Kauf Mazda 6 ( evt. Rost - Probleme )

Diskutiere Kauf Mazda 6 ( evt. Rost - Probleme ) im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Zusammen, bin neu hier und schon brauche ich Eure Unterstützung.;-):p Ich habe mir ein Mazda 6 Kombi 2,0 Benziner ( neue Model ) ins...

  1. #1 AlexCAD, 18.06.2008
    AlexCAD

    AlexCAD Einsteiger

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    bin neu hier und schon brauche ich Eure Unterstützung.;-):p

    Ich habe mir ein Mazda 6 Kombi 2,0 Benziner ( neue Model ) ins Auge gefasst.

    Ich hatte früher schon mal eine 626 2,0 BJ 2001 5-Türer. Es war damals eigentlich alles O.K. außer Rost an allen möglichen Stellen, besonders im Radlaufbereich und Unten ( Fahrwerk, Ölwanne, Auspuff )

    Was mich auch erschreckt hat ist die Beschichtung von Motorgehäuse. Der Motor war schwarz beschichtet und schon nach 6 Monaten ist diese Beschichtung weg gewesen. Stattdessen hatte ich damals ein schönes 1-2mm Rostschicht auf dem Motor. Die Ölwanne hat ebenfalls saumäßig ausgesehen.

    Hat sich inzwischen bei Mazda in Sachen Rost was getan…? :?:

    Wie zufrieden seid Ihr mit Euren Mazda 6…? :?:

    Soll ich beim Kauf auf bestimmte Sachen achten…? :!:

    Bitte um Unterstützung. :)

    Im Voraus vielen Dank.

    Gruß

    Alex

    ;)
     
  2. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Technisch gesehen muss unterschieden werden zwischen Rost und Rost. Hört sich komisch an, ist aber so.

    Das ist rein optischer Mangel, hat aber sonst keinerlei Auswirkungen. Dies hat zum Teil mit dem Transport über den Seeweg zu tun.

    Radlauf hinten ist nach wie vor eine kritische Stelle, ist mehr den je ein Problem.

    Das Positive dran: Sie geben mittlerweile 12 Jahre (!) auf die Rostflecken und zeigen sich bei Einhalt der Inspektionen relativ kulant im Vergleich zu den Mitbewerben (Mercedes, Opel,.. )
     
  3. #3 future74, 18.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim neuen M6(Modell GH) sollten keine Probleme mehr auftauchen, was Rost angeht. Die Konservierung hat sich stark verbessert und auch die Qualität von die Bleche wurde stark verbessert.

    Grüsse Peter
     
  4. plusdb

    plusdb Stammgast

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Dies ist der gleiche Spruch, nachdem der GF/ GW ausgelaufen ist und der GG gekommen ist....
     
  5. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Also bei unsere Werkstatt ist kein Radlaufrost ab Facelift bekannt!

    Soviel ich weiß: Selbst wenn Du jetzt einen pre Facelift kaufst und es kommt Rost an den Radläufne, welches nun ja ein alt bekanntes Problem beim 6 ist / war, ist Mazda auch außerhalb der normalen Karantie spontan und läßt die sache machen. Selbst wenn es noch nicht durchgerostet ist. Denn DAS ist die 12 Jahres Garantie: Durchrosten!

    WAS Du da beschrieben hast von wegen "Beschichtung" am Motor und so . . . . Ähm? Die Bechichtung am Motor besteht nach meinem Wissen aus einem Konservierungswachs. Das ist klar, dass der nach kürzester Zeit weg ist!

    Ob der GH wirklich besserist, das muss sich erstmal rausstellen, da die ersten ja auch mal gerade erst ein Halbes Jahr in D sind! DA würde ich erstmal NICHTS zu sagen!

    Mein Onkel hat sich übrigens vor einem halben Jahr ein 7er BMW gekauft! Hat letzte Woche einen neuen Endschalldämpfer bekommen, da dieser DURCH war! Sein nächstes Auto wird wieder ein Mazda! DAS steht jetzt schon fest, nachdem ihn die Werkstatt gesagt hat, dass das mit dem Endtopf an seiner Fahrweise liegt ! 8)
     
  6. #6 bueronickerchen, 20.06.2008
    bueronickerchen

    bueronickerchen Neuling

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Facelift Kombi, 2 L, 147 PS, EZ: 10/07
    Hallo,
    zur Wahrheit über die Rostvorsorge beim neuen M6 kann man erst später wirklich etwas sagen. War es nicht so, dass ab FL auch alles gut sein sollte und plötzlich tauchen bei den Händlern Listen mit Fahrgestellnummern von M6 FL auf, bei denen der Rostschutz nachgebessert werden muss. Welcher Aussage soll man noch trauen? Außerdem: wenn der Rost erst einmal da ist bleibt der Ärger, auch wenn Mazda sich hier sehr kulant zeigt. Ich bin der Meinung dass man bei einem im Vergleich zu den Mitanbietern sehr günstigen Kaufpreis auf Nummer Sicher gehen sollte und habe daher meinen M6 FL nachträglich hohlraumversiegeln und den Unterbodenschutz komplettieren lassen. Kosten: 250 € insgesamt inkl. MWST! Wenn sich dann irgendwann die Bremsscheiben verabschieden lasse ich welche von Brembo einbauen, ja und dann habe ich ein wirklich perfektes Auto;-)
     
  7. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Da muß ich bueronickerchen recht geben! Sollte man eigentlich bei jedem neuen Wagen machen!
    Meiner ist jetzt auch dran (EZ 12/07), damit ich lange was davon habe!
    Die Priese sind naklar Regional unterschiedlich! Ich bezahle hier bei uns 175 € inkl. Motorraum-, Holraum- und Unterbodenversiegelung
     
  8. #8 AlexCAD, 22.06.2008
    AlexCAD

    AlexCAD Einsteiger

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ???

    Hallo Jungs,

    erst mal vielen Dank für Eure Beiträge !!!

    Kennt jemand von Euch einen guten Laden in der Umgebung von Ludwigsburg oder Stuttgart wo ich das kpl. Unterbodenschutz Programm machen kann.

    ???
     
  9. #9 sunroof, 23.06.2008
    sunroof

    sunroof Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 GJ 165PS Limousine
    Zweitwagen:
    VW Polo Typ F Dreizyl.
    Hallo alexcad,

    fahr doch zu deinem Händler,meiner hat es doch auch gemacht. (150.-):!:
     
  10. #10 future74, 27.06.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde sowieso jedem Raten, der ein paar Jahr altes Auto hat mal einen kompletten Unterboden und Hohlraumversiegelung zu machen. Jeder beschwert sich wenn das Auto rostet, aber so gut wie keiner pflegt die Karosserie und dazu gehört auch ein Unterboden- und Hohlraumversiegelung. Diese Versiegelung sollte man dann so ca. alle 3-5 Jahren wiederholen. Wer dies beachtet, hat sicher lange Freude ohne Rost.

    Klar gibt es Problemstellen, wie der Radlauf und Türen was nicht genügend abgedichtet ist und von Mazda ausgebessert wird, aber man sollte schon auch selber was zum Rostschutz betragen. Das erhöht auch den Wiederverkaufswert, wenn nach Jahren noch alles geschützt ist, und kein Rost sichtbar wird. Wenn die Karosserie mal anfängt zu rosten, dann ist eine Versiegelung zu spät, dann muss vorher die Stelle behandelt/ausgebessert werden.

    Grüsse Peter
     
  11. #11 bueronickerchen, 28.06.2008
    bueronickerchen

    bueronickerchen Neuling

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Facelift Kombi, 2 L, 147 PS, EZ: 10/07
    Hallo,
    das mit dem Händler habe ich mir auch so gedacht, nur erhielt ich von zwei Mazda-Vertragshändlern in meiner Umgebung die gleichlautende Auskunft, dass diese keine Hohlraumversiegelungen/Unterbodenschutz vornehmen. Mag ja sein, dass ich da Pech hatte, aber zumindest bei uns (Ruhrgebiet) bedienen sich die Vertragshändler offensichtlich externer "Spezialisten". Bei so einem Experten bin ich dann schließlich auch gelandet. Allerdings war nicht die Rede davon, dass die Versiegelung nach 3-5 Jahren erneuert werden muss, sondern es war vielmehr die Rede davon, dass nun wohl Ruhe wäre und der Rost keine Chance mehr hätte (unbefristet!), nur bzgl. des Unterbodenschutzes riet er mir alle zwei Jahre (zum TÜV-Termin) mal eine Durchsicht und ggf. Nachbesserung vorzunehmen, was beim Unterboden ja auch nachzuvollziehen ist, da es dort ja zu Steinschlag etc. kommen kann. Aber die Hohlräume sollten eigentlich ein Autoleben lang versiegelt sein!!
     
Thema: Kauf Mazda 6 ( evt. Rost - Probleme )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gj rost

    ,
  2. mazda 6 rostprobleme

    ,
  3. mazda 6 gj facelift rost

    ,
  4. mazda 6 facelift rost,
  5. rost mazda 6 gj,
  6. mazda 6 gj fl rost,
  7. mazda 6 gj facelift rostvorsorge,
  8. mazda 6 1207 schaltpläne
Die Seite wird geladen...

Kauf Mazda 6 ( evt. Rost - Probleme ) - Ähnliche Themen

  1. Was macht Mazda gegen andere aka wo ist Mazdaspeed?

    Was macht Mazda gegen andere aka wo ist Mazdaspeed?: Moin beisammen. Wie es üblich ist, wenn man einen Neuwagen kauft, der einem gefällt, kommt man mit der Zeit mit Personen zusammen, die die selbe...
  2. Mazda 3 BM "Pseudo"-Bodykit

    Mazda 3 BM "Pseudo"-Bodykit: Moin beisammen. Ich fahre den 2013er Mazda 3 BM und gemäß der Regel, wenn Du dich nach dem Einparken nicht umdrehst, um dein Auto anzuschauen,...
  3. Betriebsanleitung Mazda 2 DY Bj.2007

    Betriebsanleitung Mazda 2 DY Bj.2007: Hallo zusammen ! Haben uns erstmals einen gebrauchten Japaner zugelegt als Zweitwagen . Sind bisher echt begeistert . Leider fehlt zum Wagen die...
  4. Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor

    Mazda 3 2.2 MZR CD 185 PS stottert bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und hoffe Ihr könnt mir mit meinem Mazda weiterhelfen. Autodaten: Mazda 3 2.2 MZR CD Baujahr: 2010...
  5. Hilfe beim Mazda-Kauf

    Hilfe beim Mazda-Kauf: Hallo zusammen, Ich würde mich wahnsinnig über eure Hilfe freuen, ich bin nämlich gerade etwas ratlos und könnte Meinungen von Mazda 2 Fahrern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden