iStop

Diskutiere iStop im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallöchen Zusammen, mal so eine Frage an die, die iStop nutzen und es nicht immer sofort beimm Start des Autos ausschalten. Wie acht ihr das zum...

  1. #1 Kubikfranz, 28.02.2021
    Kubikfranz

    Kubikfranz Nobody

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hallöchen Zusammen,
    mal so eine Frage an die, die iStop nutzen und es nicht immer sofort beimm Start des Autos ausschalten.

    Wie acht ihr das zum Beispiel an Ampeln, wo ihr links abbbiegen müsst? Der MOtor geht aus, es wird dann grün, ihr rollt vor, der MOtor geht wieder aus. Dann fährt ein Auto um die Kurve, ihr rollt vor, müsst aber warten weil Gegenverkehr kommt, der Motor geht wieder aus. Mal ehrlich, das KANN doch nicht gut sein oder?

    Gleiches manchmal an Ampeln: Vor mir fährt jemand und roll extreeeeeeem langsam auf den Vordermann zu. Ich rolle hinterher, auch extrem langsam, mit Pech geth dannn iStop an, dann kann ich aber das Lenkrad nicht mehr drehen während ich so langsam hinterherrolle. Dauerhaft auf dem Kupplubngspedal bleiben ist aber auch keine Option, weil das ja auch nicht gut ist (auch im ersten Fall).

    Also: Wie macht ihr das so oder scheisst ihr drauf, weil es dem Motor nicht wirklich schadet und dann geht er halt an und aus?
     
  2. #2 Sauerland, 28.02.2021
    Sauerland

    Sauerland Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    CX 5 2,5l Benziner
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 ExclusiveLine, 90PS, in Mazdarot und Tourin
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Nicht so stark auf die Bremse gehen, dann geht I-stop nicht an.
     
  3. #3 Kubikfranz, 28.02.2021
    Kubikfranz

    Kubikfranz Nobody

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ich fahre SChalter, da habe ich keinen EInfluss drauf wie stark ich bremse.
     
  4. #4 Skyhessen, 28.02.2021
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    1.998
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Kubikfranz gefällt das.
  5. #5 Kubikfranz, 28.02.2021
    Kubikfranz

    Kubikfranz Nobody

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Link, der aber die gestellten Fragen nicht beanntwortet. :D Ich will iStop nicht deaktivieren, ich möchte es ja nutzen, ich weiss auch wie es funktioniert. Ich frag emich nur, ob es in den beschriebenen Situationen, von denen es sogar noch mehr gibt, wirklich gut ist oder eher schädigend für das ganze System, und ich würde gerne wissen wie diejenigen, die iStop ebenfalls nutzen, sich in solchen Situationen verhalten. Vorrausetzung dafür ist natürlich, man fährt einen Schaltwagen wie ich.
     
  6. #6 Skyhessen, 28.02.2021
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    1.998
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @Kubikfranz
    Ganz einfach (deswegen der Link) - im Stadtverkehr oder bei Stop&Go im Stau deaktiviere ich iStop.
    Bei meinem BM ist noch ein Schalter dafür, gibt es den nicht (z.B. beim 3BN), würde ich die Tipps gem. Link beherzigen und per "Trickschaltung" deaktivieren.
    Wobei ... solange ich die Kupplung getreten halte, geht der Motor nicht aus. Erst wenn der Wagen hält, ich den Leerlauf einschiebe und die Kupplung loslasse, aktiviert sich iStop. Auch solange der Wagen noch im Leerlauf rollt geht kein Motor aus bzw. iStop an. Wenn dies bei deinem 3er nicht so ist, dann stimmt da etwas nicht.
    Beim Abbiegen und evtl. kurzem Warten halte ich die Kupplung immer getreten, da spricht dann auch kein iStop an.
     
  7. #7 Kubikfranz, 28.02.2021
    Kubikfranz

    Kubikfranz Nobody

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Leerlauf war vllt. etwas übertrieben, also iStop geht an bei vllt. 1 kmh oder darunter, also quasi stillstand. Nur weniger als 1kmh kann ja die Anzeige niccht anzeigen.

    Kupplung treten ist eine Option, aber das pedal sollte doch so wenig wie möglich getreten werden da dauerhaftes treten sich negativ auf das Ausrücklager auswirkt. Daher ja meine Frage, wenn ich an dauernd an irgendwelchen Kreuzungen stehe mit getretenem Pedal, ist das ja auch nicth so dolle.
     
  8. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    669
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn das Lenkrad eingeschlagen ist und du stehst bevor du abbiegen willst funktioniert i-stop eigentlich gar nicht.
    Bei extrem langsam rollen auch nicht, also von daher ...
    i-stop funktioniert bei leicht eingeschlagenem Lenkrad schon nicht.
    Ansonsten sieht da sowieso keiner richtig durch und deine Werkstatt schon lange nicht.
     
  9. #9 Kubikfranz, 28.02.2021
    Kubikfranz

    Kubikfranz Nobody

    Dabei seit:
    15.01.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Laut diesem Link Mazda 3: i-stop - Anlassen und Abstellen des Motors - Beim Fahren - Mazda3 Betriebsanleitung , der sich ja mit meinen Erfahrungen deckt, funktioniert iStop sehr wohl, wenn ich langsam rolle. Bei 3 km/h und weniger schaltet es sich ein und die Stellung der Räder betrifft auch ausschließlich die Automatik. Ich fahre einen Schaltwagen.
     
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    669
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX-7 / 2,2 MZR-CD / 173 PS (AWD)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Dann ist das beim Schaltgetriebe anders, aber wie gesagt Beitrag # 8 letzte Zeile ...
     
Thema:

iStop

Die Seite wird geladen...

iStop - Ähnliche Themen

  1. Batterie ständig leer - kein iStop

    Batterie ständig leer - kein iStop: Habe einen Mazda 2 seit 06/2015 und immer Probleme mit der Batterie!Wurde bisher 3x getauscht!Eine Menge Starthilfen vom ADAc habe ich auch hinter...
  2. Batterie nach Inspektion plötzlich leer kein Istop

    Batterie nach Inspektion plötzlich leer kein Istop: Hallo Unser Mazda 6 GJ 2,2 Diesel war zur Inspektion und bei der Abholung war die Batterie total leer. Morgens keine Probleme Start Stop...
  3. Lenkradheizung und istop MAZDA 3 Automatik

    Lenkradheizung und istop MAZDA 3 Automatik: hallo zusammen, bin neu hier und auch neue mazda Fahrerin. Habe mir natürlich alles von meinem Händler des Vertrauens erklären lassen und auch die...
  4. MX-5 (ND) Istop Fehler beim RF

    Istop Fehler beim RF: Moin, mir ist folgender Fehler beim Istop aufgefallen. Wenn ich während des schließens des Daches Auskuppele, wartet Istop bis das Dach...