Kaufberatung: GY1 oder GH

Diskutiere Kaufberatung: GY1 oder GH im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, ich benötige einen günstigen und zuverlässigen Kombi für die nächsten 4-5 Jahre. Wollte so ca. 7-8t€ ausgeben. Hatte an einen...

  1. sts

    sts Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich benötige einen günstigen und zuverlässigen Kombi für die nächsten 4-5 Jahre.
    Wollte so ca. 7-8t€ ausgeben.

    Hatte an einen Mazda 6 aus dem Jahr 2007/2008 gedacht mit max. 120000 Kilometern.
    Sollte man eher noch zu einem GY1 greifen oder doch schon einen GH nehmen?

    Bis auf den Rost gelten die Mazda 6 ja als sehr zuverlässig.
    Gibt es sonst noch bekannte Probleme ausser Rost auf die man beim Kauf achten sollte?

    Danke!

    MfG
     
  2. #2 driver626, 25.04.2018
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    182
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich würde auf jeden Fall einen GH wählen.
    Er ist einfach das modernere Fahrzeug, hat keine großen Rostprobleme (Heckklappe beim Kombi war das einzig bekannte) und ist sehr haltbar.
    Den noch als Dynamic und man hat ein richtig fesches Wägelchen.
    Da kommt meiner Meinung nach der GY1 nicht mit.

    Von Ausstattungs-Details, die erst der GH hat, fange ich da nicht erst an.

    Welcher Motor sollte es denn werden, Benziner oder Diesel?
    Die Benziner sind (vernünftiger Umgang und gute Pflege vorausgesetzt) fast unverwüstlich.
    Der 2.0 Diesel stammt noch aus dem GY1, ab 2009 gab es dann den 2.2er.
    Ein gutes Aggregat, einzig die Längung der Steuerkette (vom fMH am Steuergerät auslesen lassen!) und gemachte Service (vor allem 120tkm mit Ventilspiel und Injektordichtungen achten!) sind erwähnenswert.
    Ab 2010 gab es das Facelift, aber diese werden noch zu teuer für euer Budget sein.
     
  3. sts

    sts Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sollte der 2.0 mit 147 PS werden.
    Denke das der 1.8. etwas schwach ist??

    MfG
     
  4. #4 3bkDriver, 25.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2018
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    282
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    Ich würde dir auch den GH empfehlen - wir hatten beide, erst den GY etwa 2 Jahre, dann den GH seit nun etwa einem Jahr.

    Deim GY hatten wir Glück im Unglück, durch einen Auffahr-Unfall gab es einen wirtschaftlichen Totalschaden mit guter Bezahlung der gegnerischen Versicherung, einige Monate später wär die MFK (Tüv) fällig geworden und da wäre uns der Rost an den hinteren Radläufen zum Verhängnis geworden. Wir hatten den 2.3er und jetzt den 2.5er - beides Problemlose Autos, nur dass der GY vom Rost gefressen wurde. Beim GH ist bisher alles top, bis auf ne Kleinigkeit mit der Alarmanlage.

    Und Spass haben beide gemacht - wobei der GH wie driver626 schon erwähnt hat einfach moderner daher kommt, kleines Beispiel: der Tempomat. Beim GY (glaube, da war das gabze noch mechanisch) sehr träge und auch verzögert, im GH sehr direkt.. auch das Getriebe ist im GH genial, die Gänge flutschen nur so rein... Usw. :-) :ja:
     
  5. sts

    sts Neuling

    Dabei seit:
    25.04.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn mit den Steuerketten bei den Benzinern aus?

    Habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass die Steuerketten bei 100000-150000 getauscht wurden obwohl sie eigentlich wartungsfrei sind.
    Keine Lust nach einem Jahr 1000€ für eine neue Steuerkette zu bezahlen.

    Sonst noch Punkte (Schwachstellen, erledigte Services) auf die man beim Kauf eines Fahrzeugs mit höheren Laufleistungen achten sollte und die
    gegebenenfalls höhere Kosten verursachen können?

    Sind 120000 bei Kauf noch in Ordnung wenn man plant das Fahrzeug noch 4 Jahre zu fahren? (jährliche Fahrleistung 20000)
     
  6. #6 scuidgy, 15.05.2018
    scuidgy

    scuidgy Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH 2.5
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M3 BM G-120
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hatte 9 Jahre einen 2.5GH. Top Motor! Keine Probleme mit Steuerkette, jedenfalls nicht bis zu den 249.000km als ich ihn kürzlich verkaufte.
     
Thema:

Kaufberatung: GY1 oder GH

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung: GY1 oder GH - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH Schägheck: Kopfstütze hinten links

    Mazda 6 GH Schägheck: Kopfstütze hinten links: Hallo Zusammen, wollte mal gerne an die Erfahrenen GH-Fahrer mal ein kurze Frage stellen, falls Ihr diesen Fall schon mal hattet: Bei meinem...
  2. Mazda6 (GH) Welches Motoröl Mazda 6 GH 2.5 LPG

    Welches Motoröl Mazda 6 GH 2.5 LPG: Hallo, ich habe vor einigen Monaten einen gebrauchten Mazda 6 GH EZ 2009 mit 2.5L und Gasanlage gekauft. Da der Motorölstand gering ist, würde...
  3. Mazda6 (GH) Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE

    Lenkradfernbedienung funktioniert nicht: Kenwood DMX8019DABS in Mazda 6 GH mit BOSE: Hallo zusammen, vorab: Die Suchfunktion habe ich natürlich benutzt und bin anhand verschiedener Beiträge schon relativ weit gekommen - das meiste...
  4. Geräusche Vorderachse Fahrerseite Mazda 6 GH Kombi

    Geräusche Vorderachse Fahrerseite Mazda 6 GH Kombi: Ich Grüße euch. Da mir bei meinem anderen Thema in diesem Forum so gut geholfen wurde habe ich ein weiteres Problem an meinem 6er. Und zwar...
  5. Eonon GA9398 Mazda 6 GH Extreme Geräusche nach Motorstart.

    Eonon GA9398 Mazda 6 GH Extreme Geräusche nach Motorstart.: Grüße euch miteinander. Ich habe folgendes Problem mit meinem Eonon Autoradio, diesbezüglich aber nichts in den Foren gefunden. Vielleicht kann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden