kein vollgas

Diskutiere kein vollgas im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo leute nach längerer abstinenz bin ich auch mal wieder vertreten mit leider einer schlechten nachricht vor ein paar monaten hat mich so ne...

  1. #1 X-Gnu, 29.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2008
    X-Gnu

    X-Gnu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-6 V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo leute
    nach längerer abstinenz bin ich auch mal wieder vertreten mit leider einer schlechten nachricht
    vor ein paar monaten hat mich so ne doof kuh abgeschossen und den mx6 total zerstört bilder fogen in kürze
    naja da ich jetzt wieder mobil sein kann hab ich mir nen ford probe geholt weil der ja baugleich ist leider hat das teil nen motorschaden und wollt mal fragen ob das von euch jemand schon mal beim V6 24V hatte
    der wagen springt ohne weiters an im kalten zustand kann ich fast vollgas geben
    sobald der motor jedoch warm ist ist das ganze vorbei und muss langsam gas geben damit er auf touren kommt geb ich ihm zu viel gas schiesst er fazit kein vollgas
    bis jetzt wurde getauscht der lufmengenmesser zündkabel und zündkerzen und die zündung wurde wieder richtig eingestellt
    der werksattmensch meinte es liegt daran das, jetzt kommts,
    ihr wisst ja alle der v6 hat im linken bereich 2 stecker einer für den lüfter und der andere für die kühlmittelflüssigkeit
    den stecker hat aber mein model nicht nicht mal das kabel ist dran also ist s auch nicht rausgerissen worden
    er meinte das liegt daran weil er ja auch überfettet
    ich jedoch meine es liegt an den steuerzeiten, weil er ja auch spuckt das sich der zahnriemen um einen zahn verschoben hat und darum die nockenwellen nicht mehr zusammenarbeiten
    hatte das prob schon mal wer? weil wenn ich das nachsehn muss dauert das ewig mit der sch*** klima und den blöden motorhaltern
    bin für alles dankbar
     
  2. #2 Schurik29a, 29.05.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    wende Dich bitte mal an Jay, er hat viel Erfahrung mit den Ford Probe, da er selber einige fährt/gefahren hat. Evtl bekommst über PN schneller eine brauchbare Antwort ;), die natürlich gern öffentlich gemacht werden sollte, damit die anderen User/innen auch was davon haben. Du weißt wie ich es meine, gell.

    Gruß Schurik
     
  3. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bin schon da! ;)

    Hallo X-Gnu,
    ganz kann ich deinem Post leider nicht folgen, du sprichst von nem Motorschaden und dass er im kalten
    Zustand problemlos läuft? Also kann der Motor nicht kaputt sein, oder? Nen Fehler ja, aber nicht kaputt!

    Welche Stecker auf der linken Seite meinst du denn genau, hast du ein Bild davon? Also am besten von
    nem "echten" Mazda, wo der Stecker ist und von deinem Probe - vielleicht wurde der Stecker nur woanders
    hin "verlegt"?

    Zahnriemen und Steuerzeiten schliesse ich mal aus, sonst hättest du das Problem auch im kalten Zustand!

    Was sein könnte, ist:
    - zu wenig Kühlwasser
    - EGR verdreckt oder defekt
    - ??

    Kontrolliere erstmal das Kühlwasser, häufig haben solch kleine Sachen nämlich ne große Wirkung! ;)

    Ansonsten bin ich auch erstmal ratlos, du kannst aber gerne mal bei uns im www.Probe-Bayern.de
    vorbeikommen, da sich noch mehr Probefahrer mit noch mehr Ahnung als ich sie habe! :oops:

    CU@[​IMG]
     
  4. X-Gnu

    X-Gnu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-6 V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    EGR ???

    weiss ich jetzt leider nicht was du damit meinst

    fotos folgen
     
  5. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  6. X-Gnu

    X-Gnu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-6 V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    jo danke
    war es aber nicht
    war grad in da werkstatt und da hamma den fehlercode 14 rausgelesen
    da meinte dann der nette herr das dass PCM gewechselt gehört
    bzw mal abstecken ob er dann das noch immer macht
     
  7. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Äääähm, ja, FC 14 ist bei mir "14 Barometric Pressure Sensor" - aber damit kann ich jetzt mal garnix anfangen! :oops:
     
  8. #8 xedosfan, 13.06.2008
    xedosfan

    xedosfan Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Soweit ich weiss, ist der Motor identisch mit dem V6-Motor vom Xedos!
    Zumindest weitestgehend.

    EGR: Ist das Abgas-Rückführungssystem. Das ist soswohl beim Xedos, wie beim Ford Probe aber der Fehlercode 16, zuminest nach beiden Wikis.

    Fehlercode 14 ist, zumindest beim Xedos 6 V6, der Luftdrucksensor. Das heisst aber nun nicht sofort, dass das Steuergerät defekt ist, sondern, dass der Luftdrucksensor die falschen Werte bekommt.

    Gleiches hatte ich neulich mit Fehlercode 16. Der EGR-Ventilpositionssensor bekam falsche Werte, was daran lag, dass die Werkstatt bei einer anderen Reparatur eine der VRIS-Klappen zerlegt hatte.

    Auf jeden Fall würde ich erst mal vermuten, dass Dein Auto "Atemprobleme" hat.

    Vielleicht hilft es Dir ja weiter, bevor Du das Steuergerät austauscht und ich habe hier nun nicht totalen Schrott erzählt.

    Moin Moin
    Xedosfan
     
  9. X-Gnu

    X-Gnu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-6 V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    jo danke leutz das hilft mir auf alle fälle weiter
    mich nerft halt das schon weil sich die werkstatt ständig auf die blöden codes ausslääst
    und das steuergerät ist nicht defekt hat werder rost no sonst was
    und auf das egr sind se gar nicht erst eingegangen
    also autohaus bachuber in vilshofen nicht empfehlenswert
    ich check jetzt mal das kühlerwasser
    und was mir sonst noch so eifällt
    evtl habt ihr ja auch no was danke euch
     
  10. X-Gnu

    X-Gnu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-6 V6 24V
    KFZ-Kennzeichen:
    wie biste denn auf den fehler aufmerksam geworden
    @xedos
     
  11. #11 future74, 29.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Fehler ein mechanischer Fehler am Motor sein soll. Da wird sicher nur ein Sensor defekt sein bzw. dessen Verkabelung. Du schreibst ja auch von diesem defekten Stecker, das müsste mal gerichtet werden.
    Wegen schlechten Motorlauf sind meistens die Zündkabeln schuld. PCM ist wirklich sehr sehr selten fehlerhaft.

    Grüsse Peter
     
  12. #12 tomcraft2000, 13.08.2008
    tomcraft2000

    tomcraft2000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3, 1,6 L, 79 kw, 107 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    kein Vollgas!

    Hallo

    Also ich kann mich Xedosfan nur anschliessen, bin auch überzeugt das dein Auto "Atemprobleme" hat!

    Hast du schon mal den Schlauch gecheckt der zur Ansaugbrücke geht?
    Gerade die V6 sind da sehr empfindlich!
    Bei einem Freund hatte der Schlauch ein Leck, welches man aber nicht auf den ersten Blick bemerkte da es an der Unterseite war!

    Jedenfalls nahm dieser das Gas auch nicht mehr richtig an und man hatte manchmal das Gefühl er läuft auf " 3 Beinen "! Schlauch gewechselt und der Motor lief wieder wie es sich gehört!

    Vielleicht hilfts weiter, falls du das Problem noch nicht behoben hast!

    Lg
    MXDriver
     
Thema: kein vollgas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehler drosselklappenpoti mazda tribute v6

Die Seite wird geladen...

kein vollgas - Ähnliche Themen

  1. Tempomat - kein Vollgas?

    Tempomat - kein Vollgas?: Hallo zusammen, ich fahre einen Mazda 6 GH, 2 Liter Benziner, 147 PS. Ist es normal, dass das Tempomat kein Vollgas bei Steigungen gibt um die...
  2. Drosselklappe bei Vollgas nicht komplett auf

    Drosselklappe bei Vollgas nicht komplett auf: Hallo, habe gestern meine Drosselklappe gereinigt, dabei ist mir aufgefallen dass sie bei Vollgas nicht komplett geöffnet ist. Der Anschlag vom...
  3. Mazda 6 Diesel 121 PS Leistungsverlust im mittleren Drehzahlbereich bei Vollgas ...

    Mazda 6 Diesel 121 PS Leistungsverlust im mittleren Drehzahlbereich bei Vollgas ...: Hallo liebe Mazda Freunde. ich fahre seit 2 Monaten einen 6er Mazda, Baujahr 2004 mit 121 PS Diesel. Leider hat er das Problem mit dem...
  4. Mazda Tribute 3.0 V6 zieht bei Vollgas nicht mehr richtig

    Mazda Tribute 3.0 V6 zieht bei Vollgas nicht mehr richtig: Hallo Leute.. als ich heute auf dem Weg Nachhause war hat mein Tribute auf einmal Mätzchen gemacht.. ich stand an der Kreuzung bin losgerollt und...
  5. Bei Gas los lassen nach Vollgas "Plong"!

    Bei Gas los lassen nach Vollgas "Plong"!: Hallo Zusammen, ich habe einen Mazda 3 BK 2.0 150 PS und mir ist heute etwas aufgefallen. Wenn ich z.B. im 1. Gang Vollgas gebe, also das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden