Kaufentscheidung CX-7 2,2 Diesel

Diskutiere Kaufentscheidung CX-7 2,2 Diesel im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo an alle Ich bin das erste mal hier in diesem Forum unterwegs da ich zurzeit überlege mir einen CX-7 zu kaufen. Der Wagen gefällt mir...

  1. #1 Andrey86, 05.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.04.2012
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle

    Ich bin das erste mal hier in diesem Forum unterwegs da ich zurzeit überlege mir einen CX-7 zu kaufen.
    Der Wagen gefällt mir sehr...allerdings habe ich ein paar zweifel.
    Hoffe ihr könnt mir helfen diese Zweifel aus dem Weg zu räumen;)

    Ich fange mal an:

    Adblue-> was kostet das/bzw. wie teuer wird dadurch die Inspektion.
    Verbrauch-> ist der angegebene Verbrauch von 7,5 litern realistisch?
    Reichweite-> wie weit kommt man mit einem Tank,erfahrungen:)

    Zurzeit habe ich einen E46 320d..allerdings bin ich von bmw einfach nur enttäuscht..ROST, Viele Kleinigkeiten und das bei einem selbsernannten PREMIUM HERSTELLER.


    hoffe ihr könnt mir helfen
    mfg andre
     
  2. #2 Nils200, 05.07.2010
    Nils200

    Nils200 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ebenfalls am überlegen habe im moment noch einem Mazda 3, eigentlich haben wir uns erst überlegt den neuen Mazda 6 zu nehmen nur irgendwie gefällt uns ser Cx-7 wesentlich besser.

    Ich würde im Jahr aber so ca. auf 17.500km kommen und bin am überlegen
    ob der dann nich doch noch bisschen preiswerter ist als der Benziner.

    Gruß der Nils
     
  3. #3 Sauerland, 05.07.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Andrey86,
    zuallererst: Einen CX kauft man nicht aus rationellen Gründen, sondern weil "Man/Frau" was anderes fahren will. Graue Massenware gibt es genug.........
    Trotzdem ein paar Fakten:
    Verbrauch 8,5 bis 8,9 (bei uns im Bergland), einige schreiben von 7,3l, daduch Reichweiten um die 700km (Bordcomputer sehr pessismistisch)
    20000èr Inspektion 185€ incl. Material, alle weiteren lt. Händler um die 250€.

    Super Motor, tolle Ausstattung und vor allem: Saugeiles Fahrgefühl.

    Fahr mal Probe

    LG Sauerland
     
  4. #4 Andrey86, 05.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    also Inspektion um die 250€ ist ja nix! bei bmw hatte ich immer um die 600€ bezahlt inkl. Öl.
    Was heist alle weiteren 250€? gibts da unterschiedlich Inspektionen?
    Ist in dem Preis schon Adblue drinnen???

    Ach ja und das mit dem Verbrauch möchte ich halt auch wissen, weil ich zurzeit mit einen verbrauch von 6,5 -7,0 liter habe wohne im Norden, keine Berge etc:D
     
  5. #5 Sauerland, 05.07.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Andrey86

    Halloooooooooooo erstmal,
    nochmal gaaaaaaaaaanz langsaaaaaaaaaam:
    Verbrauch im Bergland 8,5 bis 8,9l, im Flachland garantiert weniger.
    Inspektionen alle 20000km, lt. Händler 250€ inclusive Material (plus Pippi im Tank), die erste Inspektion 180€ (bei meinem Händler).

    Lg Sauerland
     
  6. #6 CX-7-TDI-CHM, 05.07.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Die Inspektionskosten sind unterschiedlich. Die erste Inspektion kostet etwas weniger, als die 2 o. 3, da die Wartungspläne unterschiedlich umfangreich sind.
    Das Adblue kostet nicht sonderlich viel, kein Vergleich zu den Ölpreisen allgemein.
    Zum Verbrauch:
    Bitte mal unter Spritmonitor.de die Verbrauchswerte der VAG Motoren vergleichen (natürlich vergleichbare Modelle auswählen).
    Z.B. Audi Q5 2.0 TDI 170 PS (laut Spritmonitor.de liegt der Schnitt bei 9,1 Liter/100km bei 48 Fahrzeugen) mit dem Verbrauch des CX-7 2.2 TDI vergleichen.
    Da kann man sich dann ein besseres Bild über die realen Verbräuche in der Praxis machen.

    Da braucht der CX-7 nicht wirklich viel mehr als der Q5. Komisch ist nur, das die Besitzer des Q5 das Auto mit einer weit geringeren Verbrauchsangabe ab Werk gekauft haben und dann aber deutlich drüber liegen.
    Ich verbrauche so 8,3 Liter im Schnitt und nicht im Flachland.
     
  7. #7 Andrey86, 05.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    danke für die zahlreichen antworten;)
    muss mich also auf ein bißchen mehr verbrauch einstellen...naja man kann nicht alles haben8)

    Wisst ihr vlt,von welchem Hersteller der Motor ist? Hatte mal gelesen sollen von Ford sein

    mfg
     
  8. #8 eca02at, 05.07.2010
    eca02at

    eca02at Neuling

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe meinen CX-7 wohl erst ein paar Tage, aber rechnen könnt ihr alle
    nicht, da wird von 700 km pro Tank gesprochen, dass wären jedoch 10 Liter
    auf 100 km, da der CX-7 einen 70 Liter Tank hat.

    Ich bin dieses Wochenende in Deutschland herum gefahren (war ein riesen
    Fehler, da wieder alle Deutschen auf der Strasse waren) und ich bin teilweise
    im Stau gestanden und bin auf der Autobahn mit über 200 kmh gefahren und
    habe eine Durschnitt von 8,4 Liter.

    Der Zusatzharnstoff Adblue kostet knapp über eine Euro und das dann
    maximal 15 Liter.

    lg. aus Österreich
     
  9. #9 Sauerland, 05.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,
    klar kann ich rechnen.
    Erstens: Nach ca 650 km tanke ich nach, dann zeigt der Bordcomputer aber schon" Reichweite 0 km an". Dann tanke ich wieder voll, passen aber nur ca. 62-63 l rein. Das meine ich mit Bordcomputer pessimistisch.
    Zweitens: Wenn Du den Verbrauch mal händisch nachrechnest, wirst Du um einen ca.0,5-0,7l höheren Verbrauch feststellen (pro 100km). Mit einem realistischen Verbrauch von 9,0 l (ob 0,1 oder0,3 l weniger oder mehr ist mir bei dieser geilen Karre eh egal) .
    Wünsche Dir viel Spass und vielleicht sehen wir uns. Bin im August in Klösterle unterwegs.
    LG Sauerland

    P.S. Wieso kommt ihr Österreicher immer nach Deutschland um auf unseren Autobahnen zu rasen und gegen Deutschland im Fussball zu verlieren?
     
  10. #10 CX-7-TDI-CHM, 05.07.2010
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Viele Motoren waren bisher von Ford. Angeblich soll der Motor des CX-7 aber eine Eigenentwicklung sein.
    Den 2,2 er TDI von Ford gibt es ja schon eine Weile (siehe auch Mazda 6).
    Die Zusammenarbeit könnte, nachdem Ford seine Mazda Anteile(wie auch die von Volvo, ...) verkauft hat, nicht mehr so eng sein. Aber ob die deswegen "einen" Diesel selbst entwickeln.
    Hm, keine Ahnung.
     
  11. #11 RedRider, 06.07.2010
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro

    hallo,

    1. hat der Cx7 nominal mehr Leistung als der BMW
    2. hat er viel mehr Gewicht als der BMW
    3. hat der Cx7 Allrad
    4. hat BMW ganz ein anderes Budget für die Forschung und Entwicklung der Dieselmotoren als Mazda

    und sooooo viel mehr braucht er ja auch nicht ;-)
    außerdem ist ja der Verbrauch nicht der einzige Kostenfaktor (Wertverlust, Servicekosten,...)

    @die anderen:

    hab zwar den Benziner, aber bei mir stimmt der Durchschnittsverbrauch vom Bordcomputer auf 0,1-0,2L
    nur die Anzeige mit der Restreichweite ist nicht ganz so genau

    lg
     
  12. #12 Andrey86, 06.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Super also der Verbrauch im durchschnittt 8,5 litern ist vernünftig.
    Hätte noch mal 2 Fargen
    Frage zum Rost.
    BMW gibt 7 Jahre auf durchrostung wieviel sinds bei MAZDA?
    Und haben schon manche probleme mit dem rost?

    Unterhalt:
    Ist der Unterhalt genauso wie beim normalen PKW, bis auf Versicherung .
    Kosten die reifen mehr usw.
    Wird mein erster SUV, deshalb möchte ich es gern wissen :-)
     
  13. #13 scheffixy, 06.07.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    da kein unterbodenschutz aufgebracht ist, wird der rost früher kommen.

    und 235er reifen in 19 zoll kosten natürlich auch deutlich mehr, als standardgrößen bei normalen pkw´s.

    bei der versicherung gibts die flat von r+v, die über mazda angeboten wird, für 590.- p.a.

    vg
    jürgen
     
  14. #14 Andrey86, 06.07.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antwort was meinst du mit FLAT r+v?

    235er habe ich jetzt auch drauf auf meinem e46 ebenfalss in 19zoll, also ändert sich nicht viel:)
     
  15. #15 scheffixy, 06.07.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
  16. #16 Andrey86, 06.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    das hört sich ja echt gut an!!!

    Ich habe zurzeit SF6 und müsste bei der HUK 900€ inkl. VK zahlen.
    590€ ist ja echt günstig, super:)
     
  17. #17 scheffixy, 06.07.2010
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    klingt nicht nur gut, sondern ist auch gut. jeder kann fahren, keine km-beschränkung, etc und das beste: keine hochstufung im schadenfall!

    also worauf wartest du noch? bestell die kiste!
     
  18. #18 Andrey86, 06.07.2010
    Andrey86

    Andrey86 Stammgast

    Dabei seit:
    05.07.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Komisch dass bei meinem Mazda händler mir nix drüber erzählt wurde, hoffentlich bietet er sowas auch an.

    Wird meine SF6 zu R+V mitgenommen? Und zählt es dann ganz normal weiter also sf7 sf 8 usw.?

    Neu werde ich mir den wohl nicht leisten können, will max 30tsd ausgeben, deswegen wirds wohl ein Vorführwagen mit ganzen 20km auf der Uhr:-)
     
  19. #19 streethawk, 06.07.2010
    streethawk

    streethawk Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 14 2.0 Top Bj. 2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Bk 1,6 Bj. 04; MZ TS 125; Simson S51
    also mit vollaustattung bekommste den schon für gute 30 bis 32 tausend wenn dein händler gewillt ist das is zumindest mein stand von vor ca 2 monaten
     
  20. #20 DerwildeSäger, 06.07.2010
    DerwildeSäger

    DerwildeSäger Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX-7 2,2D (mit Wohnwagen)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 , Raleigh Stocker B40 Premium (Pedelec)
    .........ein cx 7 diesel exclusive mit Rückfahrkamera und Navi als Händlerzulassung ( met Lack) und ca 1,5 Monate alt und unter 2500 km sollte für unter 30000 zu bekommen sein.

    Grüsse aus dem schönen Rheinland
     
Thema: Kaufentscheidung CX-7 2,2 Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufentscheidung mazda cx7 diesel

Die Seite wird geladen...

Kaufentscheidung CX-7 2,2 Diesel - Ähnliche Themen

  1. Dachbox für den Cx 9 TB 1

    Dachbox für den Cx 9 TB 1: Hallo zusammen, ich fahre einen CX 9 Bj 2015 und da nun der zweite Nachwuchs vor der Tür steht und wir gerne mit dem Auto verreisen, kam mir der...
  2. Ankaufpreis CX-9

    Ankaufpreis CX-9: Guten Abend! Ich brauche eine dringende Hilfe. Ich werde meinen CX-9 verkaufen und suche einen Ankaufpreis dieses Fahrzeugs. Beim ADAC wird das...
  3. Alternative Motoröl für das CX-7?

    Alternative Motoröl für das CX-7?: Hallo, kann mir bitte ein erfahrener Mazda Fahrer, bei der Öl suche für meinen CX-7 2.2 MZR-CD AWD 173 PS helfen? Ich habe null Ahnung davon darf...
  4. Mazda6 (GG/GY) P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

    P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS: Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS. Ab einer Geschwindigkeit von 140...
  5. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden