Mazda 3 (BP) Klappern der Fenster bei niedrigen Temperaturen

Diskutiere Klappern der Fenster bei niedrigen Temperaturen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, jetzt hatte ich endlich Frieden mit meinem 3er geschossen, weil ich die nervigste Geräuschquelle eliminieren konnte und bäm - mit den...

  1. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Hallo,
    jetzt hatte ich endlich Frieden mit meinem 3er geschossen, weil ich die nervigste Geräuschquelle eliminieren konnte und bäm - mit den fallenden Temperaturen ist jetzt ein neues Geräusch aufgetaucht und zwar viel penetranter als das alte: ab ca. 16° scheppern die Fenster bei meinem wie wild, und zwar in beiden Türen, Fahrer- und Beifahrer.
    Wenn ich ganz oben dagegen drücke, ist's still. Wenn ich das Fenster einen Spalt auf mache, ebenfalls (obschon schwer festzustellen, weil die Geräuschkulisse dann natürlich eine ganz andere ist)

    Tritt auf bei Karosseriebewegungen und vor allem bei kurzen (schwachen) Stößen, wie Belagswechsel und Kanaldeckel.

    Während die anderen temperaturabhängigen Geräusche sich geändert haben, so bald sich der Innenraum aufgeheizt, oder abgekühlt hat, bleibt dieses hier, so lange es draußen nicht wärmer wird.

    Kennt das wer? Ich will nicht ein weiteres mal in die Werkstatt fahren. Die müssen dort schon eine Dartscheibe mit meinem Foto drauf haben :-/

    Danke,
    reach
     
  2. Tischo

    Tischo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    M6 GJ/GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja aber was willst du da alleine machen. Da könnten andere Dichtungen notwendig sein oder Einstellung der Endposition der Fenster oder sonste was.. Mir wäre es ziemlich egal was die Werkstatt denkt, wenn Mazda da so einen "Schrott" verkauft, müssen sie halt dafür grade stehen. Und du hast ja schließlich dafür bezahlt... Mein M6 musste auch 4 Mal in die Werkstatt bis die Blende vom Schiebedach nicht mehr ohrenbetäubend auf Kopfsteinpflaster geklappert hat... :cheesy: Ist zwar schade um die Zeit aber du ärgerst dich auch nächstes Jahr wieder drüber wenn es kalt wird....
     
  3. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Da hast Du schon recht. Das Problem ist, daß zB. das erste Geräusch immer, absolut IMMER aufgetreten ist, nur nicht in den 20min der Probefahrt mit dem Meister. Da kommst Dir wirklich deppert vor.

    Zum anderen hat man das Problem bei sporadischen Geräuschen, daß der arme Mechaniker ja selbst keine Chance hat: der hört sich das in der Früh bei der Übergabe an, hat eine Idee, was es sein könnte, bastelt irgendwas von dem er hofft, daß es hilft, dann ist es Mittag, es hat nicht mehr 10, sondern 19°, er fährt probe und denkt, er hat's gelöst, dabei ist es nur die gestiegene Außentemperatur.

    Ich hab da durchaus Empathie für die Leute. Sind ja auch nur Menschen. Ich aber halt auch, zumal einer mit verdammt guten Ohren :-/

    Darum frage ich lieber hier nach, in der Hoffnung, daß andere das Problem auch haben und vielleicht gelöst haben.
    (das Vibrieren hinterm Handschuhfach hab ich auch dank des Forums hier gelöst bekommen. Die Werkstatt wußte nichts von diesem Steuer gerät das da scheppert)
     
    Tischo gefällt das.
  4. Tischo

    Tischo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    124
    Auto:
    M6 GJ/GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok das kann ich gut nachvollziehen . Sachen die dann bei der Probefahrt nicht auftauchen kenn ich leider auch zu Genüge von unserem BM (schlussendlich war der Spritzwasserkasten lose ^^) . Dann hoff ich mal hier kann noch jemand was zu sagen. Ich hätte auf jeden Fall die Dichtungen in Verdacht, sitzen nicht richtig und durch die Kälte zieht da was zusammen vielleicht und dann klappern die Fenster weil kein Gegendruck mehr :think:
     
    reach gefällt das.
  5. #5 T0niM0ntana, 05.10.2020
    T0niM0ntana

    T0niM0ntana Einsteiger

    Dabei seit:
    18.03.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-X Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Sharan
    Ich bin heute seit langem Mal wieder ohne Musik oder sonst was gefahren und habe ein ähnliches Geräusch vernommen.
    Es hörte sich erst so an, als würde irgendwo in der B-Säule ein Kabelstrang klappern.
    Veränderte sich dann aber so, das es mehr nach Gummi, das sich irgendwo dran "reibt" klang.

    Da ich aber ebenfalls extremst allergisch auf "Störgeräusche" im Auto reagiere, habe ich mich eben auf dem Heimweg von der Arbeit auf die Suche gemacht.

    Und es lag definitiv an der Dichtung, die innen ums Fenster geht.
    Ich habe sie quasi "auf Augenhöhe" direkt wo sie auf die Türinnenverkleidung stößt etwas in Richtung Fenster drücken können....aber nur da. Der Rest schien feste.
    Danach war sofort Ruhe!

    Check das mal bei dir!
     
    Bigteddy und Tischo gefällt das.
  6. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Zwischenstand: es gab beim Händler einen Mechaniker der wohl ein Geräusch-Nerd ist, so wie ich. Es hat nach wenigen Metern schon geklappert und er hat sofort befunden, daß die Fenster-Ränder, wie auch die Gummis in die sie hineingleiten geputzt gehören. Gesagt, getan und das Geräusch war wirklich weg. 2 Tage lang. Dann war es wieder da, in voller Lautstärke.

    Hab wieder mal meinen Bruder fahren lassen, so quasi als Realitätsabgleich, ob das wirklich nur ich so schlimm finde: nein, tu ich nicht, er findet es auch unzumutbar.
    Ich weiß echt nicht mehr, was ich tun soll. Ich hab echt besseres zu tun, als immer einen Termin beim Händler zu vereinbaren, mir 2 Stunden Zeit zu nehmen, dort schon blöd angeschaut zu werden und Gefahr zu laufen, daß es wieder mal just in diesen 10 Minuten still ist.

    Der Mechaniker war außerdem ein Mazda Fan und hat mir als solcher erklärt, daß meine Geräuschempfindlichkeit vom niedrigen Grund-Lärmpegel im 3er kommt. Angeblich sei man auf dem Niveau eines 7er BMWs. Ich bin freundlich geblieben und hab mich erst zu Hause kaputt gelacht. Der Mazda ist nicht mein erstes Auto - ich weiß, was man sich von so etwas erwarten darf. Ernsthaft: dieses Scheppern würde man bei keinem Neuwagen akzeptieren. Ein Dacia zB mag wohl gesamt sicher lauter sein, aber so ein explizites Klappern? Das kann es nicht sein.
     
  7. #7 RedM3Samurai, 11.11.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    @reach -> ich habe meinen BP jetzt seit 15 Tagen und gestern war auf einmal dieses furchtbare Klappern das erste mal zu hören. Kommt aus dem Bereich der B-Säule oder dem hinteren Teil der Fahrertür, im oberen Bereich. Bei meinem BN hat überhaupt nichts geklappert und das ist für mich definitiv eine Reklamation. Ich habe versucht heute beim Fahren ein Video zu machen und selbst da ist es, meiner Meinung nach, deutlich zu hören. In echt ist es viel lauter und störender. Werde das jetzt mal meinem fMH schicken. Das gehört behoben.
    Nachdem ich das Geräusch gestern das erste mal wahrgenommen habe, denke ich auch, dass es vielleicht mit den Temperaturen zu tun hat. Es ist jetzt deutlich kälter als die letzten 14 Tage und da habe ich das Geräusch definitiv nicht gehört. Ich versuche dann gleich das oder die Videos hochzuladen. Bitte um Info, ob dies das gleiche Geräusch ist wie bei dir.
     
  8. #8 RedM3Samurai, 11.11.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    ich kann das video leider nicht hochladen, er sagt immer, dass es zu gross ist. Habe in der Firma leider kein Zip Programm...
    Schicke das auf alle Fälle mal meinem fMH und werde weiter berichten
     
  9. #9 powerduck, 25.11.2020
    powerduck

    powerduck Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Facelift 2,5 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo, bei meinem vermutlich das gleiche...habe Ihn Anfang Nov. bekommen wos bei uns noch herbstlich warm war und nie was bemerkt, seit ca. 1er woche deutlich tiefere Temperaturen und so ein lästiges klappern im oberen/mittleren Bereich der B-Säule gehört, gestern in der Werkstatt gewesen und mal die Verkleidung der B-Säule abgenommen nix gefunden, in der Werkstatthalle war dann auch nix mehr zu hören von dem klappern (ich habs auch gehört wenn man die Autotüre zumacht), beim Heimfahren ist das klappern wieder gekommen....auf die Scheiben bin ich noch nicht gekommen, werden ich heute mal testen...

    lg
     
  10. #10 powerduck, 25.11.2020
    powerduck

    powerduck Neuling

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Facelift 2,5 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    hab es grad getestet beim zumachen der fahrertüre, ein klappern unmittelbar danach wenn die türe zu ist...wenn ich beim schließen mit der hand gegen die scheibe drücke war das klappern weg.....beim fahren war das gleiche bei schlechter fahrban mit 50kmh
     
  11. #11 Bratwurst, 26.11.2020
    Bratwurst

    Bratwurst

    Dabei seit:
    14.10.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab dieses Klappern in meinem BP auch gehört.
    Allerdings kommt es mir so vor, als ob bei mir das Klappern vorne an der A-Säule der Beifahrerseite ist. Es hört sich so an, als ob es durch Vibration entstanden ist (vielleicht wegen des straffen Fahrwerks?).
    Das Klappern hält auch nicht lange an, sondern nur für ein paar Sekunden und ist auch nur zu vernehmen, wenn ich Radio/Musik aus habe.
    Die Lautstärke des Klapperns bei mir ist meiner Meinung nach nicht so störend, wenn man nicht exziplit hinhört.
     
  12. #12 RedM3Samurai, 26.11.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Also ich war gestern bei meinem Händler und bin dann mit dem Werkstattmeister 1 Runde gefahren. Es hat etwas gedauert bis das Geräusch dann wieder aufgetreten ist (ich hatte generell das Gefühl, dass es die letzten Tage nicht mehr ganz so oft und nicht mehr 20 Sekunden durchgängig auftritt). Der Werkstattmeister konnte das Geräusch dann aber auch deutlich hören. Hatten Sie so laut Ihrer Aussage noch nicht und wissen auf die Schnelle jetzt auch nicht, wo es herkommen könnte. Am 14.12. stell ich ihn jetzt in die Werkstatt. Da werden sie sich dann auf die Suche begeben, wohl inkl. Demontage der Türverkleidungen. Ich hoffe sie kriegen das beschädigungsfrei hin und finden den Fehler dann auch... Werde wieder berichten
     
  13. #13 Wang-Li, 06.12.2020
    Wang-Li

    Wang-Li Einsteiger

    Dabei seit:
    18.10.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda 3 FB
    Ich kann das Klappergeräusch vom Fenster auf der Fahrerseite leider auch bestätigen.
    Ihr seid also nicht allein damit.
    Bei den jetzt kalten Temperaturen tritt es vermehrt auf.
    Wenn man mit der Elle gegen die Scheibe drückt, ist es weg. Keine Ahnung, wie so ne Scheibe konstruiert ist,
    aber vielleicht hat die Führung vom Fenster zu viel Spiel.
    Hab demnächst den ersten Inspektionstermin. Die Beseitigung sämtlicher Rumpelgeräusche (aus der Mittelkonsole dengelts auch) wird sicherlich länger dauern, als die Inspektion selbst.
     
  14. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Schön zu hören, daß ich nicht alleine bin. (weniger schön für Euch).
    Ich war inzwischen ein weiteres mal dort. Diesmal hat man zusätzlich die Gummis mit irgendeiner Pflege eingelassen. Hat immerhin 2 Tage gedauert, jetzt scheppert es wieder munter weiter. Der Mechaniker besteht darauf, daß sie sonst keinerlei solche Beschwerden haben. Alter! Das KANN nicht sein!! Das akzeptiert doch kein Mensch!

    Bitte um Info, falls irgendjemand dauerhaften Erfolg mi seiner Reklamation hat. Danke!
     
  15. #15 Jas Man, 07.12.2020
    Jas Man

    Jas Man Stammgast

    Dabei seit:
    21.08.2007
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    224
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
    Wenn das Geräusch durch die Fensterrahmendichtung verursacht wird, kann das evtl. mit dem rutschenden Gummi zusammenhängen was hier schon einige hatten?
    Gummi verrutscht, Fenster sitzt nicht mehr sauber in der Dichtung -> Klappern?!

    Bei mir wurde die Dichtung zwischenzeitlich verklebt und seit dem rutscht sie auch nciht mehr. Das Klappern habe ich bisher noch nicht gehört.
     
  16. #16 RedM3Samurai, 07.12.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Dieses Thema hat nichts mit den Fensterrahmendichtungen zu tun. Dieses Problem ist bekannt und sollte laut meiner Werkstatt mittlerweile von Mazda behoben worden sein. Wir haben da ein Geräusch, dass durch etwas anderes verursacht wird. Bei mir ist es die letzten 2-3 Wochen deutlich weniger oft aufgetreten. Ziemlich eigenartig. Habe am 14.12. meinen Werkstatttermin. Bin gespannt ob die da was rausfinden.
     
  17. #17 TrueTriumph, 08.12.2020
    TrueTriumph

    TrueTriumph Einsteiger

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    16
    Das ist der Gurthöhenversteller.

    Markus
     
  18. #18 Skyhessen, 08.12.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    1.825
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Schaut Euch mal die Mechanik der Fensterheber an. Es ist zwar der 3er BN/BM abgebildet, aber warum soll dies beim BP merklich geändert worden sein?
    Mazda 3 (BM, BN) Fensterheber MAZDA,BHN9-72-590, BHN9-72-590 Willkommen bei Autoparts24
    sowie
    Mazda 3 (BM, BN) Fensterheber 2-türig BJS759590, BJV55997XB Willkommen bei Autoparts24
    Screenshot 2020-12-08 114224.jpg

    Die Fensterscheibe wird mit dem weißen Schlitten nach Oben gefahren.
    Entweder klappert es in der Tür (dann ist das FH-Modul nicht korrekt justiert) oder es klappert Oben in der Fensterrahmen-Führung.
    Auch zu unterscheiden dabei: klappert ein offenes Fenster oder klappert ein geschlossenes Fenster.
    Bei dem hier beschriebenen Klappern sollte das Klappern in der Führung des Scheibenbereiches oberhalb zu finden sein. Da liegt Jas Man mit seiner Feststellung gar nicht so verkehrt.

    Bei uns in dem Peugeot CC-Forum ist es auch ein riesiges Problem: große Coupe-Türen, große, schwere Scheiben, keine Fensterrahmenführung ... da klappern Scheiben sehr oft. Dann ist i.d.R. eine Justierung des FH-Moduls angesagt. Türverkleidung runter und "Feinjustierung" an div. Schrauben.
     
  19. reach

    reach Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    M3 Sedan, Skyactive-X, Automatik,2020, alle Pakete
    Verstehe. Und das Klappern des Gurthöhenverstellers hört auf, wenn man die Fenstergummis einfettet? Lies bitte den Thread, oder halte Dich mit solchen Pauschallösungen zurück.

    Ich denke, das ist en anderes Problem. Ich habe hier mehr ein Knirschen als ein Klappen (sorry, mein eigener Fehler im Threadtitel). Von den rutschenden Gummis habe ich schon oft gelesen, aber kann das bei meinem nicht nachvollziehen. Die Gummis sitzen gut am Fleck, das sieht optisch sauber aus und sie rühren sich keinen Millimeter , wenn ich sie in die Führung drücke.
    Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Woran erkennt man das Problem und was kann ich tun, außer die Dichtungen gegen das Blech zu drücken?
     
  20. #20 RedM3Samurai, 08.12.2020
    RedM3Samurai

    RedM3Samurai Neuling

    Dabei seit:
    03.05.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    227
    Auto:
    Mazda 3 BP anniversary edition / Skyactiv X
    Also bei mir klapperte bei geschlossenem Fenster und bei gewissen Außentemperaturen.dann aber auch nur bei schwereren Schlägen.wenn man das Fenster einen Spalt öffnet ist es weg.was für eines von den dargestellten Problemen könnte das jetzt sein?
     
Thema:

Klappern der Fenster bei niedrigen Temperaturen

Die Seite wird geladen...

Klappern der Fenster bei niedrigen Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Klapper Geräusch

    Mazda 3 Klapper Geräusch: Hallo , bin seit dem 16.01 dieses Jahres Besitzer eines Mazda 3 Fastback , soweit sehr zufrieden . Habt ihr Probleme mit Klapper Geräuschen im...
  2. Mazda 3 (BP) Klappern und Knarzen

    Klappern und Knarzen: Moin, mein privater Mazda 3 BP knarzt und klappert neuerdings bei kalten Temperaturen und vorwiegend im 2-Zylinder betrieb aus der Mittelkonsole,...
  3. Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display

    Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display: Habt ihr auch ein nerviges klappern im Heads-Up Display? meines wurde mir auf Garantie getauscht, ujd hab seitdem kein Problem mehr, dennoch...
  4. Mazda 6 Gh mit viel Qualm und klappern

    Mazda 6 Gh mit viel Qualm und klappern: Hallo zusammen, will mal versuchen mein Problem genau zu schildern: Ich habe einen Mazda 6, 2.0 Diesel, baujahr 2008, von privat gekauft. Ich...
  5. Mazda 5 CW - Klappern an der Hinterachse

    Mazda 5 CW - Klappern an der Hinterachse: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit klappert an meinem Mazda CW etwas an der Hinterachse. Wir konnten mittlerweile feststellen, dass die Geräusche...