iStop - Bereitschaft schwankt

Diskutiere iStop - Bereitschaft schwankt im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hat jemand ne Ahnung, wie genau das iStop System genau funktioniert (außer dem, was in der Bedienungsanleitung darüber steht)? In der Regel ist...

  1. #1 Wetterfrosch, 01.03.2014
    Wetterfrosch

    Wetterfrosch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    M3 BP G122 Selection Magmarot i-Activsense Bose
    KFZ-Kennzeichen:
    Hat jemand ne Ahnung, wie genau das iStop System genau funktioniert (außer dem, was in der Bedienungsanleitung darüber steht)?

    In der Regel ist mein iStop erst bereit, wenn der Motor war ist.
    Allerdings startete der iStop schon min. 2x, als ich nach ca. 800m Fahrt bergab an einer Ampel anhielt. Die Motoranzeige war noch auf kalt!
    Dann wiederum kommt es vor, dass der Motor warm ist, aber der iStop trotz anhalten nicht angeht (ja, ich hab den Gang raus und bin von der Kupplung ...).

    Irgendwie werde ich daraus nicht ganz schlau?
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
     
  2. #2 pixel785, 01.03.2014
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Zitat aus anderem Forum:

    "I-Stop geht nicht wirklich?"
    Das Funtionieren des I-Stop-Systems ist von etlichen Faktoren abhängig!!!
    Ladezustand der Batterie (sollte vor Auslieferung nachgeladen werden!!!).
    Motortemperatur (Kühlmittel)
    Vorgewählte Inneraumtemperatur im Verhältnis zur Aussentemperatur, usw.! Siehe BA!
    Vom Fahrer! Betätigungsdruck von Bremspedal.
     
  3. #3 Mx5öffner, 01.03.2014
    Mx5öffner

    Mx5öffner Stammgast

    Dabei seit:
    28.01.2014
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM 2.2 D
    Also warum die iStop Funktion aktiv ist, obwohl der Motor noch kalt ist, weiß ich nicht, dass sollte nicht so sein.

    iStop kann aber aus folgenden Gründen deaktiviert sei:

    Batterie nicht vollständig geladen
    Klimaanlage arbeitet
    Dpf regeneriert gerade (bei dir ja dann kein Thema)

    Viele Grüsse
     
  4. #4 Sebastian S., 01.03.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kopiere mal die Grundbedingungen die im online-eLearning von Mazda genannt werden.

    1. Alle Türen und die Motorhaube müssen geschlossen sein
    2. Der Fahrer muss angeschnallt sein
    3. Die Defrosterfunktion muss abgeschalten sein
    4. Der Bremskraftverstärker muss ausreichend gefüllt sein und das Fahrzeug stillstehen.
    5. Die Batterie muss ausreichend geladen (mindestens 75%) geladen sein.
    6. Die vom Fahrer gewünschte Temperatur darf nicht auf min (15°C) oder max (29°C) eingestellt sein. Außerdem darf der gewünschte Temperaturwert nicht zu viel vom realen Wert abweichen.
    7. Der Motor muss ausreichend aufgewärmt sein
    8. iStop funktioniert nicht bei Höhen > 1800m über NN
    9. iStop funktioniert nicht bei extrem kalten oder warmen Temperaturen


    Dazu kommn dann eben noch Einschaltbedingungen wie z.B beim Schalter die Neutralstellung sowie das unbetätigte Kupplungspedal oder beim Automaten der ausreichende Druck auf die Bremse.
     
  5. Elsata

    Elsata Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM Sports-Line 120 ab 01/14
    Punkt 3 und 6 waren bei mir die Punkte warum iStop selten ging
     
  6. #6 NCC-1701, 01.03.2014
    NCC-1701

    NCC-1701 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BM) 2.0 / 120 PS Automatik 5-türer
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte gestern festgestellt, dass auch nach einer Autobahnfahrt, wo ich mal etwas auf die Tube gedrückt hatte (ca. 10 Min. vMax) das i-Stop nicht funktionsfähig war. Das Motorsymbol war nicht blau hinterlegt - wahrscheinlich Motor zu heiß.
    Seltsamerweise war schon während der Autobahnfahrt plötzlich das Batteriesymbol nicht mehr blau hinterlegt.
    Bislang hatte ich angenommen, dass gerade bei höheren Drehzahlen die Batterie ausreichend nachgeladen werden sollte.

    Davon ab funktioniert das Stopp-Start-System einwandfrei. Der Motor wird immer extrem schnell wieder angeworfen. Wenn ich da an die Stopp-Start Automaten von VW/Audi oder BMW denke *schauder*.
     
  7. #7 Wetterfrosch, 02.03.2014
    Wetterfrosch

    Wetterfrosch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    M3 BP G122 Selection Magmarot i-Activsense Bose
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für deinen Beitrag #4, Sebastian.
    Seltsam bei mir ist wie gesagt, dass der Punkt 7 nicht erfüllt war und das System den Motor trotzdem abstellte, wobei in anderen Situationen, in denen scheinbar alles passte nichts geschah. Aber man sieht eben nicht in die weit verstrickten Tiefen des Systems.
     
  8. #8 Chris0815, 02.03.2014
    Chris0815

    Chris0815 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.12.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich vermute hier liegt es einfach daran, dass die Öltemperatur die maßgebliche Größe für das Funktionieren ist und nicht die Kühlwassertemperatur.
    Denn ich hatte es auch schon öfters, dass das iStop System bereits funktionierte (sprich Motor in der netten Grafik blau hinterlegt) aber das blaue Kühlwasserlämpchen noch leuchtete.
    Der Wagen zeigt zwar die Öltemperatur nicht an, aber ich bin mir recht sicher das ein solcher Sensor vorhanden ist.


    Auf der Autobahn hatte ich ebenfalls schon, dass das System nicht bereit war. Auch bei eher flotter Fahrweise.
    Ich vermute auch das der Motor zu warm war, sodass sich im Stand der Lüfter im Kühler zuschalten würde. Da dieser Lüfter viel Leistung zieht würde wahrscheinlich aus diesem Grund der Motor im Falle eines Stopps an bleiben und das System war daher nicht bereit.
     
  9. #9 Sebastian S., 02.03.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Punkt 7 heißt ja nicht, dass er Betriebswarm sein muss, nur "ausreichend" aufgewärmt, da kann nahezu jede Temperatur in Frage kommen. Welche genau hat man nicht geschrieben.

    @Chris0815, die Vermutung liegt nahe. Ein Laufender Motor hat Kühleigenschaften durch den Gaswechsel, der Lüfter zieht auf Dauer enorm viel Strom, was zu Lasten der Batterie geht.

    @Wetterfrosch, es können von diesen 9 Bedinungen alle 9 gestimmt haben, die wirkliche Liste, die man nur auf Papierdokumenten zu sehen bekommt erstreckt sich über 2 DIN A4 Seiten, wenn da nur eine herausfällt, macht das System nicht mit. Ich habe allerdings den Eindruck, dass das System bei Automaten sehr viel "zuverlässiger" funktioniert als bei Kochlöffelgetrieben. Immerhin ist sogar die Abfolge (Auskuppeln, Stillstand, Neutralstellung, Einkuppeln) auf Papier dokumentiert, und in einigen Tests, die ich mal gemacht habe hat das sogar gestimmt, bzw. das iStop ist bereitwilliger gewesen als bei anderen Abfolgen.
     
  10. #10 Scheintot, 02.03.2014
    Scheintot

    Scheintot Stammgast

    Dabei seit:
    02.11.2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 BM 165G Sportsline
    Kann ich genau so bestätigen ;)
     
  11. #11 NCC-1701, 02.03.2014
    NCC-1701

    NCC-1701 Stammgast

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BM) 2.0 / 120 PS Automatik 5-türer
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich muss mein Lob zum i-Stop nun doch etwas zurücknehmen. Nachdem es anfangs wirklich immer funktioniert hatte, funktioniert es jetzt seltsamerweise nur noch tagsüber, wenn ich ohne Licht fahre. Sobald das Abblendlicht eingeschaltet ist, funktioniert es gar nicht mehr. Ich hatte ja gestern schon geschrieben, dass das Batteriesymbol nicht blau hinterlegt war bei meiner Autobahnfahrt. Diese fand im Dunkeln statt. Bin nun gestern Abend im Dunkeln gefahren und heute früh und gerade eben wieder. Kein einziges Mal hat das i-Stop funktioniert. Jedoch als ich tagsüber heute gefahren bin (ohne Abblendlicht) hat es an wirklich jeder Ampel funktioniert.

    Mich wundert das alles etwas. Zieht das Abblendlicht (Xenon) wirklich dermaßen viel Strom? Dann wiederum hat es ja fast 2000 km auch bei Licht an funktioniert. Erst seit rund 2 Tagen nicht mehr. Ist die Lichtmaschine zu schwach?
     
  12. #12 323Heiko, 02.03.2014
    323Heiko

    323Heiko Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 FA4
    I-Stop funktioniert ab Kühlwassertemperatur 40°C, die blaue Leuchte geht später aus, die genaue Temperatur dafür müßt ich nachforschen.
    Die Öltemperatur ist für i-Stop egal.
     
  13. #13 David_1983, 02.03.2014
    David_1983

    David_1983 Stammgast

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Sportsline 150PS, 2.2L
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich habe einen neuen M3 BM. Gestern habe ich ihn geholt. I-Stop hat bis jetzt noch nicht einmal funktioniert. Im MZD Verbrauchsanzeige ist die Batterie immer grau und nicht blau hinterlegt. Ich habe jetzt schon knapp 140 km hinter mir.

    Weiß jemand wie lange es dauert die Batterie geladen ist?

    Vielen Dank.


    Gruß
    David
     
  14. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.338
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Kommt sicher drauf an was für Strecken du fährst und welche Verbraucher an sind. Bei mir ging am Anfang das iStop auch schon nach paar Sekunden wieder aus, jetzt hält es meist die komplette Ampelphase durch.
     
  15. #15 Sebastian S., 02.03.2014
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Normal sollte die bei Auslieferung im Top-Ladezustand sein. Reklamieren und fachgerecht laden lassen. Xenon sind 2x 35W also 70W + die paar Watt, die die LEDs ziehen. Also normalerweise dürfte da nichts dran gehindert werden, wenn das Licht eingeschalten ist, das wird auch bei Motorneustart normal nicht abgeschalten, die Schaltpläne dazu sind echt der Wahnsinn. Es funktioniert auch bei Fahrzeugen mit eingeschaltetem Halogenscheinwerfer.

    Wie schaut denn dein Fahrprofil aus? Kuszstrecke, Langstrecke, Zwischendrin (ca 20km Strecke), was dir alles einfällt. Die häufigste Ursache für nicht Funktionieren ist der Ladezustand der Batterie.
     
  16. #16 David_1983, 02.03.2014
    David_1983

    David_1983 Stammgast

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Sportsline 150PS, 2.2L
    KFZ-Kennzeichen:
    Es ging ja leider noch nie :-) Die Batterie war am Anfang bestimmt sehr leer.
     
  17. #17 David_1983, 02.03.2014
    David_1983

    David_1983 Stammgast

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Sportsline 150PS, 2.2L
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja als ich das Auto geholt habe hatte es gerade mal 2km drauf, dann bin ich aber gleich Landstraße gefahren ca. 70km, heute auch ca. 70km. Davon, 10 km Autobahn...naja noch zeigt er die Batterie grau an.
     
  18. #18 <<Chriz>>, 02.03.2014
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die sollte am besten mal ans Ladegerät.
     
  19. #19 David_1983, 02.03.2014
    David_1983

    David_1983 Stammgast

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BM Sportsline 150PS, 2.2L
    KFZ-Kennzeichen:
    Ok, dann werde ich morgen gleich mal anrufen...Toll...neues Auto, keine 2 Tage alt und schon muss man wieder hin. Wie lange dauert so ein Ladevorgang? Schafft es das Auto nicht selber? Muss es doch in der Zukunft auch oder?
     
  20. #20 <<Chriz>>, 02.03.2014
    <<Chriz>>

    <<Chriz>> Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    Mazda CX-5 KF G-160 Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DJ G-90 Exclusive-Line
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie ist denn dein Fahrprofil? Bei nur Kurzstrecke würde ich die Batterie nochmal laden lassen.
     
Thema: iStop - Bereitschaft schwankt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 istop deaktiviert drehtahl rauf und runter

    ,
  2. gesamter bereich mit istop

    ,
  3. mazda istop nicht bereit motor batterie klimaanlage

    ,
  4. mazda-forum.info istop ,
  5. zündzeitpunkt schwankt um mehrere grad bei mazda2 dy,
  6. mazda istop nach autobahn,
  7. mazda 3 2.2 ich wie funktioniert i-stop,
  8. mazda 6 gj istop motorsymbol ,
  9. i-stop mazda 6 typ gj geht nach 2min wieder an,
  10. mazda 6 gj motortemperatur anzeige,
  11. Mazda 3 bm istop
Die Seite wird geladen...

iStop - Bereitschaft schwankt - Ähnliche Themen

  1. 121 (DB) Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt

    Leerlauf ist zu hoch bzw. schwankt: Einen Wunderschönen, werte Mazda Gemeinde Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem Ofen und brauche Hilfe, ich verzweifle. Erstmal zu meinem...
  2. Batterie nach Inspektion plötzlich leer kein Istop

    Batterie nach Inspektion plötzlich leer kein Istop: Hallo Unser Mazda 6 GJ 2,2 Diesel war zur Inspektion und bei der Abholung war die Batterie total leer. Morgens keine Probleme Start Stop...
  3. iStop-Batterie vom Drittanbieter?

    iStop-Batterie vom Drittanbieter?: Hallo, es ist wieder Winter. Das merke ich (zumindest hier) weniger an den Temperaturen, sondern daran, dass das iStop bei meinem 09er Mazda3 BL...
  4. Lenkradheizung und istop MAZDA 3 Automatik

    Lenkradheizung und istop MAZDA 3 Automatik: hallo zusammen, bin neu hier und auch neue mazda Fahrerin. Habe mir natürlich alles von meinem Händler des Vertrauens erklären lassen und auch die...
  5. MX-5 (ND) Istop Fehler beim RF

    Istop Fehler beim RF: Moin, mir ist folgender Fehler beim Istop aufgefallen. Wenn ich während des schließens des Daches Auskuppele, wartet Istop bis das Dach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden