Jammern auf hohem Niveau.

Diskutiere Jammern auf hohem Niveau. im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, zum jahresende möchte ich mal ein Fazit ziehen über das CX7 Forum Jahr. Ich möchte sagen,das hier Jammern auf hohem Niveau...

  1. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zum jahresende möchte ich mal ein Fazit ziehen über das CX7 Forum Jahr.
    Ich möchte sagen,das hier Jammern auf hohem Niveau stattfindet.Manchem passt die Sitzheizung nicht,zu schwach,nicht regelbar,Schalter nicht schön.
    Der nächste findet das ganze Auto Sch... weil die Lendenwirbelstütze drückt ??Es gibt welche,die die Scheibenwaschdüsen für die Frontscheibe als Mangel sehen,der ein oder andere mäkelt an den Einparksensoren rum.Der Regensensor geht für viele garnicht auch der Lichtsensor hat schon sein Fett wegbekommen ?Die Sommerreifen sind Schrott,das Navi Mist ,der Multifunktionsbildschirm taugt auch nichts und das Auto ist extrem unübersichtlich.Es gibt kaum Ablagen und Fächer und der Kofferraum war bei allen anderen Autos vorher auch größer.
    Sehr viele gute Seiten hat dieser Crossover scheinbar nicht ?
    Das war natürlich etwas überspitzt dargestellt ,vor allem von ronnyw,der eigentlich nur rumgenölt hat.;-)
    Also ich bin sehr froh,das ich diese Auto gewählt habe,ich freue mich über jede fahrt damit.
    Stimmt,der Regensensor ging im Sommer/Herbst irgendwie besser,jetzt wischt er manchmal zu oft oder zu wenig ich schiebe es mal auf das Salz/Dreck.
    Die Sitzheizung,ja die Schalter hätten schöner und regelbar sein können,es sind die gleichen,die in meinem Mazda6 verbaut waren,aber was solls,Heizung geht und Auto und Sitz wird schnell warm.
    Über die Lendenwirbelstütze möchte ich eigentlich keine Worte verlieren,sie ist halt da und drückt an der richtigen Stelle ins Kreuz,basta.Manche wollen deshalb das ganze Auto zurückgeben ??????????????????????
    Die Waschdüsen,naja der Druck ist nicht wie bei einem Kärcher,aber Herrgott die Flüssigkeit wird auf die Scheibe oberhalb der Wischer gebracht und ist ausreichend um die Scheibe sauber zu wischen.
    Die Parksensoren funktionieren einwandfrei,möchte ich im Zusammenspiel mit der Rückfahrkamera,die für mich mit das beste an dem Auto ist,nicht mehr missen.
    Der Lichtsensor könnte manchmal etwas eher ansprechen,ist aber kein Beinbruch habe ja auch noch die ATH-LEDs drin.
    Zu den Sommerreifen kann ich noch nichts sagen,da ich sie noch nicht so lange gefahren habe ca.4200 km,mag sein ,das Mazda da was billiges genommen hat.
    Ablagen und Fächer,ja da ist der Dicke nicht sonderlich gut bestückt,aber das soll wohl mehreren großen SUVs so gehen.
    Das Navi,ja da scheiden sich die Geister.Ich finde die Position und Größe grundsätzlich OK.Was ich nicht so gut finde ist die Qualität der darstellung (irgendwie 80iger) und die manchmal nicht nachvollziebare Routenwahl.
    Multibildschirm find ich in Ordnung.
    Was ich noch gut finde:
    Die besten Sitze,die ich je in einem Auto hatte.
    Das Aussehen.
    Der gute Motor mit seiner laufruhe und doch für das Gewicht ausreichenden Kraft.
    Die BOSE-Anlage,den Wechsler.
    Der Zugang zum Auto und Starten ohne Zündschlüssel.
    Das schöne Multilenkrad.
    Die edlen Lederpolster an den Türen.
    Das ganze Design des Armaturenbrettes.
    Die großen Räder.
    und noch vieles mehr.
    Was ich mir wünschen würde:
    Ein Panorama-Schiebedach.
    Eine Dachreeling(sieht bestimmt gut aus)
    Übrigends ,wer mit dem Auto unzufrieden ist,sollte sich immer vor Augen halten,was wir für diese Auto bezahlt haben.
    Es kann für das Geld nicht wie die S-Klasse ausgestattet sein und man muß Abstriche machen können.
    Ansonsten,10-15 Scheine drauflegen und BMW,Audi,VW oder ahnliches PREMIUM zeugs kaufen (der neue X3 ist ja echt häßlich) und dann abwarten,ob die besser sind ???:-D

    Ansonsten Guten Rutsch und frohes neues Jahr.:D
     
  2. #2 garfield67, 30.12.2010
    garfield67

    garfield67 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    ex 2010er CX-7 Centerline 2.2 CarminaRot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ohne auf alle Punkte einzugehen:

    Die meisten haben vor dem CX auch schon Autos gehabt :p
    Und da gibt es IMMER irgendwas, was der andere Hersteller oder das andere Modell bisser im Griff hatte, besser durchdacht oder einfach besser umgestezt hat. Oder man fährt im Auto von Kollegen und Freunden mit oder hat einen Leihwagen und sieht hier Sachen, die dort besser gelöst wurden.

    Sprich: Man hat Vergleichsmöglichkeiten. Also vergleicht man generell mit dem Vorgänger bzw. mit den anderen Modellen. Punkt.

    Dass es kein Auto gibt, dass alle positiven Eigenschaften in sich vereint, ist auch klar. Selbst an einem 500.000 er Bentley gibts garantiert Sachen, die mich stören würden... :)

    Insofern ist dieses Forum normaler Durchschnitt. Und es gibt tatsächlich welche, die ein echtes Problem haben und nicht nur meckern!

    Lambda-Sonde und auch die LWS am Sitz ist so ein Ding. Hallo, wenn mir permanent das Kreuz wehtut, wenn ich fahre, dann ist das sehr wohl ein PROBLEM! Und wenn das der :? oder Mazda ignoriert, dann ist das Sch*%$&%. Punkt.
     
  3. #3 Sauerland, 30.12.2010
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi,
    ich muss RonnyW vom Grundsatz her Recht geben, aber auch Garfield67. Es gibt kein perfektes Auto, ausserdem fallen ja auch individuelle Ansichten und Meinungen in die Bewertungen einer Sache. Das ist auch gut so. So werden vielleicht einige Dinge am hoffentlichen Nachfolger unseres Dicken verbessert/verändert und hoffentlich nicht verschlimmbessert.
    Stehe kurz vor der 40000 Vorsorgeuntersuchung. Mein Fazit: Ich freue mich jeden Tag auf die Fahrt. Der Dicke ist ein zuverlässiger Begleiter mit hohem Komfort, steht nicht an jeder Ecke, Unterhaltungskosten sind überschaubar. Das die höher sind als bei einem "normalen" PKW war mir klar, auch der höhere Wertverlust, der aber durch die Fahrfreude mehr als wett gemacht wird.
    Und vorallem finde ich gut, dass Mazda uns "Normalverdienern" es möglich macht einen SUV in dieser Grösse und tollen Ausstattung fahren zu können.

    Wünsche Euch allen ein gesundes und erfolgreiches 2011.

    LG Sauerland.
     
  4. #4 studiking, 30.12.2010
    studiking

    studiking Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX7 Center Line-Anubisschwarz-Navi-Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat 500 Lounge - Pasodoble Rot - elektr. Glasdach
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo? Dies ist eine Internet-Forum!

    Diese existieren doch nicht, weil es unsere Mitmenschen nicht mehr aushalten können, ihre Glückseeligkeit für sich zu behalten.

    Der Wagen ist für mich Spitze und ich kann gut damit leben (um bei einem meiner Probleme zu bleiben), dass das Inspektionsintervall im BC vom Tachostand abweicht.

    Aber in einem Forum stellt man natürlich die Frage, ob es anderen auch so geht und behauptet dann natürlich auch mit Recht, dass dies eigentlich nicht sein dürfte. Das heißt aber doch nicht, dass ich mich darüber so gräme, dass ich den CX-7 nicht mehr haben wollte und "Jammern" ist das schon mal lange nicht. Das gleiche gilt mit Sicherheit für die Scheibenwischerdüsen oder Ähnliches.

    Falls allerdings jemand wegen seinem Rücken jammert, dann tut er dies absolut zu Recht. Ich habe Gott sei dank keine Rückenprobleme, kann allerdings zu 100% nachvollziehen, dass ein ungeeigneter Sitz (und wenn es nur der 1 von 10000 sein sollte) einem den Wagen absolut verleiden kann.
     
  5. #5 slotfieber, 03.01.2011
    slotfieber

    slotfieber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.11.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo zusammen,

    ich möchte dazu nur soviel sagen: auffällig unauffällig ist der Dicke. Im Winter Gold wert, zuverlässig, bequem und groß genug für die Reise. Kleinere Macken hat jedes Auto, allerdings der CX-7 doch recht wenige mMn.

    In Relation zum Preis wirklich ein sehr gutes Auto. Ich bin froh den Dicken zu haben und gebe ihn nicht so schnell wieder her ;-).

    LG
    Jörg
     
Thema: Jammern auf hohem Niveau.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Jammern auf hohem Niveau. - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Höherer Verbrauch nach Software Update?

    Höherer Verbrauch nach Software Update?: Hallo, bei unserem 4 Jahre alten Mazda 3 BM Sportsline; D-150 wurde innerhalb der Jahresinspektion Ende Februar 2019 auch ein Motorsoftware...
  2. Mazda 3 (BP) Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand

    Bremsen mit starker Verzögerung, hoher Kraftaufwand: Hallo BP Kollegen! Hab heute meinen BP in Empfang genommen. Abgesehen von allen guten Eindrücken sind die Bremsen nicht toll :nein:. Die Bremse...
  3. Mazda 5 hoher Ölverbrauch

    Mazda 5 hoher Ölverbrauch: Hallo liebe Leute! Hab mich gerade angemeldet weil ich echt am verzweifeln bin. Haben im April dieses Jahres einen Mazda 5 Benziner Bj 2009...
  4. Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen

    Mazda 3 BL - Hoher Verschleiß an Bremsbelägen: Hallo zusammen, möchte mal einen Eindruck von euch haben. Ich fahre ja den Mazda 3 BL mit 1,6er Diesel. Fahrprofil: Ca. 25k km im Jahr,...
  5. Höher Diesel Verbrauch mit lautem Motor

    Höher Diesel Verbrauch mit lautem Motor: Hallo habe einen 323f sporty Diesel mit 74kw Baujahr 2001 seit einiger Zeit wenn ich ihn starte und fahre hat er lautes Motor Geräusch und sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden