Kindertauglichkeit.......

Diskutiere Kindertauglichkeit....... im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo !! Ich fahre seit 2010 einen Mazda 3 BL Sport -> also nicht den Stufenheck. Habe jetzt gerade erst die 60000 km geknackt und würde mich...

  1. #1 matthias76, 26.02.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo !!

    Ich fahre seit 2010 einen Mazda 3 BL Sport -> also nicht den Stufenheck.
    Habe jetzt gerade erst die 60000 km geknackt und würde mich eigentlich auch noch nicht unbedingt trennen wollen......

    Nun ist es aber so das sich Nachwuchs ankündigt.

    Was könnt ihr über die Familientauglichkeit des BL sagen ?
    Wie sind Eure Erfahrungen ?
    1 Kind, 2 Kind.....

    Mir geht es hier speziell um die Platzverhältnisse und Alltagstauglichkeit.

    Passt das oder mache ich mir da was vor.......
    Wird ne Komfortsache sein.

    Wie sind Eure Erfahrungen damit ?

    Matthias
     
  2. #2 Paddy-ldk, 27.02.2017
    Paddy-ldk

    Paddy-ldk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ G165 Kombi Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Polo V Facelift Fresh 1.2 TSI BMT
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Musst mal die Suchfunktion nutzen - gab es hier bereits mehr mal das Thema: :-) Ob nun BK / Bl oder der Aktuelle ist dann eigentlich auch egal.
    Meiner Meinung aber auf jeden Fall zu klein - gerade mit Babyschale und großem Kinderwagen usw.
     
  3. #3 3bkDriver, 27.02.2017
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    331
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Ich denke, mit einem Kind reicht der Platz aus, auch mit zwei, solange nur ein Kinderwagen mit muss. Aber: wir haben dazu noch einen Hund und da hört der Spass auf (Hundebox + Wagen). Deshalb fahren wir den 6er als Familykutsche und den 3er brauch ich zum Arbeiten :-)
     
  4. #4 sanraffi, 27.02.2017
    sanraffi

    sanraffi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    3 er Revolution G 165
    Zweitwagen:
    BT 2500 (Feb. 2002)
    Ich habe Erfahrungen mit dem 3 er und Kind / ern. Ich bin bis 2012 einen 3er (BJ 2009) gefahren. Zwei kleine Kinder und Doppelkinderwagen, der extrem gut zusammenklappbar war im Kofferraum. Natürlich hatte dann nichts anderes mehr Platz ausser ein Rucksack. Also in Urlaub konnte damit dann nicht mehr gefahren werden. Weil wir oft noch andere Kinder ins Schwimmbad oder so transportiert haben, bin ich von 2012 bis vor wenigen Wochen einen 5 er gefaren, jetzt habe ich mit den zwei Mädels wieder einen 3 er, aber keinen Kinderwagen mehr. Dann ist es kein Problem. Man hat hinten genügend Platz zum sitzen, aber ein KiWa, egal was für einer, tja, der füllt halt den ganzen Kofferraum. Ich wage allerdings auch zu bedenken, dass man eigentlich den grossen KiWa nicht so lange braucht und man ja bald auf einen Bugy wechseln kann und für die kurze Zeit einen neuen Wagen kaufen ist eigentlich auch nicht so das....
     
  5. #5 matthias76, 27.02.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    BK MPS und BM habe ich gesehen....ich fahr nen BL. Gut von der Klasse ja gleich vielleicht von der Höhe nicht. Hab mich für nen eigenen BL Thread entschieden.
    Das könnte auch noch sein Schicksal werden. Meine Arbeitskutsche. Ich fahre jeden Tag 80 km insgesamt zur Arbeit. Und hab sensationelle 6,6 Liter auf 100 km auf der Strecke. Aber ich würde eigentlich lieber einen wirtschaftlicheren Wagen nehmen.
    Das war dann der BK richtig ?
    Ich hatte ja den BK Sedan und der war mal mega unpraktisch Kofferaum mäßig.
     
  6. #6 sanraffi, 27.02.2017
    sanraffi

    sanraffi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    3 er Revolution G 165
    Zweitwagen:
    BT 2500 (Feb. 2002)
    ne, war ein BL
     
  7. #7 3bkDriver, 28.02.2017
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    331
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Ach, ich mach 120km hin und zurück - hab nen 2L BK, brauche 7.3l. Finde das absolut in Ordnung und auf Diesel oder weniger Leistung hab ich keine Lust :-)
     
  8. #8 matthias76, 05.03.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke Jungs......ich probiers erstmal mit meinem 3er.
    Danke für Eure Hilfe
     
  9. #9 matthias76, 18.03.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    erm.......wie war das doch gleich mit dem Beifahrerairbag......kann den deaktivieren ?
     
  10. #10 matthias76, 30.07.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    Also es ist wie zu erwarten schon wenig Platz.

    Was echt kacke ist, der Gurt hinten ist soooo kurz das er gerade so um die Babyschale geht was den Einbau nicht soooo einfach macht.

    Den Beifahrer Airbag kann man leider nicht deaktivieren wenn man auch das PDC hat, weil der Schalter an der Stelle sitzt wo der PDC Schalter sitzt pfffff
     
  11. #11 Gladbacher, 30.07.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    970
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Na gut, irgendwie wird es in jedem Auto Minuspunkte geben...:wink:
    Aber verrate doch mal, ist es eine zukünftige Mazdafahrerin oder ein Mazdafahrer geworden? :think:
     
  12. #12 matthias76, 30.07.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein Junge, es ist ein Junge, gesund und munter.
    Wenn der soweit ist mit Autofahren, wer weis was es dann für Fortbewegungsmittel gibt ;-)
     
  13. #13 Gladbacher, 30.07.2017
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    970
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Dann mal herzlichen Glückwunsch! :thumbs:
    Tja, dann sind vielleicht die neuen Mazda-Flug-Schwimm-Autos gerade aktuell, natürlich mit Solarantrieb! Wer weiß...
     
  14. #14 3bkDriver, 31.07.2017
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    331
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Ja dann herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!!! :-)

    Klar, Minuspunkte gibt's überall. Aber das mit Gurt und Babyschale ist ein übles Thema, aber reichen tut er, ja? Ich wollte die Schalte mal auf der Rückbank in der Mitte unterbringen - keine Chance. Und das mit dem Airbag ist echt übel - beim Lesen wollte ich schon schreien "Doch! Bei meinem geht das!!". Aber meiner hat natürlich kein PDC... :-)

    Also optimal ist er sicherlich nicht, aber reichen würde er... ist immer die Frage, was man möchte und natürlich auch, was kann man sich leisten. Falls du den 3er als Arbeitsauto nimmst, ich kann den GH absolut empfehlen, da passt echt viel rein.. letztens hatte ich das mobile Waschbecken meiner Frau, Hundebox (für nen Labrador, also relativ gross) und Laufrad meiner Kleinen im Kofferraum. Und es war noch genügend Platz für Einkaufstüten etc. vorhanden. Vorher zu Kinderwagen-Zeiten hatten wir den GY, ich glaube die haben etwa gleichviel Platz im Kofferraum. Sehr angenehm ist auch die ebene Ladefläche, ohne irgendwelche Ladekanten. Scheinbar ist das beim neuen 6er nicht mehr so... schade eigentlich, denn eine Ladekante kann ich mit Hundebox sowas von überhaupt nicht gebrauchen, sonst lässt sich die Türe der Box nicht mehr öffnen. Aber anderes Thema - und ich hoffe, der GH bleibt uns lange erhalten :-).
     
  15. #15 matthias76, 31.07.2017
    matthias76

    matthias76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Sport - 1,6l - Active Plus - Navi Xenon
    KFZ-Kennzeichen:
    Jau Danke :thumbs:
     
Thema:

Kindertauglichkeit.......

Die Seite wird geladen...

Kindertauglichkeit....... - Ähnliche Themen

  1. Neuer mazda 3 kindertauglich?

    Neuer mazda 3 kindertauglich?: Hallo zusammen, 1. Wollte mal fragen ob ein Kinderwagen problemlos in den Kofferraum des neuen Mazdas 3 schrägheck passt? Und allgemein ob...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden