Keine Leistung bei heißem Wetter!

Diskutiere Keine Leistung bei heißem Wetter! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin.Habe einen Mazda 323F Bj 1.5 16V. Das problem ist bei heißem wetter aba auch wenn der Motor Betriebstemp. hat , hat er manchmal keine...

  1. Seiles

    Seiles Guest

    Moin.Habe einen Mazda 323F Bj 1.5 16V. Das problem ist bei heißem wetter aba auch wenn der Motor Betriebstemp. hat , hat er manchmal keine Leistung bei dem heißem wetter ist besonders schlimm! danke schonmal im vorraus. hoffe einer weis was das sein kann.

    gruß
    Seiles
     
  2. #2 joshi-mann, 03.07.2010
    joshi-mann

    joshi-mann Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 MZR DISI 2,0l Sports Line (schwarz)
    hallo

    luftfilter überprüft :?::?:
    zündkabel verteiler usw.:?:

    gruss joshi-mann8)
     
  3. Seiles

    Seiles Guest

    Also habe eine einlkage und habe die erst gesäubert zündkerzen sind neuund kabel auch io. es ist ja nur wenns heis ist und wenn der motor heis ist sonst nicht so läuft er super.temp.geber kanns ja auch nicht sein sonst wäre es ja imma so.
     
  4. #4 Killarusse85, 04.07.2010
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    64
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    hallo,

    hast du eine Klimaanlage? Evtl. hast du weniger leistung weil bei dem heisen wetter die klima läuft;-) das ist aber normal.
     
  5. Seiles

    Seiles Guest

    Also es ist auch wenn die klima aus ist. ist ja auch wenn der motos betriebstemp hat. also bitte ernst gemeinte vorschläge. danke
     
  6. Packy

    Packy Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Hatchback 74kW 07/2000
    Hallo, ich häng mich mal an.

    Fahre seit 2 Wochen einen Mazda 626 GF 07/2000 mit 74kW Benziner.
    Heute war ich das erste mal nach 400km Stadtverkehr auf der Bahn, und habe festgestellt dass der Wagen, besetzt mit 2 Personen, absolut nicht schneller ist als ein Astra F Kombi mit 75PS.

    Er kommt einfach nicht aus dem Quark, ich muss den vierten Gang bis 130 quälen, selbst das dauert von 80 kmh aus, ewig! Klima war dabei selbstverständlich aus.

    Woran mag das wohl liegen? Bin im Car-Bereich ein Hobby-Laie, aber technisch interessiert.

    Ideen??
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Packy,

    erstmal ganz allgemein: JEDER Verbrennungsmotor hat bei hohen Temperaturen weniger Leistung, deshalb ist es z.B. auch total unsinnig, nen offenen Luftfilter im Motorraum zu verbauen, weil dieser dann auch nur warme Luft ansaugt.

    Und nun speziell zu deinem Auto: DU bist bisher nur im Stadtverkehr mit deinem Wagen gefahren - weisst du denn, wie der Vorbesitzer gefahren ist? Viel Kurzstrecke, nur in der Stadt? Dann ist wahrscheinlich dein Auspuff zu, deshalb kommt der Mazda nicht aus der Hütte...

    Kuck mal in diesen Thread, ein ähnliches Problem, da hab ich auch Bilder eingestellt:
    http://www.mazda-forum.info/121-323-626-929/36554-probleme-mit-323-s-1-5-a.html
     
  8. Packy

    Packy Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Hatchback 74kW 07/2000
    Hallo,

    nein, leider weiß ich nur dass der Vorbesitzer in seinen 4 Jahren des Besitzes 20.000km damit gefahren ist. Wie kann man denn am Besten prüfen, was genau zu sitzt? Auf die Bühne muss er sicher so oder so - aber wo soll der Mechaniker anfangen zu suchen? Die gesamte Abgasanlage unten rum?
     
  9. #9 Scarlet, 10.08.2010
    Scarlet

    Scarlet Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2
    Zweitwagen:
    Mazda 323 F BA 1.5
    Als ich meinen Mazda im April zum ersten Mal gefahren bin, bin ich auch Autobahn gefahren und er ist auch nicht aus der Potte gekommen... War manchmal nicht mehr schön, wenn man nur einen LKW überholen wollte.

    Doch mittlerweile gehts wieder, da ich oft und lang Autobahn gefahren bin. Vielleicht legt sich das Problem ja. Bin kein Autoexperte deswegen weiß ich auch nicht ob das sich mit der Zeit legen kann, wenn man oft und lang Autobahn fährt.

    LG
     
  10. BenKo

    BenKo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Na dann war der sicherlich jeden 2. Tag auf der Bahn :D

    Mal ehrlich: War der überhaupt schonmal über 140 ?

    Da hilf nur eins: Gas, Gas, Gas. Erstmal warm fahren (ruhig so 15-20km nicht höher als 3000 rpm). Dann rauf auf die Bahn und immer und immer wieder die Gänge ordentlich ausreizen. Jeden (!) Gang ruhig bis 6000 Umdrehungen ziehen. Immer wieder bis 190 Km/h in etwa, dann abbremsen und das ganze aus 90 nochmal.
    Das ganze würde ich mal mindestens 70-100km machen. Damit bekommt man so einige Fahrzeuge wieder "fit", bei denen die Verkokung bereits eingesetzt hat.

    Auch ein gut gemeinter Rat: Alle 2 Wochen auf die Bahn und Vollgas geben. Dann passiert sowas nicht und du hast keinerlei Probleme mit dem Durchzug;)
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dem ist nix hinzuzufügen. 20.000km in 4 Jahren. Mensch, ich fahre mit der Bahn in die Arbeit und fahr trotzdem noch über 20.000km in EINEM Jahr!
     
  12. #12 lilinator, 11.08.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn die Kiste wirklich so zugesetzt ist, würd ich denerstmal 200km freibrennen lassen bei verhaltener Fahrweise(max 3500 U/min), ehe ich ihn an die 5000-6000 U/min ranbringe, dann aber echt wie oben beschrieben! ;-)

    grüße L
     
  13. Packy

    Packy Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Hatchback 74kW 07/2000
    Naja, bin jetzt 400km gesamt Autobahn gefahren, und mittlerweile geht er schon etwas besser auf Vmax.

    Werde ihn also jetzt wirklich mal einige Km bis 6000 Rpm ausfahren.


    Btw, fahre den 626 GF Hatchback (Fließheck)
    wie ist das mit dem Kofferraumdeckel und der Dämpfer - ab welchem Winkel muss die von alleine hochgehen, ohne dass ich sie hochheben muss.
    Damit ich weiß, ob die Dämpfer platt sind oder doch net....
     
  14. #14 oldschool, 11.08.2010
    oldschool

    oldschool Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 1,3 MZR Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MB C63 AMG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin,

    "lilinator" hat schon recht, nicht von Anfang an gleich "volle Pulle". Der Motor scheint richtig zugesetzt zu sein. Ich würde sicherheitshalber noch einen Ölwechsel machen und ein paar Wochen lang "VPower 100" oder "Ultimate 102" tanken. Allein der Additive wegen.

    oldschool
     
  15. #15 andirel, 11.08.2010
    andirel

    andirel Guest

    20-30cm, dann muß der Deckel alleine bis nach oben gehen!
     
  16. #16 lilinator, 12.08.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    is unterschiedlich mit dem Kofferraumdeckel. Im winter hat er net ganz so viel kraft, aber so bei 30cm sollt er schon von allein die höhe halten können, drüber dann von allein aufgehen...
     
  17. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schreib das doch bitte gleich in dein Profil rein, dann muss man nicht mehr nachfragen! ;)
     
  18. Packy

    Packy Neuling

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Hatchback 74kW 07/2000
    Bin mittlerweile gute 1800km mit dem Wagen gefahren. Etwa 400km Autobahn, auch schön ausgereizt die Gänge.
    Aber ab 90km/h geht da nur noch echt wenig.

    Habe also mal den Luftmassenmesser Stecker abgezogen, da springt das Auto nicht mehr an.

    Noch was interessantes: Ich gebe mind 5 Sek Vollgas, dann nehme ich Gas zurück, und gleichzeitig spürt man dass der Wagen nochmal (von selbst) mehr Power gibt! Seltsam irgendwie!

    Leider hat der Wagen kein Flexrohr, also müsste man die komplette Abgasanlage demontieren, um zu erfahren ob da was zu sitzt. Und durch den Kat kann man ja leider auch nicht durchgucken....
    Ist doch Mist alles??
     
  19. #19 scatman john, 26.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich schließe mich dewr Jay Aussage komplett an. Ich habe in meine Honda einen offenen Luffi, und wo es so warm war, dachte ich mein Auto ist kaputt, oder hatte ich ein Anker dran. Es war die Hölle.

    Dann hatte ich einen 323 F BG für meine Sohn gekauft. Mal getestet wie der geht und der kam nicht aus die Streucher. Der Auspuff innen zusammen gefallen. Neue Topf drunter, man der geht ja wie sau. Also kann es so sein das es am Luffi oder am Auspuff liegt, muss aber nicht
     
  20. #20 scatman john, 26.08.2010
    scatman john

    scatman john Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GC,626 GD GT,323 F BG,323 F BG GT,121 DA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Accord CE2 Aerodeck
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Noch ne Frage, jetzt ist es ja kälter wie läuft der denn nun
     
Thema: Keine Leistung bei heißem Wetter!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lkw hat keine leistung bei warmen wetter

    ,
  2. klimaanlage mazda heiss bei sehr heissem wetter

    ,
  3. accord warm leistung

    ,
  4. wenn lkw motor warm wird keine leistung mehr,
  5. verliert ein motor leistung bei warmen wetter
Die Seite wird geladen...

Keine Leistung bei heißem Wetter! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  2. 626 (GD/GV) Motor wird heiss trotz kompletten motorservice

    Motor wird heiss trotz kompletten motorservice: Hallo zusammen! Vielleicht gibt es hier einen madza fuchs der eine idee zu meinem problem hat.. Ich habe meinen kombi seit gut einem jahr in...
  3. Mazda 6 keine Leistung ( dpf gewechselt )

    Mazda 6 keine Leistung ( dpf gewechselt ): Hallo Leute, Habe folgendes Problem mein Mazda 6 bj 2006 diesel mit 2.0 L 143 ps hat keine Leistung mehr . Es fing an mit Mk Leuchte und ESP...
  4. Mazda3 (BL) Mehr Leistung durch undichten Abgasstrang ?

    Mehr Leistung durch undichten Abgasstrang ?: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen höre ich brummige Geräusche bei der Fahrt. Ich vermute, dass irgendwo ein Loch im Abgasstrang ist oder...
  5. Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer

    Mazda 3 BM hintere Bremse wird auf einer Seite heißer: Nachdem ich bei meinem 3er hinten nun neue Bremsscheiben und Beläge habe, hab ich auch mal die Temperatur der Scheiben kontrolliert. Die rechte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden