Kaufberatung von Auto Radio

Diskutiere Kaufberatung von Auto Radio im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hey Leute, ich habe heute mal zufällig auf ebay nach radios geschaut und bin auf dieses hier gestoßen was haltet ihr davon??? mir sagt der...

  1. #1 dr.iller, 10.06.2008
    dr.iller

    dr.iller Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ1999
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Leute,

    ich habe heute mal zufällig auf ebay nach radios geschaut und bin auf dieses hier gestoßen was haltet ihr davon??? mir sagt der hersteller nichts.

    http://cgi.ebay.de/821-5-Zoll-TFT-L...ryZ38775QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder was könnt ihr empfehlen? mit den Funktionen.... preis ist erstmal nebensache aber zu teuer sollte es net sein..... am besten max 250€.


    danke für euere hilfe.


    gruß dr.iller
     
  2. #2 Tommy6660, 10.06.2008
    Tommy6660

    Tommy6660 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Zweitwagen:
    Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
    Vergiss den Billigsch...;)
    Hast nur Ärger und schlechte Qualität in allen belangen..

    JVC, Pioneer sind noch immer meine Favoriten mit Top Preis/Leistung!
     
  3. ecitor

    ecitor Stammgast

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG 3 HB
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CHEVROLET Astro Van, Premacy 2,0 - 74 KW, Trike
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ich habe so etwas ähnliches (ausfahrbarer monitor) im chevy seit ca 3jahren so um die 200 euro aus china oder so ähnlich

    und habe damit keine probs kann ich nur empfehlen

    aber bei diesem anbieter würde ich nichts kaufen da habe ich einmal ein massives kommunikationsproblem gehabt
    sehr mangelhafter kundendienst


    aber sonst sehe ich keinen grund warum man viel geld für solche spielereien ausgeben soll

    pioneer meide ich da sehr komplizierte bedienung bei allen geräten zumind für mich dem englisch nur etwas aus seiner schulzeit und nicht so tolles essen etwas sagt

    ist nur meine meinung

    jvc kann ich nichts sagen da ich keine geräte selbst bedient habe
     
  4. #4 Robert30, 11.06.2008
    Robert30

    Robert30 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag solche Angebote leider nicht. Lieber ein Autoradio nehmen, das weniger kann, dafür qualitativ hochwertiger ist. Sicher kann man auch "Glück" haben und so ein Teil funktioniert jahrelang. Aber die Reklamationsrate (im Einzelhandel) ist bei solchen Geräten extrem hoch. Von 10 Geräte kommen 2-3 zurück. Ich kann mich mal an eine AEG Autoradio Aktion erinnern, da war das so. Das Gerät hatte für die damalige Zeit wirklich viel drin, aber wir mussten damals schon viele wieder tauschen, da die bereits neudefekt waren.

    Ich persönlich stehe noch auf "Drehregler" ala Blaupunkt. Von Sony Kennwood und Pioneer mag ich die Bedienung nicht. Ich hatte mal eine "Avic I" (schreibt man das so ?" da war die Bedienung schrecklich.

    Auch wenn man immer sagt, dass Blaupunkt ein "Altherrenradio" sei, steh ich drauf und würde es blind empfehlen. Das Blaupunkt Hamburg MP68 hat glaube ich auch schon BT integriert und sieht auch nicht so schlecht aus.

    Gruß
     
  5. #5 wadriller, 11.06.2008
    wadriller

    wadriller Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denke mal interessant wäre zu wissen, was du von dem Radio erwartest ?

    Willst du viele technischen Spielereien oder geht es dir um einen guten Klang ?
    Für den Klang zählt ja die Headunit zu den wichtigsten Komponenten.
     
  6. #6 dr.iller, 11.06.2008
    dr.iller

    dr.iller Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ1999
    KFZ-Kennzeichen:
    erstmals danke für die ganzen infos.

    also ich bin den so ein musik liebhaber bei dem alles perfekt sein muss.

    ich würde schon gerne usb, bluetooth, dvd player, vllt tv tuner haben...

    mfg
     
  7. #7 wadriller, 11.06.2008
    wadriller

    wadriller Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Verstehe ich es dann richtig das es dir dann auch um minimum sehr guten wenn nicht sogar perfekten Klang geht ?
    Wenn ja würde ich auf die ganzen Spielereien verzichten und etweder eine Alpine Headunit oder aber das Blaupunkt Bremen MP76 nehmen. Für das Blaupunkt gibt es auch ein USB Interface wobei für reinen Klang MP3's wieder grenzwertig sind.
    Guten Klang wirst du mit dem Teil aus der Bucht auf jeden Fall nicht hinbekommen ;-)
     
  8. #8 dr.iller, 11.06.2008
    dr.iller

    dr.iller Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ1999
    KFZ-Kennzeichen:
    es geht mir einfach um normalen lang der sollte nicht perfekt sein. und ich denke das man trotzdem aus so einem teil normalen klang bzw bass bekommt oder entwa nicht?
     
  9. #9 wadriller, 11.06.2008
    wadriller

    wadriller Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Bass ja, Klang nein.
     
  10. #10 dr.iller, 11.06.2008
    dr.iller

    dr.iller Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ1999
    KFZ-Kennzeichen:
    Wie Klang nein? über ein normales radio bekommt man auch klang und für den altag reichts doch oder etwa nicht? ich will ja kein konzert veranstalten in meinem auto....^^
     
  11. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    ja was denn nun? perfekt oder nicht? mit 250 euro wirste keins finden, was deinen anforerungen entspricht. klanglich sind alpine und clarion immer noch mit führend auf dem markt und da gibts auch in dem preissegment welche, die die o.g. funktionen haben bis auf dvd und tv tuner kannste eh kaum zahlen.

    wobei ich sagen muss, dass ich viele kenne, die im nachhinein sagen, dass grade dvd etc... das ist, worauf sie am ehesten verzichten könnten. (mich eingeschlossen) da man es dann im endeffekt eh kaum nutzt.

    das radio alleine ist zudem noch lange nicht für den klang zuständig, aber schon vorrausstzung dafür ;)

    und finger weg von noonam, jeder der was anderes sagt, hat noch nie ein vernünftige radio gehört im austausch gegen sowas.
     
  12. #12 Robert30, 11.06.2008
    Robert30

    Robert30 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Weil wir gerade bei dem Thema sind....Kann man eigentlich allgemein sagen, dass ein guter Klang nur von Musik kommen kann, die digital auf einem Medium gespeichert ist, da die Musik, die aus dem Radio kommt, ja nicht digital iund zudem die EMV im Auto nicht gerade optimal ist. Sehe ich das richtig ?

    Also wenn wir von guten Klang sprechen nur von digitalen Medien ?

    Gruß

    Robert
     
  13. #13 wadriller, 11.06.2008
    wadriller

    wadriller Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    @Threadstarter: Was jetzt ? Normales Radio und Musik hören, oder Musikliebhaber ? Als Musikliebhaber kommt es erstmal auf den Klang an.

    @jojo: Alpine ist auf jeden Fall nicht schlecht. Hab letztes Jahr bei der Aya in Speyer damit Platz 2 gemacht. Wobei das Blaupunkt Bremen MP76 einige Klassen über Alpine liegt (leider auch beim Preis).

    @Robert: Ich hab inzwischen die Erfahrung gemacht das man bei guten MP3's (Bitrate > 224kbs) eigentlich als "Normalmensch" keinen Unterschied zur CD mehr hört.
     
  14. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    es gibt auch gut klingendes radio, kommt da aber auch auf den sendfer selber an, da scheinbar nicht alle gelcih übetragen bzw die technik nicht voll nutzen (leider). Zudem gibts ja auch digitalen radioempfang (DAB Radio = digital audio broadcasting), ist leider nicht flächendeckend und stagniert zur zeit, zudem natürlich ein extra radio bzw ne extra blöackbox und antenne nötig. also auch nicht gerade die beste alternative, da sind uns andere länder weit vorraus

    aber wenn wir hier von guten klang sprechen ist doch i.d.r. cd gemeint.
     
  15. M6XXL

    M6XXL Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Skoda Octavia RS TDI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf II
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, um einen guten Klang in einer eher schlechten Fahrzeugakustik zu bringen, muss man einiges tun. Das wichtigste um der schlechten Fahrzeugakustik entgegen zuwirken, sind Digitale Laufzeitkorrekturen notwendig. Entweder am Radio selber oder "jetzt" auch an Endstufen möglich.

    Auch die Chinchleitungen spielen hier eine Rolle. LS und Dämmung versteht sich von selbst.

    Wer aber nur Musik hören will und kein High-End möchte, reicht eine gute Dämmung und Radios der Marken ALPINE und Kenwood, Clarion hat leider in den letzen Jahren immer weiter abgenommen, Alpine und Kenwood sind da besser ausgestattet fürs selbe Geld!

    Es gibt noch viel mehr dinge die man beachten muss, nur würde ich da bis "Morgen" Texten..... In der FAQ List die ich mal erstellt habe, sollte auch was zu finden sein was Klang angeht.
     
  16. #16 Robert30, 11.06.2008
    Robert30

    Robert30 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    :) Jetzt werdet Ihr mich sicher auslachen, aber früher habe ich viel rumgebastelt am Soundsystem, aber irgendwie habe ich seit schon mehreren Jahren keine Lust mehr. Endstufe ??? Was ist das :)

    Mir ist einfach nur wichtig ein paar gute Lautsprecher und ein gutes bedienungsfreundliches Radio, dass mich nicht im Straßenverkehr ablenkt.

    Klar ist da jetzt nur ein Bose System drin.....aber ich denke der Klang ist gut.
    Bass bei niedriger Lautstärke wird man sicher auch haben....sicherlich nicht wie bei einem Ground Zero System......bin ich jetzt alt oder out ?

    Aber mal ehrlich wer braucht denn ein praktikables Auto, bei dem man nicht mal drin sitzen kann wenn man etwas aufdreht. Für mich hat Klang einfach nichts mit Bass zu tun.

    Bin ich jetzt ein outsider oder einfach alt ?
     
  17. #17 Tommy6660, 11.06.2008
    Tommy6660

    Tommy6660 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Zweitwagen:
    Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
    Ich hatte bis jetzt mit JVC, Kenwood, Blaupunkt, Pioneer, Sony, Car Technik, Alpine, Clarion und einigen an deren Namen ich mich nicht mehr erinnere zu tun.

    Am meisten enttäuscht war ich von Sony und Blaupunkt was Klang und Reinheit angeht!
    Alle anderen waren gute Geräte und bin jetzt bei JVC da Preis/Leistung einfach stimmt!
     
  18. #18 wadriller, 12.06.2008
    wadriller

    wadriller Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Niseko Roadster Coupe 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    @Robert: Endstufe = Verstärker

    Das hat auch nichts mit dem alter zu, aber ich denke mal wenn man schreibt, wie hier der Threadstarter, man wäre Musikliebhaber, dann kauft man sich kein NoName Teil aus der Bucht.

    Ich denke für 90 % der Autofahrer reicht ein 100 € 08/15 Radio aus. Die sind damit zufrieden. Die restlichen 10 % werden das natürlich anders sehen. Ich bin echt mal auf das Bose System gespannt das im 3er ActivePlus drin ist.
    Wenn nicht muss mein Carhifi Händler wieder ran ;-)

    Und ich stimme dir voll zu. Zum Klang gehört zwar Bass, ohne Frage, aber Bass ist bei weitem nicht das einzige was guten Klang ausmacht.
     
  19. #19 Robert30, 12.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2008
    Robert30

    Robert30 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    *lol* ich kenne Endstufen ;)

    Qualität hat Ihren Preis....100% Jo dann muss man halt tief in die Tasche greifen.

    Habe mal einen Shop geleitet, da hatten wir überwiegend Ground Zero Produkte. Im Details kenne ich mich damit nicht aus. Verkabeln könnte ich es sicher, aber genaue technische Einblicke fehlen mir. Doch für die "junge" Kundschaft wars sonst nur wichtig:

    "BOA DAS DING GEHT JA VOLL AB......BOA DAS BLÄSTS DICH WEG"...."VOLL FETT"...."

    Und wenn Du dann so ein Set zusammen hattest und hast Ihnen 10 % Rabatt gegeben, dann waren sie schon sehr glücklich. Dabei ist die Spanne bei Car Hifi relativ gut. Die Teile kosten nicht sehr viel im EK und werden teuer Verkauft.

    Dass die junge Kundschaft auch oft Pleite war und die Anlagen finanziert werden musste, war ihnen egal....na hauptsache "FETT UND KRASS".

    Und dann kommt noch dazu, dass bei vielen "Bassfans" das Gehör eh schon kaputt war. Knicken die Härchen im Ohr einmal um stehen sie (soviel ich weiß) nicht mehr auf.....also wozu Klang wir brauchen Bass :p

    Gruß

    Robert
     
  20. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    zu klang gehört auch ne portion bass, weil wenn man in den vollen musikgenuss kommen will, sollte das system auch in der lage sein, das ganze frequenzspektrum abzudecken. man muss ja nicht bis hinten hin aufreissen bzw den kofferraum damit füllen. gibt genug stealth systeme, die einen den bass auch noch sehr gekonnt rüberbringen

    ist halt das problem, dass leute gleich an die kids mit ihren dröhnenden kisten denken, sobald das wort bass fällt. wenn ich einem erzähle, dass ich mich in meinem alter hobbymässig mit carhifi befasse werd ich auch kmisch angeguckt, so von wegen spinnerei, bis sie mal ne gute anlage gehört haben.
     
Thema:

Kaufberatung von Auto Radio

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung von Auto Radio - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 BK (Bj. 2004): Radio-Einheit durch Radio/CD-Einheit ersetzen

    Mazda 3 BK (Bj. 2004): Radio-Einheit durch Radio/CD-Einheit ersetzen: Hallo, Forum, bin neu hier, habe daher auf die Schnelle (Suchfunktion) nichts Adäquates gefunden. In meinem Mazda 3 BK (Bj. 2004) ist nur ein...
  2. Mazda3 (BM) Kaufberatung Mazda 3 BM Automatik?

    Kaufberatung Mazda 3 BM Automatik?: Hallo zusammen, ich hatte 3 1/2 Jahre lang einen Mazda 3 BM (Neuwagen) und war sehr zufrieden damit. Leider ist mir einer reingefahren, sodass...
  3. Mazda3 (BK) Kaufberatung

    Kaufberatung: Grüß euch ! Ich bin wieder zurück im Forum :) Ich habe momentan vor das ich für uns daheim einen Mazda3, Modellreihe BK kaufe. Das Auto hat...
  4. Mazda3 (BM) Kaufberatung Mazda3 gebraucht

    Kaufberatung Mazda3 gebraucht: Hallo! Ich bin ein 25 Jahre alter Schichtdienstler aus Berlin, der genug von unzuverlässigen Autos hat. Meine Geschichte in Kurz: Ich habe 2016...
  5. Mazda3 (BL) Kaufberatung Angebot ok?

    Kaufberatung Angebot ok?: Hallo zusammen, ich möchte einen M3 BL bis ca. 7000€ kaufen, in der 2L Version. Gefahren wird fast nur am Wochenende, wenig KM (jährlich bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden