Koaxial oder Compo

Diskutiere Koaxial oder Compo im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hi, steh vor einer schweren Entscheidung. Also ich fahre den 323F BG und habe ein JVC-Radio mit 4X50 Watt. Jetzt möchte ich die...

  1. Goony

    Goony Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6 DOHC
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    steh vor einer schweren Entscheidung. Also ich fahre den 323F BG und habe ein JVC-Radio mit 4X50 Watt. Jetzt möchte ich die Werkslautsprecher ersetzen.

    Erst dachte ich, die Dinger von AudioSystem sind ganz o.k. 2-Wege-Compo für 150.- ... (Radion 165/130)
    Aber wo soll ich da die Hochtöner reinbauen? Und wie ist das mit dem Bass? Wie weit gehen die in den Keller mit den Hertz? Möchte mir eigentlich keinen Sub dazu kaufen.

    Oder reicht da vielleicht doch so´n Koaxial-System von JBL oder so (GTO-937).
    Hatte vorher `nen 99er Focus mit Werkslautsprechern, die fand ich für meine Ansprüche ganz gut. Hatte da auch nur das JVC drin.

    Könnte Ihr mir da weiterhelfen. Sonst kauf ich vielleicht was für viel Geld, und hätte es garnet gebraucht.

    bis denn dann
     
  2. Egal1

    Egal1 Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Goony,

    ich habe mir Boxen von Canton gekauft.

    Für mein altes Becker Mexico habe ich mir eine
    Kasette mit Kabel für´n MP-3 Player gekauft.

    Für mich reicht das.

    lG
    Egal1
     
  3. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    hi, wie weit die runter gehn kommt viel auch auf den einbau an. wenn du auf nen bass verzichten willst, dann sollte die tür gedämmt sein (sollte men so oder so machen bei nem frontsystem) und die dinger richtig bombig verbaut werden
    die hochtöner an die a-säule, aufs amaturenbrett oder in die spiegeldreiecke.
    denn bedenke, selbst der beste lautsprecher klingt nur gut, wenn er gut verbaut ist. die meisten hängen die dinger einfach rein und sind unzufrieden und meinen, dass die teuren teile ja eh nicht besser klingen als billige. das liegt aber meist an mangelhaftem einbau

    von nem koax kann ich absolut aqbraten als frontsystem, damit ziehst du dir das ganze klangbild nach unten

    @egal1: boxen ist ne sportart ;)
    und mit dem tape adapter kannste nie ne bessere klangqualität haben wie die einer kassette. dann fahr ich ja lieber ohne musik oder hör radio, bevor ich mir sowas antue, mal abgesehn davon, dass deine antwort reichlich wenig mit der fragestellung zu tun hat
     
  4. Goony

    Goony Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6 DOHC
    KFZ-Kennzeichen:
    danke jojo81,

    das ich die Türen richtig dämmen muß, hab ich hier schon mehrmals gelesen. werd ich auch tun, bzw. es versuchen:?
    Aber jetzt zu den Hochtönern. (Sollte es ein 2-Wege-System werden). Also im Spiegeldreieck ist bei mir dieser Griff zum Spiegel verstellen (manuell). Geht also nicht. Das mit der A-Säule mußt Du mir erklären, und wo im Amaturenbrett? Oben drauf:?: Schaut doch scheiße aus. Oder unten drunten? Da sind nämlich links und rechts so komische Schlitze. Dachte eigentlich, das die für die Lüftung sind.

    Gibt´s da evtl. Bauanleitungen? Irgendwelche Links oder so...

    Und jetzt nochmal zum Bass. Wenn ich mir jetzt doch einen hole, würde ich den in die Hutablage machen wollen. Natürlich die vom Werk raus, und `ne ordentlich aus MDF rein. Hab aber gelesen, das es gefählich werden kann.
    Nur im Kofferraum hab ich fast keine Platz dafür...

    Gibt es da Alternativen? Bin jetzt auch net so der Superbastler.
    Und zu ACR will ich net.
     
  5. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    nen bass gehört nicht in ne hutablage. der benötigt nen fest definiertes volumen also ne kiste. zudem wie gesagt gefährlich und die ständige sonnenenstrahlung im sommer mag der auch nicht. und freeair hilft bei nem nicht-stufenheck fahrzeug in dem fall auch nix (freeair spielen in den ganzen kofferraum)
    evt in die reserveradmulde oder halt nen ganz kleiner. die können auch ganz schön loslegen wenns vernünftig gemacht ist.

    so meinte ich das mit den hochtönern auf dem a-brett:

    [​IMG]

    und in den asäulen in etwa so:

    http://images.google.de/images?q=ho...de:official&client=firefox-a&um=1&sa=N&tab=wi

    wobei man halt wissen sollte, wie man sie ausrichtet. beide direkt auf den fahrer ist meist nicht so zu empfehlen, wenn man keine laufzeitkorrektur hat und bei metallhochtönern, da diese dann schnell zu schrill klingen. ne kleine faustregel ist, dass sich die abstrahlachse ein stückchen unterm innenspiegel kreuzen. sowas aber am besten vorher probe hören, in dem man sie einfach mal mit knete o.ä. probe ausrichtet und guckt, wie sie am besten klingen. nach unten kann man ganz vergessen.
     
  6. #6 Egal1, 19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
    Egal1

    Egal1 Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jojo81,



    Wie schon geschrieben, mir persönlich reicht mein altes Beckerradio
    vollkommen aus, denn wie schnell ist so ein Autoradio gestohlen.

    Habe auch noch eine alte Bang & Ulufsen Anlage bei mir Zuhause,
    reicht mir auch vollkommen aus (dort habe ich eine Alarmanlage).

    Ich muss nicht immer was neues haben u. viel Geld ausgeben, gehe
    lieber mal schick essen (nicht Mc. Doof) o. mit Freunden in´s Kino,
    Kauf mir einen Baum für meinen Garten u. pflanz ihn ein etc. p.p..

    Was den Kasettenadapter betrifft, gebe ich dir vollkommen recht,
    wenn ich mal so "richtig" aufdrehe, habe ich ein helles Fipsen im Hintergrund.
    Werde aber bald einen Chinchanschluss reinknoten lassen bei
    http://www.koenigs-klassik.de/ wenn das Radio überholt wird
    (Kondensatoren,Kassettenaufwerk etc. p.p.)


    Ich denke was die CantonBOXEN betrifft, so habe ich recht
    gute u. preiswerte Automobillautsprecher für meinen Wagen gefunden.
    Mein Bekannter von mir hat Basslautsprecher mit der Karosserie verbunden (verschraubt),
    da man einen Basston bekanntlich nicht orten kann, macht es Sinn denke ich.
    Hört sich für mich auch sauber an. Bin allerdings kein Akustiker.

    "Aber letztenendes muss jeder selber wissen was er macht".

    lG
    Egal1


    P.s.: Weisst du warum Gartenzwerge rote Mützen aufhaben ?

    NEIN !?

    Damit sie nicht vom Rasenmäher überfahren werden ;-)
     
  7. Egal1

    Egal1 Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jojo81,



    Hast du auch das Blaulicht gehört !? ;-)


    lG
    Egal1 (Der, der sagt, dass sich jeder mal vertut)


    p.s.: Komm mir jetzt bitte nicht mit solchen Sachen wie: "Tuten tut der Nachtwächter"
     
  8. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    er wollte jetzt nur wissen, ob koax oder compo.

    und wegen dem klauen: dann kauf ich mir am besten gar nix teures mehr auch kein gutes auto, könnte ja geklaut werden ...

    gruß

    J. , der keinen Garten hat ;)
     
  9. Egal1

    Egal1 Neuling

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jojo81,

    der Klügere gibt nach :-)


    Mit freundlicher Hochachtung

    Egal1 (dem mittlerweile auch Jojo81 egal3000 ist)
     
  10. Goony

    Goony Neuling

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6 DOHC
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey jojo81,

    danke nochmal für Deine Links und Tips. Mal sehn, wie ich es machen werde. Die Version mit der A-Säule finde ich als beste Lösung. Weil meine Spiegel ja leider manuell verstellbar ist. Ausser ich verstell den einfach nimmer... hmmm mal sehn.

    Ach ja, Egal1, Canton sind lediglich in der Wohnung gut. Der Klang im Auto ist eher dürftig für die Kohle... ich bin irgendwie von AudioSystem überzeugt. Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

    Und wegen klauen, mir haben sie schon das Nummernschild stebitzt. Also sei Dir da mal nicht so sicher mit Deinem alten Radio... so long...
     
Thema:

Koaxial oder Compo

Die Seite wird geladen...

Koaxial oder Compo - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NA) Koaxial-Lautsprecher

    Koaxial-Lautsprecher: Moin allerseits, Projekt Bastelbude geht langsam aber stetig voran. Jetzt sind erstmal die Lautsprecher dran, damit ich die Türpappen wieder...
  2. 16er Compo im 626 GE? Adapter bauen?

    16er Compo im 626 GE? Adapter bauen?: HEy, will vorne meine originalen gegen andere speaker tauschen. Weiß auch schon welche, nur ist die frage wie gut die passen werden, Soweit ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden