Klimaanlage Trocknerflasche

Diskutiere Klimaanlage Trocknerflasche im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo zusammen !:) demnächst werde ich wieder mal eine klimaanlagenwartung durchführen lassen . das lasse ich alle 2 jahre machen damit ich...

  1. #1 michi626, 03.03.2008
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo zusammen !:)
    demnächst werde ich wieder mal eine klimaanlagenwartung durchführen lassen .
    das lasse ich alle 2 jahre machen damit ich sicher bin , daß die klimaanlage auch zuverlässig funktioniert.
    jetzt habe ich neulich gelesen , das man die trocknerflasche auch mal tauschen lassen sollte , weil sie wohl auch ein verschleißteil ist ??

    könnt ihr mir dazu was sagen ? ist das notwendig ?

    habe ich bis jetzt nicht gewußt , klimaanlage lief immer zuverlässig .
     
  2. #2 Schurik29a, 03.03.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Jepp, ich kann dazu was sagen ;)

    Die Trocknerflasche (auch Trocknerpatrone genannt) muss tatsächlich irgendwann mal gewechselt werden. Spätestens, wenn anstatt 700ml nur noch 600-650 in die Anlage passen, dann nämlich ist das Teil voll.
    Letztes Jahr fragte ich im freien Zubehör nach der Trocknerflasche - als ich den Preis hörte bin ich fast umgefallen. Er wollte knappe 30 € dafür haben, Mazda hatte 80 € veranschlagt :| Naja, ich werde (muss) meine Trocknerflasche beim nächsten Service mit tauschen. Nach über 200.000km aber auch nicht schlimm ;)

    Gruß Schurik
     
  3. #3 michi626, 03.03.2008
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    jo , danke erstmal !
    ich glaube ich schau mich erstmal auf ebay um danach . werde auf keinen fall zum mazdahändler gehen , ist mir fast immer zu teuer und es gibt ja auch viel im freien handel zu kaufen .
     
  4. #4 michi626, 03.03.2008
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ähmm , jetzt muß ich doch noch was dazu fragen :

    merkt man das bei betrieb der klimaanlage irgendwie wenn die trocknerflasche voll ist ? und was ist wenn ich sie dann nicht tauschen lasse ? und kann man die selber tauschen (ziemlich blöde frage , ich weiß , kann man warscheinlich
    nur dann selber tauschen wenn das kältemittel abgelassen ist ) ?
     
  5. #5 Schurik29a, 04.03.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ich werde mir die Trocknerflasche bei meinem Lieblingsteilehändler holen und dann die Klima vom Fachmann (freie Werkstatt) leeren lassen. Dann entweder bei dem auf dem Hof, oder eben zu Hause, tausche ich die Trocknerflasche selbst. Beim GE kommt man da ganz gut dran und nen 17er (glaub ich) Maulschlüssel reicht zum Wechseln. Danach lasse ich dann fachmännisch befüllen.

    Ich bilde mir ein, dass man es merkt, wenn die Flasche voll ist - werde es aber definitiv erst nach dem Wechsel wissen. Bisher hat meine Klima immer mehr an Kühlleistung verloren und beim letzten Klimacheck (2007) haben wir nur mit kleineren Tricks etwas über 650ml Flüssigkeit rein bekommen. Und wo wenig Flüssigkeit ist ist auch weniger Kühlleistung, meine ich. Ob also die Trocknerflasche schuld an der Kühlleistung ist erfahre ich etwa im Mai - dann ist der nächste Check geplant.

    Gruß Schurik

    PS: Nicht die Trocknerflasche so ausbauen, da auf der Klima immer Druck ist und Du Probleme bekommen kannst. Also erst Klima leeren und dann die Flasche wechseln.
     
  6. #6 michi626, 04.03.2008
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ja , danke dir !
    aber es ist schon klar , das ich daß nicht unter druck wechseln würde .
    wollte halt nur mal wissen ob man es überhaupt selber machen kann .
    danke nochmals..
     
  7. #7 Schurik29a, 04.03.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Dir ist es schon klar, aber leider nicht allen Leser/innen des Forums - deshalb erwähnte ich es nochmal.

    Viel Erfolg und eine immer funktionierende Klima 8)

    Gruß Schurik
     
  8. #8 future74, 07.03.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Von Mazda ist kein Wechsel der Trocknerflasche vorgeschrieben und unter normalen Bedienungen ist dies auch nicht notwendig. Wenn der Trockner "voll" ist, dann darf man das nicht so verstehen das diese voll angefüllt ist und es passt nichts mehr hinein, sondern im Trockner ist ein Material welches stark wasseranziehend ist und wenn diese den Sättigungsgrad erreicht hat, kann es keine Feuchtigkeit mehr aus dem Kältemittel entziehen und speichern.

    Wenn allerdings der Kompressor einen Schaden hat, dann muss der Trockner getauscht werden, da sich dort auch die Metallspänne gesammelt haben.

    Der Trockner sollte auch getauscht werden, wenn die Klimaanlage stark undicht war und das System komplett leer wurde und dadurch Luftfeuchtigkeit in das System gelangen konnte. Außerdem sollte der Trockner getauscht werden, wenn er länger als 24 Stunden offen an der Luft gelegen ist, ohne das es Luftdicht verschlossen war. Deshalb ist ein neuer Trockner mit Stickstoff gefüllt, das keine Feuchtigkeit reingelangen kann. Wenn der Trockner den Sättigungsgrad erreicht hat, und Feuchtigkeit in das System gelangt, dann könnte im schlimmsten Fall das Kältemittel vereisen.

    Es ist nicht so, dass die Kühlleistung weniger ist, wenn weniger Kältemittel gefüllt ist. Das System wird stark überfüllt, da es jährlich bis zu 10% an Kältemittel verloren gehen kann(durch die Schläuche und Dichtungen). Selbst wenn nur noch ca. 25% vom Kältemittel im System ist, funktioniert die Klimaanlage noch problemlos. Ab einem gewissen Punkt (wenn weniger als 100Gramm Kältemittel im System), lässt dann aber die Kühlleistung nach, weil nicht mehr genug Druck aufgebaut werden kann.

    Wenn aber nur ein wenig zuviel Kältemittel(bereits +10%) gefüllt wird, dann fällt die Leistung der Klimaanlage stark ab, vorallem wenn die Witterung sehr heiß ist. Dann steigt der Druck in der Klimaanlage so stark an, das der Kompressor abschaltet und man hat keine Kühlwirkung mehr.

    Wenn man aber die vorgeschriebene Kältemittelmenge nicht in das System gefüllt werden kann, dann ist der Druck in der Füllstation schon zu gering. Dann kann man nur mehr mit einem Trick nachhelfen, indem man den Druck durch starten des Motor an der Niederdruckseite absenkt und das Kältemittel dort "reinsaugen" lässt.

    Hat die Trocknerflasche aber 10 Jahre hinter sich, kann es natürlich nicht Schaden es zu wechseln. Man sollte aber unbedingt darauf achten, dass die neue Trocknerflasche luftdicht verschlossen war. Manche Billigprodukte sind nicht ordnungsgemäß verpackt.

    Grüsse Peter
     
    caribeso gefällt das.
  9. #9 michi626, 10.03.2008
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    danke ,auch an dich future74 !
    jetzt weiss ich nich so recht wie ich mich entscheiden soll , die letzte klimawartung ließ ich vorletztes jahr machen . wieviel grad minimal sollte die austrittstemperatur an den düsen haben ?
    habe die manuelle klimaanlage .
     
  10. #10 Schurik29a, 10.03.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das kann man schwer sagen - meine letzte Info war 6 Grad, andererseits hörte ich, dass neuere Anlagen kühler werden, als ältere :?
    Habe bei meinem noch nie die Temperatur messen lassen - mir reicht es, wenn es angenehm kühl wird ;)

    Gruß Schurik
     
  11. #11 future74, 11.03.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Schurik hat recht, in der Werkstättenliteratur sind überall 6°C angegeben. Wenn es mehr kühlt und kälter ist, dann ist das ok, aber auch im Sommer sollte die Ausströmtemp. max. +6°C betragen. Es stimmt auch das die neuen Klimaanlagen mehr kühlen, aber auch dort gilt die 6°C. Wenn sie höher liegt, dann stimmt was mit der Klimaanlage nicht, bei 6° oder weniger ist alles ok und es muss nichts gemacht werden.

    Grüsse Peter
     
  12. #12 king_tt, 14.02.2010
    king_tt

    king_tt Einsteiger

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    dieser artikel ist zwar schon etwas älter, aber meine frage passt denke ich hier am besten:
    Wie teste ich denn, ob der klimakompressor funktioniert? war letztes jahr mal in der werkstatt, fragen, was meiner anlage fehlt. da hat der mechaniker mal mit ner uv(?)-lampe reingeleuchtet und meinte, es wäre schon mal kontrastmittel aufgefüllt worden und an der trocknerflasche sei ein leck zu erkennen.
    hatte mir das auto im sept. 08 gebraucht gekauft, anlage lief vllt. 2-3 monate (dann war halt auch winter) und im letzten sommer dann nicht mehr so richtig. werkstatt meinte, sollte mit 400 euro rechnen, aber dann ist auch noch nicht geklärt, ob es wirklich das problem sei...
    dachte mir jetzt, die trocknerflasche samt o-ringe zu wechseln und die anlage befüllen zu lassen. würde aber vorher weitestgehend abklären, ob die anderen komponenten der anlage intakt sind. wo setz ich da meine suche an?
    trocknerflasche ist mit handwerklichem geschick problemlos wechselbar?
    danke für antworten!
    gruß, Th

    Mazda 323F - 1.5l SV EX 2AB SAB ABS+ K
    16JBL2 - pinienrün metallic
    EZ 04.1999
    ~198000km
     
Thema: Klimaanlage Trocknerflasche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trocknerpatrone voll

    ,
  2. trocknerpatrone mazda 626

    ,
  3. mazda 6 wo liegt der klimatrockner

    ,
  4. Mazda 323 trocker,
  5. trocknerpatrone universal gerade,
  6. . Trocknerflasche,
  7. mazda klima trockner kosten,
  8. mazda 323 trockner auswechseln,
  9. Mazda 6 trocknerflasche undicht,
  10. mazda 6 klima trockner wechseln,
  11. trocknerflasche klimaanlage voll,
  12. mazda 6 trockner ausbau suchen,
  13. mazda 2 trockner wechseln,
  14. wie oft trocknerpatrone wechseln,
  15. trocknerflaschen 323f,
  16. trocknerflasche klima voll
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Trocknerflasche - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) 2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach

    2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach: ... ich habe vor kurzem einen Mazda6 GH (2011) gekauft. Die Klima funktionierte zwar grundsätzlich, schaffte es aber nicht den Innenraum wirklich...
  2. Mazda3 (BM) Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?

    Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?: Moin zusammen, leider müffelt meine Klimaanlage recht stark nach Schimmel wenn ich die AC einschalte. Ich gehe davon aus, dass sich im Bereich...
  3. Suche Einbauanleitung für Klimaanlage MX-5 NB FL

    Suche Einbauanleitung für Klimaanlage MX-5 NB FL: Hallo, ich suche eine Einbauanleitung für den nachträglichen Einbau einer Original-Mazda-Klimaanlage für den 1.6V MX-5, Bj. 2003, NB Modell...
  4. Mazda6 (GG/GY) Klimaanlage defekt

    Klimaanlage defekt: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Klimaanlage und langsam gehen mir die Ideen aus. Als die Klima das erste mal nicht mehr kühlte, hab ich...
  5. Mazda5 (CW) Es piept bei eingeschalteter Klimaanlage

    Es piept bei eingeschalteter Klimaanlage: Hallo, ich suche noch immer nach einer Erklärung für den seltsamen ,mal in längeren, mal in kürzeren Abständen(mehrere Minuten bis ca. alle 10...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden