Kaufberatung MX-3

Diskutiere Kaufberatung MX-3 im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, hier wurden zwar schon ähnliche fragen gestellt, aber ich wollte ma fragen wie es mit dem MX-3 so aussieht (aussehen tut er natürlich gut...
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #1
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Hallo,

hier wurden zwar schon ähnliche fragen gestellt, aber ich wollte ma fragen wie es mit dem MX-3 so aussieht (aussehen tut er natürlich gut ;) )

Ich bin nähmlich am überlegen ob ich mir nicht in den nächsten monaten einen zuleg. Fahre zur Zeit den leider untermotoriesierten 323 (siehe avatar) mit 73ps.
Der MX sollte dann entweder der mit 133ps oder 129ps sein (dachte mir so ab BJ. 94).
Mich interessiert auch ab wann Airbags eingebaut wurden und wie es mit typischen defekten und fehlern aussieht. Hab gelesen Euro2 ist ab 1994 bei dem wagen!??
Und würdet ihr mir einen Wechsel eher empfehlen oder mir doch raten bei dem jetzigen zu bleiben?

Danke schonmal

Gruß
prophet
 
Zuletzt bearbeitet:
#
schau mal hier: Kaufberatung MX-3. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #2
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Kann mir niemand was dazu sagen? :|

Vielleicht wenigstens irgendwelche Erfahrungen die ihr mit dem Auto gemacht habt? Gute oder schlechte....

Das würde mir doch sehr bei der Entscheidung helfen, viele kennen das wahrscheinlich, man hängt ja doch ziemlich am eigenen Wagen.

Gruß
prophet
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #3
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Du musst auf jeden Fall sehen, dass du dir ein um einiges älteres Fahrzeug zulegst als du jetzt schon hast.

Und die Kosten werde warscheinlich auch um einiges höher werden.
Da der 1.8l Motor wie du in willst 6 Zylinder hat schluckt der nicht schlecht. Hab gehört, das ein Durschnitt von 10-11 L kein Problem sind.

Deinen gibt es doch auch als Sprotive vom 130 PS, der sieht vielleicht nicht ganz so Fetzig aus, ist aber wahrscheinlich die Bessere Wahl.

Meine Meinung
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #4
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Danke für deine Meinung!
Also zu dem Baujahr muss ich sagen das wenn ich einen von 97 z.b. bekomme, ist der auch "nur" 2 Jahre älter wie meiner, muss ja nicht ein 94er sein. Was den Verbrauch angeht hast du natürlich absolut recht, der nimmt zwar im gegensatz zu meinem Normal und nicht Super, aber ich denke das wird trotzdem etwas teurer.

Welchen Sportive meinst du denn? Also den 323f BJ kenn ich nur als 114ps variante, und den kann ich mir leider nicht leisten, da fängt das so ab 4500€ ca an. Den MX-3 hab ich schon für gute 1000 günstiger gesehen als 97er.

*edit*: Hab bei Mobile.de glaub ich gerade gefunden welchen du meinst, aber das fängt da bei knapp 8000€ an :(. Kanns sein das es den erst ab Baujahr 01 gibt?

*edit2*: Bei Autoscout hab ich einen für 6200 gefunden, immer noch ganz schön viel. Leider...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #5
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Das ist Klar wenn du eine von 97 nimmst, dass der dann nicht viel älter ist als deiner. Ich meine jetzt von der Konstruktion her. Da sind Autobautechnisch 10 Jahre dazwischen.

Den BJ hat es meines Wissens auch als 2l mit 131 PS gegeben.
http://www.autoscout24.de/home/inde...2ji&source=as24_inseratsg_detail_ueberschrift

Also, mir wär es den Mehrpreis wert, allein schon wegen den geringeren Unterhaltskosten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #6
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Ok, danke nochmal. Werd mich als nächstes mal bei der Versicherung schlau machen wie da die genauen Beiträge wären.
Gibt es denn mit der älteren Technik bei Mazda öfter mal Probleme? Oder ist das soweit zuverlässig wie bei den neueren Modellen?
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #7
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Dominik schrieb:
Da der 1.8l Motor wie du in willst 6 Zylinder hat schluckt der nicht schlecht. Hab gehört, das ein Durschnitt von 10-11 L kein Problem sind.

Sorry, aber das ist Käse. Die V6-Motoren der K-Serie sind recht genügsam. 10 bis 11 Liter ist der übliche Verbrauch eines Xedos 6 mit 2.0i V6 und Automatik oder eines handgeschalteten Xedos 9 mit über 4,90m Länge und 1,6 Tonnen Gewicht, jeweils bei recht zügiger Fahrweise.

Selbst einen Xedos 6 2.0i V6 kann man bequem unter 8,5 Liter fahren. Einen MX-3 V6 kriegt man bei zurückhaltender Fahrweise auch mit 8 Liter bewegt. Bei überwiegend konstanter Autobahnfahrt ist eine 7 vor dem Komma auch kein Problem.

Haken an der Sache: der MX-3 geht ordentlich voran mit seinem kurzen Getriebe und sportlichen Sound. Da tritt man gerne und häufig das Gaspedal bis Anschlag. Dann wiederum gehen auch 10 Liter durch die Spritleitung. Wird es mehr, hat entweder der Motor ein echtes Problem oder man sollte seinen Fahrstil dringlich überdenken...

Gruß,
Christian
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #8
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Lass mich immerwieder gern eines Besseren belehren.
Hab das nur mal in einer Zeitschrift gelesen, das der 1,8 Sechszylinder so schlucken muss.

@wirthensohn: Weiß es nicht, aber rein vom Gefühl würde ich aber trotzdem sagen, dass man den 2l aus dem BJ sparsamer fahren kann.
Was meinst du?
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #9
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Das liegt in der Natur der Dinge. Beim Zweiliter-BJ sind ja z.B. zwei Zylinder weniger zu versorgen als beim 1.8er oder 2.0er V6. Nicht zu vergessen: der V6 möchte gerne höhere Drehzahlen haben, was den Verbrauch natürlich in die Höhe treibt. Betreibt man den V6 bei moderaten Drehzahlen, erhält man auch moderate Verbräuche. Ganz einfach.

Gruß,
Christian
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #10
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Frage wegen Angebot

Also ich bin nun doch kurz davor mir den MX-3 zu kaufen.

Ich habe einen gefunden von 96, der hat 141.000 km gelaufen, 129PS, Klima und Alufelgen. Sieht soweit ganz ok aus. Hier sind Bilder:

http://www.maxprophet.com/MX-3/1.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/2.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/3.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/4.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/5.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/6.jpg
http://www.maxprophet.com/MX-3/7.jpg

Der Wagen soll 4250 € kosten, meine Frage ist jetzt ob der Preis in Ordnung ist, oder ob das zu viel ist. Außerdem mache ich morgen eine Probefahrt, gibt es da irgendwas auf das ich achten sollte?

Hoffe auf schnelle antworten... Danke im Vorraus!

Gruß
prophet
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #11
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Also der Einkaufspreis liegt bei 2700€
Der Händlerverkaufspreis ist 3990€

Die Klimaanlage hab ich mit 5% berücksichtigt.
Das gilt weiterhin:
* mit einem durchschnittlichen, der Gesamtfahrstrecke und dem Alter entsprechenden Erhaltungszustand
* mindestens noch 12 Monaten TÜV
* 50 prozentiger Bereifung

Bekommst du vom Händler das Jahr Gewährleistung?

Wenn ja, wär das Max. was ich zahlen würde 3600€.
Und das auch nur wenn alles in Ordung ist mit dem Wagen.

Spezielle Fehlerquellen kann ich dir nicht nennen für dieses Fahrzeug. Wenn du willst kann ich dir mal eine Checkliste vom ADAC schicken.
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #12
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Danke Dominik!

Also von innen ist der Wagen auf jeden Fall top in Schuss, sieht man selten bei Autos mit dem Alter. TÜV und AU sind neu, Reifen sind auch fast neu. Ein Jahr Garantie gibts auch.
Mal sehen ob mir bei der Probefahrt morgen was auffält. Die Sache mit der ADAC Checklist wäre super! Hoffe das es jetzt noch nicht zu spät dafür ist. Die Probefahrt soll morgen Nachmittag stattfinden.
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #13
prophet1006

prophet1006

Einsteiger
Dabei seit
16.10.2005
Beiträge
42
Zustimmungen
0
Auto
Aktuell: Mazda MX-3 V6 (Bj´96)
Hallo nochmal. Also ich bin den Wagen gestern probe gefahren und muss sagen das bis die Bremsen alles super in Ordnung war. Die Bremsen werden aber noch gemacht. Preis für den Wagen liegt bei 4250, da will der händler auch nichts mehr dran machen. Für meinen (Bj. '99, 97500km) wollte er nach einigen Reden 3300 geben, ich müsste also 950 draufzahlen.
Meine Frage nun: Sollte ich das machen oder will der für den MX-3 einfach zu Viel?

P.S: Links mit Bildern hatte ich ja schon gepostet.

Gruß
prophet
 
  • Kaufberatung MX-3 Beitrag #14
Dominik

Dominik

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
360
Zustimmungen
0
Ort
Kallmünz/ Gießen
Auto
323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
KFZ-Kennzeichen
Wie ich dir auch grad schon in einer PN geschrieben hab.
Dein Wagen ist laut DAT noch 3400-3700€ wert(Händlereinkauf)
Der Händler verkauf liegt bei 4650€.

Hör dir mal noch paar Meinungen an von Leuten die sich beim MX-3 besser auskennen.
Aber mir wärs zuviel Geld wo ich für den MX ausgebe und zuwenig was ich für meinen noch bekommen.

Ich würd weiter suchen. Oder brauchst dringend ein anderes Auto?
 
Thema:

Kaufberatung MX-3

Kaufberatung MX-3 - Ähnliche Themen

Kaufberatung MX5 Phoenix Bj. 2002 & Fragen zu Erfahrungen betreffs Heckantrieb: Hallo liebe MX-5-Fahrer, ich habe vor, nach mittlerweile 10 Jahren "Cabrio-Erfahrung" mit einem FORD Streetka (Bj. 2004) nun auf den Mazda MX-5...
Kaufberatung. Gebraucht !: Hallo liebe Mazda Community :b Ich hab mich nun auch ma regestriert. Zu mir: Ich bin Robert 18 Jahre alt und hab gerade den Führerschein...
Neuer MX-3 Fahrer: Hallo, also ich hatte ja vor einigen Wochen diesen Thread angefangen, und wollte nun mal bescheid sagen das ich den Wagen doch gekauft habe. Erst...

Sucheingaben

Mazda mx3 schwachstellen

,

Mazda mx 3 probleme

,

mazda mx 3 schwachstellen

,
kaufberatung mazda mx-3
, mazda mx 3 kaufberatung test, mazda mx3 test, mazda mx3 zündprobleme, kaufberatung mazda mx 3, mazda mx 6 schwachstellen, mazda mx3 kaufberatung, mazda mx3 automatik erfahrungen, kaufberatung mx3, mazda mx3 fehler, mazda mx3 v6 kaufberatung, mazda mx3 erfahrungen, typische probleme Mx3, mazda mx 3 kaufberatung
Oben