J. P. Krämer - Pech gehabt !?

Diskutiere J. P. Krämer - Pech gehabt !? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Aber ich will denjenigen Mal sehen, von dem ein Angehöriger in der Ortschaft mit 150 überfahren wird, der dann sagt: Ja, ist schade dass meine...

  1. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Sei beruhigt: Die meisten Todesfälle durch Autos innerhalb geschlossener Ortschaften passieren durch unangepasste Geschwindigkeit im Bereich bis 70km/h.
    Dazu gehört auch 30km/h in der 30-Zone, wenn die Situation eine geringere Geschwindigkeit erfordert.
    Auch dann ist die (Teil-)Unfallursache unangepasste Geschwindigkeit (die dann als Argumentation für 130 auf der Autobahn genutzt wird).
     
  2. #42 Skyhessen, 01.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1.307
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Das ist ja dann wirklich beruhigend :rolleyes:
    Die Allermeisten halten sich ja glücklicherweise an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten. :confused:
    Lese mal hier ... Zahlen aus 2015: bussgeldkatalog.org/unfallstatistik/
    Glücklicherweise sind die Unfall-Zahlen, trotz Verkehrszunahme, in fast allen Bereichen rückläufig.
    Übrigens ... Jeder vierte Unfall innerhalb geschlossenen Ortschaften ist auf die Missachtung der Vorfahrtsregeln zurückzuführen, so die Unfallstatistik (z.B. Linksabbieger)
     
  3. #43 Fabuleus, 01.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Nochmal, ich wollte mit der Aussage nicht seine Aktion rechtfertigen. Mich regt nur diese heuchlerische Doppelmoral auf. Der Typ wird im ganzen Internet wegen einer 3 Sekunden langen Raserei angeprangert, von Leuten die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in ihrem Leben noch nichts vergleichbares gefahren sind, die dann oftmals selbst die obligatorischen 10-20 drüber fahren, weil das ja in Ordnung ist :) Du sagst ja sogar dass wir alle mal zu schnell fahren, wer sich mal mit Bremswegen beschäftigt hat wird wissen dass 10-20 km/h sehr oft den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen können, aber da ist das Risiko halt hinzunehmen weils ja jeder macht. Und einen Taycan auf 140 zu beschleunigen erfordert nun mal den selben Gasfuß wie bei einem Mazda auf 70.
     
  4. #44 2000tribute, 01.07.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    1.455
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...und das macht jetzt den "entscheidenen Unterschied" ? Sorry, aber die Aussage kann ich nur mit Bullshit kommentieren...:neeee:
     
    Pinkamena, Mr. Mazda und 3bkDriver gefällt das.
  5. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    52
    Er hat Scheiße gebaut, ist quasi erwischt worden und soll dazu stehen. Fertig.
    Wenn ich mit 70 ,90, 130, 150 durch die Ortschaft fahre, dann mach ich das zu 98% bewusst. Dabei ist vollkommen unerheblich, wie gut oder schlecht das vom Auto her geht.
    Es kann doch nicht vom Auto abhängig gemacht werden, wie viel zu schnell man fahren darf. Und der Argumentation folgend müsste er ja erst recht wissen, wie schnell man damit zuschnell fahren kann und umso mehr umsichtig sein.
    Und ja, es ist im Grunde gleich schlimm, ob ein einzelner 140 oder viele 70 fahren.
    Mir persönlich ist das egal, ob es JP Dingens, Lieschen Müller oder sonstwer ist. Wenn ich geblitzt werde, dann steh ich dazu, bezahle und fertig.
    Aber mal zu seinen Taten stehen, dass bekommen viele nicht hin. Lieber rumeiern, als mal Größe zeigen.
     
    NeuerDreier, Mr. Mazda, Nadinka und 3 anderen gefällt das.
  6. #46 Fabuleus, 01.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Es interessiert ja keinen Menschen wie gut das Auto geht, das war nicht meine Kernaussage, wo habe ich jemals behauptet es ist in Ordnung zu schnell zu fahren weil man einem Porsche unterm Hintern hat? Wie gesagt ist es die Doppelmoral die mir ein Dorn im Auge ist, wenn ich schwarz arbeiten gehe verurteile ich auch keinen Milliardär der seine Firma auf den Caymans gemeldet hat, selbes Prinzip.
     
  7. #47 DevilsFA, 01.07.2020
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Des Pudels Kern ist aber wohl nach wie vor die geschlossene Ortschaft. Außerhalb zu schnell zu sein und innerhalb geschlossener Ortschaften ist nun mal (zumindest für mich) ein himmelweiter Unterschied. Dass beides gegen die StVO ist, ich denke darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Aber innerhalb fast 3 Mal so schnell zu sein wie erlaubt, sorry, geht aber mal überhaupt nicht. Hier ging es im Übrigen auch gar nicht darum das Gaspedal (respektive das Elektropedal) zu streicheln sondern die Beschleunigung vom Taycan voll auszukosten.

    Er hätte nur etwas weiter fahren müssen, dann wäre er ausm Ort rausgewesen.
     
    mrthomas, Skyhessen, Ostseekieker und 3 anderen gefällt das.
  8. #48 Ostseekieker, 02.07.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So einfach kann man es zusammenfassen, auf den Voruwrf bezogen. Das hat dann auch nichts mit anprangern zu tun. Und es ist ja nunmal nicht von der Hand zu weisen, dass beim fast dreifachen an Geschwindigkeit (dann auch noch innerorts) erheblich mehr passieren kann.

    Immerhin reden wir hier nicht von paar km/h zu viel... Was natürlich teilweise drumherum für ein Wirbel betrieben wird, das steht auf einem ganz anderen Blatt.

    Bei der Raserei auf dem Ku´Damm (gut, waren ca. 170) sah man ja gut, was passiert wenn...
     
    Mr. Mazda, 3bkDriver und 2000tribute gefällt das.
  9. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Wie lange hatten sie diese Geschwindigkeit in Berlin?
    Über welche Strecke haten sie diese Geschwindigkeit in Berlin?
    Wo hatten sie ihre Aufmerksamkeit?

    Wie lange hatte JP diese Geschwindigkeit?
    Über welche Strecke hate JP diese Geschwindigkeit?
    Wo hatte JP seine Aufmerksamkeit?

    Diese Faktoren werden beim reinen Blick auf den Maximalstand des Tachos immer ganz schnell ausgeblendet.
     
  10. #50 Ostseekieker, 02.07.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    Entweder möchtest oder willst du meinen Beitrag nicht verstehen. Du zitierst dir selektiv etwas heraus und versuchst krampfhaft etwas zu relativieren.

    Für dich nochmal: Es geht um das dreifache an Geschwindigkeit (fast), und das noch in einem Ort. Es ist völlig unerheblich, wie lange man das dann fährt oder wo die Aufmerksamkeit ist. Es reicht doch schon ein kleiner Fehler eines anderen Verkehrsteilnehmers, und es endet bei fast 150 km/h in einer Katastrophe.

    Nur darum geht es.


    Diese Faktoren sind völlig egal, wenn dir jemand die Vorfahrt nimmt weil er deine Geschwindigkeit falsch einschätzt. Denn im Ort rechnet man ja schlecht damit. Eigentlich, jedenfalls normale Menschen. Oder beim beschleunigen auf die Geschwindigkeit oder eben bei der erreichten Geschwindigkeit rennt dir jemand vor das Auto, usw. usw.

    Es geht mir nicht um J.P., sondern um den Sachverhalt an sich. Und dafür gibt es keine Argumente, die das irgendwie beschönigen können. Der einzige der hier gerade etwas ausblendet bist du, nämlich die Tatsachen.
     
    Mr. Mazda, guest_jo, 3bkDriver und 2 anderen gefällt das.
  11. #51 Sauerland, 02.07.2020
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn ich diesen Schwachsinn lese stelle ich mir die Frage ob der User zum Führen eines Fahrzeugs Mental geeignet ist
     
    Mr. Mazda, guest_jo, 2000tribute und 2 anderen gefällt das.
  12. #52 Ostseekieker, 02.07.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So direkt wollte ich es nicht schreiben ;-) Aber mir fehlt da auch jegliche Logik bei diesen "Argumenten".
     
    Mr. Mazda, 2000tribute und 3bkDriver gefällt das.
  13. #53 Ricer, 02.07.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.07.2020
    Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Genau diese Sicht kritisiere ich.
    Evtl. ist dies aber deinem Leseverständnis durch die Lappen gegangen.

    Es scheint dir nicht um das Risiko zu gehen, dass dadurch jemand zum Opfer wird, sondern nur ums Prinzip.

    Ich sehe auf das tatsächliche Risiko und das hängt nunmal immer auch von der Zeit und der Strecke ab.

    Wenn jemand es für OK und normal findet immer 70km/h in der Stadt zu fahren, ist das dadurch entstehende tatsächliche Risiko viel größer, einfach weil es immer besteht, als wenn jemand einmal im Sekundenbereich für 200m unglaublich viel zu schnell fährt.
    Das scheint aber nicht nachvollziehbar zu sein.

    Mit diesem Adhominem bringt ihr nur leider das Gegenteil von dem zum Ausdruck, was ihr gerne würdet.

    Macht euch mal schlau über professionelle Risikoanalysen oder andere z.B. naturwissenschafliche Bereiche, in denen es immer um die Kombination von Menge und Dauer geht, niemals um einen Faktor alleine. Alles andere wäre unseriös.

    Aber ich verstehe schon, dass eine Meinung und kräfige und souverän klingende Formulierungen zu haben, natürlich einfacher umzusetzen ist, als wirkliche Ahnung und echte Argumente, außer: "Aber die Zahl ist so groß!"

    Edit by SaxnPaule: Beiträge zusammengeführt.
     
  14. #54 Ostseekieker, 02.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jo, daran liegt es wohl.

    Spätestens an dieser Stelle, mit solchen lustigen Vergleichen, breche ich eine Diskussion mit dir ab. Nicht weil mir die Argumente ausgehen, sondern weil es mir jetzt einfach zu doof wird :-D
     
    Mr. Mazda, guest_jo und 3bkDriver gefällt das.
  15. #55 Skyhessen, 02.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1.307
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Ich mache mal eine grobe Schätzung auf (oder Milchmädchenrechnung) ... :rolleyes:
    - Beschleunigungszeit von 50km/h auf 140kmh (= überhöhte Geschwindigkeit) .... vielleicht 8 sek ?
    - Fahrtdauer mit 140km/h .... die vielzitierten 3 sek?
    - Entschleunigungszeit (er macht wohl keine massive Bremsung?) ..... 10 sek.

    mittlere Geschwindigkeit zw. 50 - 140 = 95km/h ---> 26,38 m/sek ---> x 8sek = 211 m
    mittlere Geschwindigkeitsreduzierung = 95km/h ---> 26,38 m/sek ---> x 10sek = 264 m
    Fahrtdauer mit 140km/h ---> 38,88 m/sek ---> x3 sek = 116,66 m
    Dies wären dann eine aufaddierte Gesamtstrecke mit überhöhter Geschwindigkeit: 591,66 m

    Nur mal so viel zu "nur 3 sekunden" bzw. "vielleicht 200m" :confused:
     
    Mr. Mazda, Sauerland, 3bkDriver und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #56 3bkDriver, 02.07.2020
    3bkDriver

    3bkDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2016
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 sport
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta ST MK6
    ...ging mir weiter vorne auch schon so @Ostseekieker . Es gibt Menschen, da hilft keine Diskussion, warum auch immer.

    @Ricer falls du mal geblitzt wirst, kannst du ja mal versuchen, die Busse anzufechten, weil du ja nur eine Sekunde lang zu schnell gefahren bist...
     
    Mr. Mazda und Ostseekieker gefällt das.
  17. #57 Ostseekieker, 02.07.2020
    Ostseekieker

    Ostseekieker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2020
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    Mazda 6 GH Sport Kombi 2.5 MZR (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Stadtsemmel Ford KA Titanium RU8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hätte ich Knallkopp mal vorne gelesen ;-) Da war es ja schon ersichtlich, wo das hinführt.
     
    Mr. Mazda und 3bkDriver gefällt das.
  18. #58 DevilsFA, 02.07.2020
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.294
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Man muss aber auch sagen, einem Blitzer, gleich ob stationär oder mobil, ist es aber auch recht egal ob ich meine Geschwindigkeitsübertretung für 1 Sekunde oder dauerhaft begangen hab. Und deshalb ist für mich persönlich (und ich hab leider im Straßenverkehr nix zu entscheiden) auch nur relevant, dass es innerhalb geschlossener Ortschaften war und dass es 142 laut Tacho waren. Alles weitere regeln nun andere Leute. Klar ist aber auch, im Ansehen hat JP bei mir mit der Aktion ordentlich gelitten.
     
    Mr. Mazda, Ostseekieker und 3bkDriver gefällt das.
  19. #59 Fabuleus, 02.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Ich denke in wenigstens einem Punkt sind wir uns alle einig, der gute Herr hat für die Aktion gerade zu stehen. Jegliche Konsequenzen die ihm drohen, hat er zu 100% verdient und bewusst in Kauf genommen. Herr über das Fahrzeug ist am Schluss immer noch der Fahrer, und auch ein Taycan beschleunigt nicht eigenständig ohne Kommando des Fahrers im Ortsgebiet auf 140 :lachen: Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass ihn da seine Firmenanwälte unbeschwert aus der Sache rausholen werden, und die Konsequenzen auf ein lächerliches Ausmaß minimieren werden.
     
  20. #60 Fabuleus, 02.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Aber eine Sache wurmt mich an der Aussage, die 50-140 macht der Taycan tatsächlich in ziemlich genau 3 Sekunden laut Tacho :headbang: Ja man könnte meinen dass ich Porsche-Fan bin :cheesy:
     
Thema: J. P. Krämer - Pech gehabt !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jp autos geleast

    ,
  2. Trockenbrück

Die Seite wird geladen...

J. P. Krämer - Pech gehabt !? - Ähnliche Themen

  1. Heute Probefahrt gehabt

    Heute Probefahrt gehabt: hatte Heute mal eine Probefahrt.165Ps Benziner was die eigentliche Fahrerei anbelangt, gibts eigentlich nicht viel zu mäkeln, außer das es...
  2. Glück gehabt

    Glück gehabt: ... wäre mir doch heute fast eine junge Frau frontal ins Auto gefahren. Bin nach Ampelstart das 1. Auto einer Kolonne. Plötzlich schert von...
  3. Servo und son Kram

    Servo und son Kram: Moinsen Leutz, bin ja nun schon seit locker 2 Jahren, wenn nicht mehr aktiv und hab mir nun doch mal nen REX gegönnt. Audi hat mir einfach zu...
  4. 10 Jahre Mazda 6: Nur Pech oder einfach ein schlechtes Auto?

    10 Jahre Mazda 6: Nur Pech oder einfach ein schlechtes Auto?: Hallo zusammen, wir fahren einen Mazda 6 Kombi, Bj 2003, Diesel 100kw. Das Auto hat durchaus gute Seiten, auch dank Vollausstattung. Bisher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden