Kaufentscheidung

Diskutiere Kaufentscheidung im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hallo! bin neu hier und hab gleich mal ne frage... fahre zur zeit noch nen ford mondeo und möchte mir aber anfang nächsten jahres ein neues...

  1. #1 **Stan**, 16.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    hallo!
    bin neu hier und hab gleich mal ne frage...

    fahre zur zeit noch nen ford mondeo und möchte mir aber anfang nächsten jahres ein neues auto kaufen...

    dabei ist mir der mazda 6 mps unter die finger gekommen und ich finde ihn so auf dem papier einfach hammer!

    jetzt wollte ich mal ein paar erfahrungsberichte haben von welchen die den bereits besitzen...

    qualität? leistung? verarbeitung innenraum? schwachstellen? reparaturen? usw.

    vielen dank schon im voraus!
     
  2. lok_n

    lok_n Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Automatic Active 2.0 MZR
    KFZ-Kennzeichen:
    Da sieh Dir die Pannenstatistiken der letzten Jahre an z.B beim ADAC oder auch die Crash-Tests der Amis
     
  3. #3 future74, 20.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo **Stan**!

    Also Schwachstellen sind keine Bekannt und somit auch keine unplanmässige Reparaturen. Man muss aber bedenken, das es nicht sehr viele Fahrzeuge mit diesem Motor fahren, ich kann nur von die wenigen sprechen die bei uns fahren. Die haben keinerlei Probleme.

    Verarbeitung und Qualität ist Mazdatypisch, sehr hochwertig und gut verarbeitet. Innenraum wirkt das Faceliftmodell auch absolut hochwertig.

    Für mehr Info such dir vielleicht Testberichte.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 Dadalus, 21.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Hi Stan,

    ich hab den M6 MPS jetz seit über einem Jahr und hab scho knapp 26.000 km drauf. Bin wirklich sehr zufrieden mit dem Auto. Der Motor is einfach ein Traum. So mancher drängelnder BMW, Audi oder Mercedes Fahrer guckt ganz schön dumm wenn er bei freier Bahn dann auf einmal nimmer hinterherkommt :D
    Der Allrad Antireb hat natürlich auch was für sich. Im letzten Winter gabs zwar sehr wenig Schnee, aber an den Zwei Tagen wo's geschneit hat, da war es echt ne Freude mit dem MPS durch die Gegend zu fahren.
    Die Verarbeitung kann man durchaus als hochwertig bezeichnen. Es klappert normal auch nix. Ich hab bloß seit ca. 2.000 km ein Vibrieren im Innenraum beim untertourigen Raufbeschleunigen zwischen 1.500 und 2.000 Umdrehungen.
    Das muss ich beim nächsten Service mal beheben lassen. Is sicher nur irgend ne Verkleidung locker. Vielleicht weiß aber auch der Peter was da vibrieren könnte. Lässt sich auf jeden Fall schwer lokalisieren, kommt entweder von der Mittelkonsole oder von der Beifahrerseite.

    Was mich am MPS ein wenig stört is der billig wirkende Auspuff. Die Blenden in der Heckschürze schauen ja prinzipiell ned verkehrt aus. Allerdings sieht man die dünnen Auspuffröhrchen. Wirkt weniger hochwertig.
    Auch würde ich, zumindest für den Sommer, breitere Reifen empfehlen. Die 215er wirken eher wie 185er ;)
    Ich hab auf meinem im Sommer 245er, die schaun recht passabel aus.
    Ansonsten gibts von meiner Seite nix negatives zu berichten. Bin absolut zufrieden mit dem Auto :D
     
  5. #5 lrt13305, 21.11.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    kann mich anschliessen, auch wenn ich immer befürchte durch zu positive Bewertungen mehr MPS in meiner Gegend heraufzubeschwören ;-)

    Meiner hat 23.000km drauf und ist 1 Jahr alt. Bisher keinerlei Probleme, keine GEräusche oder ähnliches. Sollte eigentlich normal sein, aber bei deutschen Kisten ist es das ja leider nicht, daher erwähnenswert.
    Zu bemängeln habe ich wie meine Vorredner die Auspuffröhrchen, die man entdeckt wenn man sich die protzigen Endrohrblenden mal genauer ansieht. Das werde ich beheben durch eine Sportauspuffanlage, womit wir beim zweiten Mank wären - der Sound. Für einen Sportler zu brav (leise), müsste kerniger sein.
    Allrad ist geil, nicht nur im Winter. Er liegt auch im Sommer besser auf der Strasse, wer schon mal aus einer Kurve rausbeschleunigt hat, weiss wovon ich rede. Das sollte man allerdings nicht übertreiben, da man sonst einen hohen Reifenverschleiss hat. Hier schwanken die Angaben zwischen 12.000 und 35.000km, meine dürften nach 30.000km auch runter sein und mussten schon mal von vorne nach hinten gewechselt werden. Auch bei Allrad werden die vorne aussen mehr belastet.
    Rate ausserdem dazu, gleich einen Parkpiloten hinten einzubauen.
    Spritverbrauch bei normaler Fahrweise ca 12-13l.

    Wenn man dann noch den Preis bedenkt, kann man wirklich nichts falsch machen. Habe sogar noch 22% Nachlass bekommen.
     
  6. #6 M6-Diesel, 21.11.2007
    M6-Diesel

    M6-Diesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.0 Diesel 143 PS DPF MY07 Aktive Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Gibt's den MPS eigentlich auch als Kombi ?
     
  7. #7 Dadalus, 21.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Da muss ich zustimmen, die Straßenlage is dank Allrad natürlich nicht nur im Winter besser. Den Spruch von meinem Händler "Der fährt wie auf Schienen" kann ich nur bestätigen.
    Über ne andere Auspuffanlage hab ich auch scho nachgedacht. Allerdings widerstrebt mir der Gedanke 2 gerade mal ein jahre alte Endtöpfe wegzuschmeißen ;) Werd die Option mit dem Sportauspuff erst wahrnehmen, wenn einer der Töpfe durch is.
    Wenn gleich ne neue Auspuffanlage, dann würde ich zur Loader Anlage tendieren. Die schaut um Längen besser aus wie die Sebering. Was es da sonst noch so gibt weiß ich garned, kenn nur die beiden.
    Ich werd mich mal nach ein paar gescheiten Blenden umgucken um die Zeit bis dahin zu überbrücken :D
    In Punkto Sound muss ich auch sagen, dass er sehr brav klingt. Dafür isser auf der AB angenehm leise, hat also auch nen Vorteil ;)
    Parkdistance kann ich auch nur empfehlen, is hintenraus doch a bissi unübersichtlich. Hab mir das gleich vor Fahrzeugübernahme reinbauen lassen.

    Ach ja, Irt13305, wie hast Du deinem Händler denn 22% Rabatt rausgeleiert. Ich hab keinen so hohen Rabatt rausschinden können, dafür aber ein paar nette Extras wie die 245er Reifen fürn Sommer, ein neuer Satz Winterreifen auf den Serienfelgen, das Parksystem und nochn paar Kleinigkeiten wie Kofferraumwanne, Fussmatten, Verbandkaste/Warndreieck und nen vollen Tank. Alles in Allem komm ich aber wohl auf keine 20%.
    Naja, war zufriedne mit dem Angebot und bin mehr als zufrieden mit dem Auto.

    Wie schon von meinem Vorgänger erwähnt, für den Preis bekommt man nix Besseres.

    Und Irt13305, mach Dir mal keine Sorgen wegen der Verbreitung vom M6 MPS. In Regensburg hab ich bisher gerade mal 2 andere von der Sorte gesehen. Und beide in ner anderen Farbe :D
    Außerdem sollte der ja glaub ich eh auf ich glaube 1.500 Stück pro Jahr für Deutschland beschränkt sein.
    zuviele wird man also wohl ned davon sehen :D



    Und nein, den M6 MPS gibts nicht als Kombi, den gibts ausschließlich als Stufenheck.
     
  8. #8 **Stan**, 21.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    das klingt ja alles super!
    ich glaub der mazda 6 mps kommt in meine ganz enge auswahl...

    habe eigentlich auch gar keine lust mein neues auto irgendwi zu tunen oder optisch zu verändern...der mazda hat für mich eigentlich alles was ein schneller sportler haben muss...ne auspuffanlage kann man sich ja immer noch holen!

    dann werd ich wohl bald öfter hier anzutreffen sein hoffe ich...wenn alles glatt geht!

    mal ne kurze frage nebenbei: was habt ihr denn für euren mps bezahlt?
     
  9. #9 Dadalus, 22.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Ich hab damals 32.800 Euro gezahlt. Also gut 1.000 Euro unter dem damaligen Listenpreis. Klingt jetz natürlich sehr schwach, aber wie oben schon erwähnt hab ich einiges an Extras bekommen. Die 245er Sommerreifen mit Felgen (da musste man auch was an der Karosserie ändern), 215er Winterreifen auf die Serienfelgen, die Einparkhilfe, Kofferraumwanne, Fußmatten, Verbandskasten/Warndreiecks Kombi und nen vollen Tank. Ich schätze mal die Extras kamen mit Einbau und allem Drum und dran auf gut 3.000 - 3.500 Euro. Ach, und Zulassung und Wunschkennzeichen hat der Händler auch für mich übernommen. Der Nachlass dürfte geschätzt damit bei ca. 12-15% gelegen haben.

    Wenn Du den aber im Serienzustand haben willst, dann denk ich mal dass ein Preis unter 30.000 Euro bei etwas Verhandlungsgeschick durchaus möglich sein könnte. Wenn Du dich nach ner Tageszulassung umschaust kannst nomal deutlich mehr sparen. Ach ja, ich hab kein Navi und kein Schiebedach.

    Grüße
     
  10. #10 **Stan**, 23.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    schiebedach und navi muss ich nicht haben...
    naja ich werd wohl entweder einen mit tageszulassung, vorführwagen oder jahreswagen nehmen...

    mal schauen!
     
  11. #11 lrt13305, 25.11.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    @Dadalus:

    Erstmal habe meinen alten 2er in Zahlung gegeben und dabei vollen Schwackepreis bekommen trotz kleiner Beule. Grund: Aufbereitung für 150€ bei der die Sitze, Felgen und kompletter Lack aufgemöbelt wurden. Daher Fahrzeug in Top-Zustand abgegeben. Die Inspektion die überfällig war hat er mir nicht angerechnet, den Frontscheibenschaden auch nicht (im Sichtbereich, Kosten 400€) . Die Beule am Heck ignoriert. Schätze mal, das hat mir 700€ gespart.

    Ansonsten Internetrecherche, gibt da einen Großhändler in Hoyerswerda der sehr günstig MPS' im Dutzend bezieht. Wollte eigentlich einen gebrauchten (1 Jahr alt), mit dem Preis (26.000€) bin ich dann hausieren gegangen.

    War bei mehreren Händlern und habe die ein bisschen gegeneinander ausgespielt. Dazu sicheres Auftreten (er will was von mir, nicht ich von ihm!) und hartes Verhandlungsgeschick bzw. nicht auf die Tricks der Händler reinfallen. Beispiel: "Sie bekommen nochmal 2.000€ Nachlass, wenn Sie gleich kaufen". Meine Reaktion: "Gleich entscheide ich mich schon garnicht und unter Druck setzen lasse ich mich auch nicht... auf Widersehen". Schwupps hatte ich 2.000€ ohne Vorraussetzung. Bin dann aber doch zu einem anderen Händler, er war mir einfach unsympatisch ;-)

    Irgendwann war ich dann mit einem Händler bei 32.000€ für einen neuen mit Navi, wodurch sich irgendwie der Gebrauchte für mich (fast) erledigt hatte. Da weiss man ja nie was mit dem schon passiert ist. Da sind alle anderen Händler schon ausgestiegen, aber ich habe weiter die harte Tour gefahren und den Trick mit der Anmeldung als Vorführwagen (3 Monate) kennengelernt. Diesen Händlerrabatt von 2.000€ habe ich dann auch noch mitgenommen.

    Mit diesem Angebot habe ich dann wieder den Händler in Hoyersweda konfrontiert, der mir ein noch besseres Angebot für einen Neuwagen machen wollte. Dummerweise konnte er mir die Lieferzeit bis Ende 2006 (MwSt-Umstellung!) nicht sicher zusagen. Fahrzeug kann ja erst fakturiert werden, wenn es physikalisch da ist.

    Bin also auf Nummer sicher gegangen und wieder zum anderen Händler mit dieser Info und dem Hinweis, dass ich das Auto gerne schneller hätte (er sagte mir 14 Tage zu!). Ich würde auch sofort unterschreiben wenn, ja wenn... ich noch den Parkpiloten hinten dazu bekäme 8)
    Und siehe da, etwas zähneknirschend sagte er zu. Die Überführung fiel auch weg. Hatte dann noch 16.000€ Eigenleistung, was relativ hoch ist im Bezug auf den Fahrzeugwert.
    Zusammen macht das dann eine Ersparnis von ca. 22%, das ganze läuft über Finanzierung, was der Händler fast wie Barzahlung behandelt.
    14 Tage später hatte ich meinen Schatz vor der Tür, Zulassung habe ich selber gemacht da schneller, war gerade kurz vorm Wochenende und das wollte ich doch nicht verschenken. :)
     
  12. #12 **Stan**, 25.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    coole sache dann werd ich wohl auch so hart rangehen!
     
  13. #13 Dadalus, 26.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    @ Irt13305

    Hab ich das jetz richtig überrissen? Insgesamt hast Du also für deinen MPS incl. Navi und Parkpilot 30.000 Euro gezahlt? War das jetz so ne Händlerzulassung oder doch nicht?
    Ich hab bei meinem übrigens 10.000 angezahlt und nix in Zahlung gegeben. Bei meinem alten klumperten 3er Golf hätt ich da wahrscheinlich nowas draufzahlen müssen :D
    Ich hatte Händlermäßig leider auch keine sonderlich große Auswahl. Beim Marktführer / Monopolisten in und um Regensburg rum sin se mich und meine Freundin sowas von blöd angegangen, da wollt ich mir dann aus Prinzip scho kein Angebot mehr machen lassen. Beim anderen Händler hatte mir das Angebot eigentlich gepasst. Vor allem mit 8fach Bereifung und Park System fand ichs angemessen. Mehr wollte er auch nimmer runtergehen und wie Du scho sagst wollte ich auf jeden Fall noch vor der Anhebung der Umsatzsteuer mein Wägelchen vor der Tür stehen haben. Naja, ich bin auf jeden Fall zufrieden mit dem Wagen und mit dem Angebot eigentlich auch. Bei etwas mehr Zeit hätte ich sicher noch was günnstigeres finden können, aber mir wars auch wichtig, dass die Kiste schnell kommt. Hat keine drei Wochen gedauert bis er da war. Bloß mit Parksystem und Zulassung hat sichs dann nochn paar Tage hingezogen bis ich ihn abholen konnte.
     
  14. #14 lrt13305, 26.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Jau, Händlerzulassung und knapp über 30.000€ inkl. Navi+Parkpilot. Kanns auch nicht ab, wenn ich 3 Monate oder länger auf ein Auto warten soll, aber beim MPS gibts ja (zum Glück) nicht so viele Varianten - ist ja eigentlich alles drin. Daher müsste eigentlich immer ein passender in Amsterdam auf den Käufer warten. Allerdings ist rot metallic doch eher selten.

    Manche Händler sind einfach zu blöd. Der Vertriebsleiter (!) der Schw......garage nahm mich wohl nicht für voll als ich eine Probefahrt machen wollte. Mann, hat der ein dummes Gesicht gemacht, als ich den 2er auslöste, um damit (woanders) einen MPS anzuzahlen. Dummes Gesicht.... unbezahlbar! :)
    Seine Rettungsvesuche und Schleimereien halfen dann auch nicht mehr.
     
  15. #15 Dadalus, 27.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Ja, das kommt mir irgendwie bekannt vor. Mich und meine Freundin hams bei Mazda Sch... auch ned für voll genommen. O-Ton Juniorcheffin: "Naja, der MPS is ja nur für eine bestimmte Käuferschicht gedacht, aber wenn sie wollen können sie ihn schon einmal probefahren" ... FRei nach dem Motto den könnt ihr euch ja eh ned leisten. Die Probefahrt hätte es dann auch für sagenhafte 30 Minuten mit Aufpasser nebendran gegeben.
    A bissi aufs Land gefahren (ca. 30 km), da kam dann gleich der Cheffe persönlich. Hat dann gefragt wofür wir uns interessieren. Auf die Antwort für den Mazda6 MPS hat er dann ohne zu zögern geantwortet: "Da hab ich leider keinen da stehen, aber wenn Sie wollen kann ich für nächstes Wochenende einen für einen Probefahrt organisieren." Das war dann auch ne dreistündige Probefahrt ohne Aufpasser. So will man doch als zukünftiger Käufer behandelt werden. Aber manche Händler(innen) überreißen das wohl ned und richten durch ihre Art mit Kunden umzugehen lieber das Lebenswerk ihres Daddys zu Grunde :D
    Hatte mir scho überlegt ob ich ned mal zum Service hinfahren soll, habs dann aber doch gelassen. Mit denen will ich nix mehr zu tun haben :p

    Ach ja, das mit der Händlerzulassung erklärt mir schon deinen guten Rabatt. Aber ich wollte ihn damals gleich als Erstzulassung bekommen ;)
    Mit ner Tages- bzw. Händlerzulassung kann man aber echt noch ne Menge sparen.

    Grüße
     
  16. #16 lrt13305, 27.11.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    @Dadalus:
    Händlerzulassung hat eigentlich keinen grossen Nachteil, steht halt nur ein anderer Halter im Brief und hast ein anderes Kennzeichen. Die Bussgelder kriegt das Autohaus dann :).
    Versicherung läuft bereits auf deinen Namen und könnte bei manchen Versicherungen geringfügig höher sein. Die Umstellung nach 3 Monaten geht eigentlich ohne grossen Aufwand, hat bei mir das Autohaus gemacht.

    Bzgl. Probefahrten kann ich solche Geschichten bestätigen. Haben beim Audi S4 auch so rumgemacht, aber ich habe mich damit mal wieder nicht abspeisen lassen. Will das Auto übers Wochenende und wenn der Händler ablehnt, dann verabschiede ich mich und sage dass ich zum nächsten Händler um die Ecke gehe, der würde das bestimmt machen. Was meinste wie schnell das dann plötzlich doch ging und mit 300km frei *lol*.
    Selbstbewusstes Auftreten ist alles.
     
  17. #17 **Stan**, 28.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    ach also könnte ich dann den mps auch übers wochenende probe fahren? geht das?
     
  18. #18 RedRider, 28.11.2007
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    beim RICHTIGEN händler (der dich ernst nimmt) sollte das ohne weiters gehen
    hatte den cx7 auch übers wochenende (und länger)
     
  19. #19 **Stan**, 29.11.2007
    **Stan**

    **Stan** Guest

    das wäre ja ideal...dann könnt ich den mal auf herz und nieren testen und dann mein endgültiges urteil fällen! immerhin ist das ja schon nen batzen geld der dann den besitzer wechselt!8)
     
  20. #20 Dadalus, 29.11.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Allerdings. Obwohl Du woanders wohl kaum mehr Auto fürs Geld bekommen wirst. Vergleichbare Modelle anderer Hersteller sin da meist gleich um ettliche Tausender teurer.
    Aber ich würde mich an deiner Stelle auch auf keinen Fall mit z.B. ner halben Stunde abspeisen lassen ;)
    Kann allerdings sein, dass ned jeder Händler einen zum Probefahren hat. Mein Händler is im Verbund mit ein paar weiteren Händlern zusammengeschlossen, die hatten nur einen als Vorführwagen. Drum hats auch ne Woche gedauert bis er zur Probefahrt bereit stand. Die hat mich dann aber auch sofort überzeugt :D
     
Thema:

Kaufentscheidung

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung - Ähnliche Themen

  1. Kaufentscheidung GH oder GJ (vFL)

    Kaufentscheidung GH oder GJ (vFL): Servus, ich frage an die Mazda 6 Fahrer- innen, die schon beide Modelle besessen haben. Wie sind die Qualitätsunterschiede, ist der vFL GJ im...
  2. Kaufentscheidung Mazda 6 in weiß oder diamant silber

    Kaufentscheidung Mazda 6 in weiß oder diamant silber: Hallo, ich würde gerne eure Meinungen zum Mazda 6 in weiß hören. - Findet Ihr Weiß steht dem Auto? - Hat jemand Erfahrungen hinsichtlich der...
  3. Kaufentscheidung

    Kaufentscheidung: Einen schönen guten Tag zusammen, ich werde mir in naher Zukunft wohl einen NB zulegen. Jetzt steht die Frage aller Fragen im Raum:) den 1.6er...
  4. Kaufentscheidung

    Kaufentscheidung: Hallo, das ich hier neu bin möchte ich mich erst einmal vorstellen. Mein Name ist Norbert und ich bin 55 Jahre alt. Bis vor kurzem habe ich...
  5. Kaufentscheid

    Kaufentscheid: Hallo Leute Brauche Unterstützung beim Kauf eines Mazda 3 oder CX-3 und zwar kann ich mich nicht entscheiden welches Model. Den Mazda 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden