(Kauf)-Beratung 2.2l sportsline

Diskutiere (Kauf)-Beratung 2.2l sportsline im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Forum, ich schaue mich gerade nach einem neuen Fahrzeug um und dabei fällt der 3er auch unter die engere Wahl. Ich habe mich schon durch...

  1. #1 Pflaumenkalle, 10.12.2009
    Pflaumenkalle

    Pflaumenkalle Einsteiger

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E46
    Hallo Forum,

    ich schaue mich gerade nach einem neuen Fahrzeug um und dabei fällt der 3er auch unter die engere Wahl. Ich habe mich schon durch so einige Threads hier und dort gelesen... :D
    Der Mazda spricht mich in erster Linie optisch an, er sieht einfach klasse aus :ja:

    Derzeit fahre ich einen E46 320d. Hecktriebler und da frage ich mich dann der Mazda als Frontriebler seine 400 Nm Drehmoment auf die Straße bringt? Da gibt es doch zwangsläufig Traktionsprobleme oder?
    Die 185 PS lesen sich sportlich, aber ist das "praktisch" auch der Fall? Gibt es irgendwo technische Daten hinsichtlich der Elastizität 80-120 km/h?

    Von BMW bin ich einen hohen Qualitätsstandard gewohnt, hinsichtlich Verarbeitung und Materialanmutung im Innenraum. Liege ich falsch, wenn ich behaupten würde, dass der Mazda ebenfalls sehr gut verarbeitet ist?

    Dann lese ich immer was von Touring-Computer? Was ist das?
    Ist das angebotene Navi eines aus dem Zubehör oder ein Mazda "eigenes"? Ich persönlich finde das Display auch nicht sonderlich groß? Täuscht das?

    Probe gefahren bin ich das Auto bisher noch nicht, ich denke aber, dass ich dies die nächsten Tage mal in Angriff nehmen werde.

    Und noch eine letzte Frage - findet ihr den Umstieg von BMW auf Mazda ungewöhlich?
     
  2. #2 Kintaro07, 10.12.2009
    Kintaro07

    Kintaro07 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 6GY SportKombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Bike :-)
    touring computer is sozusagen der bord computer
    und nein der umstieg is nich ungewöhnlich is doch klar das man dann auch mal was vernünftiges fahren will :D
     
  3. #3 BenWish, 10.12.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Pflaumenkalle,
    herzlich willkommen im Forum :)

    Meiner hat zwar "nur" 380Nm Drehmoment auf der Vorderachse, bringt diese aber recht gut auf die Straße. Elektronik (DSC / Traktionskontrolle) sei dank ;). Der Beschleunigungswert (6,1s 0-100) spricht ja für sich. Denke mal das wird beim großen Diesel nicht schlechter gelöst sein mit der Traktion. Frontantrieb hat ja auch Vorteile. Der Wagen ist untersteuernd ausgelegt, was für Nicht-Rennfahrer sicherlich leichter zu handlen ist als ein ausbrechendes Heck. Und du musst im Winter keine Sandsäcke mehr in den Kofferraum legen ;)
    Also ich bin mit der Fahrleistung von meinem sehr sehr zufrieden.

    Qualität hat natürlich ihren Preis. Und da die 3er sehr günstig sind, wie ich finde, darf man natürlich keine übertriebenen Erwartungen haben. Für einen Wagen in der Kompaktklasse (und auch in der Preisklasse) finde ich ihn sehr gut verarbeitet und das Interieur stimmig. Natürlich ist es bei dem Preis Plastik und kein Wurzelholz, damit muss man sich natürlich abfinden. Ich kann allerdings nichts negatives berichten. Einige sagen, das Auto ist japanisch vom Innenraum her...was das bedeuten soll, weiß ich nicht. Mir gefällt er sehr gut.
    Natürlich ist das alles sehr subjektiv. Du bist ja hier in einem Mazda Forum ;) Ob das Interieur gefällt, kannst du ja vorab schonmal an Bildern anschauen und dich bei nem Freundlichen einfach mal in ein Auto reinsetzen :)

    Es gibt mehrere Navis bei Mazda. Das Standard-Navi, welches sich mit dem Boardcomputer einen Bildschirm teilt, ist irgendwas Mazda-eigenes. Auf jeden Fall konnte ich keinen Herstellernamen ausmachen. Das Kartenmaterial stammt auf jeden Fall von Navteq, wird aber nur über den Mazda Händler vertrieben. Wenn du jetzt einen neuen Wagen kaufst, bekommst du Karten mit dem Datum "2008-2009". Welchen Stand diese genau haben, konnte ich leider nicht ermitteln. Das nächste Update ist von Mazda ca. Juli 2010 geplant.

    Ja das Display ist nicht sehr groß. Ich finde es aber absolut ausreichend und super platziert. Die Darstellung der Informationen vom BC ist in großen Lettern geschrieben, man kann alles sehr gut lesen. Die Navi Darstellung, da gibt es bei Garmin, TomTom und Konsorten sicherlich besseres. Aber es führt einen gut zum Ziel und wenn man auf einige technische Spielereien verzichten kann (TTS, Spurassistent), ist es auf jeden Fall brauchbar und sehr günstig. Ich habe es mitbestellt und bin sehr zufrieden. Ich vermisse mein Saugnapf-Garmin in keinster Weise! Alternativ kannst du dich auch mal im Zubehörkatalog von Mazda umschauen, da gibt es auch 2DIN Lösungen von namenhaften Herstellern. Wie es da mit dem Funktionsumfang ist, kann ich dir allerdings nicht sagen.


    Finde ich in keinster Weise ungewöhnlich. Warum soll das komisch sein? Nur wegen des Namens? Wenn du von einem 7er auf einen Kompaktwagen umsteigen würdest, ok das wäre vielleicht eine große Umstellung. Aber nur eine andere Marke? BMW hat genau so viele Macken an ihren Autos wie Mazda ;)
    Habe vor meinem Kauf auch verschiedene Hersteller durchgeschaut. Und ob ich mir jetzt für 30.000 Euro einen Mazda 3 kaufe oder einen Mercedes CLC...da bekomme ich bei Mazda wesentlich mehr Auto für's Geld. Wenn ich natürlich unbedingt einen Stern auf der Motorhaube haben muss um glücklich zu sein, dann muss ich halt mehr Geld auf den Tisch legen ;)
     
  4. #4 Pflaumenkalle, 10.12.2009
    Pflaumenkalle

    Pflaumenkalle Einsteiger

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E46
    Danke für die Antworten. Vor allem für deine BenWish!
    Das Cockpit und auch der Innenraum gefällt mir sehr gut im Mazda. Auch das Lenkrad sieht klasse aus.
    In meinem jetzigen E46 kann das Navi eine Kartenansicht 3D und eine Pfeilansicht... kann diese Darstellung das Mazda Navi auch?
    Versteht man unter dem "Touring Computer" so Dinge wie Verbrauch, Reichweitenanzeige (gibt es so was im Mazda?). Gibt es auch eine Anzeige wenn zu Beispiel eine Türe geöffnet ist, oder ein Birne defekt ist?
    Was mich auch noch wundert - im Konfigurator gibt es weder ein Schiebedach, noch ein Alarmanlage zu bestellen???
    Ach ja, wie lange sind eigentlich die Service Intervalle beim Diesel? Werden mir diese irgendwo angezeigt (Bordcomputer)? Sind diese Intervalle fest oder dynamisch je nach Fahrweiße?

    Ich glaube ich muss jetzt doch mal zum freundlichen Mazda Händler fahren... :D
     
  5. #5 BenWish, 10.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also normalerweise hast du im Navi eine 2D Pfeilansicht von oben, die du Zoomen kannst. Vor einer Abbiegung zoomt er dann rein in eine große Darstellung der Abbiegesituation. Eine andere Ansicht gibt es meines Wissens nach nicht. Kann ich aber leider im Moment nicht testen, Frau ist mit dem Auto unterwegs ;). Was ich schön finde ist, dass er auf der Karte TMC Informationen einblendet. Also zum einen werden Staus und Baustellen angezeigt, zum anderen ist es jetzt die letzten Tage auch schon vorgekommen, dass ich das Navi anhabe (aber ohne Route), es plötzlich *piep* macht und dann im Display groß steht "Achtung Straßenglätte" (oder so in der Art), wenn glatte Straßen gemeldet sind. Wenn ich das Auto nachher oder morgen wieder in die Finger bekomme, kann ich ja mal ein paar "Screenshots" machen.

    Die Bezeichnung "Touring Computer" höre ich in diesem Thread jetzt das erste mal. Denke mal es soll der Boardcomputer gemeint sein. Also folgendes wird angezeigt:
    Im Instrumentenfeld zwischen Tacho und Drehzahlmesser ist einmal eine digitale Tankanzeige in Form eines horizontalen Balkens der in mehrere Segmente unterteilt ist. Darunter befindet sich links der Gesamtkilometerstand und rechts der Trip Kilometerstand (Umschaltbar zwischen zwei Stück). Im Display wo auch das Navi verbaut ist, lassen sich über die Info Taste am Lenkrad folgende Sachen anzeigen:
    1. Durchschnittsverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit
    2. Momentanverbrauch und Reichweitenanzeige (gibt es auch im Mazda ;) )
    3. Einstellungen (Service-Intervall, Sprache, Geschwindigkeitmelder, usw.)
    4. Audiosystem-Informationen

    Bildschirm 4 ist abhängig davon, was du gerade über die Anlage spielst. Im Radio zeigt er dir die Namen der Sender an, die du auf die 2x6 Sendeplatzspeicher gelegt hast, bei CD/Ipod/Bluetooth zeigt er dir Titel, Interpret und Albumname an

    Zusätzlich sind im Display immer Außentemperatur und Uhrzeit angezeigt.

    Das rote Dot-Matrix Display rechts daneben zeigt im oberen Bereich auch Informationen wie Namen des gerade gespielten Radiosenders an. Im unteren Bereich die eingestellte Temperatur für Fahrer/Beifahrer und die gewählten Belüftungsoptionen (Gebläsestärke, Klima, Wohin wird belüftet, usw.). Rechts daneben befindet sich noch eine Anzeige dafür, wenn ein Beifahrer nicht angeschnallt ist.

    Eine nicht geschlossene Tür wird über das Navi-/Info Display angezeigt. Für die 4 Passagiertüren habe ich es schon getestet, ob der Kofferraum auch angezeigt wird, weiß ich leider spontan nicht (war bisher immer zu ;) ).

    Ob er anzeigt, ob eine Birne defekt ist, weiß ich leider auch nicht. Meiner ist 2 Wochen alt, das hatte ich zum Glück noch nicht ;)

    Sonstige Informationen ("Probleme", DSC ein/aus, Kurvenlicht ein/aus, Batteriestatus Funkfernbedienung, usw.) werden wie bei anderen Herstellern auch als mehr oder weniger aussagekräftige Leuchtsymbole in den Armaturen angezeigt ;)

    Der Online-Konfigurator zeigt, soweit ich weiß, nur die Extras, welche direkt ab Werk eingebaut sind. Weitere Extras kannst du dem Mazda Prospekt entnehmen, welches du dir bestellen solltest ;). Die Sachen werden dann vor Ort vom Händler eingebaut.
    Ob es ein Schiebedach gibt, weiß ich nicht. Eine Alarmanlage habe ich mir vom Freundlichen einbauen lassen. Kostet 180€ zuzüglich Einbau. Ansonsten gibt es noch reichlich Schnickschnack den man sich einbauen lassen kann. Ich empfehle die beleuchteten Einstiegsleisten, die machen echt was her, wenn du auf sowas stehst. ;)

    Zum Service Intervall beim Diesel kann ich leider nix sagen, hatte noch nie einen. Das Service-Intervall lässt sich aber im Boardcomputer eintragen und wird dann bei jedem Service vom Freundlichen auf die jeweils nächste Vorgabe eingestellt. Ich habe in meinem jetzt für den ersten Ölwechsel 5000km oder 1 Jahr im Boardcomputer eingestellt bekommen.

    Ich hoffe, ich konnte ein paar Fragen noch beantworten :)
     
  6. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Pflaumenkalle,

    als Ergänzung zum schon sehr ausführlichen Post von BenWish. Einen Defekt bei einer Birne oder ähnliches wird bei Mazda nicht angezeigt. Was jetzt beim neuen 3er neu ist, ist die Reifendruckanzeige, die einen warnt sofern der Druck abnimmt. Das gab es bislang in den alten Modellen noch nicht.
    Die Serviceintervalle sind soweit ich mich auskennen genauso wie beim Benziner.
    Entweder jedes Jahr, oder alle 20.000 Kilometer. Je nachdem was zuerst eintritt.
    Ich habe zumindestens noch nichts anderes gehört, deswegen nehme ich jetzt mal an das sie ob nun Benziner oder Diesel gleich sind.
    Der Begriff "Touring Computer" ist nur eine andere Ausdrucksweise für das allgemein gültige Wort Bordcomputer.
    Was man alles damit machen kann wurde ja schon aufgezählt.

    Der Umstieg von BMW zu Mazda, ist nichts ungewöhnliches. Man sollte natürlich nicht mit zu übertriebenden Erwartungen rangehen. Am Besten zum Feundlichen fahren, sich das Auto anschauen und einen Probefahrt machen. Dann kann man erst sagen ob man den Umstieg verkraftet ;).
    Ich bin vor 5 Jahren auch zu Mazda gewechselt und bislang habe ich es noch nicht bereut!
     
  7. #7 hondacivic, 11.12.2009
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Und noch eine letzte Frage - findet ihr den Umstieg von BMW auf Mazda ungewöhlich?[/QUOTE]

    Warst denn zufrieden mit deinem BMW Pflaumenkalle? Und ich meine jetzt nicht die Qualitätsanmutung im Innenraum, sondern einfach mit der Zuverlässigkeit des Autos. Warst oft in der Werkstatt?

    Zu nem Japanischen Auto wechselt man hauptsächlich wegen der Zuverlässigkeit, wenn man kein Bock mehr auf die Werkstatt hat. Wenn man mehr auf so Qualitätseindruck der Materialien steht, dann sollte man bei den deutschen Autos bleiben.

    Musst dich halt fragen, was dir wichtiger ist?
     
  8. #8 DonBlech, 11.12.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Neee, diese Meldung kommt, sobald die angezeigte Außentemperatur unter 5Grad sinkt, und zwar unabhängig davon, ob Du gerade das Navi an hast, oder nicht.
     
  9. #9 Pflaumenkalle, 11.12.2009
    Pflaumenkalle

    Pflaumenkalle Einsteiger

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E46
    Die Situation hat sich heute leider schlagartig geändert. Jemand ist heute mittag auf mein parkendes Auto frontal aufgefahren und hat mich mit angezogener Handbremse noch auf ein dahinter parkendes aufgeschoben... tolle Bescherung :(
    Nun muss ich mich wohl noch schneller entscheiden... keine Ahnung ob ich mein jetziges Fahrzeug nochmal reparieren soll oder nicht...
    Bis zum Gutachten muss ich noch auf Montag warten.

    Hat der Mazda 3 eigentlich eine Steuerkette oder Zahnriemen?

    Zufrieden war ich mit meinem 3er BMW eigentlich schon. Keine ausserplanmäßig Werkstattaufenthalte. Der Grund warum ich nach was neuem Suche ist eigentlich der, dass ich keine 40-50k € für ein Neuwagen ausgeben will.
     
  10. #10 Zweioskar, 11.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2009
    Zweioskar

    Zweioskar Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 Type BL 4-türig 2 Ltr. Autom.
    Kauf Dir einen M 3 BL 4 türig 2 Ltr. Highline
    Automatik Navi und Du wirst begeistert sein
    Das ist schon mein 5.ter Mazda , das sagt alles.:p:p

    Zweioskar

    Zweioskar
     
  11. #11 BenWish, 11.12.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Highline? Fehlt da nicht Bose, Xenon und Keyless? Da würde ich eher die Sportsline mit nem 5-Türer wählen, dafür hat das Auto ja nen geringen Grundpreis!
     
  12. #12 Zweioskar, 11.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2009
    Zweioskar

    Zweioskar Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 Type BL 4-türig 2 Ltr. Autom.
    Auf Bose, Xenon und Keyl. kann ich gut verzichten, dafür
    habe ich einen vernünftigen Kofferraum ( 430 l) und einen
    klasse aussehenden M 3

    Zweioskar
     
  13. #13 DonBlech, 11.12.2009
    DonBlech

    DonBlech Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    So bescheiden ist halt nicht jeder ...
     
  14. #14 BenWish, 11.12.2009
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok, Ansichtssache. Ich brauche nie viel Platz. Genug Kästen Bier passen in meinen auch so rein und wenn nicht, Klappe ich die Sitze um. Also ich bin zufrieden :). Der TE hat aber schon im Titel Sportline angegeben. Also wird er wohl auch den 5 Türer bevorzugen
     
  15. #15 Columbo, 12.12.2009
    Columbo

    Columbo Neuling

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3, 2.2CD 185PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Diese 430l sind auch sicher total praktisch, wenn du 10cm auf 10cm große Würfel transportieren willst, dann bringst du tatsächlich 430 davon rein, wenn es unhandlichere Dinge sind ist das Fließheck dann wohl doch praktischer ;-)
    Ist nicht böse gemeint, aber n Stufenheck zu empfehlen, weil es dem persönlichen Geschmack besser entspricht, trägt glaube ich nicht wirklich zur Kaufentscheidung bei.
    Ich kann nur sagen, dass ich den 2l Benziner und den 2,2l Diesel probegefahren bin und denke, dass man mit dem Diesel zufriedener sein wird, wenn man von nem 320d kommt, obs den Aufpreis wert ist, ist natürlich eine andere Frage
     
  16. #16 Zweioskar, 12.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.12.2009
    Zweioskar

    Zweioskar Stammgast

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 Type BL 4-türig 2 Ltr. Autom.
    Die 430 l sind nicht nur praktisch sondern auch für
    große Koffer prima.
    Wie ich schon sagte, ich komme vom M 6 GH 2Ltr. Autom. Highline
    ( nach 20.000 km Totalschaden ) .
    Der jetzige M 3 hat sogar 3 PS mehr, er steht dem M 6 in nichts nach
    was Fahrverhalten, Straßenlage und Leistung usw. angeht, im Gegenteil !!!.
    Ich kann ihn also nur empfehlen. Natürlich ist das kein BMW 320D

    Zweioskar
     
  17. #17 Rudi aG, 12.12.2009
    Rudi aG

    Rudi aG Neuling

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 185 PS
    Hallo !
    Habe deinen Betrag gelesen und kann mich mit meiner Meinung nur anschließen das das Auto eigentlich in allen Sachen gut ist.Ich selber fahre jetzt auch zum erstenmal einen Diesel . Ich habe denn 2.2 D Sportline mit 185 PS.Von Traktion auf trockener Fahrbahn kann man nur Schwärmen weil kaum die Kontrolle eingreifen muß ,bei Nässe ist das was anderes da muß man schon vorsichtiger sein.Das einzige was vielleicht beim Motor ein ganz kleines Manko ist finde das der Turbo ein kleines Drehzahlloch hat (Anfahrschwäche 1000-2500 U/min.)ab 2500 U/min volle Turbopower .Wie gesagt ist nur meine Meinung.Wenn die Garantie abgelaufen ist kommt ein Chip drauf das ist dann auch weg denn das Drehzahlband wird etwas größer.
    Navi für das Geld 720 € ist i.O.hat eine gute Routenführung.
    Zum Wechsel ich habe meinen Wechsel zu Mazda jetzt den dritten nicht bereut
    MfG
    Rudi aG
     
  18. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    @ Zweioskar beachte mal bitte meine Änderungen an deinen Beiträgen! Es gibt hier auch einen Antwortbutton.
    @ Pflaumenkalle wie es beim neuen BL Modell aussieht weiß ich nicht genau. Beim alten BK Modell wüßte ich es. Einfach mal beim Freundichen nachfragen ;)
     
Thema:

(Kauf)-Beratung 2.2l sportsline

Die Seite wird geladen...

(Kauf)-Beratung 2.2l sportsline - Ähnliche Themen

  1. Kauf"beratung" 323 F BG

    Kauf"beratung" 323 F BG: Hallo Forum, ich bräuchte mal eure Meinung. Meine Frau ist begeisterter Anhänger vom 323 F BG, fuhr früher so einen, und ich bin schon seit knapp...
  2. Kauf Beratung Mazda 6 Diesel ?????

    Kauf Beratung Mazda 6 Diesel ?????: Hallo, ich möchte mir ein Mazda 6 EZ 2014 Diesel mit 150ps Automatik holen. Die letzten Zahlen der Indefikation Nummer lauten 177243. Mein...
  3. Beratung bei kauf

    Beratung bei kauf: Hallo, ich habe vor in den Kreis der Mazda Besitzer einzutreten. Es handelt sich um einen GG Baujahr 5, Benzin mit ~130tkm Laufleistung 104 KW,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden