Knacken am Lenkrad beim Drehen

Diskutiere Knacken am Lenkrad beim Drehen im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Halo Ich wollt bloss wissen dass es bei euch auch am Lenkrad knackt beim nach links und rechts drehen? Und zwar beim stehenden Motor, fast wie...

  1. #1 Gast, 29.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2009
    Gast

    Gast Guest

    Halo

    Ich wollt bloss wissen dass es bei euch auch am Lenkrad knackt beim nach links und rechts drehen?
    Und zwar beim stehenden Motor, fast wie beim lenkradspielprüfen , etwa 5cm hin und her drehen . Das lenkrad hat keine merkbare spiel , es knackt mitten drinn , in beide richtungen beim richtungswechsel, wenn man der Motor einschaltet (servo an) wirds deutlich stumpfer.

    Es nervt gewaltig , die lenkung ist sonst voll in Ordnung , spurstange wurde vor kurzem gewaechselt ,es knackt jedoch nach wie vor weiter , Spurgelenken sind ohne spiel , am fahrwerk ist alles top , das knacken kommt von der Linke vordere achse , von innen , von der Zahnstange würde ich sagen.

    Beim letzten kundendienst hab ich bemaengelt darauf wurde der Teleskopstange dick mit Kupferpaste eingeschmiert , obwohl ich deutlich darauf hingewiesen hab dass es bei mir bereits dick nachgefettet wurde , und das knacken diesmal nicht mehr beim lastwechsel oder beim eingeschlagene lenkrad vorhanden ist.Knackt ebenfalls nach wie vor , hat nichts gebracht.

    Es kommt definitiv beim drehen , ob die Zahnstange eine spiel haette aber das erst beim 50Tkm???

    Bitte versuch beim eure GG-s und GY-s und schreib mal wie das bei euch ist.

    Danke voraus


    gruss JJ
     
  2. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jambeejoe,
    mein Vorschlag wäre, die Teleskoplenksäule mehr als 10 mal zu verschieben.
    Dadurch soll sich das Fett in der Verrzahnung wieder verteilen.

    Ausserdem sollte der fMH das "orange" Spezialfett von Mazda verwenden!

    mfG
    Oldie
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Nőnő

    Ich glaub du hast mich fallsch verstanden , die hatte ich vor ca 2 jahre seit dem die Teleskopstange ist dick nachgefettet , er knackts nicht mehr.


    Lies bitte mein vorige beitrag sorgfaelltig durch.

    Trotzdem Danke für die schnelle AW.

    Gruss JJ
     
  4. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jambeejoe,

    ein Knackgeräusch könnte auch von einer defekten Silentbuchse
    (VA, manchmal hinterer Querlenker, innen, GR1A-34-460) hervorgerufen werden.

    mfG
    Oldie
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hmm interressante vorschlag.

    Danke .
     
  6. #6 varadero, 20.06.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Jambeejoe!

    Obwohl es schon lange her ist würde ich trotzdem gerne wissen, wie ist die Sache bei Dir weiter bzw. ausgegangen?
    Oder hat jemand anderer auch Probleme mit dem Lenkgetriebe gehabt und kann über die Erfahrungen berichten?

    Bei meinem 6er (Bj. 2007, ca. 52000km) habe ich auch ein Knacken beim Drehen des Lenkrads - bei ausgeschaltetem Motor, also ohne Servounterstützung!
    Ich war auch schon beim ÖAMTC (österr. ADAC Pondon), und der Mechaniker dort meinte auch es kommt direkt vom Lenkgetriebe (Zahnstange).
    Die Teleskopstange würde ich in meinem Fall ausschließen. Wenn man neben dem linken Vorderrad horcht, ist das Geräusch eindeutig von dort zu identifizieren.
    Wenn jemand im Auto lenkt und man die Stange hält die vom Lenkgetriebe zur Aufhängung geht (Spurstange?), dann kann man das Spiel/Knacken deutlich spüren!

    Ich werde morgen einen Werkstattermin beim fMH vereinbaren und hoffen das hier die Anschlussgarantie greift.

    Danke
    Varadero
     
  7. #7 Gast, 20.06.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2010
    Gast

    Gast Guest

    Hallo Varedo

    Bei mir Knackt weiter nach wie vor.

    Bei mazda haben die zu mir gesagt "es gehört so!"

    Bei Nachbarwerkstatt habe ich letztes Jahr die gleiche 6er stehen gesehen , habe der Mecha gebeten um es angucken zu dürfen, er hatte 20Tkm weniger auf dem tacho , und knackte genauso.

    Allerdings bei der Klapperei der vom fahrwerk veranstaltet wird fällt mittlereweile kaum auf.

    Ich hab gerade eine Radlagerwächsel(Doppelte) hinter mir und eine kommt noch , kannst du dir vorstellen was das kostet , für die Lenkgetriebe bleibt mir kein kohle mehr.

    Ist nun mal eine Rostende Klapperkiste :x

    Die kohle die ich bisher in Rostbeseitigung-vorsorge , reparaturen, neue bremsen , etliche teilweilse obengenannte teile gesteckt hab , ist enorm, einen auto hätte ich locker aus dem geld verschönern-tunen können.

    Um ehrlich gesagt , ich scheiss mittlereweile auf die klappergeräusch , ich schaue jetzt wie ich von der karre vernünftig loswerden kann , um einen auto zu kaufen.
    Und das kann dauern....

    Mein kollegen lachen nur noch wenn ich mit meinem Sandy ins Arbeit komme , die wissen genau das der Japse wieder in werkstatt ist, keine von denen hat soviel ärger mit seinem gepferd , alle fahren Deutsche Fabrikaten bis auf 2 Fiats , aber selbst die haben noch keinen tag "Krankenurlaub" gehabt.
    Der 6er wird mittlereweile Peinlich.

    Bitte verstehe mich nicht falsch , mich interresiert aber trotzdem was bei dir so rauskommt , also bitte weiterposten.

    Danke voraus JJ
     
  8. #8 varadero, 22.06.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Jambeejoe!

    Ohje ohje, das hört sich aber nicht gut an!
    Ich bin bisher (erst 6 Monate) mit der Qualität des Autos noch ganz zufrieden.

    Wegen der Lenkung war ich gestern um halb 5 beim Mazda Händler.
    Das es die Teleskopstange nicht sei, hat mir der Meister erst nicht so recht geglaubt, und hat darum diese kurzerhand ausgebaut und geschmiert (geht rel einfach).
    Wie zu erwarten, hat dies aber leider nichts gebracht.
    Nächsten Donnerstag habe ich deshalb eine Werkstatt Termin, wo sie sich die Sache einmal genauer anschauen werden.
    Ich werde dann weiter berichten!

    Varadero
     
  9. avatar

    avatar Einsteiger

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch das Problem mit den Knackgeräuschen Km stand 58000:. Nach Lastwechsel -also kurze Kurven- und anschließendes Bremsen knackt es ,auch spürbar am Bodenblech, vorne links .Mal etwas mehr und mal weniger -als wenn man mit einem Hammer vor die Achse schlägt .In der Werkstatt ist man ratlos.Was man als einziges machte:Lenksäule fetten- brachte aber nichts.
    Augenscheinlich scheint alles fest zu sein aber so kann es ja nicht weitergehen . hat jemand eine Ahnung ?:(
     
  10. #10 varadero, 01.07.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Ich war gestern beim FMH und nach genauer Kontrolle vom Meister und Chef bekomme ich wahrscheinlich eine neue Lenkung (Anschlussgarantie, da meine Auto von 02/2007 ist).
    Das Geräusch kommt direkt aus dem Lenkgetriebe und ist am besten bei ausgeschaltetem Motor und hin/herdrehen am Lenkrad (nur kleiner Winkel) spür/hörbar.

    Varadero
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Genau , bei mir ist auch so.

    Kannst du mal fragen was das ganze ohne garantie kostet:?:
     
  12. avatar

    avatar Einsteiger

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo varadero

    Ich habe da Lenkrad mal bewegt -ohne Motor- Aus dem Lenkgetriebe kommt beim bewegen ein "Klacken" egal ob rechts oder links herum. Wenn man die Verbindung zum Rad dabei berührt ,merkt man das klacken.Sobald der Servo läuft ist aber alles ruhig.
    Bei Dir ähnlich ?
     
  13. #13 varadero, 05.07.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo avatar!

    Ich kann das Knacken auch mit Servounterstützung spüren, aber ohne ist die Lokalisierung einfacher.

    Varadero
     
  14. #14 Gast, 05.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2010
    Gast

    Gast Guest

    Genau , beim Servounterschtützung ist leiser aber immernoch deutlich wahrnehmbar.

    Allerdings mal ab und zu , beim sehr schlechte fahrbahnbelag ,schlaglöcher, merke ich das auch, aber nicht jedesmal,klackt genauso ,bloss ohne den lenkrad zu betätigen.
    Ob da drinne was lose wäre.

    Letzte woche hab i mein 2es vordere radlager erneuert gekriegt , die fahrwerk und lenkungeräusche haben sich bis auf diesem klackgeräsch minimalisiert.

    Damit müsst ich noch was machen :?
     
  15. #15 varadero, 12.07.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Lenkung wird gerade getauscht.
    Kosten: 1621€ (Lenkgetriebe+Arbeit)

    Bin ich froh, daß ich noch Garantie habe! :-)

    Varadero
     
  16. Gast

    Gast Guest


    :shock::shock::shock:

    F**K :!:

    Noi Itta , soviel ist der karre mir überhaupt nicht wert.

    Und wer sagts dass es in einem Jahr nicht wieder kaputt ist.

    Sei froh über die Garantie.

    Der Auto ist der letzte schrott,egal wieviel Geld ich reinstecke.

    Nur die Radlagern kosteten mir knapp 700 euro und das erst beim 70Tkm,

    ich krieg die kriese, da muss ich mir was anderes einfallen lassen.


    Varedo , Danke für deine Feedback :!:
     
  17. #17 varadero, 13.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein Tag in der Werkstatt hat aber auch Vorteile:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Beim gestrigen Wetter ein tolles Fahrzeug - meinte auch mein Sohn. ;)

    Varadero
     
  18. avatar

    avatar Einsteiger

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    leider habe ich die Knackgeräusche immer noch .Und das nach 5 Werkstatt besuchen.Es wurde alles überprüft ...Meister ist ratlos!! Habe ihm erklärt das dieses Geräusch kurtz vor dem stehen des Fahrzeuges kommt, und meistens bei leichtem linkseinschlag des Lenkrades. Das "Spiel" im Gestänge der Lenkung ohne laufenden Motor scheint bei alle 6ern zu sein. --war nicht die Ursache.Sichtlich scheint alles OK zu sein ..aber woher kommt das Geräusch? Ich bleib dran!
     
  19. #19 varadero, 27.07.2010
    varadero

    varadero Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 Sport Kombi 2.0i Active (Bj. 2007)
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein neues Lenkgetriebe hat keinerlei Spiel mehr. :ja:
     
  20. stani

    stani Neuling

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport
    Vorsicht. Beim ausgeschaltetem Motor die Geräusche kommen immer. Bei M6 BJ 2002 bis BJ 2004 die Geräusche meist kommen von der Lenksäule, wie da wurde schon gesagt. Kann es sein, das bei Dir die Schlitze schon sehr breit geworden, dass Schmierfett bringt nichts. Probier selbst noch ein Mal die Lenksäule von unten schmieren. Lenkrad ganz oben ziehen, halten, schmieren -> Lenkrad nach unten paar Mal schieben -> Lenkrad drehen. Und so paar Mal wiederholen. DAs wirklich oft löst da beschriebene Probleme.
     
Thema: Knacken am Lenkrad beim Drehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lenkrad knackt

    ,
  2. lenkrad knarzt beim drehen

    ,
  3. geräusch beim lenkrad drehen

    ,
  4. Lenkrad knackt beim drehen,
  5. knacken im lenkrad,
  6. lenkrad drehen geräusch,
  7. lenkrad klappert,
  8. mazda 6 zahnstange knackt,
  9. lenkrad knacken,
  10. beim lenkraddrehen rythmisch wiederholtes knacken,
  11. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps26625-knacken-am-lenkrad-beim-drehen.html,
  12. knacken beim lenkrad drehen,
  13. lenkraddrehen knacken,
  14. mazda 2 knacken beim lenken,
  15. mazda 6 1.8 2004 beim lenken knackt,
  16. klack im lenkrad,
  17. im Lenkrad nlackert es,
  18. autolenkrad klackert beim drehen,
  19. lärm steuerrad drehen,
  20. lenkrad knackt einmal beim rechts eindrehen,
  21. klack geräusch beim lenkrad,
  22. Lenkrad klackert beim drehen,
  23. Nissan micra K 12 Lenkung lings rechtz macht geroische ,
  24. lenkrad knackt auto rechts,
  25. Lenkrad kbackr
Die Seite wird geladen...

Knacken am Lenkrad beim Drehen - Ähnliche Themen

  1. Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?

    Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?: Guten Abend, Kurze Frage welche Tpms sensoren hat der cx9 bj 2017 verbaut.
  2. Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen

    Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen: Hallo zusammen, bei meinem Mazda 2 DY habe ich seit einer Zeit ein technisches Problem bei dem mir die Fehlerdiagnose schwer fällt. Deswegen...
  3. Mazda5 (CR) Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...

    Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...: Ich wende mich nochmals mit einer Frage an euch :winke: Mein Bock springt von 10x starten 6x erst beim zweiten mal an. Hat einer eine Idee wo ich...
  4. Benzingeruch beim 626 GW

    Benzingeruch beim 626 GW: Hallo zusammen, ich bin seit knapp einem Jahr stolzer Besitzer eines 626 GW. Absolut verlässlicher Daily Driver. Viel dran machen musste ich...
  5. Mazda2 (DE) Auto stottert beim Start trotz aufgeladener Batterie

    Auto stottert beim Start trotz aufgeladener Batterie: Mahlzeit. Ich hab mal eine kurze Frage zum Starten von älteren Autos (ist mein erstes Auto der Mazda 2, Bj. 2009). Ich bewege es eigentlich jeden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden