Kaufberatung Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner GH oder F/L

Diskutiere Kaufberatung Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner GH oder F/L im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Mazdafreunde! Bei mir steht demnächst ein Neuwagenkauf an.Es soll ein Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner werden.Ob Exclusive oder Dynamic...

  1. RGM007

    RGM007 Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazdafreunde!

    Bei mir steht demnächst ein Neuwagenkauf an.Es soll ein Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner werden.Ob Exclusive oder Dynamic weiß ich noch nicht recht.Ich denke ,auf Grund meiner 10000-15000km/Jahr ,reicht mir die Exclusiveausstattung.

    Jetzt steht ja demnächst ein Facelift an.Habe gerade ein Angebot für das Sondermodell Active (Listenpreis 28190 Euro+520 Metalliclack+ÜF) für 25400 Euro bekommen.Ist nicht so dolle.

    Was würdet Ihr raten?Soll man noch bis Frühjahr warten und hoffen das es noch bessere Rabatte für das Faceliftmodell gibt oder soll man jetzt einen 6er GH kaufen,da dieser vielleicht durch das Facelift billiger wird?

    Habe in Leipzig eine Frühbucheraktion gesehen wo die Mazda 6 Kombis GH 2.0 Liter Benziner Exclusive inkl. ÜF und Metalliclack für 21990 Euro neu angeboten werden.Ist das für den GH zu teuer?

    Meint Ihr das 2010 noch günstige Finanzierungsangebote kommen (0%-1,9% eff. Jahreszins)?


    MfG
     
  2. #2 driver626, 09.02.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    145
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich kann dir nur soviel sagen: Der Active ist bereits eine Variante vom FL.
    Vom PreFL findest du kaum noch Fahrzeuge auf dem Markt.
    Meist sind das Varianten, die keiner will und deswegen schon länger auf Halde stehen.
    Und damit diese vorm FL weg kommen, gibt es dafür einen besseren Preis.
    Mit dem Nachteil, das diese Modelle eben nicht mit der Ausstattung sein können oder nicht in der Farbe, wie man eigentlich will.

    Ich denke: Mit 15% Rabatt biste bei (wenn auch teilweiser) Finanzierung gut bedient.
    Barzahler können gewiss evtl. noch mehr rausholen. Vor allem unter o.g. Gründen.
     
  3. RGM007

    RGM007 Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nachdem ich letzte Woche einen Mazda 6 Kombi GH 2.0 mit 147 PS Probefahren konnte bin ich echt enttäuscht.

    Die Leistung des Fahrzeugs fühlten sich an wie meine 88 PS in meinem 323F.Die Bremsen waren auch nicht so toll.Fand das die Bremskraft sehr zu wünschen übrig ließ.

    Die Innenausstattung des GHs ist nicht hochwertig.Kein schönens Displayradio usw..Das Einzige was mir am 6er Kombi gefiel war der Platz auf den Rücksitzen.

    Aufgrund von hohem Verbrauch und hoher Steuer (142 Euro) und den obengenannten Schwachstellen habe ich mir einen Golf VI Variant Highline 1.4 TSI mit 122 PS und Navi RNS 310 bestellt.
    Der hat einen sehr hochwertigen Innenraum sowie einen durchzugsstarken Turbomotor.Der Kofferraum ist sogar größer als beim Mazda 6 (560l bei entfernten Ladeboden,ansonsten 505l).
    Steuer 78 Euro , Versicherung auch viel günstiger.

    Schade.Bin eigentlich gern Mazda gefahren (mittlerweile 12 Jahre).

    Jetzt trennen sich unsere Wege.

    PS. Warten auf den FL lohnte sich nicht.Mein Händler wollte für den Sportsline ü. 27000 Ocken.

    MfG
     
  4. #4 joedi1, 09.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2010
    joedi1

    joedi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 Active SportKombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,

    Schade das dich der Mazda 6 nicht überzeugen konnte. Wie hoch war dein Verbrauch bei der Probefahrt? Meiner braucht mit dieser Maschine ca. 9 Liter. Diese aber mit einem ziemlich ungünstigen Fahrprofil. Der 1,4 TSI braucht ca. 1 Liter weniger. Allerdings hat der weniger PS und ist eine Klasse tiefer (Kompaktklasse).
    Ansonsten könnte mich der "hochwertigere" Innenraum des Golfs nicht über das "suboptimale" Aussendesign hinwegtrösten :). Ist aber Geschmacksache.

    Edit: Der 147 PS Motor wird sowieso ersetzt. Der neue 155PS Motor liegt dann im Normverbrauch bei 6,9 Litern.

    Viel Spass mit dem Neuen.

    Gruss
    Joe
     
  5. Manzi

    Manzi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.5i GJ
    Naja bei umgelegten Sitzen schauts aber gleich anderst aus.
    1751l Beim 6er gegen 1495l beim Golf.

    Mfg Manzi
     
  6. #6 driver626, 09.03.2010
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.609
    Zustimmungen:
    145
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Manzi

    Danke! Endlich jemand, der weiß das ein 4,75m-Mazda6-Kombi natürlich größer
    ist wie ein 4,50m-Golf-Variant.
    Beim normalen Kofferraum mag der Unterschied gering sein, dafür ist der M6 auf der Rückbank um Welten größer.
    Habe selber einen Golf im Haus und den M6II ausgiebig getestet und bereits bestellt. Kein Vergleich.
    Das VW eine gute sichtbare Qualität hat ist ok, dem stmme ich zu. Aber wie es damit nach ein paar Jahren der Nutzung aussieht,
    da ändert sich das schnell: z.B. der Softlack blättert ab (und wird sehr kratzempfindlich).
    Dazu kommen Wartungsintensität oder die allgemeinen Langzeithaltbarkeit.
    Mazda setzt z.B auf eine Steuerkette statt (wie VW) Zahnriemen zu verbauen, welche alle (ca.) 90tkm für viel Geld getauscht werden müssen.
    Mit Pannenstatistiken etc. fange ich lieber gar nicht erst an.
    Wir haben in der Familie diverse PKW teils deutscher (je 2 Opel, VW, BMW) italienischer (Alfa) wie auch japanischer (2x Mitsubishi, 1x Nissan, 2x Mazda) Produktion,
    alle mit >5j. Haltedauer und zwischen 60tkm und 120 tkm gefahren.
    Dabei hatten wir folgende unplanmäßige Werkstattbesuche:
    Opel 1, VW 4, BMW 9 (!), Alfa 7, Mitsubishi 1, Nissan 1, Mazda keinen.
    Für mich wäre die Wahl zwischen VW und Mazda keine Frage, weil größenmäßig nicht vergleichbar und ich von einem Auto, was so viel € kostet,
    erwarte das es mich möglichst ohne Ausfälle bewegt. Und da ist die Gefahr bei Mazda am Geringsten.
     
  7. h.wei

    h.wei Guest

    Bist du sicher - oder hast du dich von der tollen Geräuschdämmung und der ruhigen Straßenlage täuschen lassen.

    Ich hatte auch einen 323BG mit 90Ps, da fühlt man sich schon sehr rasch darin, aber ein Blick auf die Tachonadel beim M6 bringt oft Überraschungen.....

    Und der M6 ist ein recht großer Schlitten gegen einen 323.

    Naja was soll´s - ist eh schon zu spät.....

    Viel Glück mit dem Golf, der meiner Meinung nach nicht so das Tüpfchen am "i" besitzt.

    mfg
    h.wei
     
  8. #8 M6 GH Driver, 10.03.2010
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Probleme kenne ich nicht bei meinem M 6!Der ist richtig eingefahren,zieht gut ab+die Bremsen sind erste Sahne!Klar ist der schwerer als nen 323+ne Beschleunigung vom Porsche kann nicht verlangen,aber bevor ich mir'n VW kaufe,kaufe ich mir lieber nen gutes Fahrrad:-):-)
     
  9. #9 MPSDriver, 10.03.2010
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Eine fragwürdige Entscheidung.

    1. Design (Geschmackssache, aber für mich wichtig): Gegen den Mazda hat der VW mit seinem biederen, langweiligen Aussehen keine Chance
    2. Preis-Leistungs-Verhältnis:
    Der Mazda ist m. E. mindestens eine "halbe" Fahrzeugklasse höher anzusiedeln und kostet kaum mehr als der VW. Gepäckraum 519-1751 l beim Mazda gegen 505-1495 l beim VW. Fahrleistungen des VW sind besser, aber in dieser unteren Leistungsklasse m.E. nicht entscheidend.
    3. Zuverlässigkeit (Prognose): Klarer Vorteil Mazda.
     
  10. RGM007

    RGM007 Neuling

    Dabei seit:
    03.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!


    Ich habe mir die Entscheidung auch nicht leicht gemacht.Schlage mich damit schon ü. 3 Monate rum.
    Es ist schon klar das der 6er Mazda etwas größer ist.Wir sind 3 Personen im Haushalt (Frau,ich und 17 Monate altes Kind).Da reicht uns der Variant schon sehr gut aus.Bin ja mit meinem 323 auch überallhin in den Urlaub gefahren.
    Es war einfach ne Bauchentscheidung.Zumal der VW auch wirtschaftlicher ist (weniger Steuer und viel weniger Versicherung).
    Beim Aussehen habt Ihr recht.Der Variant gefällt mir von hinten nicht so gut wie der Mazda.Aber ich sitze im Auto.Da muß mir die Innenausstattung gefallen.Da ist der VW wesentlich besser.Zumal ich für ca.670 Euro bei VW ein Navi dazu bekomme (RNS 310).Das gibt es bei Mazda erst für ü. 2000 Euro.Das Multimediasystem gefällt mir beim 6er Mazda nicht.

    MfG
     
  11. #11 scuidgy, 06.04.2012
    scuidgy

    scuidgy Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH 2.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M3 BM G-120
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also was die Qualität anbelangt kann ich bezüglich Mazda nur lobende Worte finden, gerade auch in Bezug auf deutsche Autos wo ich meine Erfahrungen machen durfte.
    Mein M6II hat jetzt 106.000km weg und im Innenraum knistert und knarzt nichts! Und das mit 18 Zöllern und erhöhtem Luftdruck. Die Materialien selber sind auch in Ordnung. Auch meine Ledersitze schlagen sich tapfer. :)
     
Thema: Kaufberatung Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner GH oder F/L
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gh kaufberatung

    ,
  2. mazda 6 2.0 benziner probleme

    ,
  3. mazda 2.0 Benziner

    ,
  4. mazda 6 gh 147 ps ,
  5. mazda 6 2009 kombi 2.0 147 ps motorprobleme,
  6. mazda 6 147 ps 2009,
  7. mazda 6 gh 2.0 benzin,
  8. mazda 6 2.0 liter benziner,
  9. mazda 6 gh kombi erfahrung,
  10. mazda 6 2 liter benzin,
  11. mazda 6 gh versicherung,
  12. typ gh 2.0 test,
  13. mazda 6 gh 2.0,
  14. mazda 6 gh 147 ps Erfahrungen,
  15. mazda 6 2.0 benzin ufberatung,
  16. Mazda6 Typ GH 2.0 147ps,
  17. mazda 6 kombi 147 ps versicherung,
  18. mazda gh benziner schwachstellen,
  19. 2 l 147ps mzr benzin engine mazda 6,
  20. mazda 6 2.0 benzin,
  21. steuern und versicherung mazda 6,
  22. motorhersteller mazda 6 gh 2 0 147 ps benzin,
  23. mazda 6 gh kombi gepäckraum,
  24. mazda 6 gh 155ps welcher KraftStoff,
  25. Mazda 6 2.0 sport benzin kombi Baujahr 2007
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mazda 6 Kombi 2.0 Liter Benziner GH oder F/L - Ähnliche Themen

  1. Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018)

    Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018): Hi......kann mir bitte jemand folgendes erklären......ich besitze seit ein paar Wochen eine Mazda 3 -2018..... erst heute habe ich bemerkt...
  2. Mazda 5 Audio-Ausbau

    Mazda 5 Audio-Ausbau: Servus meine lieben, ich habe vor kurzem einen Mazda 5 erworben (CR \ BJ: 2010, Modell Active) und nach der großen Reinigungs- und...
  3. Mazda6 (GJ) Mazda 6 Türen gesucht

    Mazda 6 Türen gesucht: Hallo an alle:winke: Ich bin neu hier. Heiße Jenny und hab mein geliebtes Auto Mazda 6 Limusine. Hab da eine Frage: Wo könnte ich neuen bzw....
  4. Bordhandbuch für Mazda 5 aus 2009 Benziner 2ltr.

    Bordhandbuch für Mazda 5 aus 2009 Benziner 2ltr.: Werte Fan-Gemeinschaft Suche für meinen Mazda 5 aus 2009 2,0 Ltr. das Bedienungshandbuch. Habe mir einen Mazda 5 2,0 ltr, aus 2009 besorgt leider...
  5. Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007

    Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007: Hi zusammen ich bin hir neu und habe ein großes Problem. Ich habe ein Mazda 3 bk Baujahr 2007 bei mir leuchtet Motor warnleuchte Fehler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden