Mazda3 (BM) Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?

Diskutiere Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das? im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; @dario959 Danke für die Ausführungen. Ich werde das mit dem Kondenswasser jetzt noch einmal testen und habe auch nächste Woche sowieso noch einen...

  1. Derri

    Derri Einsteiger

    Dabei seit:
    16.05.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @dario959
    Danke für die Ausführungen. Ich werde das mit dem Kondenswasser jetzt noch einmal testen und habe auch nächste Woche sowieso noch einen Werkstatttermin zur Inspektion. Wenn das nichts bringt, werde ich hier noch mal genauer zu dem Ausbau fragen, wenn ich darf.
     
  2. #22 S1PikesPeak, 29.04.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Was bitte macht ihr mit euren Klimaanlagen?! Ich habe die Klima von 01.November bis Anfang April Ausgeschaltet gehabt und die hat beim ersten Wiedereinschalten nicht mal ein bisschen gerochen...:think:

    Ich schalte die Klima aber auch immer 20min vor Ankunft aus, die Temperatur komplett auf Lo und das Gebläse auf halbe Stufe.
     
  3. #23 dario959, 29.04.2020
    dario959

    dario959 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    @S1PikesPeak
    Also ich verwende meine Klimaanlage wie ein normaler, rücksichtsloser Mensch.
    Ganzjährig (Im Winter um die Feuchtigkeit aus dem Auto zu bekommen, im Sommer gegen die Hitze) - und wenn ich "normal" unterwegs bin, sind das meist 30-45 Minuten Fahrtzeit und dann stelle ich nicht 10-20 Minuten vor Ankunft die Klima aus und Lüfte das System. Dann kann ich die AC direkt ausgeschaltet lassen.
    Und in dem Modus fängt es natürlich irgendwann an zu muffen.
     
  4. #24 Skyhessen, 29.04.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.536
    Zustimmungen:
    1.028
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    10-20 Minuten ist ja auch völlig übertrieben. Es reicht aus, wenn du so 2-3km bevor du den Motor abstellst die Klima abschaltest. Dies reicht aus, um Kondenswasser und somit bleibende Feuchtigkeit aus der Anlage weitestgehend zu entfernen.
    Die längere Lebensdauer und weniger Schmodder im Laufe der Zeit der Klimaanlage wird es dir danken!
     
  5. #25 Gladbacher, 29.04.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.986
    Zustimmungen:
    964
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Seit mehr als 20 Jahren haben meine Autos Klimaanlagen, manuell oder Automatik. Diese sind bei mir vom 01. Januar bis zum 31. Dezember eigentlich ständig angeschaltet! Ich schalte sie nicht kurz vorm Ziel aus oder veranstalte sonstige Zeremonien - bisher bin ich damit gut gefahren, würde es müffeln oder die Leistung abfallen dann würde ich einen Service machen lassen.
     
    Heisenberg-Elchfans, NeuerDreier und Sauerland gefällt das.
  6. #26 S1PikesPeak, 29.04.2020
    S1PikesPeak

    S1PikesPeak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.05.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.5i GT
    Zweitwagen:
    Mazda 626 Coupe 4WS 59.000 km, Foha Verbau
    Nein reicht eben nicht aus. Weils nicht auf die Kilometer sondern auf die Zeit drauf ankommt wie lange die Lüftung Zeit hat die Feuchtigkeit raus zu „pusten“

    Gestern: 10min vorher Klima aus (weil übersehen und keine Zeit) Auto in die Garage (in der Garage hats knapp 30 grad weil Blech Garage) Nummern aufs andere Auto und 5std unterwegs gewesen mit dem Zweitwagen.

    Am Abend wieder Auto umgetauscht und dann waren erst mal alle Scheiben angelaufen weil noch schön Feucht in der Lüftung.
     
  7. #27 Gladbacher, 29.04.2020
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.986
    Zustimmungen:
    964
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist jetzt nicht böse gemeint, aber was bitte mache ich falsch?
    Es riecht nicht, es beschlägt nichts, vielleicht mal selten wenn ich mit nassen Klamotten einsteige. Auch verrichten über die Jahre alle Klimaanlagen ihren Dienst.
    Muss ich mir Sorgen machen, ist da ein Service nötig? Oder kann es sein, dass bei mir alle Bedingungen optimal sind? Wobei ich sogar Laternenparker war eine Zeitlang, verschiedene Garagen waren auch dabei - schattig gelegene und auch in der Sonne stehende...ich bin ratlos? :think:
    Ich stelle nach Regenfahrten auch den nassen Wagen in die Garage und schließe das Tor, am nächsten Tag ist er noch nass - weggerostet ist mir deshalb auch noch kein Auto.
     
    Heisenberg-Elchfans gefällt das.
  8. #28 NeuerDreier, 30.04.2020
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.922
    Zustimmungen:
    502
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Lt. meinem Schwiegervater (ehemaliger Werkstattleiter/Meister bei VW) muss es seitens VW wohl mal die Anweisung gegeben haben, man(n) solle der Klima ab und an mal das volle Potential entlocken - sprich: Ein paar Minuten bei warmen Motor volle Pulle sowohl HEIZEN als auch KÜHLEN.
     
    Heisenberg-Elchfans gefällt das.
  9. #29 marco19, 30.04.2020
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Beim BM/BN. Kann man sehr einfach die Klima desinfizieren. Mann muss nur den handschufach öffnen dahinter hat es den pollenfilter. Den muss man entfernen auf umluft stellen lüftung und klimaa auf max stellen und dann kann man desinfizieren zb mit ethanol oder klima desinfektion einfach in der luftfilteröffnung sprühen. Habe es schon 2 mal gemacht hilft wirklich gegen gerüche.
     

    Anhänge:

    Heisenberg-Elchfans gefällt das.
Thema: Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 bm klimaanlage reinigen

    ,
  2. mazda 3 bm klimaanlage desinfizieren

    ,
  3. neue mazda 3 klimaverdampfer

    ,
  4. mazda 3 bm klima verdampfer,
  5. mazda BM klima verdampfer wo
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Klimaanlage riecht verbrannt

    Klimaanlage riecht verbrannt: Hallo! Bei meinem Auto riecht die Klimaanlage verbrannt. Außerdem klackert sie die ganze Zeit. Das Ganze ist seit einer Woche. Draußen hat es im...
  2. Mazda6 (GH) 2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach

    2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach: ... ich habe vor kurzem einen Mazda6 GH (2011) gekauft. Die Klima funktionierte zwar grundsätzlich, schaffte es aber nicht den Innenraum wirklich...
  3. Verdampfer Klimanalage selbst reinigen / desinfizieren

    Verdampfer Klimanalage selbst reinigen / desinfizieren: Huhu, weiß jemand, wo der Verdampfer der Klimanalage beim GJ (vor Facelift 2015) sitzt und wie man diesen mit diesen...
  4. Klimaanlage selbst desinfizieren

    Klimaanlage selbst desinfizieren: Hallo Ich möchte gern den Polenfilter tauschen und wenn ich schon dabei bin kann ich auch die Klima desinfizieren. Ich habe sowas aber noch...
  5. Klimaanlage reinigen und desinfizieren.

    Klimaanlage reinigen und desinfizieren.: Wohin muss ich mit dem Schlauch an der Sprühdose, zum desinfizieren und reinigen der Klimaanlage beim 626 GF, überall hin?:|
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden