Kauf Mazda 626

Diskutiere Kauf Mazda 626 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, wir wollen uns einen Mazda 626 kaufen. Baujahr 1995. Mit Klima, Zentralverriegelung 90 PS / 1.9 GLX. Der Wagen hat 185.000 km gelaufen...

  1. #1 Atze2007, 08.04.2007
    Atze2007

    Atze2007 Guest

    Hallo,

    wir wollen uns einen Mazda 626 kaufen. Baujahr 1995. Mit Klima, Zentralverriegelung 90 PS / 1.9 GLX. Der Wagen hat 185.000 km gelaufen und sieht noch relativ gut aus. Jetzt will ich mal eure Meinung hören, ob es sich
    sich lohnt diese Anschaffung zu tätigen.:-)

    Gruß Norbert
     
  2. #2 Schurik29a, 09.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo und herzlich Willkommen :p

    Grundsätzlich kann ich zu dem Auto raten (siehe links) - aber Ihr solltet etwas beachten:

    - Wann wurde zuletzt der Zahnriemen gemacht? Und wurden die Spannrollen mit gewechselt? Beim GE soll der Riemen alle 90.000 gewechselt werden. Mit Spannrollen zusammen kommen da etwa 600 € auf Euch zu (ohne Spannrollen weniger)
    - Überprüfe die Antriebswellen und Radlager (bei meinem sind die Wellen bald fällig)
    - schaut Euch die Bremsen und die Auspuffanlage an

    das ist eigentlich das Wichtigste - was soll er denn kosten?

    Gruß Schurik
     
  3. #3 Atze2007, 09.04.2007
    Atze2007

    Atze2007 Guest

    Mazda 626

    Danke für deine Antwort. Der Zahnriemen ist bei 155.000 km gewechselt worden. Der Wagen soll 1.500 Euro kosten.

    Sieht so noch sehr gut aus.
     
  4. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Unbedingt auf Rost achten: Kotflügel (v.a. Innenseiten), Türfalze, Unterboden, tragende Teile, ...

    Die Frage, ob es sich "lohnt", lässt sich nur sehr subjektiv beantworten.

    Ist das ein Preis beim Händler mit Gewährleistung oder von privat ohne jegliche Zusicherungen ("gekauft von privat wie besehen, unter Ausschluss von Gewährleistung")?
     
  5. #5 Schurik29a, 10.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Bei dem Preis glaube ich eher an Privatkauf - die Händler sind hier etwas teurer.

    Ich gebe toc absolut recht - die Roststellen habe ich gestern leider vergessen. Es sind auch nur die Bereiche, die toc angesprochen hat. Habe bei meinem an der Beifahrertür unten an der Innenseite etwas Rost - ansonsten nicht.

    Gruß Schurik
     
  6. #6 Tha Rob, 10.04.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Auf alle Fälle versuchen, alle vorhandenen Pflege/Inspektions/Instandsetzungsnachweise zu bekommen. Bei dieser Laufleistung kann der Wagen schon eine ordentliche Historie hinter sich haben - oder auch nur brav von einem Renter bewegt worden sein. Anzahl der Vorbesitzer ist sicher auch interessant, wobei es bei diesem Alter schwierig ist, objektiv eine klare Grenze zu ziehen.
     
  7. #7 Atze2007, 10.04.2007
    Atze2007

    Atze2007 Guest

    Danke für die Antworten. Der Wagen hatte 2 Vorbesitzer und sieht von aussen gut gepflegt aus. Werde mir aber die genannten Stellen genauer anschauen. Der Motor sieht auch noch sehr gut aus. Gibt es da irgendwelche Macken??

    Gruß Norbert:-D
     
  8. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Mmh, kenne diesen Motor nicht, aber ein "beliebtes" Thema ist allgemein immer der Ölverbrauch, der sich so bei einer Probefahrt ja auch nicht feststellen lässt. Wenn der Verkäufer ehrlich ist, sagt er Dir, wie es aussieht. Wenn das Auto zu viel Öl schluckt, ist das kein gutes Zeichen. (Genauso wie eine Motorwäsche gemeinhin immer als Zeichen für Vertuschungsversuche gedeutet wird.)

    Was mir noch einfällt: Hat der Wagen eine Anhängerkupplung? Wie ist der Zustand der Kupplung? Wurde da bereits etwas gemacht?
     
  9. #9 Schurik29a, 11.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Der Motor verbraucht so gut wie kein Öl - wenn man das Richtige nimmt (10W40). Ansonsten ist er für 90 PS recht träge, also ein Reiseauto und für Beschleunigungsrennen nicht unbedingt geeignet. Der Verbrauch liegt bei 7 - 9 Litern, auf Landstraßen und gemütlicgher Fahrweise auch mal unter 7 (habe ich bisher nur einmal geschafft). Mit schwerem, oder hohem Anhänger kann man den 5. Gang vergessen - schön im 4. bei 80 - 90 halten, dann kommt er auch nicht über 10 Liter.

    Ich bin mit dem Auto und dem Motor zufrieden.

    Achso, unbedingt die Ölwanne anschauen - die Motoren sind so trocken, dass diese gerne rosten ;)

    Gruß Schurik
     
  10. #10 Tha Rob, 11.04.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Zwei Vorbesitzer ansich sollten i.O. gehen. Hat der letzte das Auto allerdings nur sehr kurz gehabt, bestünde wieder Grund zur Spekulation, warum das so ist. Harmlos wäre, wenn ihm/ihr der Wagen nur zu lahm gewesen ist oder irgendwelche anderen subjektiven Unzulänglichkeiten vorliegen. Sind es technische Geschichten, ist höchste Vorsicht geboten. Bei ordentlicher Behandlung, und sofern kein "Montagsauto", ist ein GE wohl nicht kaputt zu kriegen. Aber ebendiese muß dem Auto erstmal angediehen sein.
     
Thema:

Kauf Mazda 626

Die Seite wird geladen...

Kauf Mazda 626 - Ähnliche Themen

  1. mazda 626 kombi mit diesel kaufen

    mazda 626 kombi mit diesel kaufen: hallo ich möchte mir jetzt einen 626 kombi mit diesel kaufen baujahr ist 12/98 mit einem 1998ccm und 101ps. 214000km 1: Frage wer hat den...
  2. 626 (GF/GW) Bremssattel für Mazda 626 - Wo kaufen?

    Bremssattel für Mazda 626 - Wo kaufen?: Hallo, ich muss bei meinem neuen 626 den rechten hinteren Sattel tauschen. Ich habe einen KFZ Meister der mir den einbaut. dieser ist aber die...
  3. Mazda 626 Bj.92 kaufen oder nicht???

    Mazda 626 Bj.92 kaufen oder nicht???: Hallo an alle, mir wurde vor kurzem ein Mazda 626 Bj. 03/92 angeboten. Dieser hat noch nicht einmal 100 tkm gefahren und wurde nur von einem...
  4. Mazda 626 2.0i 16 kaufen? Frage an die Experten/Erfahrenen unter Euch!

    Mazda 626 2.0i 16 kaufen? Frage an die Experten/Erfahrenen unter Euch!: Hallo! Es ist was her, das ich lange Jahre mit einem 323 rumgekurvt bin. Es war der verlässlichste Wagen, den ich bis heute hatte. Nun muss ich...
  5. Mazda 626 kaufen!?

    Mazda 626 kaufen!?: Hallo! Ich bin ein Auto und Forum Neuling! Habe seit 2 Wochen meinen Führerschein und bin auf der Suche nach einem Auto! Nur ist das nicht so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden