig einlesen und schauen ob ich irgendwas übersehen habe. Zudem sagt man das Lautsprecher eine gewissen einspiel zeit brauchen?
    Vielleicht brauche ich doch Lautsprecher wo die Bassröhren vorne sind, da meine ziemlich nah an der Wand stehen.
     
Thema: Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. isophon vertigo gebraucht

Die Seite wird geladen...

Könnt ihr mir Standlautsprecher empfehlen? - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Empfehlungen zum GY als Allrad 2002-2007

    Empfehlungen zum GY als Allrad 2002-2007: Hallo, ich bin über die Suche nach einem günstigen und "noch" modernen Kombi mit Allradantrieb auf den Mazda 6 gekommen. Ich benötige das Auto...
  2. Mazda3 (BM) Empfehlung Dachgepäckträger 5-Türer

    Empfehlung Dachgepäckträger 5-Türer: Da wir dieses Jahr nach Schweden und Norwegen in den Campingurlaub fahren (mit Zelt und bis auf die Fähren absolut ohne Planung), wollte ich mir...
  3. Mazda6 (GH) Sommerreifen - Empfehlung?

    Sommerreifen - Empfehlung?: Hallo zusammen! Hab mir zwar gedacht, es gibt bereits einen Sommerreifen-Thread, hab den aber leider nicht gefunden - also bei Bedarf bitte...
  4. Radträger auf Anhängerkupplung für CX3, Empfehlung

    Radträger auf Anhängerkupplung für CX3, Empfehlung: Hallo, mein neuer CX3 Sportsline ist auf dem Weg und wird wohl im Mai oder Juni 2016 geliefert. Ich lasse mir gleich eine Anhängerkupplung von...
  5. Mazda3 (BM) Benötige Öl-Empfehlung für M3 BM Diesel

    Benötige Öl-Empfehlung für M3 BM Diesel: Hallo, mein Mazda 3 benötigt nun seine 40ker Inspektion. Das Öl darf ich selbst wählen und möchte es natürlich auch weil es so güsntiger wird und...