Knacken hinten rechts am Mazda 626

Diskutiere Knacken hinten rechts am Mazda 626 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, kurze Frage. Ich habe seit eingien Tagen an meinem 626 GE folgendes Phänomen: Wenn ich bremse und danach das Bremspedal löse.....habe...
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #1
frankbsb

frankbsb

Neuling
Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
164
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
KFZ-Kennzeichen
Hallo,
kurze Frage. Ich habe seit eingien Tagen an meinem 626 GE folgendes Phänomen:

Wenn ich bremse und danach das Bremspedal löse.....habe ich des öfteren hinten rechts ein hörbar vernehmliches "klacken" das leicht metallisch klingt.
Meine erste Vermutung ist, das der hintere rechte Bremssattel unter Umständen demnächst seine Rente einreicht.

Frage: was könnte es noch sein nach eurer erfahrung....und wenn es der Bremssattel ist, wo bekomm ich sowas möglichst kostengünstig her?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß
Frank (nach langer zeit mal wieder)
 
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #2
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Wenn das Knacken nur beim Bremse lösen ist und nicht während der Fahrt (unebenheiten), dann ist die Wahrscheinlichkeit der Rente doch recht groß.

Mit etwas Erfahrung (oder jemanden, der sie hat) kann der Sattel gereinigt und instand gesetzt werden. Ich habe für nen neuen Sattel um 85 € bezahlt - bei einem Teilehändler vor Ort. Bei Mazda sollte er einiges mehr kosten. Einfach mal rumtelefonieren, oder ggfs das Internet bemühen, wobei ich persönlich bei solchen Teilen leiber gern direkt umtauschen können möchte und auf die langen Postwege verzichte.

Gruß Schurik
 
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #3
frankbsb

frankbsb

Neuling
Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
164
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
KFZ-Kennzeichen
Dank dir herzlich.......nee es ist nur beim Bremsen....und wie gesagt überwiegend beim Loslassen des Bremspedals......metallisches Knacken......

....was wäre es denn wenns während der fahrt auftreten würde.....bei unebenheiten würde sich das meiner meinung nach...nach schlechtem stoßdämpfer oder gebrochener Feder anhören oder?

Ja...die Preise passen.......im Internet bekommt man sie schon für um die 75 Euro...die guten Sättel.

Greez
Frank
 
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #4
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
....was wäre es denn wenns während der fahrt auftreten würde.....bei unebenheiten würde sich das meiner meinung nach...nach schlechtem stoßdämpfer oder gebrochener Feder anhören oder?...

auch möglich - meist aber die Koppelstangen (manche sagen auch Stabis), die gern mal ausgeschlagen sind. Das wäre nicht schlimm, ist aber nervend.

Schau Dir Deine Bremssättel mal mit jemanden an, der etwas Erfahrung hat und mache sie "gangbar". Evtl ist das Problem somit beseitigt und Du kannst Dir die 75 €uronen sparen - es scheint ja, dass die Sättel noch ordentlich arbeiten.

Gruß Schurik
 
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #5
frankbsb

frankbsb

Neuling
Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
164
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
KFZ-Kennzeichen
ja...zupacken tun sie ordentlich......beim automatik ist die bremsanlage ja im allgemeinen in der GE reihe nicht die beste.........so hatte ich letztens unter vollbesetzung (5 Personen) und nur Bergab über mehrere 20 km.......im serpentinenbereich danach einen extrem beißenden geruch und die bremsen haben geruckelt wie der irre.......warscheinlich ist da alles an material zu heiß geworden.....nach ner stunde standzeit...war alles wieder normal.......werde also demnächst auch sicherheitshalber mal die Bremsflüssigkeit überprüfen...und auch vorne die bremsen neu machen.

Gruß
Frank
 
  • Knacken hinten rechts am Mazda 626 Beitrag #6

klaxmax17

Wenns beim loslassen ist glaube ich auch eher das es der/die Stabis hinten sind, weil es ja scheinbar nur knackt bei Lastwechsel. Hatte ich auch mal da war das Ding nicht nur ausgeschlagen sonder direkt aus der Halterung gesprungen.

Möglich aber unwahrscheinlich wäre auch das was meiner zuletzt hatte das die Strebe die die Hinterachse mit dem Unterboden verbindet gebrochen ist. Ich weis leider nicht wie sich das Teil genau nennt.
 
Thema:

Knacken hinten rechts am Mazda 626

Knacken hinten rechts am Mazda 626 - Ähnliche Themen

Mazda 626: Spontanes Schleifgeräusch hinten rechts beim Bremsen: Hallo Community! Mein erster Post - ich stelle mich kurz vor: Mittzwanziger, fahre seit 3 Jahren einen 2002er 626 (gemeinsam mit meiner Partnerin)...
Mazda 323f BJ Bj 2002 - diverse Fragen von einem Neubesitzer: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, da sich mir mittlerweile sehr viele Fragen stellen und ich hoffe ihr könnt mir...

Sucheingaben

knackt hinten rechts beim bremse loslassen

,

Mazda bremse knackt beim loslassen

Oben