Kaufberatung Mazda 3 - ein gutes Angebot?

Diskutiere Kaufberatung Mazda 3 - ein gutes Angebot? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo liebe Mazdafreunde, erstmal stelle ich mich kurz vor: Komme aus der Region Stuttgart, bin mittlerweile im unteren, mittleren Alter...

VielleichtMazda3Fahrer

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo liebe Mazdafreunde,

erstmal stelle ich mich kurz vor: Komme aus der Region Stuttgart, bin mittlerweile im unteren, mittleren Alter angekommen und nach meiner guten Erfahrung mit einem MX 5 und einer Fahrt mit dem Mazda 3 auf der Suche nach einem 3er als Zweitwagen. Ich verspreche mir hier wertvolle Tipps für einen guten Kauf
WERBUNG
zu bekommen und sag schon mal danke dafür.

Das Auto soll jeden Werktag 2 mal 25 km auf einer 120er Autobahn bewegt werden, dazu ei wenig Kurzstrecke um vorher die Kinder in den Kindergarten zu bringen, ab und an mal Langstrecke.

Konkret bin ich auf folgendes Angebot gestoßen: Mazda 3 Lim. Sports-Line Erstzulassung: 07/2015 Kilometerstand: 34.000 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 88 kW (120 PS) Preis: 11.999 € https://link.mobile.de?link=https:/...inkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Ist das tatsächlich so gut, dass sich 3,5 Stunden Zugfahrt lohnt?
 

Gruni

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.07.2009
Beiträge
252
Zustimmungen
29
Ort
47665 Sonsbeck
Auto
2010er Mazda6 SK GH-FL 2.0 DISI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
2017er Mazda3 HB BN 2,0 120PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
moin,
die Frage ist, was ist dein Maximal-Budget. Sportline und 120 PS ist schon mal super. KM-Leistung auch. Ich habe im Oktober 2020 auch einen Sportline in Frankfurt von Privat gekauft. Aber das Facelift BN, also 4/2017 mit 60.000 km für 12.750,00 €. Ich hatte auch die Entscheidung ob BM oder BN. Habe dann aber immer nach einem BN gesucht, weil deutlich besser ausgestattet. Besseres Head-Up, Lenkrad-Heizung, Rückfahrkamera, Voll-LED alles, elektrische Handbremse, Bessere Überwachung mit Ausparkhilfe usw.

Vom Motor und Getriebe sind beide Modell gleich. Navikarte könntest Du auch bei Amazon für 60 € kaufen (aktuelle Karte). Entdrosselung des Motors von 120 PS auf 165 PS geht auch beim BM. Was nicht geht ist das Freischalten des Fernlicht-Assistenten und des aktiven Fahrspur-Assistent, das geht nur beim BN-Modell.

Alles eine Frage vom Budget und Anspruch, sowie wie lange der Wagen im Besitz bleibt. Die Benziner sollten immer 200.000 km ohne Probleme halten. Meinen BN fährt jetzt die Tochter im begleitendem Fahren und in 7 Wochen dann alleine.

auf bald
Gruni
 

VielleichtMazda3Fahrer

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo, danke schon mal für den Hinweis.
Mein Budget liegt bei ca. 12.500, dann aber am besten inkl. guter Winterreifen:) Würde ihn gerne zumindest 5 problemlose Jahre fahren, also ca. 80.000 weitere km.
 

Dom1911

Nobody
Dabei seit
15.04.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
13
Ort
Essen
Auto
Mazda 3 D-105 Sportsline (BM)
Also ich hab meinen BM d-105 Sportsline EZ 10/16 und mit 29k km vor nem Monat für 12.800€ gekauft. Mein Angebot war schon gut, aber musste auch flott gehen.
Das dir vorliegende ist noch n ticken besser.
zum Glück suchte ich gezielt n modernen Diesel und ärgere mich deshalb nicht :megalach:
Wenn Du noch den Zusatzsatz Reifen raushandeln kannst, umso besser :thumbs:
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.086
Zustimmungen
2.071
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
@VielleichtMazda3Fahrer
Der schwarze 3er ist ja kein Hatchback (also kein Schrägheck). Zum transportieren sperriger Sachen etwas ungeeignet - ansonsten ist er TOP ausgestattet und sicherlich ein Auto, welches du noch locker ein paar Jährchen problemlos fahren kannst. Xenon-Licht, 2-Zonenklimaautomatik, PDC auch Vorne, Navi scheint an Bord zu sein, Winterreifen sind auch dabei. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Einzig vermisse ich eine Rückfahrkamera, die ist sehr hilfreich bei der schlechten Sicht nach Hinten.
 

VielleichtMazda3Fahrer

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Habe dort endlich jemand erreicht, leider schon weg. Tja, wer zu spät kommt...jetzt heisst es weitersuchen. Oder hat jemand zufällig was Gutes gesehen?
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.086
Zustimmungen
2.071
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Falls Du fündig wirst ohne Winterreifen ... von mir könntest Du 205/60 R16 Winterreifen auf schwarzer Dezent Alufelge, Conti TS Reifen mit ca. 60% Profil, max. 20K im Winter gefahren, bekommen. Allerdings nur Selbstabholung. PN mit Details bei Interesse
 

Anhänge

  • Dezent TD mattschwarz wintertauglich.jpg
    Dezent TD mattschwarz wintertauglich.jpg
    63,4 KB · Aufrufe: 10

Skyactiv Ox

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2019
Beiträge
428
Zustimmungen
539
Auto
Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
Zweitwagen
vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
@VielleichtMazda3Fahrer
Der schwarze 3er ist ja kein Hatchback (also kein Schrägheck). Zum transportieren sperriger Sachen etwas ungeeignet - ansonsten ist er TOP ausgestattet und sicherlich ein Auto, welches du noch locker ein paar Jährchen problemlos fahren kannst. Xenon-Licht, 2-Zonenklimaautomatik, PDC auch Vorne, Navi scheint an Bord zu sein, Winterreifen sind auch dabei. Da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Einzig vermisse ich eine Rückfahrkamera, die ist sehr hilfreich bei der schlechten Sicht nach Hinten.

Aus eigener Erfahrung...mein BN war ein Hatchback, nun der BP als Fastback, also Limousine. Das transportieren sperriger Güter findet doch real betrachtet maximal 2x im Jahr statt, wenn überhaupt...und da kann man sich sicher im Freundeskreis etwas leihen.

Ansonsten hat der Fastback angenehme 100l mehr Kofferraum-Volumen ;-)

Dem Threadstarter weiterhin viel Erfolg bei der Suche!
 

gerald123

Neuling
Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
106
Zustimmungen
31
Auto
Mazda 3 BN 2017 Exclusive 120PS == 6.7L / 100km
Ich hab auch einen BN BJ2017. Mittlerweile sollte man einen 2017/2018er für 12-13000€ bekommen mit unter 50 000km, mit Garantie vom Autohaus. Den von dir verlinkten würde ich nicht unbedingt nehmen sondern noch weiter suchen und vergleichen. Vor allem beim Kauf im Autohaus winken noch Extras wie Garantieverlängerung und kostenlose Inspektionen / Reifen.

Aber: Elektrische Parkbremse sollte man sich vorher gut überlegen! Die 3er neigen, wie alle anderen Autos auch, zu gammelnden Bremsscheiben hinten und mit manueller Handbremse kann man das durch anziehen beheben. Mit der elektrischen wirds schwierig! Auch LED Scheinwerfer sind so eine Sache für sich, wenn defekt muss der komplette Scheinwerfer getauscht werden, Kosten >500€, ich meine eher 600€ oder mehr. Mit normalen Scheinwerfern tauscht man für 10€ die Birne. Elektrische Parkbremse und LED Lichter sind zwar ganz schön zu haben aber bei einem Defekt wirds teuer, das sollte man bedenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigteddy

Mazda-Forum User
Dabei seit
02.07.2018
Beiträge
697
Zustimmungen
740
Auto
Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
Man kann auch alles schwarz reden. Ich fahre seit 2013 elektronische Handbremsen. NIE hatte ich Probleme, weder Sommer noch Winter bei -18°C, und dass die Scheiben hinten vergammeln ist Standard wenn hinten nicht genug Last drauf ist oder man nicht regelmäßig mal härter bremst. Und mal Hand aufs Herz: wie oft gehen LED oder Xenons kaputt ? Hatte ich auch erst einmal in den letzten 8 Jahren, und das waren sogar "nur" Xenons.

Also dann: ihr müsst euch auch mal auf die neue Technik einlassen und nicht immer in der Steinzeit leben. 🤣
 

BayernAxel

Neuling
Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
90
Zustimmungen
26
Auto
Mazda 3 BN 2017 2.2D Sportline
KFZ-Kennzeichen
Im übrigen kann man auch mit der EPB problemlos auf der Hinterachse freibremsen, so ist das also nicht. Ich finde der BN hat im Vergleich zum BM im Innenraum nochmal an Qualität gewonnen.
 

VielleichtMazda3Fahrer

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ok, schaue mal, wäre ja super was Ordentliches im Budget zu finden. Glücklicherweise habe ich jetzt 6 Wochen frei und kann ein wenig schauen.
Händler fände ich einerseits auch grundsätzlich besser, wobei von privat aus 1. Hand man manchmal einen guten Eindruck gewinnen kann.
 

gerald123

Neuling
Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
106
Zustimmungen
31
Auto
Mazda 3 BN 2017 Exclusive 120PS == 6.7L / 100km
Im übrigen kann man auch mit der EPB problemlos auf der Hinterachse freibremsen, so ist das also nicht. Ich finde der BN hat im Vergleich zum BM im Innenraum nochmal an Qualität gewonnen.
Ja das kann man, ich weiß das. Allerdings ist die Frage ob das der EPB auf Dauer gut tut und ob das konstruktionsbedingt auch so gedacht ist (also das Ziehen der EPB während der Fahrt). Keiner kann sagen wie der Stellmotor auf diese Kräfte auf Dauer reagiert, deshalb wäre ich da vorsichtig.
 

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.297
Zustimmungen
1.691
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,107TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 155TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...Gebrauchtwagen-Test BM/BN in der aktuellen "Auto-Straßenverkehr".... :thumbs:
 

M3-Sport

Neuling
Dabei seit
31.03.2017
Beiträge
58
Zustimmungen
19
Ort
92265 Edelsfeld
Auto
3er Skyactiv X
KFZ-Kennzeichen
Ja das kann man, ich weiß das. Allerdings ist die Frage ob das der EPB auf Dauer gut tut und ob das konstruktionsbedingt auch so gedacht ist (also das Ziehen der EPB während der Fahrt). Keiner kann sagen wie der Stellmotor auf diese Kräfte auf Dauer reagiert, deshalb wäre ich da vorsichtig.
Die Kraft vom Stellmotor ändert sich doch nicht, die bleibt gleich, egal ob das Auto steht oder fährt. Einzig die Hitzeentwicklung kann etwas beeinflussen. Aber bei zwischendurch mal kurz anziehen (mach ich im Winter auch gelegentlich) wird die Scheibe nicht gleich glühen und der Stellmotor (der eh genügend Abstand hat) beschädigt werden. Der TÜV und die Werke muss ja die Wirkung der Feststellbremse am Prüfstand auch testen.
 

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.138
Zustimmungen
339
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Mal ganz davon abgesehen das das der allerletzte Notanker in der Sicherheit ist falls die Fußbremse mal ausfallen sollte. Man fährt ja nicht mit dauerhaft angezogener Handbremse rum um die Scheiben zu "reinigen".
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
60
Zustimmungen
42
Auto
M3 BN G165
Also ich mag lieber ein manuelle Handbremse...damit kann man im Winter schöne Spielchen machen...:smile:

Mal ein Vergleich 120PSer vs. 165PSer:
165PSer: 1)-gibts meines Wissens nicht als Automatik 2)-hat ein sehr kurz übersetztes Getriebe 3)-das Getriebe ist meiner Meinung nach nicht das Beste (zumindest bei meinem)
120PSer: 1)-gibt es als Automatik 2)-Schaltgetriebe länger übersetzt 3)-kann auf 165PS entfdrosselt werden
 
Thema:

Kaufberatung Mazda 3 - ein gutes Angebot?

Kaufberatung Mazda 3 - ein gutes Angebot? - Ähnliche Themen

Mazda3 (BK) Kaufberatung Mazda 3 MPS: Hey zusammen, Ich spiele mit dem Gedanken von meinem 6er GY auf einen Mazda 3 MPS zu wechseln Hätte da auch was gefunden und wollte mal ein...
Mazda 3 Angebot - Eure Meinung: Hallo, wir waren vor kurzem beim Mazda Händler und wir haben uns verschiedene Kleinwagen angeschaut, meiner Freundin hat u.a. der Mazda3 sehr...
Oben