Knall beim losfahren

Diskutiere Knall beim losfahren im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen ich brauche mal nen Rat von den Experten. Heute morgen will ich mit meinem 2 Monate alten bm zur Arbeit düsen, lasse die Kupplung...

  1. #1 knallii, 26.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen ich brauche mal nen Rat von den Experten. Heute morgen will ich mit meinem 2 Monate alten bm zur Arbeit düsen, lasse die Kupplung kommen und bemerke einen Widerstand, das Auto setzt sich nicht in Bewegung. Da ich sehr nah am Bordstein geparkt hatte, dachte ich, vielleicht bin ich da vor, hab das Lenkrad etwas gedreht und ein zweites Mal versucht loszufahren, da gibt es einen metallischen Knall und das Auto fährt ruckartig los.

    Auto stand draußen, wurde seit Samstag Nachmittag nicht mehr bewegt.

    Was kann das sein? Festgefrorene Handbremse? Hier im Ruhrgebiet hat es Samstagvormittag geschneit, ab Samstagnachmittag war aber auch Tauwetter und heute morgen waren +4 Grad. Der Schnee, der gestern abend noch da war, wurde heute Nacht zu 90% weggeregnet..

    Ich kann mir kaum eine festgefrohrene Handbremse bei den Temperaturen vorstellen. Aber was war es sonst? Sollte ich etwas unternehmen? Beim anschließenden fahren konnte ich nichts ungewöhnliches mehr bemerken...

    Vielen Dank und viele Grüße
    Christian
     
  2. #2 Gladbacher, 26.01.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.577
    Zustimmungen:
    598
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin Knalli,

    festgefrorene Bremse kannst du vergessen. Vielleicht hast du mit dem hinteren Rad etwas "eigenartig" am Bordstein gestanden oder da stand ein Kantstein im Weg und hat dich behindert? Schaue dir auch die hintere Felge/Reifen mal an ob etwas zu erkennen ist.
    Ich habe beim schnellen abbiegen auch mit dem rechten Vorderrad den Randstein erwischt - lautes Geräusch und eine oberflächliche Beschädigung des Reifens waren die Folgen, laut Aussage meines Reifenhändlers unbedenklich.
     
  3. #3 knallii, 26.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi Gladbacher

    Danke für die schnelle Info. An Reifen und Felgen ist nix zu sehen. Ich glaube auch nirgendwo vorgefahren zu sein, da ich ja noch stand als es den knall gab , der wie gesagt sehr metallisch (Metall auf Metall???) war.
     
  4. #4 benutzer-sama, 26.01.2015
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Das war vermutlich eine festgerostete oder festgeklebte Handbremse. Ist bei feuchten Bremsscheiben normal. Hab ich sogar in meiner Tiefgarage wenn ich aus alter gewohnheit die Handbremse anziehe.
     
  5. #5 Gladbacher, 26.01.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.577
    Zustimmungen:
    598
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Okay, dann scheidet der Bordstein natürlich aus...und die Vermutung von schaumolweiss wird wahrscheinlicher.
     
  6. #6 MFseries, 26.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Sicherlich festgefrorene oder angerostete Bremse. Kann auch die normale Betriebsbremse sein.
    Hab ich eigtl immer, wenn ich Auto wasch und das Auto erst am nächsten Tag beweg. Knallt auch immer :D
     
  7. #7 Gladbacher, 26.01.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.577
    Zustimmungen:
    598
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Immer? :shock:
    an einen solchen "Knall" kann ich mich nicht erinnern, und mein Auto steht auch manchmal nachts draußen, wenn ich Dienst habe.
    Kommt vielleicht auch auf die Marke der Beläge/Scheiben an?
     
  8. #8 knallii, 26.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für Eure schnelle Hilfe. Festgerostete Bremse hört sich ganz plausibel an bei den Witterungsverhältnissen.

    Und da ihr alle so entspannt seid, ist das auch nicht weiter schlimm? Was ist wenn es öfters auftritt? Egal? Richtig gesund hat sich das für mich jedenfalls nicht angehört...

    Ich habe das Geräusch auch tendenziell eher vorne verortet, wobei ich mir nicht sicher bin. Das würde ja dann für die normale Bremse sprechen. Aber die können auch anrosten oder anfrieren? Mein Laienverständnis wäre, dass die Beläge doch gar nicht an der Scheibe anliegen, oder?
     
  9. #9 Gladbacher, 26.01.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.577
    Zustimmungen:
    598
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    die liegen nicht an, der Abstand ist aber auch nicht groß. Wasser bleibt auf Scheibe und Belägen stehen bei Nässe und dann kann ich mir das schon vorstellen. Achte mal darauf, wie die Scheiben nach kurzer Zeit aussehen, wenn du den Wagen abgestellt hast - sie sind nach einigen Stunden schon rostrot.
     
  10. #10 MFseries, 26.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei mir knallts aber meist hinten. Obs jetzt die Handbremse is oder nich, weiss ich nich.
     
  11. #11 schubi56, 26.01.2015
    schubi56

    schubi56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 BM 01. 2014 Skyactiv G-165 i-ELOOP
    KFZ-Kennzeichen:
    auch ich vermute festgefrorene oder angerostete Bremsbelege.man sollte bei diesen Witterungsverhältnissen immer den Gang einlegen.bei meinem ehemaligen BL hatte ich nach solchem Vorfall einen Schaden an den hinteren Bremsbacken.seitdem bin ich vorsichtig und lege beim Parken den Gang ein.
     
  12. #12 MFseries, 26.01.2015
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn du aber an nem berg stehst, würd ich nich nur den Gang einlegen :D
     
  13. #13 schubi56, 26.01.2015
    schubi56

    schubi56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 BM 01. 2014 Skyactiv G-165 i-ELOOP
    KFZ-Kennzeichen:
    kann ich nicht bestätigen.ich bin öfter im Gebirge unterwegs und da reicht bei mir immer der 1. Gang zum Parken.sogar mit meinem Dienstfahrzeug (VW Bus)hatte ich bisher keine Probleme.man muß es eben ausprobieren, wenn man noch im Auto sitzt.
     
  14. #14 Skyliner, 26.01.2015
    Skyliner

    Skyliner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX 5 - 2,5 Automatik Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    2er - 1,4
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist bei meiner Frau an ihrem 2er schon mal passiert, obwohl der in der Garage steht. Irgendwie bleibt die Handbremse kleben. Es gibt dann einen Knall, man macht
    sich in die Hose, ist aber nicht schlimm. (Also das mit der Hose schon)
    Sky
     
  15. #15 knallii, 26.01.2015
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Das mit dem Gang ist so ne Sache, mir ist vor Jahren mal ein Auto weggerollt, hat sich erst ne ganze Zeit nach dem aussteigen in Bewegung gesetzt. Hab zum Glück noch mit dem Nachbarn gequatscht und konnte es noch abfangen ...

    So recht verlassen möchte ich mich aber seitdem darauf auch nicht mehr.

    Wenn einem aber die bremse anrostet oder anfriert ist das irgendwie auch keine Lösung...
     
  16. #16 Clawhammer, 26.01.2015
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Beim Kollegen ist es vor einigen Jahren am Megane passiert. Die Bremse war so fest gefroren, dass nur noch heisses Wasser holf. Er fuhr kurz an und es löste sich die Feststellbremse. So einen lauten Knall habe ich bis dahin noch nie an einem Auto vernommen. :shock:
    Auf einer Steigung ist dennoch die Handbremse unverzichtbar. Lieber steht mir das Auto "fest" als wenn es irgendwo gegen rollt.
     
  17. #17 Lortzing23, 26.01.2015
    Lortzing23

    Lortzing23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda3 BN Sportsline, AT, Onyxschwarz, Leder weiß
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja, so normal kann das mit dem Knall nicht sein. Ich fahre seit über 40 Jahren Auto und war viele Jahre im Außendienst mit sehr vielen Kilometern und Parken auf eiskalten Hotelparkplätzen. Einen Knall habe ich bei all den verschiedenen Automarken in dieser Zeit noch nie gehört und ich bin noch so einer der ständig die Handbremse anzieht. Wenn das häufiger passiert würde ich schon mal zum fMh fahren und fragen.
     
  18. #18 Kuddel S-H, 26.01.2015
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Ohne dir jetzt zu Nahe treten zu wollen, als Außendienstler bremst du aber auch etwas mehr als der Normalfahrer ;) Die Bremse an deinem Auto ist dann wahrscheinlich immer blitzeblank.

    Ich kenne das mit dem "festbacken" der Belege auch, beim BM ist es jetzt nicht so wild, aber ich hatte mal eine A-Klasse, junge junge, die hat ganz schön gescheppert und man musste schon richtig Gas geben, nur mit Kupplung wäre da gar nichts gegangen.

    Beim BM passiert es bei mir zB wenn das Auto abends nass (egal ob wäsche oder Regen) in der Garage abgestellt wird. Nächsten morgen sind die Belege dann etwas fest und man merkt den Widerstand beim losfahren und ein entsprechendes Geräusch. Hält sich aber in Grenzen das ganze.

    Achso mit der Handbremse hat das nix zu tun, bappt auch ohne fest!
     
  19. Toasty

    Toasty Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist bei mir auch so, das es ab und an etwas "knallt", wenn meiner auf dem Hof parkt und es feucht war.
    Viel schlimmer bei Nässe ist bei mir aber, das es dann, wenn ich rückwärts vom leicht abschüssigen Hof rolle, die linke vordere Bremse quietscht wie eine Strassenbahn. Damit wecke ich Nachbarn auf, besseren Wecker gibts nicht 8)
     
  20. #20 schubi56, 26.01.2015
    schubi56

    schubi56 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2013
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda3 BM 01. 2014 Skyactiv G-165 i-ELOOP
    KFZ-Kennzeichen:
    es ist nur schlecht, wenn die Nachbarn nicht aufstehen müssen!!!:zzz:
     
Thema: Knall beim losfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto hat hinten rechts geknallt beim losfahren

Die Seite wird geladen...

Knall beim losfahren - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Notlauf beim Beschleunigen

    Notlauf beim Beschleunigen: Hallo, ich habe das seit einer Weile das Problem, dass mein Mazda 3 BL von 2011 mit 108.000 km (1.6 MZR-CD Schaltgetriebe) auf der Autobahn in den...
  2. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  3. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  4. Mazda6 (GJ) Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.

    Fernlichtassistent beim FL nach gefrorener scheibe außer Betrieb.: Moin Leute, ich bin seit kurzem hier im Forum angemeldet und bin so schon zu vielen Lösungen gekommen. Beim Fernlichtassistenten wurde ich aber...
  5. Nebelschlussleuchte geht beim Rückwärtsgang an

    Nebelschlussleuchte geht beim Rückwärtsgang an: Hallo, ich habe vor kurzem gesehen das bei meinem BT50 Bj. 2008 die NSL im Rückwärtsgang an geht, über die reguläre Steuerung am Lenkrad aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden