Mazda3 (BK) (Kintaro) Die Reise der Instandsetzung und Verbesserung beginnt

Diskutiere (Kintaro) Die Reise der Instandsetzung und Verbesserung beginnt im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; So nach Wochen des Mitlesens traue ich mich langsam aus der kleinen Newbie-Ecke heraus. Meine Vorstellung und die des Fahrzeugs findet ihr hier...
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
So nach Wochen des Mitlesens traue ich mich langsam aus der kleinen Newbie-Ecke heraus.
Meine Vorstellung und die des Fahrzeugs findet ihr hier: www.mazda-forum.info/threads/neuling-aus-freiburg.80557
Vielen Dank an dieser Stelle für das nette Willkommen und das schnelle und umfangreiche Beantworten meiner Fragen.
Den weiteren anstehenden Arbeiten möchte ich jedoch einen eigenen Thread widmen.
Was bisher geschah:
Anfang des Jahres habe ich das Auto gekauft, direkt auf dem Rückweg habe ich einen weiteren Satz Kintaro Felgen gekauft. Darauf folgte nach einigen Wochen ein K&N Luftfilter und ein Ölwechsel. Ein Marderschreck wurde gekauft und wartet nun seit ~6 Monaten auf seinen Einbau. Darauf folgten 2 neue SR für die kommende Saison (Conti Premium Contact 6) und 4 neue WR (Conti TS850). Beim Wechsel der Reifen ist mir der schlechte Zustand der Eibach Federn aufgefallen und nach etwas Suche habe ich auch hierfür neuen Ersatz gefunden. Nun ist mir vor mehreren Wochen aufgefallen, dass mein Endrohr tiefer hängt als in meiner Erinnerung und bei einem Blick unter das Heck entdeckte ich einen durchgerostet Auspuffhalter. Ein weiterer Blick unter das Fahrzeug bestätigte meine Vermutung, dass sich der Rost nicht auf die von mir bisher entdeckte Stellen beschränkt und in nächster Zeit eine Entrostung und Konservierung des Unterbodens ansteht. Naja, es ist ein Mazda, nach meinem 2001 MX-5 kann mich fast nichts mehr schocken. Da ich keine Lust habe auf der AB ständig mit suchendem Blick im Rückspiegel nach meinem Auspuff zu schauen, habe ich mich also auf die Suche nach einem Ersatz gemacht. Als Deadline für einen günstigen, gebrauchten Edelstahl Auspuff setzte ich mir Ende dieses Jahr und wurde in Form einer Duplex Anlage von Bastuck fündig. Das war vor einer Woche und ist somit der aktuelle Stand.
Was nun ansteht:
Inspektion/Service:
- Zündkerzen wechseln
- Innenraumfilter wechseln
- Handbremse einstellen

Reparaturen:
- Auspuff montieren
- Unterboden entrosten/konservieren
- Koppelstangen tauschen
- Federn tauschen (HA), bei der VA eventuell gleich die Stoßdämpfer mit tauschen
- Spur vermessen und einstellen
- Stoßstange lackieren

Tuning:
- Logos schwärzen
- Momo Schaltknauf
- Tempomat nachrüsten
- Domstrebe ?
- Lenkrad neu beziehen ?
- MPS Bremse ?
- Apple CarPlay + Rückfahrkamera ?

Für weitere Ideen, Tipps, Hinweise und Angebote bin ich dankbar!
Auch bin ich immer noch auf der Suche nach einem deutschen Werkstatthandbuch.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.562
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
wenn du sowieso die Dämpfer ausbaust würde ich sie auf jeden Fall erneuern, wenn die noch original sind, sind die rum.
an meinem vor FL war die Domstrebe auch. eine gute Investition, was sich dadurch bemerkbar machte, das die Lenkung bei schnell gefahrenen Kurven nicht mehr verhärtete.
ob das beim FL auch noch war weiß ich nicht
 
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
@Markus Ja denke ich mache das gleich alles in einem Aufwasch.... wäre natürlich toll vorher ein gutes Angebot für nicht zu alte Koni oder Bilstein B6 zu finden.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.562
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Ernsthaft? Du willst gebrauchte Dämpfer kaufen?
 
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
@Markus Ja also gegen junge gebrauchte Dämpfer (max. 20-40k km) ist in meinen Augen nichts einzuwenden, erst recht von namenhaften Herstellern. Budget Marken wie TA oder VMAXX würde ich gebraucht hingegen meiden.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.562
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Ich weiß ja nicht wie lange du den Wagen fahren willst bzw welche km Leistung du im Jahr hast, aber ich bin der Meinung das Dämpfer Funktionstechnisch nach 100.000km rum sind. Mag bei fast nur AB etwas mehr sein aber das weiß man ja nicht wie die gebrauchten Dämpfer beansprucht wurden.
Bei meinem BK damals hatte ich nach 20.000km mal die Dämpfer bei der Dekra testen lassen. Ergebnis war, Dämpfer Leistung lag nur noch bei ca. 80%.
 
Zuletzt bearbeitet:
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
@Markus Geplant ist es das Fahrzeug für 3-4 Jahre bzw. 40-50tsd km zu fahren also bis er 15-16 Jahre alt ist und 170-180tsd km auf der Uhr hat.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Achja, das weckt Erinnerungen. Bis vor einem Jahr hatte ich auch meinen geliebten Kintaro. Dann kam der Pleuellager Schaden :-(

Kleiner Tipp von mir: Sebring Endschalldämpfer + offener Luftfilterkasten mit K&N Matte, macht einen mega geilen Klang. Untenrum schön Kernig und Bullig aber nicht störend oder schrillend.
 
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
@Killarusse85 Oh, das klingt nach einer sehr guten Idee! Danke!

Um Pleuellager Schaden vorzubeugen achte ich natürlich auf Warmfahren, regelmäßige Kontrollen des Ölstandes (bisher kein Ölverbrauch festzustellen) und
Ölwechsel nach spätestens 10-12tsd km. Nun möchte ich beim Wechsel der Zündkerzen noch einen Kompressionstest machen
und vor dem Ölwechsel eine Motorspülung durchführen. Angeblich sammelt sich der Schlamm jedoch in der Ölwanne und fließt nicht vollständig ab,
auf das Zeug will ich natürlich kein frisches Öl schütten, also heißt es wahrscheinlich Demontage der Ölwanne.
Öl fahre ich aktuell eine 5W30 Shell LongLife Suppe, weil ATU zu dusselig war das richtige einzufüllen....
Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen und es selbst machen sollen, aber das Angebot war zu gut und meine Zeit
knapp. Naja, nach etwas "höflichen" Nachfragen beim ATU Mitarbeiter hat man sich darauf geeinigt mir doch einfach das Öl
mitzugeben, was ich von Anfang an wollte Castrol Magnatec 5W30....hätte also schlimmer laufen können.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Castrol Magnatec bin ich die gesamten 6 Jahre die ich den Kintaro hatte gefahren und habe nie probleme gehabt.
Der Schaden am Motor war meine Schuld. Ich habe es vernachlässigt den Ölstand zu kontrollieren, da ich mich daran gewöhnt hatte das der Motor so gut wie kein Öl frisst.
Bin dann mit zu wenig Öl rum gefahren, in einer Zeit wo ich sehr viel Strecke auf Autobahn gefahren bin.
 
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Da muss ich echt aufpassen, konnte bis jetzt keinen Verbrauch feststellen, aber werde weiterhin drauf achten.

Da nun der Auspuff angekommen ist und ich mich bald an den Einbau machen möchte/sollte stellt sich nun die Frage
wie ich mit der Heckstoßstange verfahre. Eigentlich wollte ich meinen Plastikansatz nicht zerschneiden, da ich dachte dieser
wäre Z-Line spezifisch, dem scheint jedoch nicht so zu sein, denn ich habe gleich 3 Teilenummern gefunden, die dieses Plastikteil
darstellen könnten. Welche es genau ist erfahre ich, wenn ich das Teil für die OP demontiere.
Die Alternative wäre gewesen einen MPS Heckansatz zu kaufen, jedoch kostet dieser neu knapp 120€ und gebraucht konnte ich
bisher nichts brauchbares auftreiben. MPS Schlachtfahrzeuge gibt es zwar, nur kann ich jeden verstehen, der den Diffusor nicht
einzeln verkaufen möchte. Ich finde dem MPS Heckansatz stehen 2 Endrohre besser, dafür gefällt mir wiederum diese
Fake-Gitter Optik nicht........... wahrscheinlich läuft es darauf hinaus, dass ich meinen zerschneiden werde und falls es schief läuft
oder optisch ein Reinfall ist werde ich halt für 50-120€ (je nach Teilenummer) Ersatz beschaffen müssen.
 
Killarusse85

Killarusse85

Stammgast
Dabei seit
19.11.2009
Beiträge
1.945
Zustimmungen
178
Ort
Aachen
Zweitwagen
Bobby Car
Wie bereits geschrieben, kann ich dir da nur sagen das des MPS Heckansatz beim Kintaro nicht passt. Ich habe mir damals selbst einen gekauft und es bei meinem Kintaro probiert. Glaub mir, auch wenn es so aussieht, es passt nicht. Die Formen sind unterschiedlich.
 
PMarioR

PMarioR

Einsteiger
Dabei seit
15.04.2020
Beiträge
24
Zustimmungen
18
Ort
Freiburg
Auto
2008 Mazda 3 2.0 Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Nach langer Funkstille, melde ich Vollzug.
Alle Arbeiten wurde in Eigenregie und erfolgreich durchgeführt, das Auto steht top da und fährt sich super!


Durchgeführte Arbeiten:
- neue Sachs Stoßdämpfer vorne und hinten
- neue Sachs Domlager vorne und hinten
- neue original Eibach Federn vorne und hinten
- neue Antriebswelle vorne links (Marderschaden)
- neue Querlenker beidseitig hinten
- neuer Querlenker vorne rechts
- neue Koppelstangen vorne und hinten
- neuer Bremssattel hinten rechts, die anderen überholt
- neuer Motor für Leuchtweitenregulierung
- vollständige Entrostung und Konservierung des Unterbodens
- Catback Duplex Anlage von Bastuck
- neuer Hitzeschutz
- neue Lambda-Sonde

- Motoröl- und Filterwechsel
- Getriebeölwechsel
- neue Batterie
- neue Zündkerzen
- neuer Innenraumfilter
- neue Bremsbeläge hinten
- Kühlmittelwechsel
- Nachrüstung Tempomat
- Reinigung des AGR- Ventils
- Reinigung der Drosselklappe
- Einbau Marderschreck

- Spurvermessung
- Lichteinstellung

Die meisten Sachen ließen sich sehr gut erledigen, aber die Entrostung, der Austausch der Antriebswelle, der Querlenker vorne rechts (Schraube ist genau auf Höhe des Klimakompressors) und der Aus- und Einbau des AGR-Ventils waren wirklich sehr sehr mühsame Arbeiten.
Aus- und Einbau von Stoßdämpfern (vorne) ist beim zweiten Mal bestimmt leichter (Tipp: gezielte, überlegte Gewalt), die Montage des LWS-Motors fällt auch in diese Kategorie.
LWS-Motor: Scheinwerfer muss ausgebaut werden, also Stoßstange muss runter. Dann am ausgebauten Motor den Pin manuell so weit wie möglich ausfahren (Achtung: zu weit und der Motor verliert Kontakt zum Pin, merkt man dann leider erst sehr spät....bei mir war alles wieder montiert) dann den Motor anschließen und den Regler auf "3" stellen, dadurch fährt der "Pin" vollständig raus, dann einbauen, Regler auf Normalstellung und den Scheinwerfer mit der Stellschraube am Motor einstellen.

Sollte es in Zukunft bezüglich einer der von mir durchgeführten Fragen geben, kann sich der/die jederzeit bei mir melden und ich versuche zu helfen!

Wie man aber der umfangreichen Liste entnehmen kann, wurde das Auto praktisch "saniert" und fährt sich jetzt auch dementsprechend super!

Mit der Zeit werde ich noch die Stoßstange lackieren lassen, ein Eonon ga9151b einbauen und die Gummilager der Stabis erneuern.
 
Thema:

(Kintaro) Die Reise der Instandsetzung und Verbesserung beginnt

(Kintaro) Die Reise der Instandsetzung und Verbesserung beginnt - Ähnliche Themen

Neuling aus Freiburg: Hallo zusammen, ich bin der Philipp und wohne im schönen Freiburg. Vor einem halben Jahr habe ich mein drittes Auto einen schwarzen 2008 Mazda 3...
Erfahrungsbericht EONON GA6163F: Auf besonderen Wunsch von M3.2012 Schreibe ich nun mal meinen Erfahrungsbericht zu meinem neu verbauten EONON GA6163F. Sobald mir irgendwas...
Grüße aus dem westen Thüringens (von einem zukünftigen NC Fahrer): Grüße aus dem Werratal Ich bin der Patrick, frische 21 Jahre jung und komme aus Thüringen, genauer gesagt aus der Umgebung Eisenach. Gelernt...
Fahrzeug hält Spur nicht? Eure Erfahrungen sind gefragt.: Hallo, als erstes mal zur vorgeschichte. Ich war auf der Suche nach einem gebrauchten Mazda 6. Gar nicht so einfach was Preislich vernünftiges...
Unfall! Mein 323 wohl Totalschaden - was nun?: Gestern Abend hatte ich einen Unfall und mein gerade im November gekaufter 323 ist wohl Totalschaden! Mein geliebtes Winterauto befand sich in...
Oben