Kaufberatung MX5 NC

Diskutiere Kaufberatung MX5 NC im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, mien Name ist Florian, sorry erstmal für das Eröffnen eines neuen Threads, gibt ja schon mehrere ähnliche und diverse Kaufberatungen....

  1. #1 panamajack203, 07.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mien Name ist Florian, sorry erstmal für das Eröffnen eines neuen Threads, gibt ja schon mehrere ähnliche und diverse Kaufberatungen.
    Dennoch habe ich einige konkrete Fragen. Möchte diesen Sommer, Juni etwa, vom VW T4 auf einen gebrauchten MX5 NC umsteigen,
    brauche keinen Diesel mehr, will kein großes Auto mehr und was etwas Neueres haben, hab Bock auf nen MX5.

    Habe mich schon bisschen durch verschiedene Threads gelesen und denke, dass für mich der 1.8er aus dem Baujahr 2006 oder 2007 in Frage kommt.
    Einfache Ausstattung mit Stoffsitzen etc. reicht mir in dem Auto vollkommen.
    Motormäßig sollen die Autos ja sehr zuverlässig sein, was mir grundsätzlich immer sehr wichtig ist.

    Was mir Gedanken macht ist die Rostproblematik. Ist das ganze wirklich so dramatisch wie teilweise beschrieben oder meist übertrieben dargestellt?
    Neben sichtbaren stellen an den Kotflügeln sollen ja vor allem die Schweller betroffen sein?
    Außerdem die Stellen zwischen den Prellkörpern der Stoßstangen und Fahrwerksteile, die man ja nicht direkt sieht und doch wohl meist stark genug
    ausgelegt sind dass Rostbefall da so schnell nichts anhaben kann.
    Viele raten von im Winter gefahrenen Autos ab, stimmt ihr da überwiegend zu ?

    Ohne Internet hätte ich jetzt bei nem Auto ab BJ. 2005 solche Rostprobleme ausgeschlossen, auch per. noch nicht erlebt und hätte mich nicht weiter mit beschäftigt, so bereitet mir das bisschen Bauchweh, da sich einiges so liest als gäbe es viel MX5 die stark befallen sind.

    In welchem Preisbereich fangen denn gute Modelle an ? Würde gerne was im Bereich 7500-7800 einkaufen.
    Macht es beim MX5 Sinn jetzt schon zu kaufen und das Auto bis zum Sommer abzustellen, oder sind die Preisunterschied zu vernachlässigen?

    freundliche Grüße, ein schönes Wochenende und schon mal vielen Dank im Vorraus
    Flo
     
  2. Andi5

    Andi5 Guest

    Hallo Florian,

    Willkommen hier im Forum.
    In welcher Gegend willst Du denn auf die Suche nach einem guten Exemplar gehen?
    Natürlich wäre ein MX-5 ohne Winterbetrieb vorzuziehen. Aber kann man das in den Anzeigen immer Glauben?
    Ich habe schon Angebote gesehen, die Schönwetter-Fahrzeuge anbieten und gleichzeitig 4-Winter-Kompletträder dabei haben. :think:
    Also immer auf eine gute und am besten auch eine nachweisbare Konservierung achten.
     
  3. #3 panamajack203, 07.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    gegen Sommerbetrieb und 4 gute Winterräder hätte ich nichts :-D
    Ich will das Auto auch auf jeden Fall im Winter fahren, eine vorhandene gut gemachte Konservierung,
    die man evtl. Auffrischen könnte wäre natürlich super.
    Entfernung/Region ist mir ehrlich gesagt egal, wenn die Anzeige stimmt und der Kontakt im Vorfeld.

    Wie siehts aus mit den Cabrio/MX5 Preisen im Winter ? Spart man da was oder ist/war das ein Mythos, dass
    die in der Saison teurer werden ?

    mit freundlcihe
     
  4. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Hallo Florian, auch willkommen im Forum. Ich denke, man sollte vor allem nichts übers Knie brechen. Bei mir war es so, dass ich mich vor ca. 2 Jahren damit beschäftigt habe, mir einen MX5 zuzulegen. Habe immer wieder verschiedene Angebote angesehen, Zeitungen und Internet beobachtet und manchmal auch auf Inserate hin dort angerufen. Irgendwann erwischt du den richtigen. Für mich indiskutabel waren Autos die als Erstfahrzeug benutzt wurden. Die sind jeden Tag Sommer wie Winter auf der Strasse, ist schlecht. Irgendwann hörte ich davon das ein Zweitwagen MX5 aus Erstbesitz, Unfallfrei, Garagenwagen zu verkaufen war. Hin, angesehen, Probefahrt gemacht, 3 1/2 Jahre alt, 9700 Km gelaufen im Neuzustand. Sofort zugeschlagen und bis jetzt nicht bereut. Es gab auch keine Winterräder dazu!! Wichtig ist auch für mich die Leute kennenzulernen, da kann man sich ein Bild davon machen, ob die sorgfältig damit umgegangen sind, Scheckhaft nachgesehen, alle Wartungen waren durchgeführt, was willst du da falsch machen. 100 Prozent Sicherheit gibts nicht, aber man kann das Risiko auf den Bauch zu fallen minimieren. Z.B. wurde Zeitgleich zu selben Preis ein MX5 beim Mazdahändler bei mir im Ort angeboten. Das war ein RoadsterCoupe 2,0 ltr. mit Vollausstattung (Navi/Leder, el Hardtop) aber 100.000 KM mehr gelaufen (109.000) wohl mit Händlergarantie. Ich hab mich trotzdem für den Centerline 1,8 entschieden, weil ich einfach ein besseres Gefühl hatte. Ich bin letzten Sommer über 8000 Kilometer gefahren, ohne irgendein einziges Problem. Ich hab das Auto wegen der Rostgefahr komplett versiegeln lassen mit Hohlraumwachs und Permafilm auf dem Unterboden, Das würde ich dir in jeden Fall auch empfehlen, egal auch wenn nur im Sommer gefahren. In der Tat war ich geschockt, als ich gesehen habe wie unzureichend die bei Mazda schon alleine den Unterboden behandelt haben. Teilweise hat der im hinteren Bereich gar kein Korrosionsschutz drauf - vor allem im Bereich über der Hinterachse und über dem Hitzeschutzblech des Endschalldämpfers. Wenn du einen gefunden hast, mach ne Probefahrt, achte auf Geräusche, Kupplung prüfen, Geradeauslauf, Blick vor allem auf die vordere rechte Felge wegen Beschädigungen (Bordstein), sonstige Beschädigungen und Scheckheft. Zum Motor noch - mir reicht im prinzip der 1,8er, die 2,o gehen schon besser, aber wie gesagt, meine Prioritäten liegen woanders. Viel Glück Jörg
     
  5. BJ1968

    BJ1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ND
    Zweitwagen:
    NA
    Die Schweller sind beim MX5 NB betroffen ;-)
     
  6. Tandor

    Tandor Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    MX-5 NC Niseko Coupe
    Also bisher kenne ich keinen NC wo der Rost so weit war das es beim TÜV Probleme gab, und die ersten sind ja auch schon fast 10 Jahre alt.
    Auch der NC rostet, aber nicht an Stellen die Sicherheitsrelevant sind.

    Nachweislich konservierte bekommt man fast nicht, wer das machen lässt verkauft das Auto in der Regel so schnell nicht wieder. Ausnahmen sind hier sehr selten.
    7500-7800 sind so ziemlich das unterste Limit, wenn du auf Leder verzichten kannst wirst du was bekommen, aber dann eben mit 100.000 KM aufwärts und entsprechend in der Regel im ganzen Jahr gefahren. Autos aus nachweisbaren Saisonbetrieb haben meist weniger runter.
    Die Laufleistung würde ich allerdings beim MX-5 auch nicht als Problem sehen.
     
  7. #7 mxman2012, 08.02.2015
    mxman2012

    mxman2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    MX5 NCFL 2,0 Sportsline
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK8, Mini Cooper R56
    Wenn du dein Limit auf 9-10t€ erhöhst, wird die Auswahl deutlich größer. Vor 3 Monaten hätte ich einen 2006er 2,0l Expression mit Vollausstattung und 30tkm für 9700€ bekommen können. Top Zustand 1.Hand Garage und sogar Unterboden rostfrei! Sollte für meinen Bruder sein. Er hat aber etwas zu lange gezögert, da war er weg. Mit etwas Geduld findet sich sicher einen guten Wagen. Nur dann heißt es, schnell zuschlagen. Rost beim NC ist auch aus meiner Erfahrung eher ein optisches Problem.
     
  8. #8 panamajack203, 13.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das Budget etwas aufzustocken ist an sich kein Problem.
    Da ich bewusst auf Ausstattung verzichten kann würd ich dann allerdings lieber
    zu einem jüngeren 1.8 als zum größeren Motor greifen.

    Mobile listet 2006er mit unter 70.000 auf der Uhr für 7000-7500€,
    sowie ähnlich ausgestattete Fahrzeuge mit über 100Tkm für 8500€.
    Gründe dafür kann man wohl nur durch gründliche Besichtigung feststellen,
    da alle Fahrzeuge als absoluter Topzustand beschrieben werden ; )

    Grundsätzlich kaufe ich lieber preiswerter ein und lasse einige Sachen,
    sei es Kosmetik, Bremsen, Tüv selbst erledigen. Für mehr Geld erwarte ich
    dann auch einigermaßen dokumentierte Arbeiten/Reperaturen, die teurere
    Fahrzeuge rechtfertigen.
    Um das allerdings zu beurteilen muss ich erstmal einge fahrzeuge anschauen.

    vielen Dank für die super Antworten, auch ein gutes Forum ist irgendwie
    ein Kaufargument für manche Autos finde ich ; )

    Flo

    Edit:Konkretes Beispiel
    2006er, knapp 70000 gelaufen - 8900€
    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mazda-mx-5-mx-5-1-8-mzr-energy-l%C3%B6rrach/193399283.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=16800&makeModelVariant1.modelId=15&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPrice=8000&maxPrice=9000&negativeFeatures=EXPORT&minMileage=40000&maxMileage=80000&noec=1

    2006er, ähnliche Laufleistung - 7200€
    http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mazda-mx-5-1-8-mzr-emotion-schwalmtal/204697662.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=3&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=16800&makeModelVariant1.modelId=15&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPrice=7000&maxPrice=9000&negativeFeatures=EXPORT&minMileage=40000&maxMileage=80000&noec=1

    Machen auf den ersten Blick, von der Anzeige her, beide einen guten Eindruck.
    Die vorhandenen Winterreifen beim teureren erklären entweder "praktisch" keine Winternutzung oder sind von 2006,
    oder wie muss man das verstehen ?
     
  9. #9 BMG-Fan, 13.02.2015
    BMG-Fan

    BMG-Fan Einsteiger

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Florian,
    ich, oder besser gesagt meine Frau und ich, standen vor 2 Wochen vor der selben Frage.
    Gebrauchter MX5 NC bis ca. 9000 Euro. Meine Frau fährt seit fast 15 Jahren MX5, also 'musste'
    der Nächste auch wieder einer sein ;-) Der alte NB (Baujahr 2001) rostet uns nämlich allmählich unterm
    Hintern weg. Motor läuft und läuft. Aber der Rost...
    Aus dem losen 'sich umschauen' in der o.a. Preisklasse bin ich dann aufgrund der
    zur Zeit von Mazda feilgebotenen Neuwagenaktionen ganz schnell auf andere Gedanken gekommen.
    Warum? Mazda 'vertickt' den NC momentan in der center-Line Ausstattung für 20000 Euro,
    mit Anzahlung und 0,00 % Zinsen und 129 Euro Rate für 4 jahre. Da kam ich dann schon ins Grübeln.
    Darüber bin ich dann bei Mobile auf Neuwagen in der gehobenen Ausstattung (Sendo) gestoßen.
    Die gibt es bei diversen Händlern momentan als Tageszulassungen ab 18300 Euro !!!
    Orginalpreis über 24000.
    Ich habe mir dann beim günstigsten Mazda-Händler einen weißen NC mit allem Schnickschnack
    angeschaut, kurz verhandelt, und den Wagen gleich bestellt. Der Alte wurde zu einem
    halbwegs guten Preis in Zahlung genommen, die Zinsen liegen bei 1,99%, da es ja kein
    Neuwagen, sondern eine Tageszulassung mit 15 KM ist.
    Mit Anzahlung + Inzahlungnahme zahlen wir ca. 140 Euro im Monat.
    Für einen nagelneuen MX 5 mit allen Extras.
    Und nach 4 Jahren können wir ihn dann für den Rest (ca 6500) ganz kaufen

    Als Vergleich dazu, der gleiche Wagen ca. 4 Jahre alt wird bei Mobile/Austoscout wischen 12000
    und 13000 Euro gehandelt. Und der hier ist neu!!!

    Nun kenne ich Dein Budget sicher nicht. Kann also Deinen finanziellen Spielraum nicht beurteilen.
    Aber wie gesagt, wir standen vor der gleichen Frage. Eigentlich wollten wir unseren Alten fahren bis er kracht.
    Aber im Schnitt habe ich da pro Jahr auch fast 1000 Euro reingesteckt.
    Oder aber ihn durch einen NC von 2008 oder 2009 ersetzen.

    Da konnten wir diesem Angebot nicht widerstehen.
    Am Dienstg wird er abgeholt :-)

    Vielleicht ist das ja eine Überlegung wert.
     
  10. #10 panamajack203, 13.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das klingt ja schon fast verlockend. Zum Budget will ich nicht zu viel sagen,
    da ich momentan noch ca. 1 Jahr Maschinenbau studiere und nur ein mehr oder weniger geregeltes
    Einkommen habe ; ) Alle laufenden Kosten eines Gebrauchten, Neuwagenkauf, jüngerer Gebrauchter,
    Leasing wären finanziell machbar.
    Der T4 ist momentan mit Sicherheit die größere finanzielle Belastung und auch machbar.

    Ich schaue mir das mal an, im Vergleich zu den ersten Generationen NC bietet ein junger Gebrauchter
    oder Neuwagen bestimmt einige Vorteile.

    freundlcihe Grüße
    Florian
     
  11. #11 BMG-Fan, 13.02.2015
    BMG-Fan

    BMG-Fan Einsteiger

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es klingt nicht nur verlockend, es ist auch verlockend ;-)
    Auch wirtschaftlich gesehen kann man da i.m.A. absolut nix verkehrt machen.
    Da im Herbst das neue Modell kommt, werden die 'Ladenhüter' scheinbar verscherbelt.
    Und sind wir ehrlich, 18300 Euro für einen neuen MX5 mit Leder, Sitzheizung, Navi
    und allem anderen Pipapo ist mehr als ein Schnäppchen.
    Da wäre man eigentlich (sorry) blöd, man würde z.B. einen 4 Jahre alten Gebrauchten
    für 12 oder 13000 kaufen.

    Allerdings wird der MX5 für Dich schon eine kleine Umstellung sein.
    Vom T4 auf eine kleinen Roadster, da kannst nur noch eine Kiste Bier mitnehmen ;-)
     
  12. #12 Evoluzzer, 13.02.2015
    Evoluzzer

    Evoluzzer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    11.01.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC (2008)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Florian,
    ich habe vor 2 Jahren mit nem 2001er 1.6 angefangen und habe mir nun - gerade eben, nach einigem Suchen - nen 2008er NC Energy 2.0 gekauft. Schönes Teil, 70Tsd km mit Lederausstattung und preislich bezahlbar. Ursprünglich war mein Limit auch 9000, aber ich habe für das "harte Dach" noch ein paar Hunderter draufgepackt, so dass ich immer noch gut unter 10 geblieben bin. Mein 1.6er ist in nem Top Zustand (hat bei mir nie Regen gesehen) und wird wahrscheinlich im Frühjahr mit 2J TÜV verkauft. Ich wollte aber was mit nem bisschen mehr Kick und daher die Entscheidung für den 2.0. Bisher bin ich nur einmal zur Waschanlage gefahren - warte nun sehnsüchtig auf Sonne. Du solltest aber mit ein wenig Geduld z.B. nen schicken 2.0 Niseko 2008 mit weniger als 80Tsd km für ca. 9000 kriegen können. Den 1.8er kriegste noch mal deutlich billiger. viele Grüße
     
  13. #13 panamajack203, 13.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt wohl mit der Umstellung.
    Ich werde sobald ich es schaffe mal beim Händler vorbeischauen.
    Gucken kostet ja erstmal gar nichts ; ) Und hole dann mal ein paar Infos zu den Konditionen ein.
    Dann rechne ich ein bisschen und evtl. lege ich dann auch die Abneigung gegen Finanzierung/Leasing ab.
     
  14. #14 BMG-Fan, 13.02.2015
    BMG-Fan

    BMG-Fan Einsteiger

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So würde ich es machen.
    Ich habe die in Frage kommenden Autohäuser zunächst telefonisch kontaktiert, und mir
    gleich ein Angebot mit Finanzierung zumailen lassen. Habe auch eine etwaige Inzahlungnahme
    durch Zusenden von Bildern abgeklärt. Beim Händler mit dem günstigsten
    Angebot für das gleiche Fahrzeug habe ich dann wochenends verbeigeschaut.
    Und danach gabs kein Zurück mehr :)

    Klar, Finanzierung ist nicht jedemanns Sache. Aber 'daohne' kannste Dir heutzutage
    ja keinen Neuzwagen mehr leisten. Und bei den aktuellen Konditionen braucht man das Gesparte
    eigentlich nicht komplett auf den Tisch zu legen. Wobei es auf der Bank ja auch nix bringt ;-)

    Leasing würde ich auch nicht machen. Da ist man zudem mehr an die Kilometer gebunden.
    I.d.R. zahlen die meisten am Ende der Laufzeit nach. Bei Finanzierung kann man den Wagen
    nach Ablauf kaufen, was in unserem Fall (Restrate nach 4 Jahren = 6700) auf jeden Fall so sein wird.
     
  15. #15 panamajack203, 14.02.2015
    panamajack203

    panamajack203 Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Anzahlung würde dann vermutlich bei nem MX5 für 18000 Kaufpreis würde dann also auch bei ca. 6000-7000 liegen, oder ?
    4 Jahre Laufzeit sind eigentlich auch überschaubar.
    Schränken aber natürlich grade wenn man jung ist auch etwas ein,vor allem wenn kein 2. Fahrzeug vorhanden ist und der MX dann doch nach 2 Jahren weg muss.
    Bei Umstieg auf das neuere Modell würde man sowas bestimmt mit Mazda regeln können : )
    Oft sieht man ja auch Angebote, in denen Leute die Finanzierung an jemand anderen übertragen wollen etc. Da bietet ein eigenes Auto natürlich mehr Flexibilität.
    Heute komm ich leider nicht zum Händler, da aufgrund des Datums meine Freundin irgendwie andere Pläne hat ;)
    Schönes Wochenende
    Flo
     
  16. #16 BMG-Fan, 16.02.2015
    BMG-Fan

    BMG-Fan Einsteiger

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flo,
    die Anzahlung muss nicht so hoch sein. Unsere lag bei 5500 inkl. der Inzahlungnahme unseres Alten.
    Du kannst auch 4000 oder so anzahlen. Das muss man halt mit dem Verkäufer abstimmen.
    Da gibts sicher diverse Modelle. Kommt ja auch drauf an, was man monatlich maximal
    an Rate zahlen kann/will.

    Bzgl. der Laufzeit. Klar, in gewisser Weise bindest Du Dich.
    Aber ich denke mal doch, dass man so ein schickes neues Auto dann auch die 4 Jahre fährt, oder ;-)

    Und Einschränken tust Du Dich mit einem Roadster ja immer.
    Vor allem wenn der Winter kommt. Fährt man den Wagern durch?
    Oder meldet ab und kauf sich ein Winterauto? Da muss man sich schon im Klaren sein.
    Hat man wie wir, 2 Autos, kann man den Wagen bei Schnee oder Match in der Garage lassen.
    Dann fährt der Eine halt mal per Bus zur Arbeit. Oder mit nem Kollegen.
    Strenge Winter mag der MX-5 nun mal nicht so sehr ;-)

    Habe gerade nochmal bei mobile geschaut.
    Neuwagen als Tageszulassungen beginnen da bei 17500.
    Ist dann die Center-Line Aussattung. Die Wagen mit gehobener
    Ausstattung beginnen bei 18300.

    Such Dir mal nen Golf mit Leder, Navi, Alu, Sitzheizung, etc. für das Geld.
    Wirst Du nicht finden. Da bezahlste locker 4 bis 5000 Euro mehr.

    Schöne Grüße aus dem Siegerland
     
  17. J.-M.

    J.-M. Stammgast

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX 5 NC/FL 1,8 Bj.: 10/2010
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    Hallo Florian, ich würde mich nicht darauf verlassen, das die NC`s verschärbelt werden, wenn der "neue" da ist. Vielleicht ist auch das Gegenteil der Fall und viele wollen noch das alte Modell, weil der ND ja schon deutlich anders aussieht. Übrigens hatte bei uns in Aachen ein grosser Mehrmarkenhändler vor Weihnachten Centerlines mit 1,8ter Motor für unter 17.000 Euro als NW mit Tageszulassung 3-6 Monate zurück im Angebot. Ist vll ein Versuch wert. Gruss Jörg
     
Thema: Kaufberatung MX5 NC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 nc bj 2007 kaufberatung

    ,
  2. mazda mx 5 nc kaufberatung

    ,
  3. mazda mx 5 nc schwachstellen

    ,
  4. mx 5 nc laufleistung,
  5. mazda mx 5 niseko problem,
  6. wie ist es mit Rost beim MX 5 NC Bj 2006,
  7. mazda mx 5 nc kilometerleistung,
  8. mx5 nc ausstattung,
  9. mazda mx 5 schwachstellen,
  10. mx 5 nc kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung MX5 NC - Ähnliche Themen

  1. Suche eine Stoßstange vorne für mx5 nb 2004 schwarz

    Suche eine Stoßstange vorne für mx5 nb 2004 schwarz: Hallo liebe Mazda-Fahrer, leider ist jemand beim Ausparken schön bei mir vorne reingefahren, so dass ich eine mittlere Beule auf der Stoßstange...
  2. Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?

    Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?: Mein Mx5 miata von '92 krieg ich nicht in Frankreich(wo ich vorwiegend leben werde) zugelassen, sofern ich nicht sehr teure Tests (utac:...
  3. Mazda6 (GH) Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012

    Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012: Hallo zusammen, ich suche gerade nach einem neuen Gefährt. Mein Bruder hat mit seiner Knutschkugel einen Fahranfänger umarmt, und braucht einen...
  4. Mazda-MX5 NB Fensterheber-Zug gerissen

    Mazda-MX5 NB Fensterheber-Zug gerissen: Hallo wie es die Überschrift schon sagt, ist ein Zug gerissen. Wo kriege ich einen Zug her? Motor selbst läuft ohne Probleme (ohne Züge). Wäre...
  5. BMW Z4 der etwas andere MX5

    BMW Z4 der etwas andere MX5: Hallo Mazda-Fans... Da ich mir vor 14 Monaten einen Roadster zugelegt habe, möchte ich hier ein wenig darüber erzählen. Angefacht hat das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden