Kaufberatung Mazda 3BM 120G vs. Seat Leon 1.4TSI FR

Diskutiere Kaufberatung Mazda 3BM 120G vs. Seat Leon 1.4TSI FR im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Zusammen... Erst einmal kurz zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und komme aus der Nähe von Kassel. Ich spiele mit dem Gedanken mir ein neues...

  1. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen...

    Erst einmal kurz zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und komme aus der Nähe von Kassel. Ich spiele mit dem Gedanken mir ein neues Auto zu holen. Habe jetzt viel rumgeschaut und bin bei folgenden 2 Modellen gelandet:

    1) Mazda 3 BM 2.0 120PS
    2) Seat Leon FR 1.4TSI 125 PS

    Ich hoffe es ist okay hier bei den Kaufempfehlungen auch auf andere Autos (grade als vergleich) einzugehen!?!

    Beide Wagen würden mich mit gewünschter Ausstattung und als Tageszulassung/Jahreswagen ca. 17.000€ kosten.

    Steuerlich läge ich beim Mazda bei 58€ und beim Seat bei 78€

    Versicherung habe ich noch nicht exakt nachgefragt komme aber durch recherchieren im Netz darauf, dass der Mazda ca. 100€ teurer im Jahr sein wird. kommt das hin?

    Beim Verbrauch liegen beide laut Spritmonitor im Schnitt gleichauf bei 6,6l/100km.

    Momentan fahre ich noch einen Seat Ibiza 6l BJ 2006 1,9TDI 101PS (180.000km)

    Seit Ende 2014 ist mein Fahrprofil folgendes:

    Täglicher Arbeitsweg 2x 18km (75%Landstraße 25%Stadt)
    ca. 1x die Woche Richtung Familie ( pro Strecke 40km, davon 30km Autobahn)
    Einkaufsläden etc alle maximal 3-4km entfernt

    gesamt sind das in etwa 10-12.000km im Jahr.

    Dabei würde ich sagen das ich eher ruhig und vorausschauend fahre und auf den Verbrauch achte.

    Beide Autos möchte ich demnächst natürlich auch mal Probefahren.

    Meine Fragen an euch:

    passt der gewählte Motor zu meinem Profil?
    welches Auto würdet ihr mir empfehlen und warum?
    welche Erfahrungen habt ihr mit den Modellen gemacht?
    wo seht ihr die Stärken/Schwächen der Modelle
    welche Mängel sind bekannt / auf was sollte ich beim Kauf (bzw der Suche) achten?

    Klar bin ich hier im Mazda Forum und wahrscheinlich werden die meisten nur wenig zum Leon zu sagen haben, allerdings erhoffe ich mir trotzdem einige Tipps und Meinungen, grade zum Mazda 3 :)

    Schon mal vielen Dank im Voraus,
    Mfg Philipp
     
  2. #2 skycamefalling, 05.05.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Ich stand vor einer ähnlichen Entscheidung, allerdings gab's bei mir die Auswahl zwischen dem Leon mit 1.4l 150PS und dem Mazda 3 G165.

    Optisch hatte bei mir der Mazda 3 ziemlich schnell die Nase vorn, da es derzeit in dieser Klasse -außen wie innen- einfach nichts vergleichbar Schönes und Hochwertiges gibt. Der Leon ist zwar deutlich schöner als das langweilige Ausgangsprodukt von VW, gerade im Innenraum ist für mich der Mazda aber dennoch ein großes Stück besser und ich fühle mich dort wohler.
    Obendrein fahren hier in der Gegend gefühlte 200 Leons herum, da greife ich lieber zum selteneren Mazda 3.

    Das Platzangebot ist bei beiden ähnlich, da hab ich mir keine großen Gedanken gemacht. Mein Mountainbike geht bei beiden rein und notfalls kann man mit umgeklappten Sitzen auch mal im Kofferraum schlafen. Mehr brauch' ich nicht.

    Der Hauptgrund für den Mazda war dann allerdings der Motor. Auf der einen Seite der 1.4l downsizing Turbomotor und auf der anderen Seite der 2l Saugbenziner.
    Kurz: Der Mazda-Motor spricht besser an (keine Turbo-Verzögerung), hat einen sehr homogenen Kraftverlauf bis hin zur Maximaldrehzahl, hat keinen anfälligen Turbolader und klingt besser. Außerdem hat sich VW bei den TFSI Motoren mit der Steuerketten-Problematik nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
    Beim G165 hab ich einfach ein besseres Gefühl.

    Ach ja, nicht zu vergessen:
    2 Jahre Garantie bei Seat zu 5 Jahre Garantie bei Mazda!
     
  3. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal :)

    5 Jahre Garantie bei Mazda? aber nur mit Verlängerung oder? (die kann man bei seat ja auch abschließen ;) )

    Ich denke man muss beide mal Probefahren um sich ein besseres Bild zu machen.

    Denkst du denn der "große" Sauger hat keine Nachteile im Verbrauch gegenüber dem kleineren Motor des Seats?
     
  4. #4 skycamefalling, 05.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Als ich meinen M3 gekauft hatte, gab es 5 Jahre Garantie. Ob das eine kurzfristige Aktion von Mazda Österreich war oder generell so ist, das weiß ich allerdings nicht...ist mein erster Mazda :)

    Probefahren solltest du auf jeden Fall beide, speziell die Kraftentfaltung der Motoren ist Gewohnheits- und Geschmackssache. Einige Leute mögen den plötzlichen Turbo-Punch, weil es sich kräftig anfühlt, während ich den homogenen Kraftverlauf des Saugmotors bevorzuge (schon allein aufgrund des vorhersehbaren und gleichbleibenden Grips bei Schnee und Nässe während der Turbomotor plötzlich an der Vorderachse rupft und die Haftung verliert).

    Auf den Spritverbrauch hat das Motorenkonzept keinen Einfluss. Um eine gewisse Leistung zu bekommen muss eine bestimmte Spritmenge verbrannt werden. Ob dies nun natürlich oder durch Zwangsbeatmung passiert, ist völlig egal. Wenn du 120PS abrufst dann brauchen beide Motoren gleich viel Sprit -egal ob ein Motor 400Nm bei 2000rpm und der andere 200Nm bei 4000rpm hat, der Verbrauch ist gleich.

    Turbomotoren bieten für die Hersteller halt die Möglichkeit, die Leistung elektronisch zu ändern, das heißt sie können den gleichen Motor für viele verschiedene Leistungsklassen verwenden indem sie einfach den Ladedruck ändern. Außerdem lassen sich die Motoren vorzüglich für den Normverbrauchstest "optimieren", damit der Verbrauch im Prospekt schön niedrig aussieht. Beim Käufer kommt dann umso mehr das böse Erwachen, weil der wirkliche Verbrauch deutlich höher ist, als die Normangabe. Das sieht man auch ganz schön daran, dass der 1.4l 150PS Leon laut Spritmonitor den gleichen Spritverbrauch hat wie mein G165. Dabei sollte der Leon laut Normtest um 1,1l weniger auf 100km brauchen...

    Meiner Ansicht nach helfen die Downsizing-Turbomotoren nur den Herstellern, für den Kunden bringt das keine Vorteile, eher im Gegenteil.
     
  5. Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    Also zum Leon kann ich nichts beitragen. Zu den TSI-Motoren (Ölverbrauch usw.) gibt es in anderen Foren oder auch bei der AB mehr Info´s.

    Ich kann in Kürze nur folgendes sagen:
    - Mazda 2l 120 PS passt gerade auf Dein Fahrprofil richtig gut, wirst einen super Verbrauch erzielen.
    - Garantie stimmt so nicht ganz: 3 Jahre, 2 Jahre kostenlos obendrauf meist vom Händler. Aber: 3 Jahre Herstellergarantie, die kostenpflichtig mit einem Einmalbetrag nochmals erweitert werden kann (5 Jahre, somit Garantie 7 Jahre), und durch Jahresbeiträge ist die 3-jährige Herstellergarantie bis zu 10 Jahre erweiterbar.
     
  6. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    In Deutschland gibt es 3 Jahre Garantie + die Verlängerung. Da der M3 vom Threadersteller 2013 zugelassen ist, sollten maximal auf 5 Jahre gehen.
    Für ne 2013er Zulassung find ich den Preis von 17.000 aber etwas hoch. Wieviel km hat der Wagen denn runter?

    Beim Seat bekommt man sicherlich das ein oder andere technische Ausstattungsdetail was es bei Mazda nicht gibt aber es muss bei Seat ja auch bezahlt werden. Innen und Außer sieht ein Mazda aber mMn besser aus.
     
  7. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    danke euch ;)

    also ich habe keinen konkreten M3 angegeben ;) bei den Modellen für 17.000 handelt es sich entweder um Jahreswagen mit ca. 20000km (sports-line) oder Tageszulassungen mit 10km (center-line incl. touring paket)
     
  8. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Ab 2014 Erstzulassung sind es dann aber 88 Euro Steuern pro Jahr.
     
  9. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    oh okay - dankeschön - den wert oben habe ich nur auf die Schnelle bei google gefunden.
     
  10. Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    Ich will hier mal anfügen, dass ich vorher einen Golf VI-TSI mit Anschlußgarantie für 3 Jahre hatte - glücklicherweise !
    Das war übrigens einer der Hauptgründe, warum ich jetzt Mazda fahre, abgesehen mal vom Preis und von den langfristig möglichen Garantiebedingungen bei Mazda.
    Und nicht zuletzt: Beim Mazda-Händler werde ich als Privatkunde ernst genommen. Bin mit meinem Händler bzw. meiner Werkstatt bisher mehr als zufrieden.
    Ich habe vorsorglich eine zusätzliche Unterboden- und Hohlraumkonservierung in meiner Werkstatt machen lassen, die gar nicht mal teuer war. Ansonsten gibt es überall Vor- wie auch Nachteile. Es kommt immer darauf an, was jedem Einzelnen am wichtigsten ist und welche Kompromisse jeder wo eingehen will.
    Schau Dir auch den Inhalt der Zusatzpakete und Zubehör an.

    Ich würde auch empfehlen, googel mal nach Erfahrungs- und Testberichten zum M3 von Privatfahrern !
     
  11. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    da findet man leider echt wenig (erfahrungen/tests von privat) - mit welchem Verbrauch fährst du deinen M3? Bist du mit der Centerline Ausstattung zufrieden oder vermisst du was an der Sportline?
     
  12. #12 Tomcio, 05.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2015
    Tomcio

    Tomcio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    M3 (BM) G 120, CenterLine, Licht, Touring
    Ich habe ja Centerline mit 120 PS, 6-Gang, Licht- und Touring-Paket, nebst Einstiegsleisten vorn und 4 Fußmatten als Zubehör. Beide Zusatzpakete werten den Wagen sichtbar und technisch auf !
    Kein Navi, weil ich noch ein mobiles habe, was mir eigentlich reicht, da ohnhin nur selten verwendet; und ein mobiles mit Lifetime-Kartenupdate würde ich zur Zeit prinzipiell bevorzugen, unabhängig vom Preis. Und Smartphone-Einbindung nutze und brauche ich auch nicht. Damit entfallen automatisch eine Reihe elektronischer Probleme, wie sie im Thread hier aufgeführt sind.
    Mit der Ausstattung bin ich im Grunde genommen zufrieden, habe mir aber auf Grund von Auslandsfahrten noch ein Notrad angeschafft sowie eine mechanische Wegfahrsperre (Bear Lock) einbauen lassen. Beides war nicht gerade billig, braucht auch nicht jeder.
    Was man vermisst oder bemängeln könnte, sind teils Kleinigkeiten, die jeder selbst bewerten muss, wie z.B. Rückfahrkamera, richtige Beleuchtung im Kofferraum, richtiger (mehr furchteinflössender) Huptonklang. Gibt hier auch einen Thread zu gewünschten Verbesserungen - sehr interessant !
    Verbrauch im Schnitt bei mir (sowohl Winterräder mit Stahlfelge oder jetzt Alu-Felgen mit Sommerräder: ca. 6,5 l - 7 l im Kurzstrecken-Stadtverkehr. Landstrasse ca. 5,5-6 l, AB im Bereich 120-150 km/h ca. 6,5-6,8 l (abhängig alles natürlich auch von der Beladung des Fahrzeugs und Erreichen der richtigen Betriebstemperatur).
    Je länger die Strecke, desto mehr Spaß macht der Motor ! Der Motor möchte gedreht werden, und macht das gern. Mein Eindruck : Der hat mehr als 120 PS, so wie der sich fährt.
    Beim vorhergehenden TSI hatte ich immer besonders bei Auslandsfahrten immer im Kopf, hoffentlich hält der Turbolader und die Steuerkette. Aber das ist Vergangenheit.

    Sportline wollte ich nicht, weil ich die !8-Zöller-Serienbereifung sowie den dominanten Drehzahlmesser im Tacho nicht wollte.

    Verbesserungswünsche, siehe hier:
    http://www.mazda-forum.info/mazda3-...uer-optionen-und-verbesserungen-im-m3-bm.html
     
  13. #13 Hulsine, 05.05.2015
    Hulsine

    Hulsine Stammgast

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-D Center Line Touring & Licht
    In jedem Fall würde ich beide Autos mindestens einmal probefahren mit dem gewünschten Motor und der Ausstattung.
    Vorteil beim Leon ist sicherlich das gute LED Licht welches es in der FR Austattung mit dazu gibt.
    Beim M3 darauf achten dass das Licht & Touring Paket dabei ist.
     
  14. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also Samsag werde ich den Mazda mal Probefahren. Habe eben mit einem Verkäufer gesprochen - leider wurde der SportsLine Vorführer heute verkauft, sodass ich wohl nur den CenterLine Mazda (120ps) fahren werden kann.

    Naja Fahreigenschaften etc sind bei beiden ja gleich. lediglich den direkten Vergleich wischen Standard Anlage und Bose-System, sowie die Unterschiedlichen Tachoanordnungen (und das HeadUp Display) hätte ich gerne bei einer Fahrt begutachtet.

    Gibts noch was worauf ich achten sollte eurer Meinung nach?

    habe eben auf deren Homepage gesehen das sie den 150PS Diesel als SportsLine Vorfürwagen da haben müssten - also kann ich ja ggfs. den Probe fahren um die Bose Anlage, das HeadUp Display und die Xenons zu testen :)
     
  15. JanW_

    JanW_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150, Sportsline
    Das wird gefährlich, hinterher macht dir der Diesel so viel Spaß, dass du doch über dein Budget gehen musst ;-D
     
  16. #16 skycamefalling, 05.05.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Das Bose-System ist jetzt nicht so der Bringer...kenne zwar die Standard-Anlage nicht, aber Bose ist bestimmt kein Grund für oder wider eine bestimmte Ausstattungslinie.
    Das Head-up Display will ich nicht mehr missen und der digitale Tacho mit großem Drehzahlmesser ist so viel schöner als der analoge Tacho der unteren Ausstattungsvarianten.

    Worauf du achten solltest:
    Sitze und Bedienelemente: Findest du eine angenehme, unverkrampfte Sitzposition? Erreichst du alle Bedienelemente? Ist der Platz auf der Rückbank genug für deine Ansprüche (nicht nur in Sachen Beinfreiheit sondern auch in der Höhe, der Wagen ist nämlich recht flach).
    Rundumsicht: Siehst du genug von der Umgebung oder brauchst du unbedingt Parksensoren oder gar die Rückfahrkamera? Am besten auch ein paar Mal probeeinparken.
    Kofferraum: Platz genug? Ladekante nicht zu hoch?
    Und natürlich Motor und Fahrwerk, am besten deine übliche Tagesstrecke abfahren, dann merkst du gleich ob du dich mit dem Wagen wohlfühlst. Ruhig auch mal -sobald warm- den Motor hochdrehen. Saugbenziner mögen Drehzahlen :)
     
  17. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    :D der Diesel macht bestimtm spaß - wirds aber nicht werden^^

    okay schade habe eigtl recht viel von der Anlage erwartet da ich da schon Wert drauf lege (kenne eine Bose Anlage in nem älteren A3 von nem Kumpel - die fand ich wirklich gut)

    Rest werde ich mal testen - danke dir :)
     
  18. #18 skycamefalling, 05.05.2015
    skycamefalling

    skycamefalling Stammgast

    Dabei seit:
    20.05.2014
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Volvo V40cc T5 AWD, Mazda 3 G165
    Das Problem beim Bose-System ist, dass der Sound einfach recht flach klingt und keinen Druck hat. Was eigentlich eine bleischwere Gitarrenwand sein sollte, kommt eher als Gipskartonwand daher, wo das Schlagzeug in die Magengrube schlagen sollte, bekommt man eher einen Klaps auf den Rücken. Ohne Center-Box klingt alles irgendwie dumpf, mit Center-Box zu blechern.

    Klar, es ist ein Auto und die Anlage ist auch nicht unbedingt schlecht...allerdings hab ich mir weitaus mehr davon versprochen. Das macht Harman Kardon im Volvo V40 deutlich besser.
     
  19. kakadu

    kakadu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Center, Touring, Licht, Navi
    Hallo Lewa23,

    du schreibst, dass du bisher den 1,9l TDI fährst. Dieser Motor hat im unteren Drehzahlband zwischen 1000 und 2000 U/min diesen extrem steilen Drehmomentanstieg. Da du diesen Motor täglich gewohnt bist, wird dir der 120PS Motor im Mazda zunächst ziemlich schwach vorkommen. Lass dich davon erst mal nicht irritieren. Fahr den Mazda warm (blaue Lampe geht aus) und beschleunige dann mit ordentlich Drehzahl (z.B im 2. Gang von 40 auf 90 oder im 3. Gang von 70 auf 140), um auch mal die Leistung des Motors zu erfahren.

    Aufgrund deines Fahrprofils rate ich dir auf jedem Fall zu einem Benzinmotor. Ein Diesel würde im Winterhalbjahr auf deiner Arbeitsstrecke nie richtig warm (Öl bei 90°C) und dann hast du Ölverdünnung, DPF Probleme usw. Von den beiden Benzinern wird der Mazda viel schneller warm als der 1,4l TSI.
     
  20. #20 Fohlen73, 05.05.2015
    Fohlen73

    Fohlen73 Stammgast

    Dabei seit:
    12.04.2015
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 BM G120 Sportsline + Navi, Onyxschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    auch ich kenne das Gefühl. Hatte vorher einen 6er Golf 1.4 TSI mit 122 PS - seit März einen G120. Ich bin nach 2000 KM immer noch der Meinung, das der Mazda viiieeel langsamer und träger ist ... aber wie meine Vorredner behaupten, ist es vll. nur ein subjektives Gefühl.

    Auf jeden Fall ist der Motor wesentlich schneller warm - im Golf hat das bestimmt 10 Minuten gedauert, bis die Heizung warm wurde.
     
Thema: Kaufberatung Mazda 3BM 120G vs. Seat Leon 1.4TSI FR
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 vs seat leon

    ,
  2. mazda3 g120 vs Seat Leon Fr 125ps

    ,
  3. 1.4 tsi forum.at

    ,
  4. mazda3 g120 vs seat leon fr 1.4 tsi 125 ,
  5. seat leon oder mazda 3,
  6. vergleichstest mazda 3 seat leon,
  7. seat leon vs mazda 3,
  8. mazda 3 seat leon 2.0 tdi,
  9. seat leon fr vs mazda 3,
  10. mazda 3 seat leon,
  11. seat leon fr bj 2015 innenraum,
  12. mazda 3 vs tsi forum,
  13. mazda 3 g120 vs seat leon,
  14. seat vs mazda,
  15. 1.4 tsi 140 ps forum.at,
  16. mazda 3 g 120 seat leon tsi 1.4,
  17. seat leon 2017 vs mazda 3,
  18. mazda 3 leon,
  19. Autovergleich Mazda 3 und seat leon,
  20. mazda 3 Hatchback 1.4 forum .at,
  21. mazda 3 bm g165 jahreswagen,
  22. mazda 3 bm vs seat leon,
  23. Mazda 3 Bj eintauschen Seat Ibiza,
  24. mazda 3 bm für familie,
  25. mazda 3 kaufberatung
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Mazda 3BM 120G vs. Seat Leon 1.4TSI FR - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück

    Mazda 2 Radio setzt sich auf Werkseinstellung zurück: Hallo ihr Lieben, wir haben einen Mazda 2 G75 Challenge (DJ1), BJ 2016. Seit einiger Zeit hab ich das Problem. dass sich das Autoradio hin und...
  2. LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL

    LED Blinker & DAB+ in Mazda 6 GL: Hallo, ich habe mir für meinen Mazda 6 Kombi GL 2.0 (Bj 2016) LED Leuchtmittel WY21W mit integriertem Widerstand für die Blinker gekauft, um die...
  3. MazDa 3 BM Schalter Innenraum

    MazDa 3 BM Schalter Innenraum: Guten Morgen zusammen, Weist einer wo man zusätzlich Innenraum schalter bekommt ? Sie sollten als Led Tagfahrlicht oder wie Renn Hupe verwendet...
  4. Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an

    Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
  5. 323 (BG) Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden