Jahresservice - M6 GH Facelift (Dieselmotor)

Diskutiere Jahresservice - M6 GH Facelift (Dieselmotor) im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Grüß euch ! Hab da mal eine Frage zum Jahresservice. Im Jänner 2016 steht bei mir der 5.Jahresservice an. Hab da im Wartungsplan in der...

  1. #1 ThinkTwice, 18.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Grüß euch !

    Hab da mal eine Frage zum Jahresservice.

    Im Jänner 2016 steht bei mir der 5.Jahresservice an.

    Hab da im Wartungsplan in der Bedienungsanleitung bissl geschmöckert und habe folgendes gesehen:

    Beim 5.Jahresservice sollte außer dem Motoröl und Ölfilter, das Schaltgetriebeöl ebenfalls gewechselt werden und außerdem auch noch vom Dieselkraftstoffsystem
    das Wasser abgelassen werden.

    Beim letztjährigen 4.Jahresservice hätte unter anderem die Bremsflüssigkeit gewechselt werden von der Mazda-Werkstatt wo ich das erste mal war.
    Aber da wurde erstaunlicherweise im Jänner 2015 nur das Motoröl, Ölfilter, Luftfilter und Innenraumfilter gewechselt. Sonst nix.
    Das war bei meiner örtlichen Mazda-Werkstatt - aber da geh ich heuer nicht mehr hin, weil ich dort ein schlechtes Erlebnis hatte mit einem Kundendienstberater das mich enttäuscht hat
    von der dortigen Professionalität :/

    Im Jänner 2016 werde ich eine andere Mazda-Werkstatt meiens Vertrauens aufsuchen.

    Naja bei der österr. TÜV-Prüfung im September 2015 kam dann heraus, dass der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit nur unter 160°C


    Möchte die Bremsflüssigkeit beim Jahresservice nun mitwechseln lassen.
    Muss ich das aber dann im Jänner extra dazu erwähnen, dass die Bremsflüssigkeit und das Schaltgetriebeöl gewechselt wird und das Wasser vom Dieselkraftstoffsystem abgelassen werden soll?

    Motoröl und Ölfilter haben die Mechaniker anscheinend schon so automatisiert, dass das offensichtlich ohne zu fragen etc. gleich als erstes gemacht wird.


    Sollte ich unbedingt das Schaltgetriebeöl wechseln lassen oder was empfiehlt ihr?



    LG
     
  2. #2 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    normalerweise brauchst du garnichts zu sagen es wird nach Wartungsplan vorgegangen.
    Nur wenn du etwas nicht machen möchtest dann mußt du das der Werkstatt sagen.
    Wieviel hat dein Auto gelaufen.
    Bei der 5. Inspektion hatte meiner ca. 52.000km gelaufen und habe das Getriebeöl nicht wechseln lassen.
    Bei dir scheint mir das alles etwas durcheinander, Luftfilter wird alle drei Jahre gewechselt.
    Wenn du 2015 Tüv gemacht hast, wieso ist dann 2016 die 5. Jahresinspektion?

    Bis dann
     
  3. #3 ThinkTwice, 19.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    servus !

    Mein M6 hat momentan etwas über 53000 km drauf.

    Hmm, naja da ich mein Auto ja im Dezember 2014 gekauft hatte und die Übergabe an mich kurz vor Silvester war,
    bin ich damals was den 4.Jahresservice angeht zu spät gewesen. Dieser wurde dann im 14.Jänner.2015 durchgeführt.

    Deshalb wäre der 5.Jahresservice dann laut digitalem Serviceheft spätestens am 14.Jänner.2016 zu machen.

    Naja, vor der Übergabe hat der Ford-Händler wo ichs Auto gekauft hatte, nur den Innenraumfilter gewechselt. Sonst nix - und diesen nur mit einem billigen scheiß.

    Deshalb hatte ich im Jänner 2015 heuer beim 4.Jahresservice auf meinen Wunsch hin Innenraum und Luftfilter wechseln lassen.


    Habe den TÜV bei einer freien Werkstatt machen lassen und nicht bei Mazda. Da es mir in der freien Werkstatt günstiger gekommen ist.
    Aber vielleicht mach ichs ja nächstes ja bei Mazda, mal sehn :/


    Meinst soll ich die Karosseriegarantie weiterführen?

    Also Schaltgebtriebeöl soll ich noch abwarten mit dem Wechsel damit? Wann soll ich das denn dann machen?


    Naja, hätte mir dann für diesen 5. Jahresservice nur gedacht Motoröl und Ölfilter, Bremsflüssigkeit und joa, was noch?
    Eventuell noch Wasser ablassen vom Dieselfilter?
    Hätte ja laut Wartungsplan beim 4.Jahresservice gemacht werden sollen, aber wurde meines Wissens beim 4.Jahresservice nicht gemacht.
     
  4. #4 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also die Karosseriegarantie würde ich auf jeden Fall weiterführen.
    Das mit der Bremsflüssigkeit mußt du denen sagen weil das nicht zu der 5. Inspektion dazugehört.
    Alles andere muß du für dich entscheiden ob du das machen lässt.
    Warte mal die 6. Inspektion ab, wenn es um die Flammschutzdichtungen, und das Ventilspiel geht, da kommen noch echte summen auf dich zu.

    Bis dann
     
  5. #5 ThinkTwice, 19.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hmm, okay danke für deinen Rat !

    Was würdest du bezüglich dem Schaltgetriebeöl empfehlen das ich tun soll?

    Hmm, die Flammschutzdichtungen und das Ventilspiel MÜSSEN unbedingt bei der 6.Inspektion gemacht werden? Egal welchen km-Stand mein Auto dann haben wird?
    Glaub das mit dem Flammschutz hat mir eh schon jemand mal erklärt, dass das bei unserem M6 Diesel eine sehr wichtige Sache ist.
    Aber was und wieso ist denn das Ventilspiel so wichtig beim M6 GH Diesel?


    Hmm
     
  6. #6 Gladbacher, 19.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Christian,

    wenn du bei Mazda die Inspektion machst, dann wird m. W. die Karosserie mit inspiziert und eingetragen.
    Getriebeöl...tja, die 100.000 km hast du lange nicht voll, die ja maximal bei der 5. Inspektion möglich wären, das würde ich mit dem Meister bei Mazda absprechen oder auf Erfahrungen von Usern wie @man weiß setzen.
    Flammschutzdingens liest man hier immer von spätestens bei 120.000 km...sicher kann es nicht schaden es früher zu machen - andererseits ist es rausgeworfenes Geld.
     
  7. #7 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das Getriebeöl wird normalerweise bei der 5. bzw 100.000km der Inspektion gewechselt, ganz Ehrlich, wenn du keine Probleme hast würde ich es auch nicht wechseln lassen.
    Ja, das mit dem Ventilspiel einstellen ist nun mal Vorgabe, 120.000km oder die 6. Inspektion. Flammschutzdichtungen müßtest du wieder ansprechen weil die nicht automatisch gewechselt werden.

    Bis dann
     
  8. #8 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    da war Gladbacher schneller
     
  9. #9 Gladbacher, 19.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Macht ja nix, zumindest habe ich dem Christian nichts Falsches erzählt...;)
     
  10. #10 ThinkTwice, 19.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hmm, naja konkret so wortwörtlich ist ja die Flammschutzdichtung im Wartungsplan nicht erwähnt.
    Oder ist das unter einem anderwn Begriff im Wartungsplan versteckt?


    Naja, bei der Kupplung bzw. Ganghebel merke ich nur das der Ganghebel bei manchen Gängen beim raus tun hängt.
    Mehr nicht.
    Sonst kann ich nicht abschätzen wann ich wechseln soll :-(
     
  11. #11 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Think Twice

    Also das Getriebeöl wechseln kostet bei uns in D. im Rahmen der Inspektion ca. 25€ nun überleg dir was du machst.

    Nein Flammschutzdichtungswechsel ist nicht vorgesehen, und deswegen findest du auch nichts im Handbuch.

    Bis dann
     
  12. #12 Gladbacher, 19.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Flammschutzdichtung ist hier oft ein Thema, es sollte immer bei der 120.000 km-Inspektion extra vereinbart werden. Also quasi als zusätzliche Arbeit in Auftrag gegeben werden.
     
  13. #13 ThinkTwice, 19.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    hmm, ja wenn der Getriebeölwechsel so günstig ist, dann lass ich das ja glatt mitmachen dann.
    Wäre wohl besser.

    Aber ob das zusammenhängt mit dem Sympthom vom Ganghebel ist wohl dahingestellt.
    Aber gut wärs sicher, wenn ichs mitwechsle das Getriebeöl vermutlich.

    Was wären denn so Probleme die mit einem nicht-Getriebeölwechsel im laufe der Zeit auftreten könnten,
    wo ich es merken kann das nun die Zeit für einen Getriebeölwechsel gekommen ist?
     
  14. #14 Gladbacher, 19.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Keine Ahnung, ich habe noch nie Probleme mit einem Getriebe gehabt. auch weiß ich nicht, ob bei einem meiner bisherigen Autos jemals das Getriebeöl gewechselt wurde...wenn, dann eben im rahmen der Inspektion und die habe ich bezahlt und wenn es keine Probleme gab landet die Rechnung anschließend im Ordner...und ward nie mehr gesehen!
    Wenn du ein Problem mit deinem Ganghebel hast solltest du das vor der Inspektion ansprechen, dann kann die Werkstatt evtl. Einstellungen prüfen oder Gelenke schmieren oder was weiß ich.
    Ich habe eine Automatik, da lasse ich auf jeden Fall das Öl wechseln wenn es im Plan steht, egal wie der Kilometerstand ist.

    Gute Nacht, muss pennen, habe morgen Frühdienst...
     
  15. #15 man weiß, 19.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo

    Ganz Ehrlich ich weiß es nicht, aber sollte ich Probleme beim schalten bekommen dann wechsele ich das Getriebeöl.

    Bis dann
     
  16. #16 ThinkTwice, 19.10.2015
    ThinkTwice

    ThinkTwice Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2014
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda6 GH, CD129 TE Plus , EZ 10/2010
    Hmm, werde das mal ansprechen bei der Fahrzeugannahme.
    Vielleicht muss nur bei den Gelenken was geschmiert oder das Getriebeölwechsel bringt vielleicht wirklich was. Mal sehn. Danke für euren Rat.

    Werde aufjedenfall, dann nun zur 5. Inspektion folgendes machen lassen:

    Motorölwechsel inkl. Ölfilter
    Bremsflüssigkeit
    Dieselfilter
    Karosseriegarantie weiterführen lassen


    Mehr fällt mir sonst nicht ein bzw. der Rest sollte dann nach Wartungsplan kontrolliert werden. Hmm


    Dieselfilter:
    Wird beim Wechsel des Dieselfilters eigentlich automatisch das Wasser dann auch dabei abgelassen oder wie ist das?
    Weiß das jemand?
     
  17. #17 Gladbacher, 20.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin!

    Dieselfilter wechseln...Wasser ablassen...was meinst du? Dieselfilter filtern Dieselkraftstoff..."Wassser" hast du im Kühlsystem und in der Scheibenreinigungsanlage - was willst du wechseln, habe ich etwas vergessen?
     
  18. #18 klaboka, 20.10.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Christian, lasse die Inspektion grundsätzlich nach Wartungsplan machen, das hat bei den meisten Punkten schon so seinen Sinn. Und damit wird das Motoröl ja auf jeden Fall gemacht, da musst Du nix extra zu sagen, außer, Du willst anderes (spezielles Lieblings-) Öl haben.

    Bremsflüssigkeit wäre ja jetzt nach Plan nicht dran. Da Du aber – soweit ich mich erinnere – vor einiger Zeit über den zu niedrigen Siedepunkt derselben geklagt hast und offensichtlich der planmäßige Wechsel bei der letzten Inspektion nicht gemacht wurde, würde ich ihn jetzt auf jeden Fall mit beauftragen.
    Bremsflüssigkeit würde ich generell eher einmal mehr als einmal zu wenig wechseln, auch (und gerade) bei geringeren Fahrleistungen. Spätestens alle 2, max. 3 Jahre.

    Getriebeöl soll ja nach Plan nach 100.000 km oder 5 Jahren gewechselt werden. Hier sehe ich das recht unkritisch, wenn die 100.000 noch nicht erreicht sind. Aber bei den recht geringen Kosten dafür würde ich mir keinen Kopp machen und das mit wechseln lassen.

    Das Wasser, das da gemeint sein dürfte, ist das, was sich im Tank ansammelt (beim Tanken mit aufgenommenes Wasser, Schwitzwasser). Das dürfte auch eher eine Art Schlamm sein, kein reines Wasser. Das sammelt sich, weil schwerer als Diesel, am Boden des Tanks. Bei Ölheizungen z.B. ist es dringend angeraten, einen Wasserabscheider zusätzlich einzubauen, weil Heizöl praktisch immer einen kleinen Teil Wasser mitführt. Nun dürfte moderner Diesel etwas sauberer sein als Heizöl, aber das ist im Grunde dasselbe Zeug. Also wird sich auch hier (etwas) Wasser im Tank ansammeln.

    Grüße – Klaus
     
  19. #19 man weiß, 20.10.2015
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    Mazda6 GH Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Diesel hat ein Wasserabscheider der sitzt lm
    Dieselfilter. Hat man mehr wie 0,13 liter Wasser im Filter geht im cokpit eine Lampe an.

    Bis dann
     
  20. #20 Gladbacher, 20.10.2015
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    455
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke Klaus, das wusste ich auch nicht!
     
Thema: Jahresservice - M6 GH Facelift (Dieselmotor)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselmotor m6

    ,
  2. castrol 5w30 mazda6 dpf www.mazda-forum.info

    ,
  3. content

Die Seite wird geladen...

Jahresservice - M6 GH Facelift (Dieselmotor) - Ähnliche Themen

  1. Falsche Felgen - Mazda 6 GH

    Falsche Felgen - Mazda 6 GH: Hallo zusammen, ich habe mir gebrauchte originale Mazda6 Felgen gekauft. Laut ABE aber für das vorgänger Modell. Jetzt weiß ich nicht, was ich...
  2. Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul

    Rückruf M6 GH: Ersatz Beifahrer Airbag Modul: Liebe Gemeinde Habe gerade Post gekriegt von der CH-Mazda-Zentrale. Das Airbag Modul vom Beifahrer könnte bei einem Aufprall fehlerhaft ausgelöst...
  3. Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten)

    Mazda 6 Facelift PL (Einparkhilfe hinten nachrüsten): Hallo, ich habe einen Mazda 6 Kombi (Prime-Line) bestellt. Da die Einparkhilfe hinten in der Basis ja leider ab Werk nicht zu bekommen ist,...
  4. Rückleuchte cr19 facelift

    Rückleuchte cr19 facelift: Hallo ihr lieben Ich bräuchte dringend eure Hilfe undzwar nach einem Heckschaden bin ich auf der Suche nach einer Heckleuchte, aber nirgendwo eine...
  5. Rückleuchte für M6 GH Kombi

    Rückleuchte für M6 GH Kombi: Hallo Zusammen, Seit Tagen suche ich verzweifelt nach einer hinteren äußeren Rückleuchte für Kombi. Warum verzweifelt ?! Weil alles, was online...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden