KL-ZE Turbo woher?

Diskutiere KL-ZE Turbo woher? im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Ich hab einen Mazda MX3 V6 24V (133PS)... Woher bekomm ich so einen Turbo??? Passt der auch bei meinem MX3 rein oder sollte ich die Finger...

  1. #1 Downhiller21, 28.06.2008
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab einen Mazda MX3 V6 24V (133PS)...

    Woher bekomm ich so einen Turbo???

    Passt der auch bei meinem MX3 rein oder sollte ich die Finger davon lassen???

    Was haltet ihr davon???

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen....

    Danke im Voraus
     
  2. #2 Tommy6660, 28.06.2008
    Tommy6660

    Tommy6660 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Zweitwagen:
    Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
    IMPOPRTCARS

    Da bekommst ganze Motoren, nur bei deinem wäre es nicht besonders ratsam einen Turbo aufzubauen;)

    Einfach zu schwach ausgelegt... und sehr schwer zu programmieren
     
  3. #3 future74, 28.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Selbst wenn du einen passenden Turbo findest, nur damit ist es nicht abgetan. Es müssen dann zusätzliche Sensoren eingebaut werden, und auch das Steuergerät muss umprogrammiert werden, damit der Turbo den Leistungszuwachs überhaupt erzielen kann. Ohne zusätzlichen Kraftstoff bringt der Turbo nämlich auch nichts.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 Downhiller21, 29.06.2008
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Okay das mit dem Turbo lass ich lieber mal!!!

    Wie siehts aus mit einem Fächerkrümmer?

    Kennt ihr da jemanden der sowas noch hat für dieses Auto?

    Danke für eure Hilfe
     
  5. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kuck mal bei XS - die haben nen Fächerkrümmer für den 2,5l im Programm! ;)
     
  6. #6 Downhiller21, 30.06.2008
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab den 1,9l für den wird es wahrscheinlich nix geben... Schade:(
     
  7. #7 jürgen fd, 30.06.2008
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    doch, klar...
    für den 1.9er gibt es ersatz! -> 2.5 8)
     
  8. #8 Downhiller21, 02.07.2008
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Na toll das nächste Problem!!! :(

    Wenn ich in die Kupplung steige dann schleift es erst mal, dann ist der Motor weg, dann stinkt es höllisch.

    Die Kupplungsscheiben schliess ich aus weil sie nicht durch rutschen.....

    Kann das eventuell an den Kupplungstellern liegen???
    Wenn ja kann ich das auch zuhause machen??? oder soll ich es bei einer Werkstatt machen lassen!

    Was sagt ihr dazu???

    Danke im Voraus
     
  9. #9 future74, 12.07.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn es höllisch stinkt, dann deutet dies schon auf eine rutschende Kupplung hin. So wie es aussieht, wäre eine Kupplungsreparatur fällig. Zuhause machen kannst es nur wenn du eine Montagegrube hast, am Boden Getriebe ausbauen ist kaum möglich.

    Wenn die Kupplung aber nicht trennt(leider hast es etwas schlecht beschrieben) dann kann das an der Betätigung liegen, sprich der Kupplungszylinder ist undicht und ein Reparatursatz müsste eingebaut werden, dies stellt aber kein Problem dar, auch daheim ohne Montagegrube.

    Grüsse Peter
     
  10. #10 ride2fire, 29.07.2008
    ride2fire

    ride2fire Einsteiger

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    sei mir net bös wenn du hier so fragen musst lass es lieber!

    es gibt zwar turbo kits bei ebay1

    nur damit ist es bei weiten net getan motor serie hält ca 250 ps aus mit andren bleil und kolben geht da um eingies mehr!

    Nur meines erachtens das schwerste ist die elektronik...


    wenn du mehr leistung willst!

    KLZE mit 200 ps kaufen kabelbaum vom mx3 passt brauchst nur noch das ze steuergerät !
     
  11. Silver

    Silver Stammgast

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Audi TT 3.2 VR6
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    Gehst du auf www.jeroetje.nl ... mit denen hab ich schon öfters mal geschrieben. Die machen dir alles was du haben willst, haben auch alles vor Ort und im Shop einsehbar.

    2.5l V6 1265€ mit ALLEM! ....... SteelHeaders, Turboumbau, Kupplung, Bremsen etc machen die auch alles. Einfach Anfragen ;)

    Dann musste allerdings noch alles Eintragen lassen, aber ich glaube die hatten wen an der Hand in Deutschland der das erledigen würde (was ich jetzt im Moment aber nicht defintiv weiß).

    Die haben schon mal einen Mazda MX 2.5V6 mit NOS etc aufgebaut, der hat dann auch auf der Rennstrecke den Skyline platt gemacht.

    MfGSilver
     
  12. #12 Downhiller21, 12.01.2009
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
  13. #13 Onkel Chris, 13.01.2009
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, nennt sie sich ;-)

    Der NOS MX war nur in Holland zugelassen und gehörte dem Mike ;-)

    ZE`s bekommst Du bei der oben genannten Adresse ;-)

    Bei nem ZE Turbo biste gleich mal 12k - 15k€ los ;-)

    Kannst ja mal bei uns vorbei schauen wenn Du Dich für Motorumbauten interessierst und Dich ein wenig umschauen in unserem Forum ;-)

    wwwPUNKTMX3ForumPUNKTde
     
  14. #14 bAsTi-M3, 27.02.2009
    bAsTi-M3

    bAsTi-M3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Mondeo Kombi Titanium 2.0 TDCi
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie der Onkel halt überall rumhängt, tz! ;)
     
  15. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Im Thread "Welchen Mazda-Typ fahrt Ihr ?" schreibst du:
    Im Profil haste noch 133 PS angegeben. Was stimmt denn nun? Haste dir deinen ZE-Turbo geholt?? Zeig doch bitte mal Bilder vom Umbau, vom Motor, welcher Turbo wurde nun verbaut, wie wird er angesteuert? KDFI oder Edis? Mit was für ner Steuerung? Woher nimmst du die Aussage ca. 210PS - hast du Prüfstandsprotokolle???
     
  16. #16 Downhiller21, 20.10.2009
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    Sorry das sollte ich jetzt ändern....

    Das mit dem Turbo hab ich gelassen. Zu teuer das ganze und Zeitaufwendig.


    Ich hatte geschrieben das jetzt ca 210Ps hab....
     
  17. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, selbst CIRCA 210 PS sind ne Steigerung von in etwa 50PS, sprich: Annähernd 25% Mehrleistung gegenüber nem Serien-KL-DE. Da ich ja selber nen DE fahre, würde mich das schon interessieren, was du da nun alles dran verändert hast, um auf deine CIRCA 210 PS zu kommen. Und wie du überhaupt auf den Wert kommst!
     
  18. 323fV6

    323fV6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY L3-VE Mazda 6 GH LF-VE
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL GTA
    also zu dem thema turbo umbau um 1265€
    das geht nicht..........

    ein richtiger umbau kostet schon um die 6000€ ohne arbeitzzeit.........

    aber da ist nach oben kein ende es gibt immer einen besseren lader und grösseren kühler.......
    schon alleine die auswahl des steuergerätes........ ist nach oben offen.....
    aber nur das das auto geht und mehr wie 240ps hat brauchst nicht mehr wie 6000€.......

    da ich so verrückte freunde habe hab ich schon echt überlegt....
    siehe 323 P Ba mit 271 ps..


    jay frage was ist der dir bekannte und belägte stärkste sauger KL motor....
     
  19. #19 Downhiller21, 22.10.2009
    Downhiller21

    Downhiller21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 316i E36
    KFZ-Kennzeichen:
    und jetzt redest du von einem DE und ich rede die ganze zeit von einem ZE....

    Soweit ich weiss hat doch ein ZE 200PS oder nicht:?::?::?:
    Auch ein Fächerkrümmer macht ein paar PS mehr oder nicht:?::?::?:
    Ein Remus ESD macht doch auch was aus oder nicht:?::?::?:(Nicht viel aber doch etwas)

    Deswegen schreib ich lieber CA.... soviel PS hin, ist das jetzt so falsch oder noch besser, willst du mich jetzt verklagen das ich es nicht SOFORT geändert habe bei MEINEM Profil:?::?::?:


    Naja nicht böse sein.... Falls es dich so stört, schau einfach weg und denk dir deinen Teil, ganz einfach......8)8)8)

    Mir ist es egal was du mit wieviel Ps fährst hauptsache es fährt.....


    PEACE
     
  20. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Downhiller: Ich bin mir bewusst, dass ich vom DE rede und du vom ZE. Allerdings ist deine Rechnung mehr als großzügig. Es stimmt zwar, dass der ZE offiziell mit 200 PS angegeben ist, allerdings zeigt die Erfahrung, dass die ZE's alle sehr stark streuen - und zwar nach unten! Außerdem sind das ja alles nur gebrauchte Motoren vom Schrottplatz, die hier bei uns zu kaufen sind. Du weisst also auch nie, wie die Vorbesitzer mit dem Motor umgegangen ist. In der Regel "verlieren" Motoren mit dem Alter und den km nämlich eher Leistung, als dass sie Leistung gewinnen. Ein Fächerkrümmer bringt dir beim Sauger zwar Sound und eventuell ne andere Drehmomentkurve, aber Leistung bring der nicht, bzw. nur marginale 2-3 PS. Ein Endschalldämpfer hingegen bringt ausschliesslich Sound und sonst garnichts. Beachte: Ich spreche nur vom Sauger - bei Turbomotoren ist das wieder ganz anders, da kann eine geänderte Auspuffanlage durchaus einige PS bringen!

    Wenn du dir also ganz sicher sein willst, wie viel Leistung du hast - warum investierst du dann nicht die 50 Euro für nen Leistungsprüfstand, um Klarheit über deine Leistung zu haben?

    Bitte versteh mich nicht falsch, ich hab mich durchaus auch mit dem Thema ZE beschäftigt, aufgrund der vielerlei schlechten Erfahrungen aus den verschiedenen Foren habe ich es dann aber doch sein lassen. Außerdem strebe ich mit meinem Fahrzeug das Oldtimer-Kennzeichen an - und dann muss eh der Originale Motor drin bleiben - ergo: Keine Änderungen, die sich nicht binnen kürzester Zeit wieder rückgängig machen lassen! ;)




    Ich find zwar auf die Schnelle kein Diagramm von dem, aber der stärkste Sauger-KL, der mir bekannt ist, ist der vom Benne in seinem Probe. Der Wagen ist absolut auf Rennstrecke (Nordschleife) umgebaut und nicht mehr straßentauglich. Nähere Infos zu den gemachten Umbauten auf seiner HP: www.Benegizer.de/Probe/Tuning. Eckdaten Motor: 2001er Xedos-9 KL-DE mit ZE-Köpfen, Megasquirt und Coilpack-befeuert mit geänderter Ansaugbrücke, etc. pp.
     
Thema: KL-ZE Turbo woher?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mx3 KL Steuergerät

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden