K&N Luftfilter Matte beim G-120

Diskutiere K&N Luftfilter Matte beim G-120 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Huhu zusammen, ich bringe meinen 3er in der kommenden Woche wieder zum freundlichen um Mal die 60tkm abnicken zu lassen. Da ich vor Kurzem...

  1. #1 dario959, 09.08.2017
    dario959

    dario959 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Huhu zusammen,

    ich bringe meinen 3er in der kommenden Woche wieder zum freundlichen um Mal die 60tkm abnicken zu lassen.
    Da ich vor Kurzem umgezogen bin, habe ich mir ausnahmsweise mal ein Angebot geben lassen, damit ich weiß worauf ich mich einlasse.

    Das Öl bringe ich seid der zweiten Wartung sowieso selber mit (5W30 von Total resp. Original Mazda für ~30€ je 5l) da meine alte Mazda Bude um die 15€ je Liter 5W30 verlangt hat.

    Nun bin ich nach Erhalt meines Angebotes direkt drei Mal "fast" hinten über gekippt.
    Punkt 1: Die möchten 0W20 in mein Motörchen Kippen. Für Stadtverkehr sicher nicht soo schlecht, allerdings fahre ich hauptsächlich Langstrecke und dann auch viel Autobahn. Das kann doch nicht gesund sein??

    Punkt 2: Besagtes Öl soll knappe 33€ JE LITER kosten. WAS?!?!?

    Punkt 3: Ein neuer Papier Luftfilter soll mit etwa 25€ zu buche schlagen.

    Punkt 1 und 2 sollen mir relativ egal sein, da ich mein Öl sowieso selbst mitbringe.
    Und beim 3. Punkt bin ich jetzt am überlegen, ob es auf lange Sicht nicht Sinn macht, einen K&N Filtereinsatz zu ordern. Der Kostet beim Schrauber meines Vertrauens 55€ und ein Aufbereitungsset mit Reiniger und Öl zum Nachbenetzen kostet noch mal 10€. Der Kollege hat zu mir gemeint, es wäre gut wenn man den Filter alle 20tkm mal unter die Lupe nimmt und je nach grad der Verschmutzung entsprechend alle 40tkm reinigt und nach benetzt.
    Wenn man das hoch rechnet haben sich die Mehrkosten bei meinem Fahrverhalten bereits nach 4 Jahren erübrigt, da der Filter ja bereits benetzt ist und nach 2 Jahren die erste Reinigung fällig wäre (ich fahre etwa 18-20tkm im Jahr) und das Set für etwa zwei Durchläufe reichen soll. So würden mir in der Theorie erst in 8 Jahren wieder Kosten für ein neues Reinigungsset entstehen.
    Aber der größere Aspekt für mich wäre hier eher die Nachhaltigkeit.

    Nun sind aber auch einige Stimmen zu lesen, dass der Filter (K&N) nicht so gut filtern soll und zudem durch das Öl der LMM beschädigt wird.
    Wobei ich sehe hier bei der geringeren Filterung eher eine zu stümperhaft durchgeführte Pflege nach Handbuch (Reinigung alle 80tkm) bzw. bei den beschädigten LMM eine zu großzügige Portionierung des Öls.
    Das Öl soll etwa 2 Durchgänge reichen und ich habe Bewertungen gelesen, dass selbst eine schon eng war.

    Was sagt ihr dazu??
    Der Filter ist schon gekauft nur hadere ich aktuell noch damit den Einbau wirklich vorzunehmen.

    Ach ja und eine Mehrleistung verspreche ich mir nicht.
    Ich bilde mir höchstens ein, dass durch die leichtere Luftdurchlässigkeit etwas weniger Ansaugwiederstand entsteht. Das würde sich dann ja minimal positiv auf den Verbrauch auswirken.

    Vielen Dank für jeden Tipp und jede Meinung!
     
  2. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    279
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Ich verwende die K&N schon seit Jahren und kann nichts negatives sagen.
     
  3. #3 dario959, 09.08.2017
    dario959

    dario959 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Okay, hört sich doch schon Mal gut an.
    Wie oft reinigst/benetzt du deinen Filter?
    Lässt du deinen Service nach wie vor von der Vertragswerkstatt erledigen? was sagen die zu dem Filter?

    Mir geht es halt auch darum die Garantie zu erhalten bzw. weiterhin gerade mit fortschreitendem Alter des Fahrzeugs den vollen Umfang des EU Services (Schutzbrief) nutzen zu können, falls er Mal liegen bleiben sollte.

    Aber erst Mal danke für deinen Beitrag!
     
  4. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    279
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Ich reinige und öle wenn er zu verschmutzt ist. Das heißt ich mache jährlich meine Inspektion selbst, sind halt alte Mazdas. Meines Wissens kannst Du in der Werkstatt den Luftfilter ausklammern. Wie es dann mit der Garantie aussieht würde ich fragen.
     
  5. Zecke

    Zecke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2016
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    CX 3 120PS FWD SKYACTIV
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich fahre meinen 3er mit ner K&N Mazze seit ca. 25.000km keine Probleme. Ich kann ne Matte von K&N empfehlen. Service hatte ich auch erst. Aber war nur der kleine und Luftfilter nicht mit dabei.
     
  6. #6 joshi-mann, 09.08.2017
    joshi-mann

    joshi-mann Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 MZR DISI 2,0l Sports Line (schwarz)
    Hi dario,

    ich fahre den Mazda 3 seit 7 Jahren (km-Stand 110.000). Seit dieser Zeit habe ich den K&N Luftfilter (33-2663) verbaut - ohne Probleme.
    Nach dem Reinigen den Filter l e i c h t ölen (seit 7 Jahren die 1. Ölsprühdose).
    Jetzt zu deinem Motorenöl: ich bringe von Anfang an mein eigenes Öl mit 5 W-30 Edge Castrol FST und habe keinerlei Probleme.

    Ansonsten weiterhin gute Fahrt mit deinem 3-er.
     
  7. black6

    black6 Stammgast

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.986
    Zustimmungen:
    279
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo, habe mal etwas in den Unterlagen nachgeschaut. Also dokumentiert habe ich 3 mal den Einsatz von K&N Filtern. 2x je 25 Tkm ohne Probleme und 1x 120 Tkm ohne Probleme. Von den beiden anderen habe ich leider keine Aufzeichnungen mehr. Meine Erfahrung ist wie gesagt das bei gleicher Fahreweise der Verbrauch geringer wird. Gereinigt habe ich immer nach Verschmutzungsgrad, d.g wenn er dunkel bis schwarz verfärbt war bzw. jede Menge Dreck dran war. Reinigen und neu ölen ist ganz einfach und wie ober erwähnt reicht das Kit (Reiniger/Öl) für mindestens 3 Anwendungen !
     
  8. #8 Bärenmarke, 10.08.2017
    Bärenmarke

    Bärenmarke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    210
    Da kann die Liebe zu deinem Auto aber nicht sehr groß sein, wenn du ihm Castrol Öl gibst... Der Sinn erschließt sich mir nicht wieso du vom Mazda Öl darauf umgestiegen bist.

    @TE
    Wenn du öfter mal Autobahn fährst würde ich dir eher zu einem 40er Öl raten. Ich fahr jetzt seit dem 2ten Ölwechsel 0w40 (Mobil 1 new life) und seit dem letzten Kundendienst zusätzlich mit Mathy-M und bin sehr angetan davon! Der Motor ist nochmal wesentlich laufruhiger und er beschleunigt auch besser aus den unterem Drehzahlbereich raus ohne zu "stocken". Nur du solltest davor eine Motorreinigung machen lassen :)
    Kann es dir aufjedenfall sehr empfehlen, ist auch nicht wirklich teuer, wenn man alles selbst beisteuert und dein Motor wird es dir danken!
     
  9. #9 dario959, 11.08.2017
    dario959

    dario959 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    An alle einmal vielen Dank für die Beiträge!
    Dass mit den defekten LMM´n habe ich auch von Anfang an eher auf einen Anwenderfehler geschoben. Ich habe auf YouTube ein Video gefunden da schmiert einer scheinbar die komplette Öl Pulle auf den Filter.
    Kein Wunder dass das nicht gesund ist :D
    Ich gehe davon aus man sollte lieber ein Mal öfter reinigen und dafür weniger Öl drauf schmieren.

    Ich werde mich Mal bei meinem Freundlichen erkundigen, wie das mit der Garantie aussieht, denn die möchte ich natürlich so lange ich sie habe auch uneingeschränkt nutzen (noch etwa 2 1/2 Jahre).
    Man weiß ja nie was so kommen kann.

    Sobald ich da eine Aussage habe, werde ich das hier noch Mal abschließen ;)

    Was das Motoröl angeht bin ich mit dem 5W30 bei den neuen Skyactiv Triebwerken wohl auf der sicheren Seite.
    Aber auch dazu werde ich mich noch Mal genauer mit meinem KFZler auseinander setzen.
    Muss ja eine Begründung geben, warum die da 0W20 Wasser rein kippen ...


    Grüße
     
  10. #10 MFseries, 11.08.2017
    MFseries

    MFseries Stammgast

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Flottenverbrauch senken ;)
     
  11. #11 Skyhessen, 11.08.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.266
    Zustimmungen:
    1.569
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Also mein FMH verwendet (ohne weitere Diskussionen) Original Mazda Ultra 5W-30 Motoröl .
    Nachgefragt, hieß es: für den Betrieb in gemäßigten mitteleuropäischen (Temperatur-)Zonen die bessere Wahl.
     
  12. #12 dario959, 15.08.2017
    dario959

    dario959 Einsteiger

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Centerline Skyactive G-120 (EZ 2015)
    Moin zusammen.

    So, mein 3er steht aktuell beim FMH und ja, der FIlter ist drin und laut Meister bestehen keinerlei Auswirkungen auf die Garantie.
    Zum Thema 5W-30 /0W-20 gab es Zustimmung bei der Thematik Autobahn.
    Da mein neuer FMH allerdings in der Großstadt sitzt und keiner freiwillig vom Land her kommt, macht das 0W-20 für den Stadtverkehr einfach mehr Sinn.
     
Thema: K&N Luftfilter Matte beim G-120
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda und k&n

    ,
  2. skyactive g k&n

    ,
  3. mazda 3 g120 2017 sportluftfilter

Die Seite wird geladen...

K&N Luftfilter Matte beim G-120 - Ähnliche Themen

  1. K&N Luftfilter Mazda 3 BM

    K&N Luftfilter Mazda 3 BM: Hallo zusammen , Habe gerade ein wenig darüber nachgedacht ob es eventuell Sinn machen würde den originalen Luftfilter auszutauschen. Hat da...
  2. [Erfahrungsbericht] AutoExe Intake Box + K&N Luftfilter

    [Erfahrungsbericht] AutoExe Intake Box + K&N Luftfilter: Hallo Zusammen, ich habe mir eine Luftfilterbox von AutoExe, Typ "MBK957" verbaut und möchte hier meine Erfahrung mit euch teilen. Wasch...
  3. Sportluftfilter MX5 NC Pipercross Austauschfilter für den Originalen Luffi

    Sportluftfilter MX5 NC Pipercross Austauschfilter für den Originalen Luffi: Verkaufe einen Pipercross Sportluftfilter (trocken) als Austausch für den originalen Luftfiltereinsatz. War nur kurzzeitig im Einsatz. 40,-€...
  4. K&N Luftfilter Einsatz beim NC

    K&N Luftfilter Einsatz beim NC: Ist ein K&N Luftfilter Einatz (Auswaschbar) empfehlenswert? Bringt der grössere Luftdurchsatz bez Verbrauch etwas ? Ev. Leistungsmässig ? Was...
  5. [Mazda 626] [Mazda MX-5] [Mazda MX-6] K&N Luftfilter 33-2676

    [Mazda 626] [Mazda MX-5] [Mazda MX-6] K&N Luftfilter 33-2676: Guten Morgen zusammen, bin auf der Suche nach dem genannten Luftfilter. L.G.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden