Klimakondensator die 5.

Diskutiere Klimakondensator die 5. im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Mahlzeit, folgendes Problem, ich habe nach knapp drei Jahren den vierten Kondensator drin und dieser ist nun auch hinüber. Aussage des...

  1. Icarus

    Icarus Guest

    Mahlzeit,

    folgendes Problem, ich habe nach knapp drei Jahren den vierten Kondensator drin und dieser ist nun auch hinüber.
    Aussage des freundlichen "normal, da reicht der kleinste Stein und das Ding ist durch".
    Und ich glaube nicht das ich euch erzählen muss was das Teil kostet...
    Für mich klare Fehlkonstruktion der doch scheinbar von Mazda nicht eingesehen wird.
    Andere Hersteller bekommen es auch gebacken.

    Nun folgede Fragen, mit Sicherheit kennt der ein oder andere das Problem ebenfalls, hat jemand Abhilfe gefunden?
    Wie kann man den Kondensator vorn ein wenig schützen.
    Gerade bei den Temperaturen auf der AB ohne Klima...tödlich.

    Zweite Frage, es gibt ja mehr als genug Angebote... sei es in der Bucht oder KFZ Großhandelsketten etc.
    Sie sind meißt zwischen 50 und 80€. Klingt noch besser als 500 das original Teil. Und so lange es nicht eine Lösung gibt das das Ding vorn länger als 6 Monate hält, sehe ich nicht ein so viel Geld reinzupumpen.
    Taugen die Zubehör Teile etwas?
    Bringen die die selbe Klimaleistung oder sind die Teile zu schlecht?
    Würde mich über Tipps und Erfahrungsteilung freuen!

    Und zu guter Letzt... hat jemand ne Anleitung parat wie ich das Ding selbst tauschen kann?
    Was muss demontiert werden und auf was muss ich achten.

    MfG
     
  2. solblo

    solblo Guest

    Vor gut einem Jahr musste ich meinen auch Tauschen, bei mir war eine Schraube der Klimaleitungen abgerissen (welche getauscht werden sollte). Auf der damaligen Suche, war ich mir auch unsicher ob es ein "billig" Kondensator auch tut. Nach etwas mühsamer Suche entschied ich mich dagegen. Viele berichten bei Billigkondensatoren (unter 100Euro) von den Problemen die du hast, sie werden schnell undicht. Ich habe mir dann einen für um die 150 Euro bestellt, ich meine NRF. Bislang alles super bei mir.
    Wechseln kannst du den auch selber, ist was fummelig, aber in 3 - 4 bummeligen Stunden selber zu machen (am besten zu zweit). Nur das Auffüllen/Dichtigkeit prüfen, musst du in der Werkstatt machen. Und am besten die 2 Dichtungen der Leitungen erneuern.
    Mir wäre das Risiko/Aufwand zu hoch, einen billigen Kondensator zu nehmen. Dafür kostet das zuviel Freizeit und die Klimaanlage befüllen ist ja auch nicht umsonst.
    Schützen kann man den nur schwer. Er ist schließlich der erste Angriffspunkt für kleine Steine/Gegenstände. Da gäbe es nur, im Zweifelsfall mehr Abstand halten.

    Wechseln (kanns nur bei 2.3 Benziner sagen)
    Stoßstange ab, Lichter raus, vorderer Stoßfänger ab, Motorhaubensicherung ab, Leitungen lösen (vorher Druck ablassen), dann der blödeste Part - den Kondensator aus den 4 Gummilagern drücken/ziehen/drehen (zu 2. machen), neuer rein und alles wieder dran. Nichts unmögliches für halbwegs talentierte Schrauber.
     
  3. Icarus

    Icarus Guest

    Danke dir schonmal für deine ausführliche Antwort!
    Hab schon von einigen gehört das man das nicht selber machen soll durch die schädlichen Mittel etc. aber die Klima ist seit über einem halben Jahr ohne Funktion. Von daher gehe ich auch von aus, dass die leer ist.
    Wo kann ich den Druck ablassen (bzw schauen ob was drin ist).
    Ich weiß nicht ob andere M6 Fahrer die selben Probleme haben, aber der Kondensator steigt bei mir halbjährlich aus.
    Bin mir halt unsicher ob sich selbst nen 150€ Kondensator lohnt, da die originalen auch nur halbes Jahr halten.
    Bin langsam am verzweifeln, kann doch kein Fass ohne Boden sein.
    Also am Abstand kann es nicht liegen, den halte ich schon mehr als genug ein, wenn mir nicht jemand in meinen Sicherheitsabstand zieht. ;)
    Wie machen das aber andere Hersteller? Da sitzen die Kondensatoren an den selben Stellen und die sind auch nicht durch die kleinsten Steine defekt.
    Es ärgert mich einfach nur Maßlos.

    Zum tauschen muss wirklich die Stoßstange ab?
    Hatte die Hoffnung das das nicht sein muss. :?
     
  4. solblo

    solblo Guest

    Beim Benziner gings nur mit der kompletten demontage. Ist aber kein Drama. Hatte Anfangs auch bedenken, ist aber einfacher als es aussieht.
    Ob Druck auf der Anlage ist kannst du leicht testen. Es gibt an einigen Stellen Grüne Verschlusskappen, die auf den Klimaleitungen sitzen. Da einfach vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher hineinstechen, dabei Lappen um das Ventil halten. Entweder zischt es, oder es zischt nicht.

    Wie gesagt, einfach aus der Tatsache heraus, das der Klimaservice 80 Euro kostet, würde ich ein etwas teureres Ersatzteil zu verwenden. Man kann sicher auch mit einem NoName Gerät Glück haben.
    Andere Hersteller machens auch nicht besser. Habe mal irgentwo gelesen, das auch ein Einsparen von Kosten/Material zu anfälligeren Kühlern führt.
     
  5. Icarus

    Icarus Guest

    Ok, na mal sehen...Denke mal das das beim Diesel nicht anders sein wird,
    Dann schau ich mal. Wie gesagt, glaube kaum das noch was drin ist. Würde mich arg verwundern.

    Ja du wirst schon nicht ganz untrecht haben aber Mazda wird doch kein NoName verbauen oder billigzeugens!?
    Und die haben auch nie lang gehalten.
    Hatte heute auch die Idee hinter dem Gitter vorn Mittig vlt noch ein kleines Gitter mit kleineren Maschen einzusetzten. Vlt verringert das ja den Meteorieden einschlag.
     
  6. #6 Casemodder, 07.07.2014
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Nimm auf keinen Fall den billisgten, den Fehler hab ich damals gemacht, nach einem Jahr war das 50€ Teil hinüber.

    Sah so aus:


    [​IMG]


    Hab dan einen Markenkondensator ("Hella") um unter 100€ gekauft (kfzteile24) und der hält jetzt schon seit über 2 Jahren!

    Selber tauschen geht relativ einfach, aber man muss viel weg bauen...


    [​IMG]
     
  7. Icarus

    Icarus Guest

    Okay, auch dir Danke!
    Genau bei der Bude hab ich auch im Blick gehabt. Nur der von Hella ist mittlerweile bei 140. Aber noch preiswerter als original.
    Also kommt man nicht drumherum die Frontschürze zu demontieren!?
    Dann muss es halt sein.
    Aber hab halt Bauchschmerzen das der auch wieder nach 6 Monaten den Huf hoch macht.
     
  8. #8 Casemodder, 08.07.2014
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Ich denk bei Hella kann man nicht viel falsch machen. Is ja eine Bekannte Marke und wenn sogar der eingeht dann wär das schon komisch...

    Da muss die Frontschürze runter, dann die dahinter Liegende Stoßstange (siehe Bild), dann die Scheinwerfer und der Kunststoffträger vom Kühler gelöst werden (siehe Bild, der hängt nur mehr mit einem weißen Kabelbinder drauf) . Das ganze kann man dann etwas nach vorne (glaub ich) weg klappen und man kann den Kondensator von unten raus ziehen und den neuen rein schieben.

    Nicht unbedingt die schönste Arbeit. Hab das ganze zwei mal alleine gemacht, zu zweit gehts sicher nochmal einfacher...
     
  9. Icarus

    Icarus Guest

    Frage mich nur was dann für ein Billigzeugs als original verbaut wird.
    Gut dann werde ich das ganze wohl mal in Angriff nehmen.
    Danke schonmal für die guten Erklärungen!
     
  10. #10 driver626, 08.07.2014
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    165
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Frage an "Icarus":
    hat man dir die äußeren Beschädigungen gezeigt, wo der Kühler undicht ist?

    Weil: auf Ersatzteile hat man 12Monate Gewährleistung!
    Bei mir (damals Opel Vectra) wurde nach leichtem Frontschaden ein neuer Klimakühler eingebaut, der nach 3Monaten wieder undicht war.
    Der Hersteller liefert kostenfrei einen neuen Kühler an die Werkstatt, die muss den kostenfrei austauschen!
    Und weil manche sich das lieber bezahlen lassen, behaupten sie dass der Kühler durch Steinschlag o.ä. defekt ist.
    Die Aussage des MH im ersten Post ist passend dazu. Einfach glauben darf man das nicht!

    Ich hab über 400.000km mit mehreren Fahrzeugen noch keinen Kühler per Steinschlag (und meine Autos haben einige Steinschläge abbekommen) zerstört.
    Wofür haben die Dinger denn die Lamellen davor? Zur besseren Wärmeableitung und zum Schutz.
    Meine Lamellen sind an einigen Stellen durch Steinschläge verbogen, trotzdem bleibt alles dicht!
     
  11. Icarus

    Icarus Guest

    Also gezeigt nicht. Hab mein Auto auch erst heute wiederbekommen und werde morgen mal schauen ob ich was sehe.
    Also das er mich über den Tisch ziehen will, glaube ich nicht. Er hat ohne Frage von mir gleich gesagt das es 15 Monate seit dem Einbau her war. Also keine Gewährleistung mehr. (Hab die Rechnung noch und es stimmt)
    Und er meinte selbst zu mir unter der Hand ich solle mal nach Teile schauen aus der Bucht oder oder Kfz-Teile (Hella hatte er mir auch empfohlen).
    Das ist es ja was ich nicht versteh warum die so oft den Huf hoch machen.
     
  12. BatLB

    BatLB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Kondensator öfter eingeht, dann ist der Kondensator schlichtweg nicht die Fehlerquelle, sondern nur das Opfer des Fehlers. Wie wärs wenn mal die KOMPLETTE Anlage überprüft wird ? Ich fahr mit dem Originalkondensator 230.000 km, dass da ständig die Kondensatoren eingehen glaubt man doch selbst nicht.
     
  13. #13 Casemodder, 11.07.2014
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Was soll denn die Fehlerquelle sein wenn der Kondensator nach kurzer Zeit "löchrig" wird??
     
  14. BatLB

    BatLB Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.05.2013
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Na wird er löchrig? Hat er den Kondensator gesehen? Warens wirklich Steinchen , die ihn zerstört haben, oder eher Kühlflüssigkeit die irgendwo ausgetreten ist und in den Kondensator geronnen ? Die kann die Leitungen entlangrinnen und in den Kondensator, im Endeffekt hast dann einen feuchten und defekten Kondensator.
     
  15. Icarus

    Icarus Guest

    Also der Meister meinte das sie die Anlage wohl geprüft haben und zu dem Entschluss gekommen sind, das es der Kondensator ist der durch ist.
    Nun mein Gedanke, die checken das doch mit Kontrastmittel, sollte das dann doch ersichtlich sein oder irre ich mich da?

    Ich habe jetzt in der Bucht einen gefunden von Van Wezel mit den Maßen 615 - 303 - 16.
    Sagt euch der Hersteller was?
    Würde 75 kosten oder einen von Hella für runde 100.
    Weiß nicht welche Hersteller da was taugen.
     
  16. #16 Casemodder, 11.07.2014
    Casemodder

    Casemodder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120 Active
    Ich würd den Hella nehmen...bei dem Preisunterschied garnicht lang überlegen.

    Überhaupt wenn du schon VIER ORIGINALE Kondensator drin hattest von MAZDA, spielt Geld wohl eh keine Rolle :P
     
  17. Icarus

    Icarus Guest

    Ha ha ha...Scherzkeks :D
    Und ob das bei den Preisen wohl ne Rolle spielt. ;)

    Naja dann werde ich wohl mal den Hella bestellen.

    Zufällig ein Berlin / Brandenburger im Thread anwesend der mich dabei unterstützen kann?
    Hatte noch nie die Front ab und wäre froh jemanden bei zu haben der weiß was er tut. ; (
     
Thema: Klimakondensator die 5.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gy kühler Ausbauen

    ,
  2. mazda 6 gy Klimakühler erneuern

    ,
  3. mazda 5 cr19 Kühler tauschen

    ,
  4. mazda 5 cw klimakondensator leck,
  5. was sitzt hinterm kühler Mazda 6 gy ,
  6. klimakondensator mazda 6,
  7. wo ist kondensator klimaanlage mazda 6,
  8. Mazda 6 klimakühler einbau,
  9. mazda 6 probleme klimakondensator,
  10. mazda 6 klimaanlage ablassen
Die Seite wird geladen...

Klimakondensator die 5. - Ähnliche Themen

  1. Faltenbildung Sitzwangen CX 5

    Faltenbildung Sitzwangen CX 5: Fahre seit Mai 2019 einen Mazda CX 5 2.2 D AWD AT Takumi. Ingesamt bin ich zufrieden dennoch bereitet mir die Materialqualität der vorderen Sitze...
  2. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  3. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  4. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  5. Mazda MX-5 Anzeige

    Mazda MX-5 Anzeige: Hallo, hab hier diese Anzeige gefunden. Ist von dem österreichischen Markt willhaben . at Das Besondere an diesem Wagen: Der günstigste MX-5....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden