Kaufberatung Mazda6 / Ausstattung

Diskutiere Kaufberatung Mazda6 / Ausstattung im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, ich habe das Gleiche schon bei Motor-Talk gepostet, aber ich glaube hier bin ich besser aufgehoben :-) Nachdem ich mich lange...

  1. #1 Haaatschi, 13.04.2011
    Haaatschi

    Haaatschi Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe das Gleiche schon bei Motor-Talk gepostet, aber ich glaube hier bin ich besser aufgehoben :-)

    Nachdem ich mich lange über verschiedene Fahrzeuge und Marken informiert habe, habe mir gerade online einen schönen Mazda 6 Kombi Active mit 2.2 Liter 163 PS Diesel, Businesspaket und Metallic-Lackierung zusammengestellt. Schöner Wagen. Kostenpunkt: knapp 32500 EUR. Angebot vom Internet-Händler für 24000. Ich bin in größter Versuchung den Sack zuzumachen. Da ich derzeit noch im im Ausland lebe und mich gar nicht von einem kundigen Händler beraten lassen kann, hoffe ich auf einige klärende Antworten von den Experten hier im Forum.

    Folgendes:

    Als ich mich dann mal durch die Preisliste gewühlt habe, kam bei mir die Frage auf inwiefern sich eigentlich das Prime-Paket vom Active-Paket in dem Unterscheidet was man in der Preisliste so genau gar nicht sieht. Der Gedanke war: Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, leichtmetallfelgen, CD-Wechsler, Berganfahrassistent, Licht- und Regensensor und son Gedöns sind mir eigentlich unwichtig. Nett finde ich Einparkhilfe, Bluetooth, Reifendruck-Kontrolle und Xenon. Jetzt habe ich gesehen dass man Bluetooth und Einparkhilfe als Zubehör erstehen und einbauen kann und frage mich: Bin ich da nicht besser bedient wenn ich den kleinen Diesel (129 PS) in der Prime-Line nehme (18600 EUR beim Internet-Händler) und Bluetooth (229 EUR) sowie Einparkhilfe (455 EUR) als Zubehör nehme. Wieviel müsste man da für den Einbau rechnen? Wenn wir annehmen dass man dann bei 19500 liegt, sind das nochmal 4500 EUR Ersparnis. Das wäre mir der Verlust von 40 PS, Xenon, Klimaautomatik, Reifendruck, Leichtmetall, Nebel, Berganfahr, Touring-Computer, etc. evtl. wert.

    Meine größten Fragen:

    - Wie sind die 16 Zoll Räder? Ich würde in der Theorie annehmen dass der Mazda damit weicher federt als der von mir mal gefahrene 17-Zöller. Trifft das zu? Haben sie positive/Negative Auswirkugnen auf das Fahrverhalten? Die Kosten für neue Reifen sollten auch etwas niedriger sein.

    - Wie ist der 129 PS Diesel? Ich bin schonmal den 120 PS Benziner gefahren, und den fand ich definitiv zu schwach auf der Brust. Ein 163 PS Diesel-Mondeo den ich kürzlich fuhr war mir schon fast übermotorisiert. Ist der 129 PS Diesel die goldene Mitte oder beraube ich mich jeglicher Freude? Leider kann ich derzeit im Ausland wie gesagt keine Probefahrt machen.

    - Wie unterscheidet sich Prime von Active in der ganzen Haptik (Qualität der Sitze, Stzoff, verwendete Materialien, Qualitätsanmutung etc.? Wenn der einzige Unterschied ein paar fehlende Knöpfe für Klimaautomatik usw. sind pfeife ich darauf. Wenn die Qualitätsanmutung leidet, wäre das eine Überlegung wert.

    - Wie sieht es mit Sicherheitsausstattung wie Airbags etc. aus (Preisliste zeigt keine Unterschiede, und der Konfigurator ist extrem Verwirrend weil er die Unterschiede nicht gut darstellt)?

    - Mittelarmlehne hinten mit Cupholder scheint es erst ab Active zu geben. Richtig?

    - Welche Art Leseleuchten ist eigentlich in welcher Ausstattungsvariante verbaut? Wenn ich das richtig sehe sind für hinten gar keine verfügbar? Hat da jemand einen praktikablen Workaround für seine Kids (Lesen und Spielen im Dunkeln). Für vorne: Gibt es da Unterschiede?

    - Kann das Bluetooth überhaupt als Zubehör in Prime-Line verbaut werden?

    - Wie schick ist eigentlich das Metallic-freie Brillantschwarz (ohne Aufpreis)

    - Oder ist meine ganze Sparwut an der falschen Stelle, beißt einen beim Wiederverkauf, und soll ich mich einfach über den guten Deal für 24000 freuen und meine Klappe halten :-)

    Ich habe einfach Sorge dass bei der Billig-Variante da am Ende eine Hartplastik-Wüste mit Billig-Sitzen rauskommt wo man das gewünschte Zubehör (Bluetooth) gar nicht einbbauen kann und wo ggf. sogar Sicherheitsausstattung (weniger Airbags???) fehlt.

    Ich würde mich freuen wenn jemand mir weiterhelfen könnte und bedanke mich für den Fall schon mal überschwänglichst :-)

    Haaatschi
     
  2. honk21

    honk21 Einsteiger

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F
    KFZ-Kennzeichen:
    schau dir mal das Sondermodell 125 Jahre Automobil an!
     
  3. #3 Haaatschi, 13.04.2011
    Haaatschi

    Haaatschi Einsteiger

    Dabei seit:
    13.04.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Honk, und vielen Dank. Ich habe mir das Sondermodell angesehen, konnte aber neben zwei Nützlichen Sachen (Bluetooth, Klimaautomatik) einen Haufen kosmetischen "Füller" finden für den ich nicht bereit bin zu bezahlen. Hinzu kommt dass die Rabatte auf das Sondermodell deutlich geringer sind und sich so kein Preisvorteil an sich mehr ergibt. Vom Preisvorteils-Niveau (in %) her erscheinen mir alle Modelle ziemlich identisch.
     
  4. honk21

    honk21 Einsteiger

    Dabei seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F
    KFZ-Kennzeichen:
    Da haste wohl auch wieder Recht!:p
     
  5. #5 Detleffr, 13.04.2011
    Detleffr

    Detleffr Stammgast

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 II 2,2L 163PS CD Dynamic Kombi Bj. 06,2009 Weiß
    Hallo Haaatschi


    Auch hier wirst du nicht weiter kommen.
    Auf der einen seite schreibst du kein Geld für schnik schnak
    aber du möchtest auch kein Plastik Auto Qualität hat sein Preis.
    Fahr zum Händler und lass dich überzeugen.

    mfg Detlef
     
  6. #6 DARK-2.3, 13.04.2011
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    Klimaautomatik, CD-Wechsler unwichtig? da verstehe ich die welt nicht mehr....und 16 Zoll fährt man im Kindergarten ;)
     
  7. #7 driver626, 14.04.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    158
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn du Wert auf Xenon legst (wie du schreibst) dann kommst du um eine insgesamt größere Ausstattung nicht herum.
    Und da sind dann die anderen Annehmlichkeiten (PDC, Klimaaut., etc) mit dabei.
    Vieles Dinge, die ich früher auch als "Fürz" und "Spielereien" abgetan habe.
    Die ich jetzt aber nicht mehr missen möchte!

    Mit dem 129PS-Diesel wirst du nicht mehr Fahrfreude erleben wie mit dem 120PS-Benziner.
    Sind eben beides Minimal-Motorisierungen, mehr nicht.
    Der 163PS-Diesel dagegen ist eine sehr vernünftige Motorisierung, viel Reserve bei entspanntem Verbrauch.
    Wenn dir das "Übermotorisiert" vorkommt, bleibe bitte den öffentlichen Straßen fern.
    Bedenke: Das Auto wiegt vollgeladen bis 2,2t und die wollen dann auch bergauf bewegt werden.
    Im Unterhalt wirst du keinen Unterschied bemerken.
    Auch die Reifenpreise unterscheiden sich nicht deutlich, da beide Reifengrößen auf dem deutschen Markt nicht die Standard-Größen sind.
    Im Verbrauch dürfte der 163PS-Diesel dem kleinen sogar voraus sein, da dieser sich weniger anstrengen muss.
    Wieviel km (und wie) fährst du denn eigentlich?

    Dazu kommt: Ein Auto verkaust du heute gebraucht nur über die Ausstattung!
    Das Grundmodell wird da schnell zur Standuhr! Und dann haste das "gesparte" Geld (+ viele Nerven) auch wieder verloren.

    Wenn du darauf aus bist billigst Auto zu fahren, dann solltest du bei Dacia gucken oder einen Gebrauchten kaufen!
    Und das gesparte Geld für größere Reparaturen (die bei entsprechender Fahrleistung garantiert kommen) beiseite legen.

    Kein Hersteller hat was zu verschenken. Und 24.000Euro für einen komplett ausgestatteten M6 sind ein TOP-Angebot.
    Versuch mal einen Polo oder gar Golf in dieser Ausstattung zu bekommen, schaffst du neu vom Händler nicht! Und die sind deutlich kleiner.

    Wenn du also das Geld hast (was ich voraus setze, da du den Kauf überlegst) dann nimm das Angebot und erfreue dich an dem schönen Wagen.
     
  8. Metatt

    Metatt Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    also 24.000€ sind ein fairer Preis anhand der Ausstattung und Motorisierung.
    Natürlich kannst Du jetzt irgnedwie 1000€ sparen, aber wie schon meine Vorredner gesagt haben, die wirst Du beim Wiederverkauf mind. drauflegen um ihn loszuwerden. Spätestens da wirst die Gimmicks brauchen, die Argumente sprechen dann einfach gg. Dich.
    Um mal ein Lanze für den M6 zu brechen:
    Die Gimmicks funktionieren alle gut und lassen sich auch einfach bedienen.
    Ich bereue es keinen Moment Bluetooth. Licht- und Regensensor etc. zu haben.
    Selbst für miene Frau die Sitzheizung ein MUSS, vor dem M5 (bzw nun. bald M6) waren das alles nur Gimmicks.
    Wenn Du kannst, fahr den M6 mal Probe und mach Dir Dein eigenes Bild.

    LG
    Metatt
     
  9. #9 Norbert, 16.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2011
    Norbert

    Norbert Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Facelift Kombi Diesel 2,2L 179 PS
    Zweitwagen:
    Opel Astra J Diesel 160PS
    Ich meine auch das man nicht mit einem Kinderwagen anfangen sollte auch wenn er auf den ersten Blick "günstig "erscheint.Man sollte auch den Wiederverkauf nicht vergessen.Ich habe vor meinem Mazdakauf einige Kfz probegefahren, so auch den Mazda6 mit 163 PS Diesel und der mittleren Ausstattung.Daraufhin kam der Mazda 6 für uns nicht mehr in Frage.Als wir dann ein finanziell gutes Angebot bekamen, haben wir nochmal eine Probefaht mit dem dann künftigen Model Mazda 6 Sports line 179 PS gemacht.Danach wollten wir garnicht mehr aussteigen.Das heisst das es schon Unterschiede beim Fahren zwischen den einzelnen Modellen gibt.Dies kann man aber nicht anhand einer Liste bemerken.Wir fanden das Teilleder und die Alu-pedalen super.Die Armaturenbeleuchtung.Den Motordurchzug.Die getönten Scheiben .Klavierlack u.s.w.
     
  10. MPCube

    MPCube Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH Facelift Kombi 2,2l MZR-CD Sports-Line
    Habe jetzt nach den 16zölligen Winterreifen die 18Zölligen Sommerreifen drauf. Der Unterschied ist nicht sehr groß. Klar sind die 16er bisschen softer und die 18er bisschen lauter und direkter, aber das Fehrwerk scheint von den Unterschieden recht unbeeindruckt.

    Grüße, Matthias
     
Thema: Kaufberatung Mazda6 / Ausstattung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda gh kombi bj 2009 touring paket 2009

    ,
  2. motortalk mazda6

    ,
  3. mazda 6 mps erfahrungen motor talk

    ,
  4. mazda 6 179 ps diesel,
  5. mazda 6 motortalk test,
  6. mazda 6 gh felgen motortalk,
  7. mazda 6 2.2 179 ps,
  8. mazda 6 gh ausstattungsvarianten,
  9. ausstattungsvarianten mazda 6 gy
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mazda6 / Ausstattung - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel oder Benziner

    Kaufberatung Diesel oder Benziner: Hey Mazdafans Habe vor mir einen neuen 3er BP zu kaufen. Nur kann ich mich nicht entscheiden ob es ein Diesel oder Benziner (122 PS) werden soll....
  2. Kaufberatung Mazda 6 BJ 2011

    Kaufberatung Mazda 6 BJ 2011: Hallo, ich hätte da mal eine Frage da ich mir mit Zwillingen jetzt einen Kombi zulegen möchte, bin ich auf Mazda gestoßen. Ich möchte mir einen...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: hallo zusammen, Hätte eine paar Fragen. Fahre jetzt länger einen 6er(Benzin)von 2004 und finde ihn gut. Jetzt möchte ich mir einen anderen kaufen....
  4. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  5. Mazda6 (GH) Kaufberatung, eure Meinung!

    Kaufberatung, eure Meinung!: Hallo Leute, ich bin Momentan auf der Suche nach einem Mazda 6 GH Kombi Facelift ab 155PS. Jetzt habe ich Aktuell 3 zur Auswahl. Mein Favorit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden