Kassettenmodul

Diskutiere Kassettenmodul im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo alle zusammen :p Habe das MP3-6-fach-CD-Wechsler-Radio drin. Würde mir gerne das Kassettenmodul beim freundlichen nachträglich einbauen...

  1. AxelaX

    AxelaX Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 Sport 1.6l MZR Active, FL 2006
    Hallo alle zusammen :p

    Habe das MP3-6-fach-CD-Wechsler-Radio drin.
    Würde mir gerne das Kassettenmodul beim freundlichen nachträglich einbauen lassen.
    Da habe ich heute angerufen: 94 Euro für das Modul (das ist ja OK), 42.48 Euro für die Blende (ist schon heftig), aber jetzt kommts: 46 Euro (:!::!:) für den Einbau. Gesamt also 182,48 Euronen (inkl. 19 % MWSt).
    Der Händler meinte, die wären ne gute halbe Stunde damit beschäftigt.

    Kann das überhaupt sein?
    Hat jemand von euch das Modul vllt auch nachrüsten lassen und kann mir verraten, ob das wirklich gerechtfertigt ist (Einbaupreis und Zeit)?

    (Und um's direkt vorwegzunehmen - nein, ich bin nicht verrückt, dass ich das Kassettenmodul haben will und ja, ich könnte alle Lieder als MP3s bekommen. Aber ich würde die Kassetten gerne im Auto hören können.)
     
  2. AxelaX

    AxelaX Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 Sport 1.6l MZR Active, FL 2006
    Jetzt trifft mich gleich der Schlag.

    Habe gerade im Nachbarort beim (kleineren) Händler gefragt, was die haben wollen - die nehmen sogar 65-70 Euro für den Einbau des Moduls :evil:
     
  3. #3 Markus, 05.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2007
    Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Machstes es doch selber, kann ja nicht so schwer sein. Ist doch alles nur gesteckt.
     
  4. #4 fun4you, 05.06.2007
    fun4you

    fun4you Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    bau es selber ein.
    erstens ist eine einbauanleitung dabei wenn du das kaufst zweitens ist es nicht schwer.
    radio ausbauen sind genau eine blende runter, dann zwei schrauben raus und zwei stecker abstecken.
    dann nur mehr das modul anstecken und schrauben.
    dann wieder das antennenkabel, stromkabel anstecken. zwei schrauben rein und die blene rauf.
    dauert 15 minuten beim ersten mal, das zweite mal machst es in 5.
    also selber machen kein prob.
     
  5. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.364
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Die 5 min für alles sind zwar knapp kalkuliert :p aber ansonsten muss ich zustimmen. Geht ganz einfach. Der schwierigste Teil ist die Demontage der Blende und selbst das ist einfach wenn man an der richtigen Stelle anfängt.
     
  6. #6 AxelaX, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    AxelaX

    AxelaX Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 Sport 1.6l MZR Active, FL 2006
    endlich montiert..

    Also, nachdem ich mit dem Meister gesprochen habe, hat er mir angeboten, das Teil kostenlos einzubauen (geht doch!). :p

    Als ich dann da war, war der allerdings in Urlaub und seine Vertretung hat es eingebaut. Genauer gesagt nicht er, sondern ein einfacher Werkstattheini:
    Der hat versucht, die Blende mit nem Schraubenzieher zu lösen, ist dabei zweimal abgerutscht und hat dabei zwei Kratzer in der Einfassung hinterlassen :gun: !!
    Als ihm also auffiel, dass das wohl so nicht geht, hat er das ganze Radio ausgebaut und die Vertretung des Meisters hat das Modul montiert (die Schrauben ließen sich nur mit einem Drehmomentschlüssel lösen, nicht mit einem einfachen Schraubenzieher!).

    Weiterhin war der Preis falsch berechnet - der Kassettenmodulpreis beinhaltete komischerweise eine 10%-ige Servicepauschale, die sie erst rausrechnen mussten. Erst danach kam der richtige Preis raus, wie er auch auf der mazda.de-Seite steht.

    Alles in allem - endlich ist das Modul montiert.
    Ich denke, diese Einbauschwierigkeiten gelten ähnlich auch für das MiniDisc-MD-Modul. Also, wenn jemand von euch das montieren möchte, kann ich euch nur raten, das Radio rauszunehmen, sonst ist die Gefahr von Kratzern im Amaturenträger einfach zu groß..

    Greetz!
     
  7. #7 fun4you, 27.06.2007
    fun4you

    fun4you Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    komische werkstatt hast du.
    ist doch klar dass man das radio rausnehmen muss. es ist doch extra eine enbauanleitung beim neuen modul dabei. sollte der azubi halt auch da einmal reinsehen.

    hast jetzt wenigstens eine neue blende bekommen?
     
  8. AxelaX

    AxelaX Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 Sport 1.6l MZR Active, FL 2006
    Die Schrammen hat er nicht in die Blende gemacht, sondern in die schwarze Plastikumrahmung, wo das ganze Radio drinsitzt.

    Und - nein, ist nicht ersetzt worden.
    Nach dem ganzen Kuddel-Muddel hatte ich aber auch keine Lust mehr zu fragen (erst hat die Vertretung doch den Einbau berechnet, dann haben die die Schrauben nicht gelöst bekommen, dann war der Service-Aufschlag auf dem Rechnungsbetrag drauf - und als ich dann endlich im Auto saß, habe ich die Schramme gesehen - da hatte ich dann endgültig keine Lust mehr!!).
     
  9. #9 fun4you, 27.06.2007
    fun4you

    fun4you Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    an deiner stelle würd ich das reklamieren wenn man das sieht.
    sonst wirst immer unglücklich mit dem sein.
    vorallem wenn deine werkstatt den schaden verursacht hat.
     
  10. AxelaX

    AxelaX Neuling

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    M3 Sport 1.6l MZR Active, FL 2006
    Naja, ich hab die Stelle abgerieben, mit schwarzem Edding nachgefärbt und dann mit Plastikpflegemittel nachgerieben.
    Jetzt kann man nur noch die zwei abgeschabten Ecken erkennen, und auch nur, wenn man es weiß.
     
  11. #11 future74, 28.06.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, das ist aber wirklich eine eigenartige Werktstatt. So ein Modul einzubauen bei einem 3er müsste für eine Mazdawerktstatt eigentlich schon routine sein und sowas dürfte nicht passieren.

    Aber gut, wenn man es eh nicht sieht und du damit Leben kannst, hat so der Mechaniker kein Ärger mit seinem Vorgesetzen wegen beschädigtem Teil.

    Grüsse Peter
     
Thema:

Kassettenmodul

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden