Kaufberatung Mazda 5 FL

Diskutiere Kaufberatung Mazda 5 FL im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, zunächst erstmal Hallo und ein frohes neues Jahr aus dem Kreis Soest. Derzeit besitzen wir als Familienwagen noch einen Hyndai Trajet...

  1. #1 Holgi_Heizer, 01.01.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hallo,

    zunächst erstmal Hallo und ein frohes neues Jahr aus dem Kreis Soest.

    Derzeit besitzen wir als Familienwagen noch einen Hyndai Trajet 2.7 V6, der jedoch immer mehr Probleme (vor allem Elektrik) macht und daher so langsam ersetzt werden soll. Nach etwas suchen sind wir dann auf den Mazda 5 gestossen. Hauptpunkt hierbei sind die sicherlich sehr praktischen Schiebetüren.

    Um jetzt vor den ersten Probefahrten etwas mehr Infos zu haben, hoffe ich, das ihr mir hier etwas weiterhelfen könnt.

    Ziel-Konfiguration ist ein gebrauchter Mazda 5, Facelift, ab BJ 2008. Die Laufleistung soll dabei bis ca. max. 70Tsd KM betragen, preislich dachten wir so an bis zu 14 Tsd. Euro. Der Motor soll der 2.0 oder der 2.3 Benziner mit Automatik sein. Sonstige Extras (wie Xenon) sind nice to have.

    Hier sind mal 2 Beispiele aus Autoscout 24, die unseren Vorstellungen eigentlich gut entsprechen

    Beispiel 1
    Beispiel 2

    Haupteinsatzzweck sind Fahrten auf der Landstrasse und teilweise auch sehr kurze Fahrten (Kinder von Schule abholen, etc). Autobahn ist sehr selten und wenn dann fahren wir meist im Bereich von 130...150km/h.

    Jetzt zu den obligatorischen Fragen: Worauf muss man achten beim Kauf/Probefahrt? Durch den Thread "eure Laufleistungen und Mängel" bin ich jetzt bereits auf folgende Punkte gestossen:

    • Stossdämpfer (sind die dann Nass oder woran kann man das schnell erkennen?)
    • Stabigummis (gibt es die Geräusche nur im Winter?)
    • Riss Heckklappe (sollte ab FL behoben sein?)
    • Rost (wo überall?)
    • innen abgefahrene Reifen

    Gibt es darüber hinaus sonst noch Punkte, die relevant sind? Gibt es z.B. Probleme mit der Automatik oder mit dem 2.3l Benziner, die bei den anderen Modellen nicht auftreten?

    Folgende Fragen habe ich sonst noch;
    • Kann man die Werksgarantie bei einem 2008er Modell noch verlängern? Wieviel kostet dies?
    • Wie sind die Versicherungseinstufungen?
    • Wie ist allg. Mazda in Bezug auf Kulanzleistungen?

    Eigentlich hatte ich bis heute eine sehr positive Einstellung zu Mazda, aber die Beiträge hier und auch die Bewertungen bei Autoplenum.de haben mich nun doch stark verunsichert. Gibt es, vor allem im Hinblick auf die Schiebetüren, überhaupt Alternativen, welche Preislich vergleichbar sind und von der Qualität ggf. doch besser sind?

    mfg, Holger
     
  2. #2 D a r K, 01.01.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kurz zur Meinung über Mazda:

    Natürlich wirst du in Foren direkt mit der Nase auf die Probleme gedrückt. Deswegen sind es aber keine schlechten Fahrzeuge. Schau dich in Ford, VW, Mercedes-Foren um - überall wird über die jeweiligen Probleme diskutiert. Wäre ja auch Blödsinn jedes Teil positiv zu erwähnen, welches keine Probleme macht ;-)

    Nur als Beispiel: haben selbst den 2,0l Benziner, Schalter, FL von 04/08 als dänischen ReImport. Ist jetzt 80.000 gelaufen. Bis auf einen defekten Stoßdämpfer hinten rechts nach 3 Wochen (wurde auf Garantie getauscht, bemerkbar durch lautes Poltern von hinten) und einer defekten Lambda bei 74tkm (Garantieverlängerung hat gegriffen, SB von ca. 170 Euro) war bislang nichts.
    Der fährt fast nur Stadt und Landstraße und bekommt auch alle paar Tsd KM mal die Autobahn zu sehen. Dort wird er dann getreten wenn Vaddi mal wieder fahren darf ;-)
    Rennt für nen Pampersbomber übrigens sehr sportlich. Würde man von dem Dickschiff gar nicht erwarten.


    Soviel dazu von meiner Seite. Bzgl. der restlichen Fragen können dir sicherlich die Mazda5 Fahrer helfen ;-)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. #3 Kleines_Auto, 02.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2012
    Kleines_Auto

    Kleines_Auto Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ehemals 2006er Mazda5 CR 2.0 Diesel TOP Navi DPF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    IST DER MAZDA 5 mit dem Partikelfilter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,

    beim 2.3-Liter-Modell handelt es sich um einen US-Import. Dort sollte man u.a. beachten:
    - es ist "nur" ein 6-Sitzer
    - Tacho sollte auch km/h anzeigen können für deutsche Zulassung (es gibt auch kombinierte Meilen/Kilometer-Tachometer bei der Canada-Version)
    - keine Dachreling, es passen nur originale Querträger (437,95 US-$)
    - Serien-Radio hat kein RDS, keinen Verkehrsfunk und kann nur ungerade Frequenzen empfangen (...98,5...98,7...98,9...)
    - automatische Leuchtweitenregulierung fehlt

    Den 2.0-Liter-Benziner gibt es auch als Automatik. Hatte mal so einen als Leihwagen vom Autohaus. Ganz ehrlich: Die Wurst zieht er nicht vom Teller, aber das empfindet jeder etwas anders (besonders die Dieselfahrer). Wenn ich nur den Motor wählen müsste, dann würde ich wohl den 2.3-Liter nehmen. Durst werden beide 4-Zylinder-Motoren haben, aber dann nimm lieber etwas mehr Hubraum bei dem schweren Fahrzeug.

    Vielleicht können ein paar andere User aus dem Forum über ihre Erfahrungen zu den Fahrleistungen der Automatikmodelle berichten.

    Viele Grüße!

    Kleines_Auto
     
  4. #4 Tingeltangelbob, 02.01.2012
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Gude,
    also Bsp.1 ist definititiv ein Ami, Vor- und Nachteile siehe vorangegangenen Post. Bsp 2. könnte ja fast meiner sein. Von allen bekannten Problemen hatte ich nur einen defekten Stoßdämpfer. Du solltest halt vor dem Kauf das Auto auch mal von unten in Augenschein nehmen, manche Foristen klagen schon nach kurzer Zeit über Rost. Meiner macht da noch keine Zicken und ich habe ihn nicht nachträglich konserviert. Quietschende Stabigummis kannst du auch im Sommer hören, ich habe meine einmal mit Tieftemperaturfett von OKS behandelt, seit dem ist Ruhe im Schiff....
    Zum Motor: Size does matter, ich habe den 2 Liter, hätten auch nichts gegen einen 2,3 Liter Schalter. Hat halt ein wenig mehr Drehmoment, ok dafür auch mehr Durst. Im 6er von meinem alten Herrn tut dieser Motor brav seinen Dienst. Verbrauchswerte von einem 6er, der fast nur Langstrecke fährt möchte ich hier nicht Posten, das wäre den 5ern gegenüber unfair...
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
  5. #5 Holgi_Heizer, 02.01.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hallo,

    erstmal Danke für die ganzen Antworten. Da es zu den 5er aus meiner Sicht und in dem Preisrahmen keine Alternative gibt, ist er immer noch an Nr. 1 gesetzt. Wir haben jetzt aber nochmal über den Motor nachgedacht und dabei zwangsweise die Automatik gestrichen und werden wohl auf die suche nach einem Diesel gehen. Da wäre dann zumindest der Verbrauch wesentlich besser, was auch ein Verkaufsgrund für unseren aktuellen Trajet ist (11l auf 100km bei Piano-Fahrweise).

    Da ab und an auch mal ein Hänger samt Pferd gezogen werden soll, dürfte dies hier auch besser sein.

    mfg, Holger
     
  6. #6 Tingeltangelbob, 02.01.2012
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Gude nochmal,
    ein Diesel könnte bei deinem Fahrprofil Probleme mit dem DPF. bekommen. Schau mal nach entsprechenden Einträgen hier im Forum.
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
  7. #7 Holgi_Heizer, 02.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hi,

    ja ich weiss, bin ja auch schon auf der Suche nach den entsprechenden Beiträgen :-)

    Ist das "DPF-Problem" bei den Facelift Modellen eigentlich dann auch noch so vorhanden?

    cu, Holger
     
  8. #8 Tingeltangelbob, 03.01.2012
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Morsche,
    denke mal das die Probleme auch beim Fl. weiterhin bestehen. Am Motor bzw. der Abgasreinigung wurde ja nichts verändert.
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
  9. #9 Holgi_Heizer, 04.01.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hallo,

    also das mit dem DPF hört sich ja wirklich nicht so pralle an. Vor allem die Kosten wenn hier ein Problem ist, sind aus meiner Sicht das absolute K.O. Kriterium. Naja, dann doch wieder zu den Benzinern und über eine Autogasanlage nachdenken.

    Danke dann erstmal zu den Infos und ich werde hier die nächsten Wochen noch fleissig lesen :-)

    mfg, Holger
     
  10. #10 Tingeltangelbob, 04.01.2012
    Tingeltangelbob

    Tingeltangelbob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi GJ
    KFZ-Kennzeichen:
    Gude,
    zum Thema Autogas gibt's hier auch genug zu lesen....
    Gruß:
    Tingeltangelbob
     
  11. #11 Valeri-1, 06.01.2012
    Valeri-1

    Valeri-1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Aktiv Plus /Aktivmatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta 1,4 TDCI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo , ich fahre den 2,0 benziener mit Automatik und finde das er spritzig genug ist für deine Fahrten ( fahr auch meist kurzstrecken ) hab 2010 Zafira diesel hauptsächlich wegen Rußfilter verkauft (1800 € für einen neuen ist mir zu viel ) . Die neuen Diesel muß man wirklich fast nur über die Autobahn jagen sonst lohnt sich das ganze nicht . Mit dem M 5 bis jetzt alles OK . Verbrauch jetzt bei 11,3 , sonst 9 -10 . Urlaubsfahrt nach Kroatien voll beladen 8,7 im Schnitt finde OK .;-)
     
  12. #12 Holgi_Heizer, 23.02.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hallo,

    kleines Update nach intensiver Suche und einem Hyundai Trajet der so langsam den Geist auf gibt ...

    Am Samstag steht erstmalig eine Probefahrt an. Da der Preisunterschied zwischen einem guten "alten" FL und dem neuem CW doch recht gering ist, haben wir uns entschlossen hier direkt einen CW zu kaufen. Aktuell steht hier ein 2.0 DISI als Jahreswagen zur Debatte...

    mfg, Holger
     
  13. #13 Holgi_Heizer, 04.04.2012
    Holgi_Heizer

    Holgi_Heizer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Sports-Line 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mitsu Colt CZT
    Hallo,

    das Autokaufprojekt ist nun abgeschlossen. Heute habe ich unseren Mazda 5 CW abgeholt. Die Tage gibt es dann noch ein paar Bilder und Vorstellung :-)

    mfg, Holger
     
Thema: Kaufberatung Mazda 5 FL
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 fl kaufbetatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mazda 5 FL - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  3. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  4. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  5. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden