Kaufberatung

Diskutiere Kaufberatung im Motorräder Forum im Bereich Public Section; Hi, anfang des nächsten Winters, wenn die Preise schön unten sind, möchte ich mir ein Motorrad kaufen. Dabei sollte die Maschiene folgende...

  1. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Hi, anfang des nächsten Winters, wenn die Preise schön unten sind, möchte ich mir ein Motorrad kaufen.
    Dabei sollte die Maschiene folgende Kriterien erfüllen:
    600-1400ccm
    90 - 140 Ps
    bei ruhiger Fahrweise auf der LAndstraße und auf der AB 5-6l verbrauch
    Sportliches Design
    Bj. 92 - 98
    Maximal 2500€ in Top Zustand mit nageleuem Tüv.

    Mir ist da schonmal die RF 600R von Suzuki ins Auge gefallen, leider hab ich gehört das der Verbrauch recht hoch ist (zweistellige Verbräuche sind nicht selten).... - für eine 600er doch ein bisschen zu viel...

    Hättet ihr vielleicht irgendwelche Ideen?
     
  2. #2 der-highlander, 12.04.2007
    der-highlander

    der-highlander Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Sports-Line 2,2 D Tiamatblau 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mini Cooper Blue Star (das Orginal)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Yamaha:
    TDM 850
    TRX 850

    Fallen zwar beide nicht in Deine PS Klasse, da das aber 2-Zylinder sind, macht das erhöte Drehmoment die fehlenden PS wett.

    XJR 1100 / 1200


    Honda:
    CBR 600

    Suzuki:
    SV 650 (weiss nicht ob die so günstig zu haben sind)
    Bandit 600
    Bandit 1200

    Gruß
    Jürgen
     
  3. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    Anfang Winter eine Maschine mit neuem TÜV zu finden, dürfte einigermaßen schwer werden.

    Zum Verbrauch: sogar die ZZR1100 brauchte bei ruhiger Fahrweise nur 5 bis 6 l/100 km. Selbst bei Vollgas auf der AB gingen nicht mehr als 11 l/100 km durch.

    Ich glaube, so krass ist der Verbrauch der RF 600 nicht - klar kann man die auch scheuchen, dann sicher auch mit diesem Verbrauch. Im Normalfall sollte die aber auch höchstens 7 l/100 km brauchen. (Selbst die RF 900 braucht nach Motorrad-Test nur 6,3 l)

    Ich könnte dir die GSX 750 F vorschlagen. Die hat wesentlich mehr Drehmoment untenrum als die GSX 600 F - aber letztendlich nur 6 PS mehr (92 zu 86 - später auch 98 glaube ich)

    Wie wäre es mit mit U-Boot? (Suzuki GSX 1100 F) Die gibt es indessen auch schon relativ preiswert. Sie hat zwar nur 5 Gänge, aber dafür sehr viel Drehmoment untenrum.

    Falls du Wert auf ABS legst und keine BMW magst, schaue dir mal die Kawa GPZ 1100 A (evtl auch die Horizont) an. Da gabs auch schon vor 10 Jahren ABS.

    Uneingeschränkt kann ich dir auch die ZZR 1100 empfehlen - die fuhr ich ja auch selber. Sie war von 1991 bis 1996 das schnellste Serienmotorrad der Welt. Greife dann aber zu einer ab Bj. 94 oder so. Die heißt dann ZXT 10 D (ich hatte die ZXT 10 C). Die D erkennt man äußerlich an 2 RamAirs. Die Leistungsentfaltung ist hier doch um einiges besser als bei der C (obwohl die max. Leistung die gleiche ist)


    Bis denne

    Daniel
     
  4. #4 6erhopper, 29.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2007
    6erhopper

    6erhopper Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 1,8
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Fragga

    Ich würde Dir ne CBR 900 ans Herz legen. Und das nicht nur weil ich selbst eine habe, sondern weil Honda die besten Motorräder baut. So wie Mazda bei den PKW´s. :p(HA HA) Aber Spaß bei Seite. Die CBR 900 war, als sie 1992 erschien, ein Meilenstein unter den Supersportlern. Sie war sehr leicht (die leichteste) super handlich und mit fast 130 PS auch nicht gerade untermotorisiert. Ich würde Dir die SC33 von 98/99 empfehlen. (letzte Vergasermodel) Oder die SC33 von 96/97. Beide haben schon den 919 ccm Motor. Sie unterscheiden sich nur etwas im Design. Preislich must Du aber mit 2500 - 3500 rechnen, bekommst aber dafür ein super Mopped, welches bei regelmäßiger Wartung mit Laufleistungen von über 100000 Km glänzen kann.
     
  5. #5 Inazuma, 02.07.2007
    Inazuma

    Inazuma Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 TD Ex GW19, Bj.1999, 74Kw, mit GRA
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    habe selbst eine RF600R 3 Jahre lang gefahren.
    Zum Verbrauch, im Durchschnitt 7-8 Liter, sehr Windanfällig, Kurzstrecken sollte man meiden oder sogar an und ausmachen (wegen Hörprobe usw.) Zündkerzen sehr empfindlich und teuer (cr9e/k).
    Desweiteren viel Schalten ist angesagt, sowie Gänge einlegen, sehr hart und ruppig.
    Verkleidungsteile sind sehr teuer! (ich weiß es, arbeite im Suziladen)

    Bei 24000TKM große Inspektion mit Ventile einstellen (shims)

    Sonst macht das Fahrzeug Spaß!!

    Bis dann
     
  6. #6 M6-Diesel, 13.07.2007
    M6-Diesel

    M6-Diesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.0 Diesel 143 PS DPF MY07 Aktive Plus
    KFZ-Kennzeichen:

    Na, da fallen mir so 1-2 Maschinen ein ;)

    1. Nur Solo Betrieb ? dann kann es ein Sportler sein. Mit Sozia sollte es auf keinen Fall ein reiner Sportler sein ( außer sie fährt nur bis zur Eisdiele mit )
    2. Fährst Du auch längere Touren - dann fällt der Sportler wieder aus.
    3. Brauchst Du was zuverlässiges - oder bastelst Du gerne selber am Moped rum ?

    Wenn Du also ein zuverlässiges Moped für Solo+Sozia-Betrieb mit wenig Bastel-Tendenz suchst, bist Du i.d.R. bei Honda gelandet.

    CBR-600 F für Soziabetrieb und Touring, 600 R oder RR für Sportliches fahren Solo.
    VFR-800 als Sporttourer auf hohem technischen Niveau mit geilem V-Motor-Sound. Wenn, dann aber die 800er vor dem V-Tech-Motor ( teure Instpektionen ).
    CBR-1100 XX wenn Du den absoluten Allrounder haben möchtest. Touren kein prolbem, heizen - kein Problem, Inspektionen - normal, kaum defekte, richtig Dampf mit 152 PS als Einspritzer oder 160 PS als Vergaser ( bis 1999 ).
    CBR-900 RR wenn Du was zum Solo-heizen ohne Touringambitionen haben willst.

    Kostenpunkt ... 2500,- Euro ist für ne gut erhaltene Maschine mit mittlerer KM-Zahl kaum zu bekommen ( egal was für n Hersteller ). Wenn Du hier und da abstriche machen kannst/willst, dann geht das schon. Aber eine 1a Maschine kaum zu diesem Kurs. Leg ca. 1000 Euro oben drauf und Du wirst glücklicher.

    Schau mal in den entsprechenden Foren nach

    http://www.super-blackbird.de
    http://www.cbr-forum.de

    Gruß

    Thorsten
     
  7. #7 Drifter76, 04.11.2007
    Drifter76

    Drifter76 Stammgast

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy 1,9l Bj99
    KFZ-Kennzeichen:
    Na, hat der Kandidat schon eine Entscheidung getroffen, welches sein Herzblatt werden soll?:D
     
  8. #8 Chrisbo, 25.11.2007
    Chrisbo

    Chrisbo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Rx-7 Mazda 626 GC Mazda 626 Ge (Winter)
    Hallo

    Ich würde dir eine Cagiva Raptor 1000 empfehlen. Die hat ein schönes Design und geht auch gut vorran was ja wichtig ist beim Motorrad;).
     
  9. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Kleiner Tipp: auch bei Autohändlern hereinschauen. Wie ich schon einmal geschrieben hatte, hat ein Freund aus Oldenburg bei einem örtlichen Mercedes-Händler eine 11 Jahre alte BMW R 850 R zum Preis von EUR 2.700,-- incl. ABS und Kat erworben. Rechne bitte bei Motorrädern dieser Preisklasse mit ein, dass meistens noch die Bremsklötze, die Bremsflüssigkeit und die Reifen ersetzt werden müssen. Rechnet man weitere notwendige Arbeiten wie Öl-, Filter- und Zündkerzenwechsel hinzu, sind schnell noch einmal EUR 1.000,-- ausgegeben. Den Finanzrahmen also nicht zu eng stecken.

    CU
    Jonni
     
  10. #10 MX510th, 02.12.2007
    MX510th

    MX510th Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde Yamaha FZR 600 oder FZR 1000 ab Bj.94 emfehlen.
    Suzuki SV 650 oder GSX-750 F sind auch nicht schlecht.
    Alle genannten sind sehr gut zu fahren in allen Lagen.Verbrauch liegt zwischen 5-7 Liter, bei FZR 1000 5-10 Liter. Sind alle auch für längere touren geeignet.
    Gruß, Artur
     
Thema: Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufberatung zzr 1100

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  2. Mazda6 (GH) Kaufberatung, eure Meinung!

    Kaufberatung, eure Meinung!: Hallo Leute, ich bin Momentan auf der Suche nach einem Mazda 6 GH Kombi Facelift ab 155PS. Jetzt habe ich Aktuell 3 zur Auswahl. Mein Favorit...
  3. Kaufberatung - zu teuer?

    Kaufberatung - zu teuer?: Hallo Leute, was haltet ihr von nachfolgendem Angebot? [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]...
  4. Mazda2 (DY) Kaufberatung Mazda 2 DY

    Kaufberatung Mazda 2 DY: Hallo zusammen! Ich habe mich hier angemeldet, da wir momentan auf der Suche nach einem neuen gebrauchten für meine Frau sind. Bei der Suche im...
  5. Kaufberatung mazda6 ez 2018

    Kaufberatung mazda6 ez 2018: Hallo, habe da mal eine Frage. Auf was sollte ich bei einem 2018er Model achten? Es soll der mazda 6 kombi werden. Und mit der 165ps Maschine....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden