KFZ Versicherung

Diskutiere KFZ Versicherung im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Jetzt KFZ-Versicherung kostenlos vergleichen und bis zu 65% sparen! KFZ Online Vergleichsrechner Hat sich bei mir wirklich gelohnt. Ich spare...
  • KFZ Versicherung Beitrag #1

Trendyandy

Einsteiger
Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Rostock
Auto
Mazda 323 F (BA) Lantis
Zweitwagen
BMW 320d Touring (E91)
Jetzt KFZ-Versicherung kostenlos vergleichen und bis zu 65% sparen!

KFZ Online Vergleichsrechner

Hat sich bei mir wirklich gelohnt. Ich spare ganze 130€.

MfG
 
#
schau mal hier: KFZ Versicherung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • KFZ Versicherung Beitrag #2
burner

burner

Mazda-Forum User
Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
343
Zustimmungen
14
Ort
der nähe Hildesheim/ manchmal in Salzburg
Auto
Mazda CX9 Bj 2014
Zweitwagen
Mazda6, Bj03 über 340.000KM, Leider Unfalltot
wie immer, kompletter name und anschrift MUß angegeben werden.


selbst wenn ich den service hinterher nicht nutze, werde ich mit werbung überschwemmt....

schönen dank auch!
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #3

Trendyandy

Einsteiger
Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Rostock
Auto
Mazda 323 F (BA) Lantis
Zweitwagen
BMW 320d Touring (E91)
Nenne mir eine Versicherung die nicht deine Daten benötigt, um deinen Beitrag zu rechnen.

Bitte nur eine!


Mfg
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #4
wadriller

wadriller

Mazda-Forum User
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
261
Zustimmungen
0
Ort
Beckingen (Saarland)
Auto
MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
KFZ-Kennzeichen
fvvag
cosmos

Fallen mit direkt mal ein. Ich weiß auch nicht warum die immer direkt alle Daten wollen. Ich hab meinen MX bei der fvvag und denke viel günstiger (<300€ / Jahr) werd ich Vollkasko nicht mehr kommen.
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #5

Trendyandy

Einsteiger
Dabei seit
17.10.2008
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Rostock
Auto
Mazda 323 F (BA) Lantis
Zweitwagen
BMW 320d Touring (E91)
Das hat nichts zu sagen. Jede Versicherung rechnet anders (spezielle Angebote bzw. Konditionen, Rabatte, Prozente usw.). Besonders zum Jahresende. Frag doch mal bei deiner Versicherung nach. Die sollen deinen Beitrag für das nächste Jahr berechnen. Ich mache das jedes Jahr. Ich gebe dir mal ein Beispiel.

Für nächstes Jahr sollte ich 140€ im 1/4 Jahr bezahlen , so wie dieses Jahr. Nach einer neuen Rechnung sind es nur noch 100€. Und das bei der selben Versicherung.

Oder noch merkwürdiger ist meine Freundin hat SF 30%. Und ich bin erst bei 65%. Obwohl ich schon länger Auto fahre. Wie das geht kann ich nicht erklären.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • KFZ Versicherung Beitrag #6
wadriller

wadriller

Mazda-Forum User
Dabei seit
26.03.2008
Beiträge
261
Zustimmungen
0
Ort
Beckingen (Saarland)
Auto
MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
KFZ-Kennzeichen
Es ging in erster Linie drum dir zu zeigen das es auch welche gibt wo es ohne Daten geht.

Da der MX erst im September zugelassen wurde ändert sich da wenig ca. 10 € weniger da neue SF. Außerdem kann ich bei der fvvag immer online neu berechnen lassen.

Bist du bei der gleichen Versicherung wie deine Freundin ?? Die Prozente kann die Versicherung festlegen. D.h. ich bin ab nächstem Jahr SF 11. Bei der einen Versicherung entspricht SF11 z.b. 45 % und bei der anderen 40 %.
Desweiteren gibt es dann noch den Unterschied Haftpflicht oder Kasko.
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #7
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Die Online-Tarifrechner der einzelnen Versicherungen fragen Deine persönlichen Daten, wie Name, Anschrift usw., nicht direkt ab, sondern ermitteln Dir auch ohne diese personenbezogenen Daten den Tarif.

Optional kannst Du dann zumeist anschließend online Vertragsunterlagen schicken lassen, wozu natürlich Dein Name und Deine Anschrift erforderlich ist.

Anders sieht es leider bei den allermeisten Versicherungsvergleich-Rechnern aus. Die möchten gerne Deine persönlichen Daten haben, bevor Sie Dir das Ergebnis des Vergleichs präsentieren. Der Hintergrund natürlich ganz klar: hier wird ja kein potenzieller Kunde umworben, sondern es sollen seine Daten erfasst werden, um denjenigen dann mit Werbung zumüllen zu können.

Darüber finanzieren sich diese Versicherungsvergleiche. Wer munter seine persönlichen Daten auch in Wer-kennt-wen und sonst überall ohne Bedenken in der weiten Welt verteilt, kann solche Dienste gerne nutzen. Wer seine persönlichen Daten lieber persönlich hält und etwas Wert auf Datenschutz legt, sollte solche Versicherungsvergleiche - ebenso wie (Online-)Gewinnspiele - tunlichst meiden.

Gruß,
Christian
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #8
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.064
Zustimmungen
3.047
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Ich mache einfach mal hier in "Allgemein" weiter ....

Regionalklassen 2023:​

Knapp 10,1 Millionen Autofahrer rutschen 2023 in der Kfz-Haftpflichtversicherung in eine höhere Regionalklasse. Gleichzeitig würden allerdings auch rund 5,5 Millionen Fahrer von geringeren Beiträgen in der Haftpflicht profitieren. Weil zuletzt viele Bezirke mit unterschiedlichen Schadenbilanzen in die niedrigsten und höchsten Regionalklassen eingestuft waren, wurden Klassengrenzen angepasst.

BTW: Berlin hat nach der veröffentlichten Regionalstatistik zufolge in der Kfz-Haftpflichtversicherung die bundesweit schlechteste Schadenbilanz: Die Kfz-Haftpflichtschäden liegen fast 40 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Im Zulassungsbezirk Elbe-Elster in Brandenburg seien die Schäden fast 30 Prozent niedriger als im bundesweiten Durchschnitt gewesen.

Für die Kaskoversicherungen ändert sich durch die aktuelle Regionalstatistik verhältnismäßig wenig:
Hier rutschten rund 2,8 Millionen Voll- und rund 3,1 Millionen Teilkaskoversicherte in eine schlechtere Regionalklasse. Für rund 900.000 Voll- und rund 2,9 Millionen Teilkaskoversicherte gibt es bessere Risikobewertungen. Für die anderen Versicherten bleibt alles beim Alten.
GDV/Regionalklassen nach Bundesländer

Für die Haftpflicht gibt es 12, für die Vollkasko neun und für die Teilkasko 16 Klassen. Je besser,also niedriger die Schadenbilanz und damit die Einstufung in der Regionalklasse, desto günstiger wirkt es sich auf den Versicherungsbeitrag aus.

Die Regionalklassen werden für die insgesamt 413 deutschen Zulassungsbezirke einmal im Jahr vom GDV herausgegeben und spiegeln die Schadenbilanz der Regionen wider. Entscheidend ist dabei nicht, wo ein Unfall passiert oder ein anderer Kasko-Schaden entstanden ist, sondern in welchem der Zulassungsbezirke der Fahrzeughalter seinen Wohnsitz hat.
Die Schadenbilanzen der Zulassungsbezirke werden versicherungsmathematisch in einen Indexwert umgerechnet, der die jeweilige Regionalklasse bestimmt.


Reichlich allgemeine Informationen, was man zur KFZ-Versicherung wissen sollte, gibt es in dem Artikel:
autobild.de/kfz-versicherungsvergleich-2022-mit-tipps-zum-wechsel
(z.B. auch der Vergleich bei einem 44-jährigen Vielfahrer-Single aus Erfurt, mit einem Mazda 6 )
(Wann kann ich die Kfz-Versicherung kündigen, wie funktioniert der Wechsel, welche Versicherungen sind gut und welche Versicherungsleistungen sind wirklich wichtig?)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • KFZ Versicherung Beitrag #9
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.064
Zustimmungen
3.047
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
KFZ-Typklassen MAZDA 2023

„Für rund 8,1 Millionen Autofahrer gelten in der Kfz-Haftpflichtversicherung künftig höhere Einstufungen, während rund 4,8 Millionen von besseren Typklassen profitieren“, sagt Jörg Asmussen, Hauptgeschäftsführer des GDV. Für 70 Prozent beziehungsweise rund 29,3 Millionen Autofahrer bleibt es bei der Typklasse des Vorjahres.
„Große Sprünge sind die Ausnahme, nur für wenige Modelle geht es um mehr als eine Klasse nach oben oder nach unten“, sagt Asmussen. So verbessert sich etwa der Škoda Kamiq 1.5 TSI (Typ NW, seit 2019) gleich um drei Klassen, der Audi Q7 3.0 TDI (Typ 4L, seit 2015) verschlechtert sich um zwei Typklassen.

GDV Typklassen-Einstufung 2023 für alle MAZDA

die meistgefahrenen:

Mazda CX3

Mazda CX5

Mazda 3

Mazda 6
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #10
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.064
Zustimmungen
3.047
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
KFZ-Versicherungen 2022/2023 ...
ein allgemeiner Vergleich bezüglich Kosten, Leistung und Kundenzufriedenheit
Vielleicht für den Ein oder Anderen Wechsler oder Neukunden eine kleine Hilfestellung?

KFZ-Tariftest-von-Franke-und-Bornberg
In das Rating fließen unter anderem die Leistungshöchstbeträge, die Transparenz der Bedingungen, der Leistungsumfang, Ausschlüsse und Leistungsvoraussetzungen mit ein. Berücksichtigt werden zudem Erweiterungen des Leistungsumfangs für Elektro- und Hybridfahrzeuge.

handelsblatt/servicevalue-institut-kfz-versicherungs-vergleich
Wer eine neue Kfz-Versicherung sucht, sollte nicht nur Beiträge und Leistungen vergleichen, sondern auch die Zufriedenheit anderer Kunden mit dem jeweiligen Versicherer im Blick haben. Das Forschungsinstitut ServiceValue hat in Kooperation mit dem Handelsblatt untersucht, welche Dienstleister ihre Kunden besonders zufriedenstellen.

disq.de/kfz-versicherungs-vergleich
KFZ-Versicherungs Tarife verändern sich übers Jahr in puncto Kosten und Leistungen. Welche Kfz-Versicherer aktuell top sind, zeigt der Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität. Das DISQ hat im Auftrag des Nachrichtensenders ntv die Tarife und den Online-Service von 30 Kfz-Versicherern untersucht.
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #11
NeuerDreier

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.686
Zustimmungen
1.285
Ort
Lennestadt
Auto
seit 16.08.2022 - CX-30 Skyactiv X Selection
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Für mich erübrigt sich ein Versicherugsvergleich, da ich leider bereits 2 x in der Haftpflicht und 1 mal in der Vollkasko meinen Rabattretter in Anspruch nehmen musste.

Aber selbst vorher konnte weder VERIVOX noch CHECK 24 kostengünstigere "vor Ort Tarife" machen als meine derzeitige KFZ-Versicherung.
(Immer Vergleich zur bestehenden Versicherung und deren Leistungen!)

Meine Erfahrung: Es kommt viel darauf an, wieviele Versicherungen habe ich bei dem Verischerungsunternehmen, bin ich ein Versicherungshopper, wie ist der Kontakt zu meinem Versicherungsmenschen, und und und ...
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #12

Zebolon

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.01.2022
Beiträge
257
Zustimmungen
56
Ich habe meine bestehende Versicherung angerufen, durchblicken lassen das ich schon etwas google, und siehe da die wird für 2023 bei exakt den selben Bedingungen um ca. 100,00 € günstiger.
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #13
Bigteddy

Bigteddy

Stammgast
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
1.150
Zustimmungen
1.038
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Ich habe bei meiner bestehenden KFZ-Versicherung vor wenigen Wochen die Jahres-KM von 24.000 auf 19.000 reduziert. 24K bin ich eh nie gefahren, war also schon jahrelang überversichert.

Resultat: künftig ca. -100,- EUR Jahresbeitrag 👍
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #14
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.064
Zustimmungen
3.047
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Genau 👍
Man muss nicht immer gleich wechseln. Manchmal verliert man dabei in den neueren Tarifen sogar bessere Leistungen, nur um ein paar Euro zu sparen. Total sinnvoll ist dies, wenn man einen guten SF hat.

Nur mal ein Beispiel dazu:
Unser Peugeot CC ist in einem Tarif aus 2014 versichert. Hier habe ich bei einem Unfall noch einen sog. "Freischuss" integriert. Man wird zwar hochgestuft, aber bleibt immer noch im billigsten "20% Beitragssatz", wird also deswegen nicht teurer.
Der CX30 ist in einem 2021er Tarif, hier stehe Ich mit SF 39 in einem Beitragssatz von 17%, also sogar etwas billiger. Aber - kein Freischuss dabei. Passiert ein Unfall, so wird man auf 25% Beitragssatz (oder bis 27%, je nach Versicherer) hochgeschossen.
Jetzt kann man ja mal nachrechnen, welche Rückstufungsvariante besser und somit günstiger ist. Dieses dann nur, um vielleicht 40 - 50€ bei Versicherungswechsel zu sparen? Wohlgemerkt - dies gilt nur für Piloten mit einer guten SF, so ab >SF 25 würde ich schätzen.

KFZ-Versicherungen ist jedes Jahr ein knallhartes Geschäft, auch für die Verkäufer und Vermittler. Immer in Bewegung.
Insofern ist es für den Kunden nur ratsam und legitim zu vergleichen und zu verhandeln (ein Langzeitkunde sollte dies spätestens alle 2-3 Jahre machen).
Dafür sind die Vergleichsportale schon eine große Unterstützung und geben die Richtung vor - den möglichen Kandidaten muss man sich dann per Direktberechnung vor knüpfen. Klar ist dies zeitraubend, weil man auch die Konditionen vergleichen muss, aber dabei geht es zumeist nicht nur um ein paar Euro bei vergleichbaren oder gar besseren Leistungen, sondern oft darum, echt viel Geld sparen zu können. Und einen vergleichbaren billigeren Preis eines Konkurrenten reibe ich meinem Versicherer um die Nase, freundlich, aber bestimmend - oft genug haben die noch Luft nach Unten, bevor sie einen Kunden verlieren würden.
Falls nicht, ein Versichererwechsel ist heutzutage durch nur wenige Klicks via Internet möglich.

Hinweis:
Nicht mit "Schmidtchen", sondern mit "Schmidt" reden bei Verhandlungen mit dem Noch-Versicherer. Der örtl. Betreuer (auch d. Bezirksleiter) hat weniger Preis-Spielraum wie die Fachabteilung. Also immer mit der Zentrale (KFZ-Abteilung) direkt telefonieren. Mit persönlicher Ansprache hat man dort die besten Chancen zu verhandeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • KFZ Versicherung Beitrag #15
mind_explorer

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
711
Zustimmungen
104
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
ein sehr schönes Thema hier....

Meine Erfahrung der letzten 6 + 8 = 14 Jahre ( 6 Jahre Toyota Auris + 8 Jahre Mazda 3).

Bei dem Auris nicht wirklich auf die online Tarife geachtet - wollte unbedingt Service vor Ort haben (WGV)... und dann nie so richtig in Anspruch genommen.

Mazda 3: Erstjahr supergünstig bei WGV als Stammkunde, danach bei gleichbleibenden km/Jahr, und immer günstigerer Einstufung, waren es +200€ / Jahr, dann +400€ per Jahr... (als Stammkunde seit 8 Jahren)

Notbremse gezogen und dies auf den Tisch bei WGV gelegt, mit dem Hinweis "ich zahle gerne mehr, aber keine 1000€ / Jahr, wenn Konkurrenz *mehr* Leistung für 600€/Jahr anbietet". Mir wurde demonstrativ kein Interesse am Gespräch gezeigt, am Abend war mein Antrag bei der HUK24 eingegangen. Und 1 Jahr später auch die private Haftpflicht bei HUK24, WGV hat auch hier dasselbe Spiel getrieben.

Das 1. Jahr bei HUK24 super, im 2. Jahr +10%, habe ich geschluckt

Im 3. Jahr wären es dann nochmals +20%, also Adieu um zu DA direkt

Hier dasselbe Spiel, mit kleineren Schweinereien für 2 Jahre, danach wieder +20%

Danach als Neukunde zurück zu HUK24 (die haben echt super Preis-Leistungs-Verhältnis) und seit dann sind sie das 3. Jahre in Folge brav und günstig und *günstiger* als die Billigknaller von check24 & co bis heute (toi toi toi)

Kurz: es ist eine milliardenschweres Spiel (ähmm Abzocke) und die Preise variieren wie an der Tankstelle. Hier gibt es keine Bindung, keine Loyalität, keine echte Kundenpflege und keine Gefühle außer Gier.

Das einzige was hilft: zurückhaltend fahren (damit das Risiko eines Unfalls sinkt und die Einstufung besser wird) und brav vergleichen sowie einfach wechseln, aber dann die 2 günstigsten vermeiden.
Und ganz wichtig: mehrere Suchmaschinen nutzen sowie direkte Anfragen bei HUK24, Da direkt, Westfalia und co machen (sie meiden die Portale) oder auch den befreundeten Versicherer fragen. Meiner hat bei dem Angebot von HUK24 passen müssen...
 
  • KFZ Versicherung Beitrag #16
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
8.064
Zustimmungen
3.047
Ort
zwischen WZ und DIL
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
hmh ... der Mazda 3, ein Kapitel für sich. Ich erinnere nur an die Themen
M3: Versicherungstypklasse-steigt-um-5-Klassen sowie Mazda: Alte Leipziger Versicherung kündigt Verträge

Auch bei meinem Mazda3 BM den ich in 2014 neu erworben hatte, lief ein da ein Preissteigerungsspielchen. Aber ich war hartnäckig und bin als "gewichtiger Mehrvertragskunde" bei meinem langjährigen Versicherer DEVK geblieben. --- Also, nach 2 Jahren entfiel der 10% Neuwagenrabatt, gleichzeitig kam diese Kaskoklassenerhöhung, welches zur Folge haben sollte, dass man mir die Versicherung um fast 30% anheben wollte. Ich sogleich in die Vergleichsrechner rein und mehrere Angebote durchgerechnet. Dabei natürlich festgestellt, dass andere Versicherer durchaus preislich noch niedriger lagen ... und vor Allem: die DEVK machte für Neukunden einen besseren Preis (kennt man ja auch von den Inet-Anbieter).
Gut vorbereitet habe ich dann in der Zentrale in die Fachabteilung angerufen mit dem freundlich gehaltenen Eingangssatz "Möchten Sie unbedingt ihre treuen Langzeitkunden vergraulen?". Argumente hatte ich zu Genüge, am Ende des Gesprächs hatte ich meinen Vertrag "nur" um 20€ teurer (statt 120€); ausgehandelt war ein Langzeit-Dauernachlass. Den habe ich dann auch sogleich für unser Cabrio verlangt, dieses wurde dadurch ebenso nochmals um 40€ günstiger. Was will man also mehr?
In den Folgejahren wurden keine wesentlichen Preiserhöhungen mehr durchgeführt von denen. Vom SF habe ich mittlerweile den niedrigsten Beitragssatz von 20%, der auch nicht mehr weiter sank, dafür diesen sog. "Freischuss" inklusive laut diesem Tarif.
Vergangenes Jahr habe ich auch den neuen CX30 wieder dort versichert. Jetzt mit der neuen Rabattstaffel liegt der aktuell bei 17% (SF39, wie schon geschrieben). Für 2023 hatte ich mich schon wieder preislich informiert, da ich gelesen hatte, dass der LDK-Kreis wegen der Erhöhung der Regioeinstufung teurer würde. Favorit wäre u.U. RHION (m. Maklerbetreuung) geworden, rd. 20€ günstiger, als mein aktueller 2022er Beitrag bei der DEVK. Ich leiste mir den TOP-Premiumschutz von DEVK, mit Auslandreisekrankenversicherung für mich und Ehefrau, dieses hatte RHION nicht im Programm.
Vorgestern kam meine neue Rechnung für 2023 ... und die ist "nur" 13 € teurer geworden. Dies kann ich akzeptieren bezüglich der alljährlichen moderaten Verteuerung allgemein und für mich noch kein Grund wegen 33€ Differenz und weniger an Versicherungsleistungen zu Wechseln. Von anderen CX30 Kollegen hatte ich schon gehört, dass es dort teilweise erhebliche Verteuerungen gegeben hätte. Nun ja ... spätestens, wenn DIE es ggfs. preislich übertreiben würden, müsste ich wohl wieder in 2 oder 3 Jahren aktiv werden zum Verhandeln. Insofern rechne ich jedes Jahr mal in den Vergleichsrechner nach, ob "mein Preis" noch OK ist.

Einen Direktversicherer wie HUK24 oder AllSecur (=Allianz Online) möchte ich nicht. Ich habe keinen Bock auf lange Wartezeiten in tel. Warteschleifen. Da zahle ich auch lieber 20 oder 30 € mehr für einen Filialversicherer.
Schaut man sich die Infolinks über die Versicherer-Vergleiche an, die ich im Beitrag N^10 angegeben habe, so liege ich mit der DEVK im Preis-Leistungs-Verhältnis da sicherlich nicht verkehrt.
 
Thema:

KFZ Versicherung

KFZ Versicherung - Ähnliche Themen

[CX30] KFZ-Versicherung: KFZ-Versicherung Typklassen 2023 für den CX30 - vorneweg: es ändert sich nichts gegenüber dem Vorjahr „Für rund 8,1 Millionen Autofahrer gelten...
[Mazda626] GC/LX 1.6L Verkauf: Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte hier meinen Mazda 626 GC mit LX Ausstattung und dem 1.6L Motor (Benzin) zum Verkauf anbieten. Ich...
Hallo aus Österreich!: Hallo zusammen! Ich dachte mir, ich stelle mich auch kurz vor. Ich bin Tobias aus Österreich und fahre seit ca. 1 Monat einen gebrauchten 2015er...
Meiner bisherige Erfahrung: Mini Cooper S: Mein Leben lang bin ich Mazda gefahren. 626 GE, GF und zum Schluss den Mazda 3 BK. Hier und da gab es immer wieder ein paar kleine Defekte aber im...
DUH gegen Hybrid-Fahrzeuge (Fördermaßnahmen): Der deutsche Umweltschutz-Verein „Deutsche Umwelt Hilfe“ (DUH) hat die Schadstoff-Emissionen von einigen Plug-In-Hybriden getestet. Zum Teil...
Oben